Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Toolsuche ( Irgendwer hat schon programmiert was Du brauchst! )
« erste « vorherige 1 ... 43 44 45 46 [47] 48 49 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[PBP]Orbbman

AUP [PBP]Orbbman 10.03.2010
 
Zitat von audax

 
Zitat von [PBP]Orbbman

Hallo p0t,

ich suche einen Online Toten Briefkasten. Quasi eine Mailbox mit Passwortschutz - einmalig sind Link und PW bekannt und dann können die Berechtigten dort Nachrichten austauschen.
Pull statt Push und ziemlich oldschool, aber absichtlich...


Das klingt ein wenig, also ob dein Problem auch anders gelöst werden kann. Anstatt zu beschreiben, was für ne Software du suchst, erzähl doch, was du genau erreichen willst.

Soll das verschlüsselt und sicher sein?



Erreichen möchte ich eine sichere Kommunikation zwischen zwei Personen die möglichst unauffällig und sicher ist. Tatsächlich ein wenig wie die Whistleblower Portale, aber mit der Möglichkeit Nachrichten zu hinterlegen/auszutauschen statt nur in eine Richtung zu kommunizieren.
06.02.2020 23:39:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

AUP Atomsk 15.11.2011
Pfeil
nimm dir halt irgend eine postfach und speichert die kommunikation immer als entwürfe.
06.02.2020 23:46:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Danzelot

AUP Morgil 17.07.2008
 
Zitat von [PBP]Orbbman

 
Zitat von audax

 
Zitat von [PBP]Orbbman

Hallo p0t,

ich suche einen Online Toten Briefkasten. Quasi eine Mailbox mit Passwortschutz - einmalig sind Link und PW bekannt und dann können die Berechtigten dort Nachrichten austauschen.
Pull statt Push und ziemlich oldschool, aber absichtlich...


Das klingt ein wenig, also ob dein Problem auch anders gelöst werden kann. Anstatt zu beschreiben, was für ne Software du suchst, erzähl doch, was du genau erreichen willst.

Soll das verschlüsselt und sicher sein?



Erreichen möchte ich eine sichere Kommunikation zwischen zwei Personen die möglichst unauffällig und sicher ist. Tatsächlich ein wenig wie die Whistleblower Portale, aber mit der Möglichkeit Nachrichten zu hinterlegen/auszutauschen statt nur in eine Richtung zu kommunizieren.


Ich dachte, die Whistleblower-Portale der gängigen Zeitungen können auch Kommunikation in beide Richtungen? Wobei ich natürlich nicht weiß, welche davon frei verfügbar sind.
06.02.2020 23:49:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gutholz

Arctic
email mit Webportal und dann Nachrichten als Entwurf speichern aber nicht absenden. So haben das doch mal irgendwelche Terroristen gemacht peinlich/erstaunt
06.02.2020 23:53:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
 
Zitat von [PBP]Orbbman

 
Zitat von audax

 
Zitat von [PBP]Orbbman

Hallo p0t,

ich suche einen Online Toten Briefkasten. Quasi eine Mailbox mit Passwortschutz - einmalig sind Link und PW bekannt und dann können die Berechtigten dort Nachrichten austauschen.
Pull statt Push und ziemlich oldschool, aber absichtlich...


Das klingt ein wenig, also ob dein Problem auch anders gelöst werden kann. Anstatt zu beschreiben, was für ne Software du suchst, erzähl doch, was du genau erreichen willst.

Soll das verschlüsselt und sicher sein?



Erreichen möchte ich eine sichere Kommunikation zwischen zwei Personen die möglichst unauffällig und sicher ist. Tatsächlich ein wenig wie die Whistleblower Portale, aber mit der Möglichkeit Nachrichten zu hinterlegen/auszutauschen statt nur in eine Richtung zu kommunizieren.



Editiert einfach irgendwelche alten Posts im p0t, von 2003.
07.02.2020 10:02:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Oder geht ins OT.
07.02.2020 10:08:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
Ich brauch ne Zeiterfassungsapp (iOS oder Android). Muss können:

  • offline
  • Start/Stop
  • Pause
  • Reisezeit


Unterschiedliche Projekte, Kosten, etc. nicht notwendig.

/Ahja, zur Zeit nutze ich "myWork" (iOS) wobei ich hier nicht komfortabel die Reisezeit erfassen kann.

/gerade "atWork" angeschaut, da könnte man das, sind aber drölfzig Klicks notwendig um das umzustellen. Fällt also eher raus.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von shibby am 13.02.2020 8:17]
13.02.2020 8:09:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
 
Zitat von shibby

Ich brauch ne Zeiterfassungsapp (iOS oder Android). Muss können:

  • offline
  • Start/Stop
  • Pause
  • Reisezeit


Unterschiedliche Projekte, Kosten, etc. nicht notwendig.


ich schliesse mich an, aber idealerweise was für Desktop, mit Möglichkeit auf 2 Geräten laufen zu lassen (also Sync, darf auch stupide mit File auf LAN/Cloud sein), und mit zumindest Projekt/Task-Zuordnung.

Sozusagen eine etwas bequemere Alternative als händisch etwas in ein Excel einzutragen.
13.02.2020 8:14:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

audax
 
Zitat von shibby

Ich brauch ne Zeiterfassungsapp (iOS oder Android). Muss können:

  • offline
  • Start/Stop
  • Pause
  • Reisezeit


Unterschiedliche Projekte, Kosten, etc. nicht notwendig.



Ich benutze dafür seit vielen Jahren "Zeiterfassung". Ist fürchterlich hässlich, kann aber alles und ist nach kurzer Eingewöhnung auch gut bedienbar.
13.02.2020 17:25:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
Das sieht ganz brauchbar aus; das werde ich nächste Woche testen.

Danke.
13.02.2020 17:40:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
X-Tender

AUP X-Tender 19.01.2009
 
Zitat von audax

 
Zitat von shibby

Ich brauch ne Zeiterfassungsapp (iOS oder Android). Muss können:

  • offline
  • Start/Stop
  • Pause
  • Reisezeit


Unterschiedliche Projekte, Kosten, etc. nicht notwendig.



Ich benutze dafür seit vielen Jahren "Zeiterfassung". Ist fürchterlich hässlich, kann aber alles und ist nach kurzer Eingewöhnung auch gut bedienbar.



Das schaut ja wirklich hässlich aus.
Gibt's da 'nen Markt für? Ich dachte solche Zeiterfassungs Tools gäbe es wie Sand am Meer.
13.02.2020 19:45:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

audax
Naja, ich hab sie halt seit vielen Jahren im Einsatz und sie hat mich nicht genervt bisher Breites Grinsen
13.02.2020 21:17:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*tilt*

Arctic
 
Zitat von X-Tender

Gibt's da 'nen Markt für? Ich dachte solche Zeiterfassungs Tools gäbe es wie Sand am Meer.



Und viele legen da den Fokus leider auf ein schönes UI anstatt auf Funktionalität und effiziente Bedienung :/
Hatte auf Android auch Zeiterfassung und jetzt auf IOS "StempelUhr"
13.02.2020 21:30:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Niedie

Niedie
 
Zitat von audax

 
Zitat von shibby

Ich brauch ne Zeiterfassungsapp (iOS oder Android). Muss können:

  • offline
  • Start/Stop
  • Pause
  • Reisezeit


Unterschiedliche Projekte, Kosten, etc. nicht notwendig.



Ich benutze dafür seit vielen Jahren "Zeiterfassung". Ist fürchterlich hässlich, kann aber alles und ist nach kurzer Eingewöhnung auch gut bedienbar.



Das nutze ich auch.
Top.
Ich muss nur ein und ausstempeln, zwischenrein noch Pausenzeiten eingepflegt weil wir die Frühstückspause bezahlt bekommen, Mittag aber nicht.

Super einstellbar. Unübersichtlich, ja! Aber nur bis man es eingerichtet hat.
14.02.2020 15:00:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
 
Zitat von audax

 
Zitat von shibby

Ich brauch ne Zeiterfassungsapp (iOS oder Android). Muss können:

  • offline
  • Start/Stop
  • Pause
  • Reisezeit


Unterschiedliche Projekte, Kosten, etc. nicht notwendig.



Ich benutze dafür seit vielen Jahren "Zeiterfassung". Ist fürchterlich hässlich, kann aber alles und ist nach kurzer Eingewöhnung auch gut bedienbar.



Das ist in der Tat sehr gut und deckt alles ab was ich möchte; inklusive brauchbarer Exporte in Excel. Tip Top! Dankeschön!
25.02.2020 10:00:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Selenic

selenic
Pfeil
Zu Hülf.

Ich will einen Plan für einen Aufbau-Ablauf über mehrere Tage und mehrere Orte erstellen.
1. Tag, dies und das, Ort 1
1. Tag, jenes, Ort 2
2. Tag, noch was, Ort 1

Bisher habe ich das in Word gemacht, jetzt will ich das automatisieren. Ich stelle mir sowas wie eine Datenbank vor mit Infos zu Wo, Wann, Was und weiteren Infos, bspw. Bilder und Texte.

Im Optimalfall gebe ich alles ein und dann erhalte ich eine chronologische Ausgabe als PDF oder so, mit Inhaltsverzeichnis und kurzer Übersicht über Tage und Orte. Im Detail dann je Datensatz alle dazu hinterlegten Bilder und Texte.

Jemand eine Idee, mit welcher Software ich das realisieren kann?
26.02.2020 16:37:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
So Allgemein lassen sich Kanban-Boards (Trello, Wekan, kanboard) recht gut als Wörkflow- und Planungstools für alles mögliche missbrauchen.

PDF-Ausgabe ist dann aber eher was spezielleres. MS Project kann das bestimmt. Evtl. gibt es auch ein Kanban-Tool, wo man das im Detail ausdrucken kann, also quasi das ganze Board ausdrucken, wo jedes Kärtchen komplett aufgeschlüsselt ist (mit Anhängen und Kommentaren).


e: Also Wekan-Boards drucken sieht schonmal nach Autounfall aus.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von csde_rats am 26.02.2020 18:23]
26.02.2020 18:22:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Selenic

selenic
Dann schau ich mich mal in die Richtung um.

Vielleicht fällt ja noch jemandem was ein?
27.02.2020 9:35:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Farbkuh

farbkuh
Gibt's ne Standard-Empfehlung für ein Youtube Addon für Chrome/Vivaldi um die Nutzungserfahrung etwas zu verbessern? Werbung muss es nicht entfernen, ich hab Premium. Mir gehts nur um ein etwas angenehmeres Handling. Darkmode ist aber Pflicht.
10.03.2020 20:04:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
Darkmode hat Youtube selbst, warum sollte ein Addon das mitbringen?

Ich habe lange Zeit Magic Actions for Youtube benutzt. Vor allem, weil man mit Rechtsklick ein Pseudovollbild bekommt. Das nervt allerdings etwas mit Popups beim Browserstart ( "alte Browserversion TODESGEFAHR", "willst du mit unserem geilen Tool deine anderen Addons sicherheitsüberprüfen??" ).
10.03.2020 23:08:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Gibt es eine einfache Software, mit der ich eine VPN-Verbindung mal aus-/überlasten kann?

Hintergrund: Home-Office ist hier bisher eher unüblich, Ausweitung wird jetzt natürlich vorbereitet, und ich habe den leisen Verdacht, dass das mit 10 Benutzern ganz ok ist und bei 30 nur noch leise röchelt. Deswegen würde ich (gerne geskriptet nachts) mal 5 bar auf die Leitung geben und schauen was passiert.
13.03.2020 8:23:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GarlandGreene

Mod GIGN
also unser Veeam B&R Copyjob von einer Site zur anderen hat mal ganz problemlos die SSLVPN-Verbindung zwischen unseren Werken soweit ausgelastet, dass nicht mal mehr SIP funktioniert hat.

Du hast bei VPN ja mehrere Faktoren, Bandbreite und Auslastung der Gateways aufgrund der Verschlüsselung. Beide müssten aber ähnlich mit der Anzahl der Benutzer skalieren, deshalb würde ich die Auslastung mal ohne VPN-Benutzer (falls das Gateway mehr macht als nur VPN), dann mit 10 VPN-Benutzern anschauen und das dann als Basis zum Hochrechnen verwenden.
13.03.2020 8:48:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MamboKing

Arctic Female
Bei uns gerade passiert: Gateways am Limit. Aber das waren sie vorher aufgrund diverser Miet-Büros bereits. Jetzt also ein guter Grund, nochmal Geld in die Hand zu nehmen.
Zwischenzeitlich wollte die Jungs ein paar Services einschränken und es gibt auch Vorgaben, dass intern über Teams/Skype telefoniert wird, statt über die Telefonanlage, die ist dann zu den Teilnehmern nur nach außen hin offen - was ja trotzdem noch Traffic über das VPN bedarf. Das entlastet bisher ganz in Ordnung.
Also ein Tool zum "Auslasten" der Verbindung ist das eine, aber geschickter wird sein, die einzelnen Ports und Subnetze zu prüfen und ggfs. dort wachsam anzusetzen, wo dann wirklich die Performance leidet.
13.03.2020 13:55:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
 
Zitat von Abso

Gibt es eine einfache Software, mit der ich eine VPN-Verbindung mal aus-/überlasten kann?

Hintergrund: Home-Office ist hier bisher eher unüblich, Ausweitung wird jetzt natürlich vorbereitet, und ich habe den leisen Verdacht, dass das mit 10 Benutzern ganz ok ist und bei 30 nur noch leise röchelt. Deswegen würde ich (gerne geskriptet nachts) mal 5 bar auf die Leitung geben und schauen was passiert.



iperf3
13.03.2020 14:48:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dagrachon

AUP Dagrachon 12.09.2013
Pfeil
überprüft vielleicht auch ob per VPN der gesamte Netzwerkverkehr läuft oder nur das was wirklich nötig ist.

Wir haben zum Glück letztes Jahr schon unser Gateway zu Hetzner geschoben.

Client -> Gateway: alles per VPN
ab Gateway wird nur ins interne Netz gesendet was nötig ist, alles nach draussen geht von dort direkt nach draussen.

Klar Gateway bleibt die Schwachstelle, aber das interne Netz wird nicht zusätzlich belastet.
13.03.2020 14:55:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
Ich suche ein Tool, welches mir beim Umbenennen mehrere Dateien hilft.

Früher gab es dazu "Name It Your Way", ich finde aber nur eine Trial Version, die mir bei meinem Vorhaben nicht hilft. Registrieren funtkioniert nicht, weil es die Hersteller Seite nicht mehr gibt - jedenfalls löst diese nur beliebige Werbung aus

Spoiler - markieren, um zu lesen:
niyow.com


Gibt es Alternativen? Oder wurde die Software irgendwie verkauft und ich bekomme irgendwo eine legale, neuere Version?
15.03.2020 10:21:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fidel

koksendefidel
Total commander kann das doch.
15.03.2020 10:46:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
Ach das gibts auch noch? Breites Grinsen
15.03.2020 10:57:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MamboKing

Arctic Female
*Joe* oder so, benutze ich seit vielen Jahren - mittlerweile sehr selten, weil x64 NAS und batches. Es ist simpel und bis Version 4, glaube ich, kostenfrei.
15.03.2020 12:00:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Farbkuh

farbkuh
 
Zitat von dantoX

Ich suche ein Tool, welches mir beim Umbenennen mehrere Dateien hilft.

Früher gab es dazu "Name It Your Way", ich finde aber nur eine Trial Version, die mir bei meinem Vorhaben nicht hilft. Registrieren funtkioniert nicht, weil es die Hersteller Seite nicht mehr gibt - jedenfalls löst diese nur beliebige Werbung aus

Spoiler - markieren, um zu lesen:
niyow.com


Gibt es Alternativen? Oder wurde die Software irgendwie verkauft und ich bekomme irgendwo eine legale, neuere Version?



Microsoft PowerToys. Da ist Power Rename dabei. Das kann das.
15.03.2020 15:09:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Toolsuche ( Irgendwer hat schon programmiert was Du brauchst! )
« erste « vorherige 1 ... 43 44 45 46 [47] 48 49 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
18.02.2012 20:09:09 Teh Wizard of Aiz hat diesem Thread das ModTag 'toolsuche' angehängt.

| tech | impressum