Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Eltern-Thread VI ( "Die Fähigkeit Kinder zu gebären ... )
« erste « vorherige 1 ... 46 47 48 49 [50] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[Amateur]Cain

Amateur Cain
 
Zitat von Poliadversum

Promovierte Historiker verdienen in der freien Wirtschaft das fünffache eines Museumsdirektors?



Der Typ ist natürlich das Extrem (alter Freund von mizr), aber das Doppelte oder mehr? Locker. Denk doch mal nach: ich bin bald 40. Wer es aus meiner Kohorte studiert in die Wirtschaft geschafft hat, hat Karriere gemacht die letzten 10-15 Jahre. Und dass die Wirtschaft viel mehr bezahlt als Kultur, weiß jeder und das ist dann das konkrete Resultat.
21.08.2015 14:15:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Beamten-Bashing...


Man sollte nicht vergessen, dass viele Beamte nicht bloß 'ne Ausbildung gemacht, sondern mindestens auf Bachelor studiert haben. Es macht also keinen Sinn, das Gehalt eines Durchschnittsdeutschen mit einem "Beamten" zu vergleichen. Viel mehr Sinn würde es machen, die Gehälter nach Abschlüssen zu vergleichen.

Und da wird man feststellen, dass ein Volljurist im ÖD gerade einmal mit A13 einsteigt, während ein Jurist in einer Kanzlei deutlich mehr bekommen wird. Ja, ich weiß, es gibt Juristen, die weniger verdienen als A13, aber die haben in der Regel auch nur ein mäßiges Staatsexamen. Mit einem mäßigen Staatsexamen wird man aber auch kein Beamter, weil man damit schon an den Einstellungsvoraussetzungen scheitert.

Wenn du vom höheren Nettolohn sprichst, der den Beamten bleibt, solltest du nicht vergessen, dass die meisten Beamten in die private PKV zahlen, der Betrag davon also noch abgezogen werden muss. Kinder müssen zusätzlich versichert werden. Je nach Gesundheitsstand kann der Betrag ziemlich hoch sein und mit dem Alter kann der Betrag auch so dermaßen steigen, dass er gern die "hohe" Pension wegfrisst. Trotz Beitragszuzahlungen durch den AG.
21.08.2015 14:16:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
 
Zitat von d.n.M. *TtC*

 
Zitat von [Amateur]Cain

Erlaubnis zum auf Toilette gehen? Waddafak?



weiß nicht wie das bei euch ist, aber wenn die Kinder bei uns draußen Spielen müssen sie Bescheid geben. Es geht darum, dass die Erzieher immer Wissen wo die Kinder sind.



Ah so. Hier können die Kinder jederzeit autonom auf Klo.
21.08.2015 14:17:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
d.n.M. *TtC*

dnm
wie groß ist die Kita von euch?

Sicherlich hängt das auch am Konzept. Bei uns gibt es z.B. Laufkarten. Wenn die Kinder aus dem Essensraum in den Spielraum gehen nehmen sie die mit und dann kommen die an die Magnettafel. Gehen sie nach hause, dann ab damit ins Körbchen.

Das ist natürlich schrecklich deutsch, aber immerhin hat man sofort einen Überblick.
21.08.2015 14:20:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
Abgefahren. Aber wenn's die Karten gibt, warum kann man mit denen nicht auf Klo?

Hier hat's 3 x 20 Kinder.
21.08.2015 14:25:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
d.n.M. *TtC*

dnm
Ok, also die Einrichtung bei uns ist da deutlich größer.

Spielen die Kinder draußen sind die Karten bei den Erziehern. Geht da wohl auch um die Kinder, die das noch nicht alleine hinbekommen aber es vielleicht dennoch versuchen würden, durch die Hose z.B. Breites Grinsen
21.08.2015 14:51:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LeTschegg

AUP LeTschegg 15.02.2009
verschmitzt lachen
 
Zitat von d.n.M. *TtC*

 
Zitat von [Amateur]Cain

Erlaubnis zum auf Toilette gehen? Waddafak?



weiß nicht wie das bei euch ist, aber wenn die Kinder bei uns draußen Spielen müssen sie Bescheid geben. Es geht darum, dass die Erzieher immer Wissen wo die Kinder sind.



