Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Retten, halten, löschen IX ( Reanimiert wird auf der Rückfahrt )
« erste « vorherige 1 ... 32 33 34 35 [36] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
19.08.2021 22:41:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
black_velvet

AUP black_velvet 01.07.2011
Gibt es eigentlich DIE geile Lösung um verschlossene Türen möglichst zerstörungsfrei zu öffnen? Also abgesehen von 'nem Ziehfix.

Zylinder ist gerade astrein gebrochen, Schraube hat brav gepackt und gut gehalten. Trotzdem ließ sich die andere Hälfte blöderweise nicht vernünftig rausschlagen, so dass es echt "ewig" gedauert hat die blöde Tür auf zu bekommen.
14.09.2021 14:14:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von black_velvet

Gibt es eigentlich DIE geile Lösung um verschlossene Türen möglichst zerstörungsfrei zu öffnen? Also abgesehen von 'nem Ziehfix.

Zylinder ist gerade astrein gebrochen, Schraube hat brav gepackt und gut gehalten. Trotzdem ließ sich die andere Hälfte blöderweise nicht vernünftig rausschlagen, so dass es echt "ewig" gedauert hat die blöde Tür auf zu bekommen.



Welchen Ziehfix habt ihr?
14.09.2021 14:21:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
black_velvet

AUP black_velvet 01.07.2011
Die "ganz normale" Glocke: https://www.zieh-fix.com/de/offnungstechnik/zieh-fixr-glocke.html

Problem war, dass der Mitnehmer quasi noch am Wohnungsseitigem Teil des Zylinders festhing. Der hat das Ausschlagen komplett geblockt. Wie gesagt, mit VIEL Gewalt ging es dann doch irgendwann.

Ich kann gleich mal Fotos machen. Zylinder hab ich mir hinterher mitgenommen um mal zu gucken, woran es hing. peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von black_velvet am 14.09.2021 14:43]
14.09.2021 14:41:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
 
Zitat von black_velvet

Gibt es eigentlich DIE geile Lösung um verschlossene Türen möglichst zerstörungsfrei zu öffnen? Also abgesehen von 'nem Ziehfix.


Schlüssel.

Ja, ich finde selbst raus...
14.09.2021 14:57:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
Die beste Lösung ist schon etwas abhängig vom Schloss. Bei den 08/15 Profilzylinder ist die Pistole vermutlich am besten ohne was kaputt zu machen. Wenn man mal fünf Minuten geübt hat, kriegt man die auch gut mit raking auf.
Länger möchte man ja dann nicht rumprobieren.
14.09.2021 15:35:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von black_velvet

Gibt es eigentlich DIE geile Lösung um verschlossene Türen möglichst zerstörungsfrei zu öffnen? Also abgesehen von 'nem Ziehfix.

Zylinder ist gerade astrein gebrochen, Schraube hat brav gepackt und gut gehalten. Trotzdem ließ sich die andere Hälfte blöderweise nicht vernünftig rausschlagen, so dass es echt "ewig" gedauert hat die blöde Tür auf zu bekommen.


Der Bundeszentralrat der Einbrecher ist interessiert. Und genau deswegen wird es die geile Lösung wohl nicht geben.
14.09.2021 17:12:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von black_velvet

Gibt es eigentlich DIE geile Lösung um verschlossene Türen möglichst zerstörungsfrei zu öffnen? Also abgesehen von 'nem Ziehfix.


Dumme Frage von der Seitenlinie, warum zerstörungsfrei? peinlich/erstaunt


Ich hab gute Erfahrungen mit Plastikkarten gemacht, aber natürlich nicht bei verschlossenen Türen. Ich würde vermutlich zum Schlagschlüssel greifen, aber das funktioniert natürlich nur wenn er auf dem richtigen Rohling basiert.
14.09.2021 18:53:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Im Rettungseinsatz: aufstemmen, ansonsten soll ein Schlüsseldienst das Schloss picken wenn keine Dringlichkeit besteht.

Nothing on 1, some movement on 2, 3 is binding.
WIR BRAUCHEN MEHR DRUCK!
14.09.2021 19:11:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von Lunovis

Im Rettungseinsatz: aufstemmen, ansonsten soll ein Schlüsseldienst das Schloss picken wenn keine Dringlichkeit besteht.



Das ist halt taktisch einfach falsch.
14.09.2021 19:24:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
 
Zitat von Lunovis

Nothing on 1, some movement on 2, 3 is binding.



Die Lishi-Tools, die LPL seit einiger Zeit häufiger mal zeigt, sehen schon ziemlich cool aus. peinlich/erstaunt
Scheinen das Picken schon ordentlich zu vereinfachen.

Kosten allerdings auch.

Lishi Pick Set 12tlg - Deutschland 860,25 ¤



What Makes Lishi 2-in-1 Tools So Revolutionary? They Show the "Set Bounce" Phenomenon.
14.09.2021 19:28:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
black_velvet

AUP black_velvet 01.07.2011
 
Zitat von Abso

 
Zitat von black_velvet

Gibt es eigentlich DIE geile Lösung um verschlossene Türen möglichst zerstörungsfrei zu öffnen? Also abgesehen von 'nem Ziehfix.


Dumme Frage von der Seitenlinie, warum zerstörungsfrei? peinlich/erstaunt



Hippokratischer Eid. Niemals schaden Breites Grinsen

Nein ernsthaft: Schließzylinder ersetzen ist deutlich günstiger, weniger Aufwand und verhältnismäßiger als eine komplette Tür (+ Zarge im blödesten Fall)

Unter "möglichst zerstörungsfrei" zähle ich durchaus auch: Zylinder weg, Tür gesund.

---

Luno: es ist Deutschland hier. Wenn ich einen Schlüsseldienst da hin bestellen würde, kommen von fünf anderen Klagen, weil nicht sie genommen wurden. traurig

Bei einem ausgelösten Rauchmelder ohne Brandgeruch/sichtbaren Rauch muss man jetzt allerdings auch nicht die Tür wegsprengen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von black_velvet am 14.09.2021 19:34]
14.09.2021 19:30:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Unsere Haustür hat so Schwenk/Fallriegel, sprich wenn die ins Schloss fällt, fahren diese Riegel automatisch aus.
Wie zur Hölle will man da die Tür aufbekommen?
Sowas in der Art:
https://www.fensterversand.com/haustueren/aluminium/sicherheit.php
14.09.2021 19:34:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NTGhost

AUP Netghost 26.11.2007
 
Zitat von Lunovis

Im Rettungseinsatz: aufstemmen, ansonsten soll ein Schlüsseldienst das Schloss picken wenn keine Dringlichkeit besteht.

Nothing on 1, some movement on 2, 3 is binding.
WIR BRAUCHEN MEHR DRUCK!


wenn man den jedesmal herholen könnte währen Ziehfix völlig unnötig. fröhlich

Man könnte ja mal versuchen son einen LPL Scheinwerfer in den Nachthimmel strahlen zu lassen vieleicht taucht er dann auf. fröhlich
14.09.2021 19:48:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Wenn Hydraulik zur Hand ist, kann man auch die Zarge ein bisschen goatsen peinlich/erstaunt
14.09.2021 19:58:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NTGhost

AUP Netghost 26.11.2007
 
Zitat von Abso

Wenn Hydraulik zur Hand ist, kann man auch die Zarge ein bisschen goatsen peinlich/erstaunt


Hab ja keine Ahnung aber Bedingung war "Zerstörungsfrei". peinlich/erstaunt
14.09.2021 20:05:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von black_velvet

Die "ganz normale" Glocke: https://www.zieh-fix.com/de/offnungstechnik/zieh-fixr-glocke.html

Problem war, dass der Mitnehmer quasi noch am Wohnungsseitigem Teil des Zylinders festhing. Der hat das Ausschlagen komplett geblockt. Wie gesagt, mit VIEL Gewalt ging es dann doch irgendwann.

Ich kann gleich mal Fotos machen. Zylinder hab ich mir hinterher mitgenommen um mal zu gucken, woran es hing. peinlich/erstaunt



Ziehfix mit Glocke ist schon eine ziemlich gute Variante. Wir brechen z.B. mit den gleichen Schrauben, nutzen aber die Auszugvorrichtung QA Pro 2. Wenn du da nicht ganz gerade ziehst, dann hast du auch verloren. Da ist die Glocke überlegen. Letztendlich muss man halt damit leben, dass ab und an kein Erfolg mit der Variante zu haben ist.
14.09.2021 20:26:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dieselrakete

Arctic
Weil es kaum ersichtlich ist, was da jetzt verbaut ist, haben wir schon vor etwa zwei Jahren auf Fräsen umgestellt. Ziehen tun wir nur noch bei bestimmten Objekten bevorzugter Wohnlage, da dort üblicherweise alle Wohneiheiten die gleichen alten/schlechten Schlösser haben.

Weil selbst Fräsen aber nicht immer funktioniniert, geht es auch verstärkt über gekippte Fenster.

Letzte Option ist Hydraulik, tragbar, handbetrieben.
Letzte Woche haben wir übrigens zum unverdächtigen Heimrauchmelder 45 Minuten auf den Bewohner gewartet. Kann man machen mit den Augen rollend
14.09.2021 21:59:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von Peridan

 
Zitat von Lunovis

Im Rettungseinsatz: aufstemmen, ansonsten soll ein Schlüsseldienst das Schloss picken wenn keine Dringlichkeit besteht.



Das ist halt taktisch einfach falsch.


Inwiefern? In der Schweiz hast du an jedem Kuhstall Multipointlocks verbaut, meist 3 Zapfen, selten 5 oder 7. Dazu noch verstärkte Türblätter, die man mit nem Multicuttool nicht wirklich aufbringt. Ergo hat so ziemlich jede Feuerwehr einen oder mehrere Türzargenzylinder dabei um entweder die Angeln wegzudrücken oder aber die Zarge auf der andern Seite aufzudrücken wenn man sich bei der Höhe der Scharniere nicht sicher ist. Zum andern hat sich im wirklichen Ernstfall (Also bestigter Brand und Hilferufe hinter der Tür auch schon mal ein Polizist durch die Tür gerammt bevor wir das Equipment holen konnten. Geht halt nicht mit jeder Türe.

Plan B wäre dann zweiten Zugang über Balkon oder dergleichen, dazu hast du aber zu Beginn selten gleich genug Leute.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lunovis am 14.09.2021 23:33]
14.09.2021 23:31:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von dieselrakete

Weil es kaum ersichtlich ist, was da jetzt verbaut ist, haben wir schon vor etwa zwei Jahren auf Fräsen umgestellt. Ziehen tun wir nur noch bei bestimmten Objekten bevorzugter Wohnlage, da dort üblicherweise alle Wohneiheiten die gleichen alten/schlechten Schlösser haben.



Fräsen sind bei uns komplett abgeschafft worden. Das hat nie so richtig gut funktioniert.

 
Zitat von Lunovis

Inwiefern?



Eine eigene zerstörungsfreie Variante, bei der man nicht auf Extern warten muss, ist schon ganz nett. Zudem ist das bei uns Zuarbeit für die Polizei...macht es für alle einfacher, wenn die Tür nicht kaputt ist.

Mit wie vielen fahrt ihr denn raus, dass ihr keine Leiter stellen könnt?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Peridan am 15.09.2021 12:48]
15.09.2021 12:44:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Erstbesatzung je nach Uhrzeit 3-4. Offiziere gehen direkt. Rest kommt dann evtl nach. Das reicht für einen Maschinisten und einen AS Trupp zu Beginn.
15.09.2021 18:21:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von NTGhost

 
Zitat von Abso

Wenn Hydraulik zur Hand ist, kann man auch die Zarge ein bisschen goatsen peinlich/erstaunt


Hab ja keine Ahnung aber Bedingung war "Zerstörungsfrei". peinlich/erstaunt


Je nach Material ist das sogar zerstörungsfrei. Nicht spurlos, klar, aber es geht ja um wenige mm bis 2-3 cm dabei.
15.09.2021 21:50:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von Lunovis

Erstbesatzung je nach Uhrzeit 3-4. Offiziere gehen direkt. Rest kommt dann evtl nach. Das reicht für einen Maschinisten und einen AS Trupp zu Beginn.



Und das reicht nicht für eine tragbare Leiter? Aber klar, durch die Tür ist schneller.
15.09.2021 21:54:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NTGhost

AUP Netghost 26.11.2007
 
Zitat von Abso

 
Zitat von NTGhost

 
Zitat von Abso

Wenn Hydraulik zur Hand ist, kann man auch die Zarge ein bisschen goatsen peinlich/erstaunt


Hab ja keine Ahnung aber Bedingung war "Zerstörungsfrei". peinlich/erstaunt


Je nach Material ist das sogar zerstörungsfrei. Nicht spurlos, klar, aber es geht ja um wenige mm bis 2-3 cm dabei.


Und danach schließt die Tür auch noch sicher und ist abschließbar?
16.09.2021 1:14:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krautjork

AUP krautjork 30.12.2012
Ich war heute ersthelfer! 2 Fahrzeuge vor mir hat sich bei laufender Fahrt ein geschlossener Anhänger entkuppelt und ist dann rechts und links zwischen Felswand und Leitplanke rumgepongt. So 5-6x.

Das zugfahrzeug (auto) hat dann direkt drauf an ner haltebucht* und ich halt warnblinker rein und auf der geraden am Fahrzeugrand gehalten, der Anhänger kam ja noch weiter unten zum stillstand. Der vor mir natürlich eiskalt weitergefahren...

Dann mal Warndreieck oben gestellt und runter zu den Leuten. Die natürlich komplett neben der Kapp, aber gänzlich unverletzt. War so ne Art ned Flanders Familie. Waren zu keinen klaren Gedanken fähig. Habe dann einen der Söhne (Todd?) mit deren Dreieck runter geschickt und Ned und dem anderen gesagt, dass wir diesen Anhänger in die bucht ziehen sollten. Gesagt getan.

Das wars! Keine cops und bla bla bla und diese Leute haben mir noch mein Warndreieck und ne Flasche cognac gebracht heute nachmittag während ich arbeiten war

Danke pot

/e: *gehalten,
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von krautjork am 16.09.2021 2:12]
16.09.2021 2:09:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Retten, halten, löschen IX ( Reanimiert wird auf der Rückfahrt )
« erste « vorherige 1 ... 32 33 34 35 [36] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
09.05.2013 13:22:26 Lunovis hat den Thread-Titel geändert (davor: "Retten, halten, löschen")

| tech | impressum