Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der alljährliche Telefon-/DSL-Beratungsthread ( ..continued )
« erste « vorherige 1 ... 31 32 33 34 [35] 36 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Weil Vectoring nur der lokale darf, wie oben beschrieben, bzw. er halt Outdoor ausgebaut hat.
Und die Übernahme hat das Problem behoben, sonst wäre es auch auf nicht buchbar hinaus gelaufen. Breites Grinsen

Na dann viel Spaß.
10.10.2019 22:32:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
Fiiiiiickt euch!
Himmelarschlochtelekomdrecksfotzenverein!

Seit nem Monat nun bekommt die Telekom, trotz aller Bemühungen seitens Che zu unterstützen, es nicht gebacken mir hier den DSL-Anschluss in unserem neuen Haus zu schalten. Von vorne bis hinten komplette Inkompetenz am Start. Jedes mal hab ich ne andere Story erzählt bekommen an der Hotline warum es nicht geht. Dazu sind die Systeme der Telekom anscheinend unfähig miteinander zu kommunizieren.

- Ne, das ist der Bauherrenservice dafür zuständig
- Ne, da müssen Sie bei der Störungsstelle anrufen
- Ne, da müssen Sie sich an die Rechnungsabteilung wenden
- Ne, da ist der Techniker schon gebucht
- Ne, das ist kein Port frei

Woche um Woche schieben die Dreckstermine, jetzt aktuell um nen ganzen verfickten Monat auf 19. November. Ich hab 799¤ dafür gelöhnt, um jetzt kein verficktes Internet zu haben. Von der verschwendeten Lebenszeit in der Hotline mal ganz abgesehen. Da wiß ja auch immer keiner von den Telefonaffen wo er einen hinverbindet oder hinverweist.
Ich kann gar nicht so viel fressen wie ich kotzen möchte. Wie schwer kann es verdammt noch mal sein nen DSL-Anschluss zur Verfügung zu stellen. WütendWütendWütend
22.10.2019 20:54:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shekk

shekk_empty
Nee, die Telekom macht sowas nicht falsch, ist alles normal. Der Fehler liegt bei dir. Das habe ich hier in den letzten Wochen auch gelernt.
23.10.2019 9:25:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
horscht(i)

AUP horscht(i) 06.09.2009
Stimmt vollkommen. Du hast ja schließlich bei der Telekom bestellt. Da hat ich ja keiner zu gezwungen.
24.10.2019 11:30:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-hi7.eM.hiGh-

-hi7.eM.hiGh-
Wenns dir nich gefällt, kannst ja gehen.

24.10.2019 12:05:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hammerschmitt

Hammerschmitt
Passend zum Thema ist mir der Artikel aus meiner Gegend wieder eingefallen:
https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.dornstetten-bauherr-kaempft-um-internet-anschluss.826c430d-52db-498e-928d-e038b970b858.html
25.10.2019 15:37:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DVS2XLC

AUP DVS2XLC 15.11.2008
 
Zitat von Crosshead

Himmelarschlochtelekomdrecksfotzenverein!

Seit nem Monat nun bekommt die Telekom, trotz aller Bemühungen seitens Che zu unterstützen, es nicht gebacken mir hier den DSL-Anschluss in unserem neuen Haus zu schalten. Von vorne bis hinten komplette Inkompetenz am Start. Jedes mal hab ich ne andere Story erzählt bekommen an der Hotline warum es nicht geht. Dazu sind die Systeme der Telekom anscheinend unfähig miteinander zu kommunizieren.

- Ne, das ist der Bauherrenservice dafür zuständig
- Ne, da müssen Sie bei der Störungsstelle anrufen
- Ne, da müssen Sie sich an die Rechnungsabteilung wenden
- Ne, da ist der Techniker schon gebucht
- Ne, das ist kein Port frei

Woche um Woche schieben die Dreckstermine, jetzt aktuell um nen ganzen verfickten Monat auf 19. November. Ich hab 799¤ dafür gelöhnt, um jetzt kein verficktes Internet zu haben. Von der verschwendeten Lebenszeit in der Hotline mal ganz abgesehen. Da wiß ja auch immer keiner von den Telefonaffen wo er einen hinverbindet oder hinverweist.
Ich kann gar nicht so viel fressen wie ich kotzen möchte. Wie schwer kann es verdammt noch mal sein nen DSL-Anschluss zur Verfügung zu stellen. WütendWütendWütend



Wegen nicht Erfüllung kündigen und Geld zurückfordern? Oder wahrscheinlich einklagen....
25.10.2019 20:57:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Wegen was denn klagen?
Vertrag ist erfüllt. APL innen wurde verlegt.
Das ist der Auftrag/Vertrag des Kunden für welchen er 799¤ bezahlt. Die Grundversorgung nach §78 TKG ist gerade das Problem, welches durch Vertriebsverschulden dauert, da Infrastruktur nachgebaut werden muss, um auch VDSL möglich zu machen.
Und freiwillig auf §78 verzichten/zurück treten von diesem Auftrag klingt nicht sinnvoll, oder etwa doch?. Einklagen bringt Dir übrigens einen Kupferanschluss der kein DSL/VDSL beinhalten muss, nach aktueller Fassung TKG.
Also versucht nicht immer klugzuscheißen ohne Fakten-, Sach- und Gesetzeslage.

Da ich ja am Fall dran bin, verstehe ich den Hass und kann ihn voll nachvollziehen. Das ist ein Problem durch Fehler entstanden, das nicht entstehen darf. Aber ich biete hier ja nicht zum Spaß meine Hilfe an und versuche zu unterstützen/einzuwirken wo es nur geht und ich kann, um Dinge zu regeln.

Und dann gibt's Kunden die sind halt Kunden wie Shekk der bis jetzt wohl nicht verstanden hat, dass das Problem die aktuelle Gesetzeslage des TKG und Auflagen des Gesetzgebers mit BNetzA sind, wieso er das Problem hatte. Weil die leider auch noch lange nicht in der aktuellen Zeit angekommen sind als Behörde.

Angebot gilt als weiterhin sich per PM zu melden sollte man Probleme im TK Sektor haben. Vorrangig natürlich immer als direkter Kunde meines Arbeitgebers, aber ich glaube das versteht auch jeder.
25.10.2019 21:17:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MvG

AUP MvG 09.11.2013
 
Zitat von DVS2XLC

Wegen nicht Erfüllung kündigen und Geld zurückfordern? Oder wahrscheinlich einklagen....



Und dann hat er keinen Hausanschluss im Sinne von Grundversorgung und immer noch keine Möglichkeit, Internet und Telefon zu bekommen. Und dann?

Telekom als Grundversorger =/= Telekom als ISP
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von MvG am 25.10.2019 23:14]
25.10.2019 23:12:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shekk

shekk_empty
 
Zitat von Che Guevara

Und dann gibt's Kunden die sind halt Kunden wie Shekk der bis jetzt wohl nicht verstanden hat, dass das Problem die aktuelle Gesetzeslage des TKG und Auflagen des Gesetzgebers mit BNetzA sind, wieso er das Problem hatte. Weil die leider auch noch lange nicht in der aktuellen Zeit angekommen sind als Behörde.


Dude. Die Telekom-Hotline hat mir von mehreren Seiten gesagt, dass ein Anschluss unterschiedlich ist und deswegen nicht umgezogen werden kann, weil eine "(2)" hinter dem Namen steht - obwohl er technisch identisch ist (was mir ebenfalls bestätigt wurde!).

Des weiteren hat sie mir gesagt, dass der Anschlussinhaber einen aktiven Vertrag mit der Telekom habe, was einfach nicht stimmt.

Da brauchst du jetzt nicht kommen und auf meine Ignoranz und die böse BNetzA schimpfen. Mag ja sein, dass letztere auch Probleme hat und rückständig ist, aber das ist mir in dem Moment latte, in der mich mein ISP verarschen will.
28.10.2019 0:36:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tbd

Arctic
 
Zitat von Vincent

wenn man keinen bock auf wifi cancer hat, ist die 7590 die richtige box. wenn wifi bums ist, kann man auch zur 7530 greifen.



7530 hat sich bis jetzt bewährt, WLAN-Performance reicht absolut aus, die Verbindung ist stabil und für Internet in Deutschland (100 Mbit/s) absolut ausreichend
02.11.2019 20:27:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
Telekom Business Mobil L inkl. iPhone 11 für 66¤/Min. yay?

- 24GB
-StreamOn Music, Video, Social, Gaming
- Kein Bereitstellungspreis

?

Ich bin fertig mit Vodafone, O2 kommt auch nicht in Frage.

Ich bin relativ viel unterwegs und gucke dann Netflix/Prime, daher ist so ein Produkt wie StreamOn relativ wichtig, damit ich mein Volumen für Tethering behalten kann.

Frage: bekomm ich das zu nem besseren Preis und wenn ja, wie?

Neues iPhone brauch ich nicht, also Tarif ohne Smartphone geht auch klar.
18.12.2019 8:54:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FoB

AUP FoB 24.08.2017
Ist halt die Frage, wie lange es StreamOn noch geben wird. Im Juli gab es ein Gerichtsurteil, dass StreamOn in der aktuellen Form rechtswidrig ist.
18.12.2019 15:09:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
Hier steht was davon, dass Telekom das Produkt an die Vorgaben angepasst hat:

https://www.teltarif.de/telekom-streamon-oktober/news/78194.html
18.12.2019 18:39:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swot

swot
...
 
Zitat von Che Guevara

Angebot gilt als weiterhin sich per PM zu melden sollte man Probleme im TK Sektor haben. Vorrangig natürlich immer als direkter Kunde meines Arbeitgebers, aber ich glaube das versteht auch jeder.



Das ist ja super. Bisher musste ich dazu immer meinen alten Account auf onlinekosten.de wiederbeleben Breites Grinsen
Aktuell bin ich aber seit 2 Jahren zufriedener Kunde der DTAG peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Swot am 18.12.2019 19:28]
18.12.2019 19:28:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fidel

koksendefidel
Ich würde ja gerne Kunde bei der Chelekom werden, aber die bieten mir einfach nicht das, was ich brauche traurig
18.12.2019 19:33:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eX-blood

tf2_medic.png
Telekom erreicht nicht Übertragungswerte
Hallo zusammen.

Ich habe den Tarif: Magenta Zuhause M
Laut diesem BlattLaut diesem Blatt müsste ich damit mindestens 27,9 Mbit/s im Download und 8 Mbit/s im Upload haben.

Bei mir schauts aber sehr viel düsterer aus:
- Download maximal 12 Mbit/s
- Upload maximal 1,25 Mbit/s


Auf dem PDF steht noch irgendwas von "Rückfalloption", aber das erreiche ich ja auch nicht. Provider wechseln bringt nichts - immer das gleiche Problem.

Was tun? Wo beschweren? Wie Geld zurück fordern?
05.02.2020 20:41:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KDO2412]Mr.Jones

[KDO2412]Mr.Jones
Erstmal Chesus um Hilfe bitten!
05.02.2020 20:50:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eX-blood

tf2_medic.png
Hab ich schon, der macht aber nix !!! Zzzzz
05.02.2020 20:54:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
skinni

skinni
woher kommen deine Werte? Mit welcher Geschwindigkeit synchronisiert dein modem?
05.02.2020 20:59:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
 
Zitat von eX-blood

Hab ich schon, der macht aber nix !!! Zzzzz



Ähh?
Hab jetzt keine PM gefunden von Dir?

Und wenn Du schreibst Speed bei egal welchem Betreiber ist gleich schlecht, spricht das ja für physische Limitierung der Leitung. (Leitungsweg)
05.02.2020 23:03:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eX-blood

tf2_medic.png
Nja, .. seit diesem Jahr wird bei mir lt. Providern bis zu 250 Mbit/s angezeigt. Ende letzten Jahres noch nicht. Das war auch die Ansage der Telekommitarbeiter und der Stadt.

Aber mal unabhängig davon - was ist die richtige Anlaufstelle in dem Service/Support Sumpf? Ich habe schon alles möglich ausprobiert, kommt aber nix bei rum.
06.02.2020 0:37:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Wenn Du willst schreibst mir ne PM. (Ohne KD Nr. oder sowas)
Dann kann ich Dir als Telekom Kunde sicher weiterhelfen, wenn die Vectoring bei Dir wohl mittlerweile gelauncht haben. Ließt sich zumindest so.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Che Guevara am 06.02.2020 5:08]
06.02.2020 5:07:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-hi7.eM.hiGh-

-hi7.eM.hiGh-
PremiumSim bietet aktuell bis 20.02.

Telefon/SMS Flat + 7GB LTE (50) im o2 Netz für 8,99¤/M. Entweder 24M oder 1M Vertrag.

Ich grade up!

/IT IS DONE!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -hi7.eM.hiGh- am 13.02.2020 8:40]
13.02.2020 8:29:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeeJay

DeeJay
verschmitzt lachen
Dann haste vor kurzem deren 7GB für 7,77¤ Angebot verpasst, ja?
13.02.2020 12:41:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
Wie... das gab es? Wütend

Trotzdem: danke für den Hinweis.

Ich bin eh schon bei Premiumsim (4 GB für monatlich 10 Euro), aber den Tarifwechsel (einmalig 20¤ Wechselgebühr) nehme ich gerne mit, da bei mir 4 GB pro Monat manchmal doch etwas knapp werden.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 13.02.2020 18:39]
13.02.2020 18:29:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeeJay

DeeJay
Bin bei der 7GB/7,77¤ Aktion kostenlos zum Monatsende von meinem 3GB/7,99¤ Tarif gewechselt.
Die Gebühr kann man meist umgehen wenn man kündigt, aus der App aus- und wieder einloggt und dann das Aktionsangebot in der App annimmt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DeeJay am 13.02.2020 19:27]
13.02.2020 19:23:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
leslie

leslie
 
Zitat von -hi7.eM.hiGh-

PremiumSim bietet aktuell bis 20.02.

Telefon/SMS Flat + 7GB LTE (50) im o2 Netz für 8,99¤/M. Entweder 24M oder 1M Vertrag.

Ich grade up!

/IT IS DONE!
https://media1.tenor.com/images/3a8028f3765b58fc4e5c163bd2d0bbc8/tenor.gif?itemid=14826181



Wie kann PremiumSim ein iPhone 11 Pro für 52,99¤/Monat und einmalig 50¤ für das Telefon selbst verlangen, wenn alle Anderen bei den Dinger bei 300¤+ anfangen für das Telefon.

Welches Netz nutzt PremiumSim? peinlich/erstaunt
13.02.2020 19:36:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-hi7.eM.hiGh-

-hi7.eM.hiGh-
PremiumSim nutzt das 02&E+ Netz, in Ballungsgebieten eigentlich völlig ausreichend, je ländlicher es wird desto größer der vorteil von nur noch D1, D2 ist fast gleich inzwischen.


 
Zitat von Herr der Lage

Wie... das gab es? Wütend

Trotzdem: danke für den Hinweis.

Ich bin eh schon bei Premiumsim (4 GB für monatlich 10 Euro), aber den Tarifwechsel (einmalig 20¤ Wechselgebühr) nehme ich gerne mit, da bei mir 4 GB pro Monat manchmal doch etwas knapp werden.


Als ich den wechsel telefonisch gemacht hat, haben sie mir 10¤ von der anschlussgebühr erlassen. ich hat se auch so gezahlt.

und ja, die 7,77¤ hab ich anscheinend verpasst, schade, aber nicht wild. zahle jetzt auch weniger, für mehr leistung.
14.02.2020 12:29:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
O2 ist hier bei uns in Jena inzwischen Vollkatastrophe bei der mobilen Datengeschwindigkeit. Nach unzähligen Kontakten mit deren Service hab ich jetzt gekündigt. Sonderkündigung akzeptieren sie nicht, deshalb lass ich mir jetzt einfach jeden Monat durch die Hotline die Grundgebühr erstatten. Und dann werde ich von Juli bis Black Friday überbrücken. Dann läuft der Vertrag wenigstens immer zu Black Friday aus, da gibt's dann ja doch meist ganz gute Angebote.
18.02.2020 11:15:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der alljährliche Telefon-/DSL-Beratungsthread ( ..continued )
« erste « vorherige 1 ... 31 32 33 34 [35] 36 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum