Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Verkehrsteilnehmer sind Arschlöcher ( § 1 StVO nervt mich, wen noch? )
« erste « vorherige 1 ... 1094 1095 1096 1097 [1098] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
AndRaw

AUP AndRaw 18.11.2014
Hätte eben fast n Rentner verprügelt. 30 Zone vor Schule, überall rennen Kids rum, und er drängelt.
Bin dann langsamer gefahren weil Kinder mit Fahrrad auf der Straße respektive am kreuzen, und er setzt zum überholen an.
Übersieht ein von vorne kommendes Lastenrad mit 2 Kids drin, konnte gerade noch bremsen. Was für ein Arschloch.
29.11.2021 16:00:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Natanael

natanael
Eben fast 'n Radfahrer angefahren. Stehen zum rechtsabbiegen in einer T-Kreuzung an der Haltelinie und achte auf den Verkehr von links.

An der Stelle ist ein geschützer Radstreifen hinter einer Fahrzeugbreiten Pflanzung. Wenn ich an der Haltelinie stehe, steht mein Heck also noch teilweise auf dem Radstreifen, aber dieser ist nicht blockiert. Radwege auf beiden Straßenseiten

Dann freie Fahrt, ich fahre an, auf einmal Geschrei und der Parkpiepser geht Amok. Steht ein Radfahrer vor mir und brüllt mich heftig an. Ich natürlich entschuldigend und hilfsbereit verhalten, weil klar, ich hab n Radfahrer angefahren. Wollte der aber garnichts von wissen, schrie mir nur weiter Beleidigungen entgegen und fuhr weiter. An meinem Auto finde ich später keine spuren und das ist so dreckig grade, dass da garantiert Abdrücke gewesen wären.

Mir ist erst kurz danach gekommen, dass der garnicht hätte sein dürfen. Der kam von rechts und irgendwie hat er es geschafft vor mir zu stehen, obwohl der Radweg hinter mir ist und ich cm neben der Pflanzung stehe. Um vom Radweg aus vor mich zu kommen, hätte der absteigen und schieben müssen. Der hat also wohl kurz vorher die Straße überquert und kam nicht aus den Fahrradweg, wegen besagter Pflanzung. Im Prinzip hat er also Glück gehabt, dass alles glimpflich ausgegangen ist, wenn er als Geisterfahrer von rechts vor ein VOrfahrt achtendes Auto fährt.

Man man man ey. WIeder n schönen unnötigen Schock am Nachmittag. Und das ist die erste Kreuzung am Ende der Einbahnstraße in der ich wohne. Ich fahr da täglich mehrfach lang und achte immer auf Fahrräder. Aber ja gut, offenbar passe ich immer noch nicht genug auf. Vor allem ganz pragmatisch, da ich ja selbst in so einer klaren Situation Teilschuld hätte.

Sorry, musste kurz raus.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Natanael am 29.11.2021 16:46]
29.11.2021 16:45:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
Gestern so: Autofahrer kommt von links aus Straße, mit Bordstein, wartepflichtig. Ich zeig groß und deutlich deutlich mit ausgestrecktem Arm an, dass ich nach links abbiegen will. Autofahrer bleibt stehen. Ich bieg ab, Autofahrer fährt genau auf meiner Höhe an. Hach, lange niemanden mehr so befreiend angeschrien Hässlon

E: es war hell, ich hatte einen Helm auf und ein Warnblinklicht auf dem Kopf. Sicher ist sicher.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FelixDelay am 29.11.2021 17:07]
29.11.2021 17:06:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
darkimp

DarkImp
Jagut, das Blinklicht hätte mich auch getrigfert. Und der gelbe Helm erst...

Am Freitag ist auf nem Parkplatz einer eins unserer Firmenfahrzeuge reingefahren. Unser Ma hat den Fahrer angesprochen, der meinte nur lapidar 'es hätte nicht gepiepst'. Schön auf die Ecke der Stoßstange hinten. Er ist dann einfach weggefahren. Schlussendlich Polizei, unser Ma im Schlepptau, dmzu dem Typen heim der dann da das Unfallprotokoll unterschreiben musste. Jahrgang 39. Hätte man grad aus dem Verkehr ziehen können, den wxr. Wütend
29.11.2021 17:14:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AndRaw

AUP AndRaw 18.11.2014
Hier ist eben noch n Rentner mit Schmackes in nen RTW geknallt. Hat den einfach nicht gesehen und von hinten drauf. Saß dann auch regungslos im Auto, während die RTW Besatzung versucht hat ihm zu helfen. Denke mal der Lappen ist weg.
29.11.2021 18:05:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
Tja, meinem Oppa mussten wir damals aus guten Gründen auch mit Unterstützung des Hausarztes den Lappen entziehen. Freiwillig wäre das niemals passiert.
Danach witterte er überall die Verschwörung. Nur, dass es in dem Fall durchaus den Tatsachen entsprach peinlich/erstaunt
29.11.2021 18:28:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Verkehrsteilnehmer sind Arschlöcher ( § 1 StVO nervt mich, wen noch? )
« erste « vorherige 1 ... 1094 1095 1096 1097 [1098] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
14.07.2018 09:17:41 Sharku hat diesen Thread repariert.
14.07.2018 09:16:23 Sharku hat diesen Thread repariert.

| tech | impressum