Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der "junge Eltern"-Thread Teil 2 ( Schlaf wird überbewertet... )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 50 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
LeTschegg

AUP LeTschegg 15.02.2009
Schlaf wird überbewertet...


Teil 2, da der letzte Thread zu ist und ja ganz ordentlich ankam.

Der Alte

Hier gehts um alles rund um Familienplanung, Kind und alles, was damit zusammenhängt...

Linksammlung "tolle Freizeitangebote für/mit Kindern", pOT-approved, to be continued:

Irrland Kevelaer-Twisteden, PLZ-Bereich DE-4 "Bauernhof-Erlebnisoase"
Ketteler Hof Haltern am See, PLZ-Bereich DE-4 "Erlebnispark"
Kulturinsel Zentendorf, PLZ Bereich DE-0 Abenteuer-Freizeitpark
Sonnentherme Lutzmannsburg, PLZ-Bereich AT-7 Kinder- und Babytherme


Auf gehts!

Letzte Themen grob zusammengefasst:

- Mutter-Vater-Beziehung nach der Geburt
- Namen - was geht, was geht nicht
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von LeTschegg am 19.08.2013 21:01]
23.08.2012 22:09:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
verschmitzt lachen
Was ist das denn für ein schludirger Startpost?
Mach doch bitte wenigstens den Link zum letzten rein!
"Meine Kinder schreien aber grade!" ist keine Ausrede!
23.08.2012 22:14:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LeTschegg

AUP LeTschegg 15.02.2009
Und ich denk mir schon die ganze Zeit "Irgendwas hab ich vergessen" peinlich/erstaunt
23.08.2012 22:17:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Beziehungsretter bei Klein(st)kindern:

Jedes Elternteil hat einen Ausgehabend pro Woche FEST und eine "Ich-schlaf-auf-dem-Sofa-und-8h-durch"-Nacht FEST in der Woche. Und das wird durchgezogen, kein klammern!
Hilft enorm, wenn nicht jeden Tag beide auf dem Zahnfleisch gehen.
23.08.2012 22:28:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
jonny

AUP jonny 01.04.2012


Breites Grinsen
24.08.2012 8:39:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Havoc Illuminatus

havoc
 
Zitat von RushHour

Beziehungsretter bei Klein(st)kindern:

Jedes Elternteil hat einen Ausgehabend pro Woche FEST und eine "Ich-schlaf-auf-dem-Sofa-und-8h-durch"-Nacht FEST in der Woche. Und das wird durchgezogen, kein klammern!
Hilft enorm, wenn nicht jeden Tag beide auf dem Zahnfleisch gehen.



naja, ist bei flaschenbabies deutlich leichter als bei stillbabies
24.08.2012 8:48:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Raster

AUP Raster 26.12.2008
@Havo zum Thema aus dem alten Thread:
Ich kenne das 1:1.
Ich renn morgens in die Arbeit, komm Abends heim, koch Essen, füttere den Kleinen, spiel mit ihm, wickel ihn räume die Bude auf und am Wochenende eben mehr.

Trozdem:"Ja, du sitzt nur an deinem Handy/PC/etc..."
24.08.2012 9:06:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
1337

Arctic
Ist doch top, bei Stillbabies hast du dann halt sieben Ausgehabende :P.

Heute ist zweiter Geburtstag. Sie war sehr erstaunt, dass nachdem Mama und Papa durchgedreht sind und die Bude geschmückt haben bei der Tagesmutter auch alles bunt war. Sie hat wohl schon gemerkt, dass das irgendwas mit ihr zu tun hat.

Wortschatz +1: "Geburtstagskind" Breites Grinsen
24.08.2012 9:07:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LeTschegg

AUP LeTschegg 15.02.2009
Wie siehts bei euch eigentlich so mit dem Thema "Einmischung durch Urgroßeltern und Großeltern" aus?

Unsere Eltern halten sich bis jetzt weitestgehend zurück, aber meine Oma gibt überall ihren Senf dazu...
26.08.2012 11:48:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lord Nighthawk

Deutscher BF
 
Zitat von LeTschegg

Wie siehts bei euch eigentlich so mit dem Thema "Einmischung durch Urgroßeltern und Großeltern" aus?

Unsere Eltern halten sich bis jetzt weitestgehend zurück, aber meine Oma gibt überall ihren Senf dazu...



Einmischung ins Ohr reinlassen, bewerten, entweder als "macht Sinn" einstufen und anwenden oder einfach zum anderen Ohr wieder raus. Was man nicht durchgehen lassen darf ist, wenn ihr sagt das es jetzt z.B. nix Süßes mehr zum Naschen gibt und Oma dann doch was herbeifummelt - da muß man dann tatsächlich den eigenen Eltern nen Riegel vorschieben weils da um Authorität geht und das ziemlich nach hinten losgehen kann wenn man das eigene Kommando untergraben läßt. Sowas merken sich Kids gerne :P
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lord Nighthawk am 26.08.2012 11:51]
26.08.2012 11:51:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Meine Großeltern leben schon lange nicht mehr. Aber meine und ihre Eltern halten sich eigentlich recht angenehm zurück.

Manchmal nervte meine Mutter ein bisschen mit dämlichen Suggestiv-Fragen (Bspw. "Ihr spült die [gerade geschenkte] Babyflasche aber bevor ihr sie nutzt, oder?"), aber das ist viel weniger geworden.
26.08.2012 11:56:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LeTschegg

AUP LeTschegg 15.02.2009
Schon klar, das meiste können wir sowieso durch die räumliche Distanz abblocken.

Mir gehts nur um die Erfahrungen anderer

Meine Oma scheint z.B. zu allem ne Meinung zu haben, schlafen, tragen, Ernährungsweise usw....manchmal schon nervig, aber wir sehen sie eh nur 3-4 mal im Jahr...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von LeTschegg am 26.08.2012 12:02]
26.08.2012 11:57:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
Unser Kleiner zieht sich jetzt an allem hoch und krabbelt nun auch richtig (vorher war's nur Robben). Problem: Man kann ihn wirklich keine Sekunde unbeaufsichtigt lassen, weil er sich aus dem Stand sehr gerne einfach los lässt und dann ungeschützt auf den Boden knallt.

Ein Problem ist aber v.a., dass er sich auch in seinem Bettchen hinstellt und sich dann irgendwann einfach fallen lässt. Das ist richtig übel. Wir schlafen und irgendwann wird man wach, weil es einen lauten Schlag tut. Der Kurze steht mitten in der Nacht auf - da kann man ja nicht immer aufpassen.

Ein Rundum Nestchen haben wir zwar, aber das ist ja nur so 20cm hoch. Er knallt dann irgendwo gegen die Gitterstäbe oder gegen Kopf/Fußende und das hört sich teilweise sehr schmerzhaft an.

Das ist zum Verzweifeln - kennt jemand diese Phase und weiß wie man sie am besten übersteht?

Ich hab echt Angst mich abends schlafen zu legen...

dX
09.09.2012 10:08:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
@ Katastrophentendenzen: Nein, da hilft nix. Nur aufpassen. Und Möbel polstern. Gitter in Türen aufstellen. Unterste Regalbretter ausräumen. Sowas halt.
Die Zeit, wo sie anfangen viel zu können, aber noch zu blöd sind, um Verbote zu verstehen und Gefahren abzuschätzen (oder sich an bereits einmal erlittene SChmerzen zu erinnern Breites Grinsen) ist was Aufmerksamkeit und elterliche Belastung angeht die fieseste Zeit. Also so zwischen eineinhalb und zwei, zweieinhald. Ner-vig!

Danach wirds rapide besser! Versprochen!

_ _ _

@ Großeltern: Unsere halten sich zurück.

Aber entlastender Deal: Wenn die Großeltern die Kinder alleine haben (oder die ganze Familie dort zu Gast ist) gelten dort weitgehend auch ihre Regeln, nicht unsere elterlichen. Kostet zwar manchmal Anstrengung, ist aber letztlich gut, so habe alle ihren Raum für ihren Umgang mit dem Kind und es gibt nicht ständig nutzloses Gestreite.
09.09.2012 11:23:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Quin

Arctic
LeTschegg du machst dir Probleme wow...
Störst dich daran, dass deine Oma um die jüngsten Familienmitglieger besorgt sind.
Das ist doch vollkommen normal bei Omas...

Sei doch froh, dass du so ne Oma hast und keine verbitterte alte Frau, die den Kindern ihren Zigarettenrauch ins Gesicht bläst...

Also manche Leute Pillepalle
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Quin am 09.09.2012 11:30]
09.09.2012 11:28:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
Freitag auf der Beerdigung meines Großvaters gewesen. Alle da gewesen, außer mein Cousin, weil seine Frau hochschwanger ist. Mitten beim Leichenschmaus dann so mein anderer Cousin: "Er ist da!" und hält sein Handy in die Luft mit Foto. Ist meine Omi gleichzeitig Witwe (jaja, er starb schon vor seiner Beerdigung) und Urgroßmutter geworden. Richtig geile Situation, sie hat sich erstmal gefreut wie ein Schnitzel und angestoßen haben wir auch.

Ahja @ Thema: Pius Friedrich F. ist sein Name. Gottseidank, ich hab mich schon moralisch auf Fynn Pasqual oder dergleichen eingestellt. Breites Grinsen
09.09.2012 12:11:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
psycho.doc

AUP PsYch0_D0c 01.06.2009
 
Zitat von HrHuss

Ahja @ Thema: Pius Friedrich F. ist sein Name. Gottseidank, ich hab mich schon moralisch auf Fynn Pasqual oder dergleichen eingestellt. Breites Grinsen


bin mir jetzt ehrlich gesagt nicht sicher welchen der namen ich schlimmer finde
09.09.2012 12:43:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
Der wird bestimmt mal ein guter Bischof!
09.09.2012 12:49:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Du kannst doch noch gar nicht feststellen, ob er pädophil ist.
09.09.2012 14:38:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ishtvan

Guerilla
Lohnt es sich mittlerweile, mit 19 Vater zu werden?
09.09.2012 15:04:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
In welcher Hinsicht?
09.09.2012 15:06:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ishtvan

Guerilla
In finanzieller Hinsicht natürlich.
09.09.2012 15:08:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
legendary_hacki

AUP legendary_hacki 02.03.2010
...
 
Zitat von Ishtvan

Lohnt es sich mittlerweile, mit 19 Vater zu werden?



Das ist ja eine ganz einfache Rechnung:
184 Euro Kindergeld, 12 Monate mal 18 Jahre = 39744 Euro.
Mit 5 Jahren kann man das Kind schon mal arbeiten schicken, gibt auch noch einiges an Geld. Nach den 18 Jahren bist Du dann 37 Jahre alt, hast also noch was bis zu Rente. Schlecht. Ich würde also erst später Kinder kriegen, damit der Zeitraum zwischen "Kind rauswerfen" und "Rente" nicht zu groß ist.
09.09.2012 15:20:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*tilt*

Arctic
unglaeubig gucken
Das wird sich nie lohnen
09.09.2012 15:26:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ishtvan

Guerilla
Hmm... wenn man also genügend Kinder hätte...
09.09.2012 15:27:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
...
 
Zitat von legendary_hacki

 
Zitat von Ishtvan

Lohnt es sich mittlerweile, mit 19 Vater zu werden?



Das ist ja eine ganz einfache Rechnung:
184 Euro Kindergeld, 12 Monate mal 18 Jahre = 39744 Euro.
Mit 5 Jahren kann man das Kind schon mal arbeiten schicken, gibt auch noch einiges an Geld. Nach den 18 Jahren bist Du dann 37 Jahre alt, hast also noch was bis zu Rente. Schlecht. Ich würde also erst später Kinder kriegen, damit der Zeitraum zwischen "Kind rauswerfen" und "Rente" nicht zu groß ist.


Breites Grinsen
09.09.2012 15:29:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Pfeil
Und dantoX, Wochenbettdepressionen sind klinisch relevante, richtige Depressionen und nicht nur negative Verstimmungen, also dass man nur ein wenig kratzbürstiger drauf ist.
09.09.2012 15:31:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
anoX*

Deutscher BF
Soo, unser Kleiner wird in ein paar Tagen auch schon drei. Seit August im Kindergarten und fühlt sich pudelwohl. Geschwisterchen kommt im November zur Welt.

Die zweite Schwangerschaft ist um einiges -durchplanter- und gerade deswegen gefühlt stressiger. Kinderzimmer, krankenhaustasche, Namen, neue Wickeltasche, etc, etc muss alles Monate vorher fertig sein. Und die Listen werden immer länger. Als nächstes: neue Steckdosensicherungen. Diesmal nicht die billigen -_-
09.09.2012 19:21:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
 
Zitat von [Muh!]Shadow

Und dantoX, Wochenbettdepressionen sind klinisch relevante, richtige Depressionen und nicht nur negative Verstimmungen, also dass man nur ein wenig kratzbürstiger drauf ist.



Ja? Ich hätte nicht gedacht, dass man das so pauschal sagen kann, Unsere Hebamme sagte, dass wir damit rechnen müssen und fast jede Frau das nach der Schwangerschaft hat, bei der einen ist es stärker, bei der anderen schwächer.

Meine Frau hat einen Tag wegen jeder Kleinigkeit geheult, was absolut untypisch für sie ist. Am nächsten Tag, war dann aber wieder gut. Bei anderen sind es wohl richtige Depressionen, klar damit ist dann nicht zu Spaßen.

dX
09.09.2012 19:55:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[DtS]Scarface

AUP [DtS]Scarface 06.12.2007
Bei uns gehts morgen auch mim Kindergarten los. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht.
Und unsere 2. Tochter ist jetzt auch schon wieder 6 Monate alt.


 
Zitat von anoX*

Die zweite Schwangerschaft ist um einiges -durchplanter- und gerade deswegen gefühlt stressiger. Kinderzimmer, krankenhaustasche, Namen, neue Wickeltasche, etc, etc muss alles Monate vorher fertig sein. Und die Listen werden immer länger. Als nächstes: neue Steckdosensicherungen. Diesmal nicht die billigen -_-



Echt? Bei uns war die 2. Schwangerschaft irgendwie wesentlich entspannter als die 1.
10.09.2012 8:23:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der "junge Eltern"-Thread Teil 2 ( Schlaf wird überbewertet... )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 50 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
05.01.2014 00:31:47 Sharku hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum