Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Fuck you Registratur ( Unterlagen ordnen für Dummies... )
« vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Dobre

Arctic Female
Da ist auch kein Adobe Acrobat mit bei, willst du wirklich darauf verzichten?
27.06.2015 19:25:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
camera surveillance

AUP camera surveillance 15.09.2014
traurig gucken
Man weiß, dass man langsam alt wird, wenn die beste Investition seit langem ein Dokumentenscanner mit vollautomatischem Schriftstückeinzug ist.
27.06.2015 19:32:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
JA! Breites Grinsen
27.06.2015 19:34:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Ich hab das die Tage nun mal mit meinem HP Photosmart 7520 begonnen.

Hat ADF (aber kein vollautomatischen Duplex).

Sondern:
Man lässt alle Dokumente einmal durchlaufen, dann warten die Software, man legt die Dokumente so wie sie rauskamen nochmal ein und er zieht sie nochmal durch.
Dann ordnet die Software die richtig zusammen.

LoPo Variante fröhlich
27.06.2015 20:52:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
D@emon

Arctic
Langt aber für die durchschnittlichen 5 wichtigen Briefe pro Monat vollkommen aus.
27.06.2015 20:53:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Jopp.
Nur am Anfang halt bissl nervig Breites Grinsen
27.06.2015 21:05:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krautjork

AUP krautjork 30.12.2012
Ich benutze Mayan EDMS auf nem Raspberry Pi und nem alten Fujitsu Dokumentenscanner den ich mal umsonst bekommen habe. Gespeichert wird ins Netzwerk, gesichert auch.
11.07.2015 14:39:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
3st

3st
Ich finde das papierlose Büro eigentlich eine schöne Idee halte es aber für ziemlichen Schwachsinn solange man nicht etwas mehr Rechtssicherheit hat. Im Endeffekt kann man sowohl amtliche Schreiben als auch Rechnungen doch besser aufheben weil man im Zweifel dem Gegenüber immer insofern ausgeliefert ist als dass dieses bestimmt ob ein Scan reicht oder nicht.
11.07.2015 16:34:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
desperado 12

tf2_soldier.png
Dafür gibt es dann ja noch den Trick mit dem Paginierstempel... Augenzwinkern
Aber da gebe ich dir Recht. Es wäre wirklich schöner, könnte man darauf komplett verzichten.
11.07.2015 17:02:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Reichen denn da 6 Stellen? Breites Grinsen
11.07.2015 17:13:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Westerschwelle

Marine NaSe
 
Zitat von LeTschegg

Ich hab nen Stapel. Was neu reinkommt wird oben drauf gelegt. Sobald der Stapel umfällt wird ein neuer angefangen... peinlich/erstaunt



Ahh das bekannte FIAO Prinzip (First in, ALL OUT!)
11.07.2015 18:07:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
horscht(i)

AUP horscht(i) 06.09.2009
Für den Spaß müsste es doch eigentlich ein normaler Flachbettscanner sowie ein PDF Programm mit OCR tun, oder? Acrobat, Foxit PDF etc pp, da gibts ja genug Konsorten.
Die müssten doch auch eine halbwegs automatisierte Datenablage ermöglichen, oder? Kennt sich da jemand aus?

Also für die üblichen 4-5 wichtigen Amtsbriefe pro Monat rentieren sich die Kosten für einen echten Dokumentenscanner wohl nicht, behaupte ich mal. Auch wenn es natürlich dann ultra-bequem ist, Schriftstücke zu digitalisieren.

Was hier ja auch schon angeklungen ist (3st Post), ist eher die rechtliche Anerkennung von solchen Scans bzw. Ausdrucken davon. Man hat ja nix davon, wenn irgendein Amt sagt, dass es unbedingt das Original braucht und eine - wie auch immer gut geartete - Kopie nicht ausreichend ist. Dann muss man ja dennoch den ganzen Papierkram aufheben.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von horscht(i) am 12.07.2015 11:26]
12.07.2015 11:23:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Dafür der Paginierstempel. Einfach alles auf einen Haufen, durchstempeln mit fortlaufender Nummer und dann einscannen. In einer Kiste Stapeln, so das es noch sortiert ist und dann ab dafür.
12.07.2015 11:25:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
horscht(i)

AUP horscht(i) 06.09.2009
Ginge das denn durch? Nur weil da eine Nummer drauf ist, heißt es ja noch lange nicht, dass am gescannten Dokument nicht nachträglich Änderungen vorgenommen wurden...
12.07.2015 11:31:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Ne, geht darum, dass du per OCR das Dokument suchen kannst und anhand des Stempels weisst du genau wo es im grossen Stapel liegt.
Da kannst es dann raussuchen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Icefeldt am 12.07.2015 11:37]
12.07.2015 11:37:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
horscht(i)

AUP horscht(i) 06.09.2009
Ahh, ich habe gerade den Fuß von der Leitung genommen.
12.07.2015 12:16:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
D@emon

Arctic
Kannst auch wie ich alles gescannte in einen Karton packen und monatlich ein beschriftetes Trennblatt zwischen legen. Da kommt man nicht gleich durcheinander wenn man mal das stempeln vergisst.
12.07.2015 12:25:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
horscht(i)

AUP horscht(i) 06.09.2009
So, Scanner steht schonmal. Jetz experimentiere ich mit OCR rum.
24.07.2015 20:14:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dobre

Arctic Female
https://www.bitkom.org/Publikationen/2015/Leitfaden/10-Merks%C3%A4tze-f%C3%BCr-elektronische-Rechnungen/150716_Merks%C3%A4tze_E_Rechnungen_online.pdf

 
8. Papierrechnungen dürfen digitalisiert werden
Steuerrecht und Handelsrecht gestatten im Grundsatz die Aufbewahrung von Unterlagen auf
einem Bild- oder anderen Datenträger. Eingehende Papierrechnungen können daher unter
bestimmten Voraussetzungen digitalisiert (gescannt) aufbewahrt werden. Dazu muss das Verfahren
zur Digitalisierung von Papierrechnungen und deren Aufbewahrung den Grundsätzen
ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) bzw. den GoBD entsprechen. Die Bilddateien treten damit
an die Stelle der ursprünglichen Papier-Originale. Nach dem Einscannen dürfen Papierdokumente
vernichtet werden, soweit sie nicht nach außersteuerlichen oder steuerlichen Vorschriften
im Original aufzubewahren sind. Insbesondere ist eine Organisationsanweisung zu empfehlen,
die regelt, wer scannen darf, zu welchem Zeitpunkt gescannt wird, welches Schriftgut gescannt
wird, wie die Qualitätskontrolle erfolgt oder wie die Fehlerprotokollierung sichergestellt wird.
Zur Risikovermeidung kann die Ordnungsmäßigkeit und Sicherheit des eingerichteten Verfahrens
zur Digitalisierung und Archivierung vor der Vernichtung durch einen Wirtschaftsprüfer
beurteilt werden.



Persönliche Meinung der Autoren zur derzeitigen Rechtslage.
27.07.2015 16:30:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
D.h.? Breites Grinsen
27.07.2015 16:53:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
legendary_hacki

AUP legendary_hacki 02.03.2010
Pfeil
Gibt es ne gescheite Scannersoftware? Also einfach nur eine, die scannt? Die von Canon ist ja Hass hoch drei!

//Und wenn man davor steht, irgendwas einzuscannen, um es dann wegzuwerfen, fragt man sich doch "Brauche ich die Amazon-Rechnung von 2008 wirklich noch?" Alter, ich schmeiß das alles einfach weg. Und für ernste Dokumente wie Lohnsteuerbescheinigungen von 2014 bin ich zu schissig, um die wegzuwerfen traurig
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von legendary_hacki am 12.08.2015 21:41]
12.08.2015 20:58:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dummvogel

AUP Dummvogel 26.06.2019
 
Zitat von legendary_hacki

Gibt es ne gescheite Scannersoftware? Also einfach nur eine, die scannt? Die von Canon ist ja Hass hoch drei!

//Und wenn man davor steht, irgendwas einzuscannen, um es dann wegzuwerfen, fragt man sich doch "Brauche ich die Amazon-Rechnung von 2008 wirklich noch?" Alter, ich schmeiß das alles einfach weg. Und für ernste Dokumente wie Lohnsteuerbescheinigungen von 2014 bin ich zu schissig, um die wegzuwerfen traurig


Windowstaste und dann "Scanner" eintippen. Jedenfalls unter Windows 8 und 10.
13.08.2015 15:38:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
legendary_hacki

AUP legendary_hacki 02.03.2010
Windows 7.
13.08.2015 18:50:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von legendary_hacki

Windows 7.



auch da ... mit den Augen rollend
13.08.2015 19:07:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
legendary_hacki

AUP legendary_hacki 02.03.2010
Uh, mal ausprobieren. Danke.
13.08.2015 19:31:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
D@emon

Arctic
Kann aber kein OCR
13.08.2015 20:05:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
legendary_hacki

AUP legendary_hacki 02.03.2010
OCR habe ich noch nie so wirklich verstanden. Also warum man das brauchen sollte.
13.08.2015 20:11:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

tobit2
Wenn du im Dokument was suchen möchtest …
13.08.2015 20:12:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Christi4n_

X-Mas Leet
Übrigens als Hinweis, weil einige ja nach einem alternativen Scanner neben dem iX500 gefragt haben:
Der kleinere ScanSnap S1300i soll auch sehr gut sein und kostet mal eben 175 ¤ weniger. Wer also nicht gerade Stapelweise Papier zu scannen hat, sollte damit gut klar kommen. Der kann genauso wie der iX500 beide Seiten gleichzeitig einscannen, der Einzug soll wenig Probleme machen und die Software soll wohl auch ganz gut funktionieren. Gibt aber keine TWAIN-Schnittstelle, man ist also an die Software gebunden. Übrigens: Auch wenn das Teil rein über USB betrieben werden kann, am besten immer mit Netzteil betreiben, da schnellere Scangeschwindigkeit.
Ein günstigerer Dokumentenscanner macht meiner Meinung nach wenig Sinn (vor allem die mit Einzeleinzug nicht), da kann man dann gleich den ADF-Scanner vom Multifunktionsdrucker nehmen.
13.08.2015 20:33:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
legendary_hacki

AUP legendary_hacki 02.03.2010
 
Zitat von Tobit

Wenn du im Dokument was suchen möchtest …



Das kann ich bei Adobe doch eh schon so? peinlich/erstaunt
13.08.2015 20:37:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Fuck you Registratur ( Unterlagen ordnen für Dummies... )
« vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum