Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Waffenthread 53 ( Kalter Stahl, blaues Licht, gestreckte Flugbahnen )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 50 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[GR] WarZeal

AUP [GR] WarZeal 11.10.2010
Kalter Stahl, blaues Licht, gestreckte Flugbahnen


Nun auch mit IRC: irc.pilgerer.org #waffenthread
----- ----- -----

Der Alte

----- ----- -----

Liebe Freunde

der scharfen, blanken, metallen, ladefähigen, stoss- und wasserfesten Waffen dieser Welt, dies ist euer Thread!

Gepflegte Diskussionen um die tödlichsten Dinge der Welt, die für den einen oder anderen doch eher Kunst statt Tötungswerkzeuge sind.

Viele erfahrene Leute mit dem nötigen Wissen und Know How stehen euch mit Rat und Tat zur Seite. Sei es bei Fragen über spezielle Waffengattungen, Geschichte und altertümliche Waffen , Schuss- und Sprengwaffen oder Blankwaffen. Hier findet ihr Hilfe!

Aber Achtung: Dies soll kein Thread werden, in dem Anleitungen zum Rohrbombenbau und ähnlichem gegeben werden. Hier allein zählt einfach das Interesse und die Faszination an Waffen jeglicher Art.

----- ----- -----



Die 4 Sicherheitsregeln

1. Alle Waffen sind immer geladen.
Es gibt keine Ausnahmen. Der Umgang mit der Waffe ist konsequent und bedingungslos ernst zu nehmen. Unfälle ereignen sich immer mit vermeintlich ungeladenen Waffen.

2. Nie eine Waffe auf etwas richten, das man nicht treffen will.
Die meisten Schiessunfälle ereignen sich wegen Nichteinhaltung dieser Regel. Wenn jemand diese Regel verletzt und darauf aufmerksam gemacht wird, so lautet die Antwort meistens "Meine Waffe ist gar nicht geladen!".

3. Solange die Visiervorrichtung nicht auf ein Ziel gerichtet ist, ist der Zeigefinger ausserhalb des Abzugbügels zu halten.
Ein angeborener Reflex des Menschen ist das Verkrampfen der Hände in Stresssituationen. Die Kraft, die eine aufgeschreckte Person dabei ausübt, kann bis 20 kg betragen. Befindet sich der Zeigefinger am Abzug, kann dies eine ungewollte Schussabgabe auslösen.

4. Seines Zieles, dessen Vorder- sowie Hintergrundes sicher sein.
Vor dem Schiessen ist das Ziel immer zu identifizieren. Der Schütze muss sich über die Konsequenzen bei Abprallern im Klaren sein. Er ist für jeden abgegebenen Schuss verantwortlich.


Linkliste:

Übersicht:
http://www.waffenhq.de/
http://www.surplusrifle.com/
http://world.guns.ru/

Foren:
http://www.whq-forum.de
http://www.militaryphotos.net/

Neuigkeiten und Blogs:
http://www.thefirearmsblog.com
http://feuerkampf-und-taktik.blogspot.com

Magazine:
http://www.dwj.de/
http://www.visier.de/
http://www.k-isom.com/

Waffen ab 18:
http://www.co2air.de/


-----------------------------------------------------------


Letzte Themen:
- Syrien in diversen Bilderreihen (eindrucksvoll)
- Messer und das Gesetz (extrem verwirrend)²³
- Taschenlampen, tactical oder gewöhnlich (informativ)

Neues Thema:
Winterzeit, Drückjagdzeit. Kleidungsempfehlungen, Geheimtipps für Handschuhe, gute Optiken oder auch nur der Liebingstee, Thread frei!
17.11.2012 20:45:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hannes2000

Leet
Ich probiere diese DJ Saison mal diese Hand- und Fußwärmer von The HEAT Company aus. Für 1,50¤/Paar kann man nicht meckern und die Rezensionen bei Big F lesen sich auch nicht so schlecht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Hannes2000 am 17.11.2012 21:01]
17.11.2012 21:01:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tekilla

Deutscher BF
Teuerste an meiner Jagdkleidung sind die Meindl-Jagdstiefel, und die haben sich mehr als gelohnt. Keine Kälte selbst bei 2Std. im Schnee stehen etc. Ansonste ne gefütterte Fjällräven-Hose, irgendein Fliespullover und ne abgegammelte Barbourjacke drauf, dazu ein olives Shemag und ne olive Basecap.
Handschuhe habe ich von Roeckl, haben mal 20euro rum gekostet, geben warm und noch gutes Gefühl in den Fingern zum schießen.

Tee? Hab' nen Flachmann mit Matusalemrum dabei, der macht auch "warm" bis die Jagd vorbei ist fröhlich

Optik, entweder Optik auf 4x runtergeschraubt oder nur mit Kimme/Korn. Mehr brauchts für meinen 98er nicht.
Irgendwann vllt mal was neues und dann mit Rotpunkt...

p.s. endlich konntest du einen WT aufmachen WarZeal Augenzwinkern

###

Mal eine kleine Umfrage hier.

Ich "sammel" nebenbei hübsches aus Oberndorf vor '45...
Das erste das ich damals auf eGun geschossen war, war ein Kar98, gebaut '37 in Oberndorf, zumindestens die Hülse, sprich nicht Nummerngleich. Lauf ist sehr rau, hat im Prinzip keine Felder/Züge mehr und teilweise Rostnarben außen.
War halt Lehrgeld, aber glückerlicherweise nicht viel.
Nun ist die Idee dahinter ein Schnittmodell draus machen zu lassen weil mich das ganze Thema Mauser/98er interessiert.
Was würdet ihr machen? Ich bin normal gegen das zerstören...aber in dem Fall?
18.11.2012 13:11:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
Alkohol auf'm Hochsitz? Alter...

____________________


Wenn der Lauf es sowieso hinter sich hat - warum nicht?
18.11.2012 13:14:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lwis

AUP Lwis 20.06.2014
 
Zitat von Tekilla

Tee? Hab' nen Flachmann mit Matusalemrum dabei, der macht auch "warm" bis die Jagd vorbei ist fröhlich



18.11.2012 13:19:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tekilla

Deutscher BF
Absichtfröhlich
Hatten wir doch lange nicht.
Natürlich danach, geht ja um Drückjagden. Die bissl Zeit die man da rumsteht friert man doch nicht...

edit:



So sah er aus nachm reinigen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Tekilla am 18.11.2012 13:21]
18.11.2012 13:20:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
JimRakete

jimrakete
Ich denke es ist allgemein bekannt, dass Alkohol nicht wärmt, sondern das Gegenteil bewirkt. Ich glaube Du kannst das als Scherz auffassen... man kann in Mitteleuropa eine DJ auch ohne Fußwärmer oder Tee aus der Kanne überleben. Die paar Stunden sollten keinen in den Ausnahmezustand bringen... und nach der DJ gibt's nen lecker Rum.

Den 98er würde ich in Würde rosten lassen. Maximal auf Salut umbauen lassen, kein Schnittmodell. So steht er nicht nutzlos im Schrank, sondern dient Dir als Fummelobjekt im Haus. Und wenn Du es mal satt hast, dann pinnst Du ein paar Kerzen drauf und hast eine Lampe...

¤// Fiesestes Zwischenposten!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von JimRakete am 18.11.2012 13:23]
18.11.2012 13:22:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nikkl

Deutscher BF
Wasn das fürn fieser Lack auf dem Mauser? Erschrocken

Hier in Ösiland gibts haufenweise Nummerngleiche in gutem Zustand für weniger als dreimal volltanken.

Ich war schon am überlegen, ein paar zu kaufen und die schlechtesten auf Deko umzubauen, gehen ja für gutes Geld weg auf eGun.

Ebenso MP40 und Konsorten, auch günstig zu haben, speziell wenn man mehr als nur eine kauft.
18.11.2012 13:36:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tekilla

Deutscher BF
 
Zitat von Nikkl

Wasn das fürn fieser Lack auf dem Mauser? Erschrocken



Selbe habe ich mich auch gefragt :/

 
Zitat von Nikkl

Hier in Ösiland gibts haufenweise Nummerngleiche in gutem Zustand für weniger als dreimal volltanken.

Ich war schon am überlegen, ein paar zu kaufen und die schlechtesten auf Deko umzubauen, gehen ja für gutes Geld weg auf eGun.



Das kannst du unmöglich übers Herz bringen? Breites Grinsen


@JimRakete
Das ist die überwiegende Meinung bisher, meine ja prinzipiell auch seitdem ich ihn komplett auseinander hatte. Häng irgendwie an der Plempe trotz Zustand und habe ja auch noch einen in gutem, nrgl. Zustand.
18.11.2012 13:39:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nikkl

Deutscher BF
Puh, das kann ich sehr wohl.

Ich hab hier einen nummerngleichen M96 von 1915, exzellenter Zustand.

Da bin ich auch am überlegen, ihn mit einer Sockelmontage, jagdlichem Schaft und Timney zu verschandeln.
Laufkürzen warte ich noch, 740mm Lauflänge ist halt eine Ansage bei 6,5x55 SE.
Gute Laborierung hab ich auch schon, letztes Wochenende 140 Schuss runtergedrückt mit 140gr Sierra Matchking HPBT.

So steht er halt nur im Eck rum.


Andere Geschichte:
Versuch ich eine CZ 453 in .17HMR zu verkaufen, kommen wieder irgendwelche Idioten und fragen ob 60% vom angegebenen Preis auch ok wären...
18.11.2012 13:45:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tekilla

Deutscher BF
Apropo Idioten xD

http://www.egun.de/market/item.php?id=4112492 (man beachte die Versandkosten)

http://www.zib-militaria.de/epages/61431412.sf/de_DE/?ObjectID=25131984
18.11.2012 15:24:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nikkl

Deutscher BF
Passiert immer wieder sowas.

Fragen Leute bei einer eGun-Aktion ernsthaft "Was kostet sowas im Laden?" obwohl die komplette Artikelbeschreibung drinsteht.

Zu dumm zum googeln? Dein Pech, ich sag dir den teuersten Preis den ich finden kann.
18.11.2012 15:45:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bragg

AUP Bragg 24.11.2015


Hab ein Bild von meinem Ur-Uropa gefunden. Kann da jemand was mit Anfangen ? vllt. Dienstgrad oder so ? Dürfte noch vor dem ersten Weltkrieg sein.
19.11.2012 20:37:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
E-Street

e-street
...
Geiler Bommel!



E-Street... No retreat, no surrender
19.11.2012 20:39:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
Aufgrund der zahlreichen deutschen Armeen sicher nicht einfach.
Der Kragenspiegel könnte helfen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kragenspiegel#Deutsches_Reich_1871.E2.80.931918
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Almi am 19.11.2012 20:50]
19.11.2012 20:50:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bragg

AUP Bragg 24.11.2015
Danke schonmal

Ich denk einfach mal, der war schon etwas mehr als "normale" Soldat
19.11.2012 21:43:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
JimRakete

jimrakete
 
Zitat von Bragg

https://dl.dropbox.com/u/16382615/IMG_3491.jpg

Hab ein Bild von meinem Ur-Uropa gefunden. Kann da jemand was mit Anfangen ? vllt. Dienstgrad oder so ? Dürfte noch vor dem ersten Weltkrieg sein.


Google-Suche brachte folgendes:
Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Diktator aller Zeiten tyrannisierte bereits in jungen Jahren seine Eltern. Während seiner Schulzeit schrieb er sein erstes Buch. Einen Leitfaden für Nationalfetischisten mit dem Titel: Mein Schuh. 1938 nahm Ranseier all seinen Mut zusammen und beschloss die Massen zu mobilisieren. Seinen Parolen “Heute ganz Deutschland und morgen die Guns’n Roses” und “Ein Volk, ein Reich, einsachtzig”, konnten jedoch nur wenige Menschen folgen. 5 Jahre später verwechselte Ranseier schließlich die Buchstaben “N” und “T” und organisierte einen Punsch. Dabei verbrannte er zahlreiche Duden und griff Polen mit einem Bataillon Panzerschildkröten an. Aber auch damit hatte er keinen Erfolg. Außerdem war sein Schnurrbart zu breit. Ranseier floh nach Spanien und wurde Diktatorero. Doch seine nationalfetischistische Vergangenheit holte ihn wieder ein. Karl Ranseier starb heute morgen bei dem Versuch seinen neuen Schäferhund “Fass” zu nennen.

traurig
19.11.2012 22:07:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M.A.X.

Russe BF
 
Zitat von JimRakete

 
Zitat von Bragg

https://dl.dropbox.com/u/16382615/IMG_3491.jpg

Hab ein Bild von meinem Ur-Uropa gefunden. Kann da jemand was mit Anfangen ? vllt. Dienstgrad oder so ? Dürfte noch vor dem ersten Weltkrieg sein.


Google-Suche brachte folgendes:
Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Diktator aller Zeiten tyrannisierte bereits in jungen Jahren seine Eltern. Während seiner Schulzeit schrieb er sein erstes Buch. Einen Leitfaden für Nationalfetischisten mit dem Titel: Mein Schuh. 1938 nahm Ranseier all seinen Mut zusammen und beschloss die Massen zu mobilisieren. Seinen Parolen “Heute ganz Deutschland und morgen die Guns’n Roses” und “Ein Volk, ein Reich, einsachtzig”, konnten jedoch nur wenige Menschen folgen. 5 Jahre später verwechselte Ranseier schließlich die Buchstaben “N” und “T” und organisierte einen Punsch. Dabei verbrannte er zahlreiche Duden und griff Polen mit einem Bataillon Panzerschildkröten an. Aber auch damit hatte er keinen Erfolg. Außerdem war sein Schnurrbart zu breit. Ranseier floh nach Spanien und wurde Diktatorero. Doch seine nationalfetischistische Vergangenheit holte ihn wieder ein. Karl Ranseier starb heute morgen bei dem Versuch seinen neuen Schäferhund “Fass” zu nennen.

traurig



LOL
19.11.2012 22:16:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[DtS]Treblig

dts_treblig
 
Zitat von Bragg

https://dl.dropbox.com/u/16382615/IMG_3491.jpg

Hab ein Bild von meinem Ur-Uropa gefunden. Kann da jemand was mit Anfangen ? vllt. Dienstgrad oder so ? Dürfte noch vor dem ersten Weltkrieg sein.



hmm der Kopfbedeckung nach könnte er der Kavallerie angehört haben; Dienstgrad könnte Leutnand sein, da Säbel mit "Bommel" und Schulterstücke
19.11.2012 22:20:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
JimRakete

jimrakete
Ist Cain noch irgendwie zu erreichen?
19.11.2012 22:30:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
Einfach hier posten oder ihm ne PM schreiben.
19.11.2012 22:30:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Redh3ad

AUP Redh3ad 11.10.2009
froehlich grinsen
"Is it possible to build a jetpack using downward firing machine guns?"

http://what-if.xkcd.com/21/
20.11.2012 13:11:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Russen.

 
The airframe vibration lead to fatigue cracks in fuel tanks, numerous radio and avionics failures, the necessity of using runways with floodlights for night flights (as the landing lights would often be destroyed), tearing or jamming of the forward landing gear doors (leading to at least three crash landings), cracking of the reflector gunsight, an accidental jettisoning of the cockpit canopy and at least one case of the instrument panel falling off in flight.



Also hat die Gatling das Flugzeug beim Schiessen gleich mit zerlegt, Glanzleistung Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von csde_rats am 20.11.2012 14:46]
20.11.2012 14:45:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
http://www.economist.com/node/21564617
23.11.2012 0:35:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
 
Zitat von csde_rats

Russen.

 
The airframe vibration lead to fatigue cracks in fuel tanks, numerous radio and avionics failures, the necessity of using runways with floodlights for night flights (as the landing lights would often be destroyed), tearing or jamming of the forward landing gear doors (leading to at least three crash landings), cracking of the reflector gunsight, an accidental jettisoning of the cockpit canopy and at least one case of the instrument panel falling off in flight.



Also hat die Gatling das Flugzeug beim Schiessen gleich mit zerlegt, Glanzleistung Breites Grinsen


Beim ersten A-10 Prototypen mit Bordkanone gingen beim schiessen die Triebwerke aus. Wurde danach ne Art Belüftung eingebaut, die die Pulvergase mit Sauerstoff anreichern, damit das die Triebwerke nicht mehr beeinflusst.
23.11.2012 0:37:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
In the name of Michael Timofeevich Kalashnikov ... and Flintoid ... and vodka ... you are no longer a shit shovel, you are glorious AK for defense of Motherland!

/e: Das ist jetzt was von gunnit, Analyse der FBI Akademie einer Schiesserei zwischen US Cops und einem Verdächtigen, dieser wurde mehrfach von .40 und .223 getroffen und konnte das Feuer noch erwidern. Achtung, es sind Bilder der Autopsie zu sehen, also nicht anschauen und dann jammern dass es übel wäre:

http://concealedcarryholsters.org/wp-content/files/FBI-Analysis-on-PA-Police-Shootout.pdf

Ich finde das vom kriminalistischen Standpunkt her interessant, wenns für hier zu heftig ist nehm ichs raus.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von da t0bi am 23.11.2012 19:07]
23.11.2012 19:01:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tekilla

Deutscher BF
Das mit der AK ist herrlich Breites Grinsen

Was ein Typ...

---

Und das andere Interessant. Das der Typ das so lange ertragen hat lag wohl mit an den Drogen? Schmerzen waren wohl vorhanden da aber keine lebenswichtigen Organe verletzt wurden wirds das gewesen sein imho.
23.11.2012 19:23:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
Angeblich hatte er nur ein bisschen gekifft, sonst hat man im Blut nix gefunden.
23.11.2012 19:24:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nikkl

Deutscher BF
Hätte ich hinterher auch behauptet.
23.11.2012 21:38:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tekilla

Deutscher BF
Larue factory tour
24.11.2012 1:40:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Waffenthread 53 ( Kalter Stahl, blaues Licht, gestreckte Flugbahnen )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 50 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
29.06.2013 19:56:02 Sharku hat diesen Thread geschlossen.
17.11.2012 20:46:59 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'waffen' angehängt.

| tech | impressum