Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Nahostkonflikt ( Gewalt erzeugt Gegenwalt )
« erste « vorherige 1 ... 199 200 201 202 [203] 204 205 206 207 ... 214 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
El_Hefe

El_Hefe
 
Zitat von Lunovis

Ja, man könnte fast auf die Idee kommen, dass das Setting, das die Hamas erst gross werden liess, ein Teil des Problems ist und man da evtl mal über die Bücher sollte.



"Das Setting" ist auch ingesamt ein paar hundert Jahre älter als der Staat Israel, so ganz nebenbei. Ändert ansonsten null dran dass deine Änderung des Settings den Status quo ebenfalls zu 100% sicher zementiert. Von der rein praktischen Unmöglichkeit, das Setting zu ändern, mal ganz abgesehen.
22.03.2024 18:40:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
In der Tat, aber die 40er und 80er haben die Situation nicht gerade verbessert und bei einem sehr grossen Anteil an den jetzigen Problemen wurde der Grundstein in der Zeit nach 1945 gelegt. Aber ja, die Lage ist so locked, dass es keine sinnvolle Lösung geben wird.
22.03.2024 18:45:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
 
Zitat von Lunovis

Ja, man könnte fast auf die Idee kommen, dass das Setting, das die Hamas erst gross werden liess, ein Teil des Problems ist und man da evtl mal über die Bücher sollte.



Die UNRWA und diesen albernen Flüchtlingsstatus abschaffen? Da bin ich bei dir.
22.03.2024 18:51:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
https://www.theguardian.com/commentisfree/2024/mar/21/we-are-about-to-witness-the-most-intense-famine-since-world-war-ii-in-gaza

Gaza is already the most intense starvation catastrophe of recent decades. The death toll from hunger and disease may soon surpass the body count from bombs and bullets.

The Famine Review Committee reported this week that Gaza is facing “imminent famine”.

The Integrated Phase Classification (IPC) system, set up 20 years ago, provides the most authoritative assessments of humanitarian crises. Its figures for Gaza are the worst ever by any metric. It estimates that 677,000 people, or 32% of all Gazans, are in “catastrophic” conditions today and a further 41% are in “emergency” conditions. It expects fully half of Gazans, more than 1 million people, to be in “catastrophe” or “famine” within weeks.

A parallel report from the Famine Early Warning System Network of the US Agency for International Development sounds the same alarm. It is the clearest warning that the network has given at any time in its 40-year history.

A rule of thumb is that “catastrophe” or “famine” conditions mean a daily death rate from from hunger or disease of two people out of 10,000. About half are children under five years old. The arithmetic is simple. For a population of 1 million, that is 200 deaths per day, 6,000 per month.

22.03.2024 19:47:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Fuck eh.
22.03.2024 19:49:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
 
We are about to witness in Gaza the most intense famine since the second world war



Ja genau. Da kann man schon beim Titel aufhören zu lesen.

Bitteschön:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Hungersnöten
22.03.2024 20:00:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AndRaw

AUP AndRaw 18.11.2014
Bei einem dermaßen alarmistischen Artikel könnte man dazu schreiben, dass es z.b. auf dem Markt in Rafah mehr als genug Essen gibt, und dass die Essenslieferungen aus z.b. Ägypten von der Hamas verkauft werden. Aber dann wäre der Artikel ja ausgewogen, und würde das Leid in Gaza nicht gegen Israel ausschlachten.
22.03.2024 20:00:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
darkimp

DarkImp
unglaeubig gucken
 
Zitat von Bregor

Fuck eh.

22.03.2024 20:06:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
...
Zum Glück hat M'Buse mit einem Wikipedia-Link die Arbeit von NGOs und der US-Behörde für internationale Entwicklung einfach ausgedribbelt.
22.03.2024 20:16:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
General][Custer

AUP General][Custer 09.01.2010
Gibt es da keine Möglichkeit der Bevölkerung in Gaza sich an ihre Regierung zu richten und die davon zu überzeugen mit der Gegenseite bessere Zustände auszuhandeln?
22.03.2024 20:22:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
El_Hefe

El_Hefe
unglaeubig gucken
 
Zitat von General][Custer

Gibt es da keine Möglichkeit der Bevölkerung in Gaza sich an ihre Regierung zu richten und die davon zu überzeugen mit der Gegenseite bessere Zustände auszuhandeln?



Ja, einfach per Email an hungersnot-service@hamas.org.
22.03.2024 20:24:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
 
Zitat von [FGS]E-RaZoR

Zum Glück hat M'Buse mit einem Wikipedia-Link die Arbeit von NGOs und der US-Behörde für internationale Entwicklung einfach ausgedribbelt.



Ach komm. Der Aufmacher ist doch einfach bescheuert.
22.03.2024 20:32:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Ich frag mich welche Zahlenakrobatik da gemacht werden muss um den Titel zu begründen. Der ist ja nun zu spezifisch um einfach so losposaunt worden zu sein, oder? Weil von der Realität könnts ja nicht weiter weg sein
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 22.03.2024 20:36]
22.03.2024 20:35:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
flowb

flowb
Vermutlich Gehirnakrobatik auf nem ähnlichen Level wie: wenn ein Teil der Hilfsgüter in Rafah verschachert wird, dann muss es ja eigentlich genug geben.
22.03.2024 20:40:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

Aspe_Kasper
 
OPINION



ich hab das erste Wort auf der Seite vom Guardian mal hervorgehoben.
22.03.2024 20:42:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
 
Zitat von Poliadversum

Ich frag mich welche Zahlenakrobatik da gemacht werden muss um den Titel zu begründen. Der ist ja nun zu spezifisch um einfach so losposaunt worden zu sein, oder? Weil von der Realität könnts ja nicht weiter weg sein



Steht im Text. Absolut nicht die meisten Toten aber relativ. Also wenn denn alles eintrifft, was da erzählt wird.
22.03.2024 20:48:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
 
Zitat von Poliadversum

Ich frag mich welche Zahlenakrobatik da gemacht werden muss um den Titel zu begründen. Der ist ja nun zu spezifisch um einfach so losposaunt worden zu sein, oder? Weil von der Realität könnts ja nicht weiter weg sein


Sach ma, lest ihr alle einfach nicht?

 
Zitat von [FGS]E-RaZoR

The Integrated Phase Classification (IPC) system, set up 20 years ago, provides the most authoritative assessments of humanitarian crises. Its figures for Gaza are the worst ever by any metric. It estimates that 677,000 people, or 32% of all Gazans, are in “catastrophic” conditions today and a further 41% are in “emergency” conditions. It expects fully half of Gazans, more than 1 million people, to be in “catastrophe” or “famine” within weeks.

A parallel report from the Famine Early Warning System Network of the US Agency for International Development sounds the same alarm. It is the clearest warning that the network has given at any time in its 40-year history.



https://www.ipcinfo.org/ipcinfo-website/ipc-overview-and-classification-system/en

https://fews.net/middle-east-and-asia/gaza/targeted-analysis/march-2024
22.03.2024 20:50:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
 
Zitat von darkimp

 
Zitat von Bregor

Fuck eh.





Darf man das jetzt nicht mehr schlimm finden?
22.03.2024 21:07:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AndRaw

AUP AndRaw 18.11.2014
Doch, es ist ja auch eine beschissene Situation. Aber es ist eben nicht so schlimm, wie es von manchen propagiert wird. Volle Märkte, laufende Backautomaten, immer besser funktionierende Lieferungen. Wird alles nicht in Kontext gesetzt. Es gibt, bis auf diese alarmistischen Meldungen, keinerlei Beweise dafür, dass hier "die schlimmste Hungersnot aller Zeiten" stattfindet. Das wurde aber vor einigen Seiten bereits "diskutiert".
22.03.2024 21:10:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
Hier bestreitet sicher auch niemand die Katastrophalen Umstände in denen sich die meisten Bewohner Gazas gerade befinden.

Ich kann nur nicht glauben, dass da tatsächlich zahlreiche Menschen verhungern werden. Ich hab auch gerade den Bericht überflogen und da werden echt verdammt viele Annahmen getroffen, gerade auch was den weiteren Militärischen Fortgang der Operation betrifft. Davon ausgehend wird dann die Hungernot ab Mai prognostiziert.
Kann man machen, muss aber so nicht eintreffen.
22.03.2024 21:19:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
 
Zitat von AndRaw

Doch, es ist ja auch eine beschissene Situation. Aber es ist eben nicht so schlimm, wie es von manchen propagiert wird. Volle Märkte, laufende Backautomaten, immer besser funktionierende Lieferungen. Wird alles nicht in Kontext gesetzt. Es gibt, bis auf diese alarmistischen Meldungen, keinerlei Beweise dafür, dass hier "die schlimmste Hungersnot aller Zeiten" stattfindet. Das wurde aber vor einigen Seiten bereits "diskutiert".



Ja, dass das "die schlimmste aller Jahrtausende ist" glaub ich auch net, aber schon dramatisch was sich da abspielt und noch abspielen wird fürchte ich. :/
22.03.2024 21:27:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AndRaw

AUP AndRaw 18.11.2014
Auf jeden Fall. Nur führt dieses ununterbrochene Geschrei dazu, dass immer weniger Menschen Verständnis für die palästinensische Seite respektive deren Unterstützer, vor allem in westlichen Ländern, haben. Wenn man direkt angebrüllt wird, bloß weil man erwähnt, dass man das Recht Israels auf einen Staat und Selbstverteidigung anerkennt, verliert man irgendwann das Interesse daran, sich mit der Sichtweise der Menschen in Gaza auseinander zu setzen.
22.03.2024 21:31:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
Dieser Thread ist inzwischen ein einziger Unfall.
22.03.2024 21:36:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Buxxbaum

Dieser Thread ist inzwischen ein einziger Unfall.



Es ist so.
22.03.2024 21:37:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
Passt doch zum Konflikt.
22.03.2024 21:41:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
darkimp

DarkImp
 
Zitat von Bregor

 
Zitat von darkimp

 
Zitat von Bregor

Fuck eh.





Darf man das jetzt nicht mehr schlimm finden?



Bitte? Normal denkende Menschen finden das schlimm. 'Speziell denkende' relativieren es lieber gebetartig.
22.03.2024 21:43:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Dann versteh ich den Quote mit dem Post Icon net.
22.03.2024 21:44:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
Ach Leute ich kann ja sogar verstehen, dass das hier auf "Außenstehende" ultra zynisch wirkt, aber wenn man sich länger mit dem Konflikt auseinandersetzt, dann stumpft man leider tatsächlich ab. Da ist so viel Bullshit am zirkulieren und irgendwann ist man es einfach leid. Das mit der Hungernot ist seit dem Beginn der Operation Thema und die Zahl der angeblich akut von Hunger betroffenen schwankt jedes Mal aufs neue massiv und man überbietet sich mit Horroszenarien. Ende Dezember war es ja auch ganz akut und dann plötzlich lange wieder still. Dann zuletzt die verhungerten Kinder, von denen man dann aber auch nichts mehr gehört hatte. Jetzt kommt da die reißerische Schlagzeile um die Ecke und wenn man genauer liest, dann könnte es mit der Hungersnot im Mai soweit sein, wenn denn dies und das tatsächlich so eintrifft. Entschuldigt bitte, wenn ich noch nicht überzeugt bin.

Ich bin überzeugt davon, dass weder Israel noch die internationale Gemeinschaft eine Hungersnot mit Hungertoten vor den Augen der Weltöffentlichkeit in Gaza zulassen wird.
22.03.2024 22:28:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von Bregor

Dann versteh ich den Quote mit dem Post Icon net.


Das Smiley ist in der Betreffzeile, nicht unter deinem Beitrag, sprich der Beitrag drückt Zustimmung durch Zitation aus und addiert das Smiley als emotionale Illustration. Step mal deine forumspostpragmatikskills up bregner
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 22.03.2024 22:30]
22.03.2024 22:30:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AndRaw

AUP AndRaw 18.11.2014
 
Zitat von M'Buse

vor den Augen der Weltöffentlichkeit


Selbst, wenn es niemanden geben würde, der oder die dem Konflikt Aufmerksamkeit schenken würde, würde Israel keine vor Hunger sterbenden Kinder einfach so weg ignorieren. Egal, wie häufig das wer behauptet.
22.03.2024 22:34:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Nahostkonflikt ( Gewalt erzeugt Gegenwalt )
« erste « vorherige 1 ... 199 200 201 202 [203] 204 205 206 207 ... 214 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
09.10.2023 16:00:13 Irdorath hat diesen Thread repariert.

| tech | impressum