Ja, das kenn ich auch so....muss etwa 1986 gewesen sein
21.08.2015 14:57:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
d.n.M. *TtC*

dnm
und nun folgt die Diskussion der "Mein Kind kann machen was es will" Fraktion vs "das Kind braucht ein Grundmaß an Struktur"

natürlich kann es nur einen richtigen Weg geben, denke da sind wir uns einig.
21.08.2015 15:09:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von LeTschegg

 
Zitat von d.n.M. *TtC*

 
Zitat von [Amateur]Cain

Erlaubnis zum auf Toilette gehen? Waddafak?



weiß nicht wie das bei euch ist, aber wenn die Kinder bei uns draußen Spielen müssen sie Bescheid geben. Es geht darum, dass die Erzieher immer Wissen wo die Kinder sind.



Ja, das kenn ich auch so....muss etwa 1986 gewesen sein


Aber wehe Eltern wollen ihr Kind abholen und die Erzieherin weiß nicht, wo der Wonneproppen gerade ist! Dann ist aber pädagogisch Land unter!
21.08.2015 15:38:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fef^topper

Russe BF
Um nochmal auf die Hütte von Capitano zurückzukommen. Kannst du noch ein paar Daten zur Hütte posten ? Eventuell ist das auch was für den Startpost.

sollte ich die Sachen überlesen haben, steinigt mich.


Danke

P.S. Kind No. 2 ist auch seit Mitte Januar da
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von fef^topper am 21.08.2015 16:30]
21.08.2015 16:29:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von [Amateur]Cain

Sehr gut. Tochter hat sich gestern exzellent geschlagen, heute der erste Tag alleine im Kindergarten. Punkt 12 kommt der Anruf, Platzwunde auf der Stirn. Kind holen, an Mama übergeben, Sohnemann übernehmen. Die Damen ins Krankenhaus, die Jungs daheim. Grandios.




die ist aber nicht hier im Kindergarten?

Klick

peinlich/erstaunt
21.08.2015 16:59:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von [Amateur]Cain

Sehr gut. Tochter hat sich gestern exzellent geschlagen, heute der erste Tag alleine im Kindergarten. Punkt 12 kommt der Anruf, Platzwunde auf der Stirn. Kind holen, an Mama übergeben, Sohnemann übernehmen. Die Damen ins Krankenhaus, die Jungs daheim. Grandios.




die ist aber nicht hier im Kindergarten?

Klick

peinlich/erstaunt


Devid? Are you fucking kidding me?
21.08.2015 17:01:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

tobit2
Hmmm peinlich/erstaunt

https://de.wikipedia.org/wiki/Devid_Striesow
21.08.2015 17:06:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von Tobit

Hmmm peinlich/erstaunt

https://de.wikipedia.org/wiki/Devid_Striesow


Die ungewöhnliche Schreibweise seines Vornamens verdankt der Sohn eines Elektrikers und einer Säuglings- und Kinderkrankenschwester seinen atheistischen Eltern, die den Namen von der biblischen Schreibweise David absetzen wollten.

Riiiiiight.
21.08.2015 17:12:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Why not "Zoidberg"?
21.08.2015 17:28:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
 
Zitat von fef^topper

P.S. Kind No. 2 ist auch seit Mitte Januar da


Dann nachträglich noch Glückwunsch.
21.08.2015 22:06:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
 
Zitat von [Amateur]Cain

 
Zitat von Poliadversum

Promovierte Historiker verdienen in der freien Wirtschaft das fünffache eines Museumsdirektors?



Der Typ ist natürlich das Extrem (alter Freund von mir), aber das Doppelte oder mehr? Locker. Denk doch mal nach: ich bin bald 40. Wer es aus meiner Kohorte studiert in die Wirtschaft geschafft hat, hat Karriere gemacht die letzten 10-15 Jahre. Und dass die Wirtschaft viel mehr bezahlt als Kultur, weiß jeder und das ist dann das konkrete Resultat.



Hier Politologe beim freien Träger. Der Landrat den ich beruflich ab und an treffe ist das auch. Er verdient als Wahlbeamter aber das dreifache von mir, ist fünf Jahre jünger als ich, nicht besonders kompetent, aber hat sich seit er 16 ist den Arsch in einem Partei-Ortsverein plattgesessen und sich durchgängig gehorsam und fügsam gegenüber den Parteioberen und wadenbissig gegenüber selber denkenden Abweichlern gezeigt. So sieht das nunmal aus. Ich würde ja gerne den Job mit ihm tauschen - ich glaube ganz ernsthaft ich würde ihn selbst im Sinne der unsympathischen Partei, der er angehört, besser machen -, aber eben nicht das Leben, das man vorher führen muss, um ihn zu bekommen.

Und ein Arbeitgeber der mich unter Druck setzen würde wegen dringender Familienentscheidungen? Solche Läden betrete ich nicht. Nächste Woche ist Beerdigung eines Verwandten. Ich teile dann mit, dass ich an dem Tag nicht zur Arbeit erscheine, basta. Wenn ein Kind krank ist oder ich Arbeitszeit redutieren will oder Elternabend ist oder sonstwas - ich teile das meinen Chef mit und erwarte nichts als verständnisvolle Bestätigung meiner Entscheidung. Und so läuft es auch. Wenn bei uns ein Chef versuchen würde die Mitarbeiter anders zu behandeln müsste er ziemlich sicher schnell gehen.

Es ist halt so: Das Gehalt ist schlecht. Und es ist Fix. Und es gibt immer mehr Arbeit, als erledigt werden kann. Man könnte mich klonen, und wir hätten beide genug zu tun. Bloß kommt deswegen beim Träger nicht mehr Geld vom Staat an, wenn man mehr erledigt, nur mehr Streß. Das wissen alle. Deswegen ist allen lieber man macht den Teil, der überhaupt für das Gehalt zu schaffen ist, gut und präzise. In verdichteter Mehrarbeit liegt halt kein Gewinn, nur Risiko. Auf dem freien Markt ist das anders, je mehr die Mitarbeiter malochen, desto mehr Kohle für den Chef. Da erzegen die gerne Druck. Im ÖD ist das irrelevant.
21.08.2015 22:09:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
missmutig gucken
Umzug mit Kind ist derbster Hass. Man kommt zu nichts. Wohlwissend zwei Wochen für den Umzug geplant, trotzdem ist es frustrierend, dass alles gelähmt wird, wenn dem Wurm ein Furz quer hängt. Da bin ich noch voll drin im "ohne Kind Modus".

Morgen kommen Umzugshelfer und stehen dann vor einer Wohnung, wo sogut wie nichts vorbereitet ist. Einziger Trost ist, dass nur das große, schwere Zeug weggeschafft werden soll, Krimskrams mach ich später. Trotzdem ist mir das unangenehm, weil ich solche Umzüge selbst hasse.
21.08.2015 22:25:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von RushHour


Hier Politologe beim freien Träger. Der Landrat den ich beruflich ab und an treffe ist das auch. Er verdient als Wahlbeamter aber das dreifache von mir, ist fünf Jahre jünger als ich, nicht besonders kompetent, aber hat sich seit er 16 ist den Arsch in einem Partei-Ortsverein plattgesessen und sich durchgängig gehorsam und fügsam gegenüber den Parteioberen und wadenbissig gegenüber selber denkenden Abweichlern gezeigt. So sieht das nunmal aus.



Jo, die meisten höheren Positonen sind von Parteisoldaten besetzt. Die Lebensläufe solcher Leute sind oft nur von durchschnittlichen Noten geprägt, aber halt immer schon von Jugend an in der Partei. Dafür sitze ich in meiner Freizeit nicht in Parteiabenden und krieche Leuten in den Arsch. Die machen das aber. Dafür kriegen sie halt die gut bezahlten Stellen im ÖD.
21.08.2015 22:47:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kanonfutter

AUP Kanonfutter 28.03.2016
...
 
Zitat von HrHuss

Umzug mit Kind ist derbster Hass. Man kommt zu nichts. Wohlwissend zwei Wochen für den Umzug geplant, trotzdem ist es frustrierend, dass alles gelähmt wird, wenn dem Wurm ein Furz quer hängt. Da bin ich noch voll drin im "ohne Kind Modus".

Morgen kommen Umzugshelfer und stehen dann vor einer Wohnung, wo sogut wie nichts vorbereitet ist. Einziger Trost ist, dass nur das große, schwere Zeug weggeschafft werden soll, Krimskrams mach ich später. Trotzdem ist mir das unangenehm, weil ich solche Umzüge selbst hasse.


Kenne das Gefühl. Umzugsvorbereitung geht bei uns grad auch nur gut weil ich 2 Wochen Urlaub hab und die Kleinen beschäftige.
21.08.2015 22:57:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von RushHour


Hier Politologe beim freien Träger. Der Landrat den ich beruflich ab und an treffe ist das auch. Er verdient als Wahlbeamter aber das dreifache von mir, ist fünf Jahre jünger als ich, nicht besonders kompetent, aber hat sich seit er 16 ist den Arsch in einem Partei-Ortsverein plattgesessen und sich durchgängig gehorsam und fügsam gegenüber den Parteioberen und wadenbissig gegenüber selber denkenden Abweichlern gezeigt. So sieht das nunmal aus.



Jo, die meisten höheren Positonen sind von Parteisoldaten besetzt. Die Lebensläufe solcher Leute sind oft nur von durchschnittlichen Noten geprägt, aber halt immer schon von Jugend an in der Partei. Dafür sitze ich in meiner Freizeit nicht in Parteiabenden und krieche Leuten in den Arsch. Die machen das aber. Dafür kriegen sie halt die gut bezahlten Stellen im ÖD.


Ist doch toll, dass sowas letzten Endes die politische Klasse stellt, die die Geschicke eines Landes lenkt. Not.
21.08.2015 23:00:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Phillinger

 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von RushHour


Hier Politologe beim freien Träger. Der Landrat den ich beruflich ab und an treffe ist das auch. Er verdient als Wahlbeamter aber das dreifache von mir, ist fünf Jahre jünger als ich, nicht besonders kompetent, aber hat sich seit er 16 ist den Arsch in einem Partei-Ortsverein plattgesessen und sich durchgängig gehorsam und fügsam gegenüber den Parteioberen und wadenbissig gegenüber selber denkenden Abweichlern gezeigt. So sieht das nunmal aus.



Jo, die meisten höheren Positonen sind von Parteisoldaten besetzt. Die Lebensläufe solcher Leute sind oft nur von durchschnittlichen Noten geprägt, aber halt immer schon von Jugend an in der Partei. Dafür sitze ich in meiner Freizeit nicht in Parteiabenden und krieche Leuten in den Arsch. Die machen das aber. Dafür kriegen sie halt die gut bezahlten Stellen im ÖD.


Ist doch toll, dass sowas letzten Endes die politische Klasse stellt, die die Geschicke eines Landes lenkt. Not.


Das Lustige an der Sache ist, dass solche leute zum Teil Assessment Center leiten, zu denen sie als Bewerber nie geladen worden wären, weil sie die Voraussetzungen nicht erfüllen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 21.08.2015 23:10]
21.08.2015 23:09:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von KarlsonvomDach

Jo, die meisten höheren Positonen sind von Parteisoldaten besetzt. Die Lebensläufe solcher Leute sind oft nur von durchschnittlichen Noten geprägt, aber halt immer schon von Jugend an in der Partei. Dafür sitze ich in meiner Freizeit nicht in Parteiabenden und krieche Leuten in den Arsch. Die machen das aber. Dafür kriegen sie halt die gut bezahlten Stellen im ÖD.


Man könnte also wie Cain feststellen, daß sie sich ihre Privilegien teuer erkauft haben.
22.08.2015 8:24:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fettesbrain

AUP fettesbrain 30.01.2009
 
Zitat von HrHuss

Umzug mit Kind ist derbster Hass. Man kommt zu nichts. Wohlwissend zwei Wochen für den Umzug geplant, trotzdem ist es frustrierend, dass alles gelähmt wird, wenn dem Wurm ein Furz quer hängt. Da bin ich noch voll drin im "ohne Kind Modus".

Morgen kommen Umzugshelfer und stehen dann vor einer Wohnung, wo sogut wie nichts vorbereitet ist. Einziger Trost ist, dass nur das große, schwere Zeug weggeschafft werden soll, Krimskrams mach ich später. Trotzdem ist mir das unangenehm, weil ich solche Umzüge selbst hasse.



Ja, war bei uns ähnlich. Wir hatten den kleinen dann über das verlängerte Wochenende zu Oma und Opa gebracht. Ansonsten haben wir auch den Umzug machen lassen. War zwar recht teuer, aber dafür haben die ab und aufgebaut und dadurch war das relativ entspannt für uns.
22.08.2015 9:41:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
legendary_hacki

AUP legendary_hacki 02.03.2010
Hatten wir es nicht erst gerade hier von Liedern bei der Autofahrt? Gerade aktuell: "KÖLLE ALAAF!" Breites Grinsen
22.08.2015 14:04:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Eltern-Thread VI ( "Die Fähigkeit Kinder zu gebären ... )
« erste « vorherige 1 ... 46 47 48 49 [50] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
22.08.2015 21:30:50 Sharku hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum