Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: mercury, Schalentier, teK


 Thema: Linux wacht nicht mehr auf
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
SpassCola

AUP SpassCola 13.09.2015
Ahoi Pinguinfreunde,
ich habe mir vor einiger Zeit ein NAS gebastelt und anfänglich erfolgreich nach meinen eigenen Vorstellungen konfiguriert. Soweit so schlecht, eine Funktion geht nicht mehr.

Ich hoffe mal ich bringe ein bisschen Struktur in das Chaos.
Software ist Debian, Hardware ein Asrock E350m1.

Ziel war es den Rechner einmal pro Woche selbstständig aufwachen zu lassen, ein Backupscript auszuführen und dann den Rechner wieder schlafen zu schicken.

Das hat auch alles perfekt funktioniert bis ich irgendwann irgendwas verfriemelt hab Breites Grinsen

Versuchen wir mal das zu beschreiben:
Via rtcwake stelle ich den Alarm ein, dafür habe ich einen Dienst definiert in /etc/init.d
 
Code:
-rwxr-xr-x 1 root root  507 Dez 30 15:35 autoboot


Mit diesem Inhalt:
 
Code:
#! /bin/bash
#
# /etc/init.d/autoboot

case "$1" in
	start)
		# Anweisungen zum Starten hier eingeben
		sudo rtcwake -m no -t $(date -d 'next Wednesday 22:00' +%s)
		echo -e "\\033[1;34mAlarm gesetzt\\033[;0m";
		;;
	stop)
		# Anweisungen zum Stoppen hier eingeben
		sudo rtcwake -m disable
		echo -e "\\033[1;34mAlarm gelöscht\\033[;0m";
		;;
	show)
		# Anweisung zum Anzeigen
		echo -e "\\033[1;34maktueller Alarm\\033[;0m";
		sudo rtcwake -m show
		;;
	*)
		echo "Usage: $0 {start|stop|show}"
		;;
esac


Wacht der Rechner dann auf, Mittwochs 22Uhr, wird via crontab
 
Code:
05 22 * * 3 $HOME/backup.sh


das eigentliche Script aufgerufen:
 
Code:
#!/bin/bash
#
# $HOME/backup.sh

#Quellverzeichnis
source=/srv/share

#Zielverzeichnis
target=/home/andrusch/test

#Logdatei
log=/home/andrusch/rsync.log

#Kopiervorgang
rsync -auv --progress --stats --log-file="$log" --log-file-format="%n %b" $source $target

#Abfrage ob rsync derzeit noch läuft
while (ps aux | grep rsync | grep -v grep)
do
 echo -e "\\033[1;31mrsync läuft noch!\\033[;0m"
 sleep 60
done
echo -e "\\033[1;32mHerunterfahren\\033[;0m"
sleep 30

#Zeit des Abschlusses
date >> $HOME/backup_finish.log

#Herunterfahren
#sudo shutdown -h now
sudo pm-hibernate

Und jetzt kommt das Dilemma Breites Grinsen
Der Rechner bootet nur noch von alleine wenn er im Standby ist (pm-hibernate) nicht aber wenn er komplett ausgeschaltet wurde (shutdown -h now)

Ist der Rechner im Standby bootet er, führt das Script aus, schreibt die Log und schickt sich selbst in den Standby.
12.01.2014 14:31:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
 
Zitat von SpassCola

Der Rechner bootet nur noch von alleine wenn er im Standby ist (pm-hibernate) nicht aber wenn er komplett ausgeschaltet wurde (shutdown -h now)


Entweder solltest du über den Satz noch eine Weile nachdenken oder deine Frage neu formulieren. Breites Grinsen
12.01.2014 17:27:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SpassCola

AUP SpassCola 13.09.2015
Versteh ich nicht traurig
Via rtcwake ging es dass der Rechner ausgeschaltet wurde und dann zu einem definierten Zeitpunkt selbstständig gestartet ist.
12.01.2014 17:51:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
Die Frage ist halt, in welches "aus" genau dein
shutdown
das System bringt. Mein erster Post bezog sich drauf, dass du dich sicher auch nicht wundern würdest, wenn es das "wie Stecker raus"-aus ist. Aber dazu kann ich dir auch nicht mehr sagen. Ich finde aber auch keine einzige Quelle, die rtcwake mit shutdown -h now funktionieren lässt, das läuft immer mit suspend zusammen.

Frag mal hier: http://forum.mods.de/bb/thread.php?TID=211531&last=1#last_reply
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Rufus am 12.01.2014 18:14]
12.01.2014 18:10:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Linux wacht nicht mehr auf


mods.de - Forum » Linux » 

Hop to:  

| tech | impressum