Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Verkehrsteilnehmer sind Arschlöcher ( § 1 StVO nervt mich, wen noch? )
« erste « vorherige 1 ... 1026 1027 1028 1029 [1030] 1031 1032 1033 1034 1035 1036 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
niffeldi

niffeldi
Musste in meiner ersten Fahrstunde mit dem Auto auf die "Rennstrecke", am Nachbardorf, wo jedes Jahr ein Bergrennen stattfindet. Musste auch fast nur lenken. Habe gedacht, er verarscht mich und bin auch komplett durchgeschwitzt am Ende ausgestiegen. Das macht er wohl, damit die Schüler ein Gefühl für Kurven bekommen, aber eine mittlere Markierung gibt's da nicht.
Schön nach der Schule abgeholt und vor den Augen meiner Kumpels 2 mal abwürgen lassen.
11.06.2021 7:56:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von niffeldi

Schön nach der Schule abgeholt und vor den Augen meiner Kumpels 2 mal abwürgen lassen.




quoted for bonus out of context content.

äh pfff, SBI, ihrwisstja.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lunovis am 11.06.2021 8:03]
11.06.2021 8:02:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MUR.doc

AUP MUR.doc 10.09.2008
Zu weit rechts war bei mir auch ein Problem, mein erster Fahrlehrer meinte anfangs zu mir "hörst du dieses regelmäßige klopfen? Das sind die gullis am Rand, über die du immer rüber fährst."
Hab den rechtsdrall dann aber in den Griff bekommen.
11.06.2021 8:03:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von niffeldi

Musste in meiner ersten Fahrstunde mit dem Auto auf die "Rennstrecke", am Nachbardorf, wo jedes Jahr ein Bergrennen stattfindet. Musste auch fast nur lenken. Habe gedacht, er verarscht mich und bin auch komplett durchgeschwitzt am Ende ausgestiegen. Das macht er wohl, damit die Schüler ein Gefühl für Kurven bekommen, aber eine mittlere Markierung gibt's da nicht.
Schön nach der Schule abgeholt und vor den Augen meiner Kumpels 2 mal abwürgen lassen.


Du bist aus Alsdorf?
11.06.2021 8:46:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arkhobal

AUP Arkhobal 25.07.2008
 
Zitat von Abso

Einfach auf dem Land Führerschein machen.



Been there, done that.

Erste Fahrstunde
- "Okay, womit hast du denn geübt?"
- "Wie jetzt?"
- "Trecker, 125er?"
- "Nee, nix."
- "Scheiße, dann muss ich ja arbeiten."
11.06.2021 8:52:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krautjork

AUP krautjork 30.12.2012
 
Zitat von Arkhobal

 
Zitat von Abso

Einfach auf dem Land Führerschein machen.



Been there, done that.

Erste Fahrstunde
- "Okay, womit hast du denn geübt?"
- "Wie jetzt?"
- "Trecker, 125er?"
- "Nee, nix."
- "Scheiße, dann muss ich ja arbeiten."


Just dorfkind-things!!!111 meine Kumpels haben mich damals alle ausgelacht dass ich in der ersten Stunde nur lenken durfte, hier auf dem Lande ist es wohl üblich dass man ab 16 heimlich auto fährt.

Noch schlimmer war es eigentlich nur damals bei der verkehrswacht auf dem fahrradübungsplatz, habe keinen Wimpel gekriegt. traurig
11.06.2021 9:08:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Bitte beachten
Die eigene Fahrausbildung ist natürlich immer die härteste und beste gewesen, die es jemals gab. Wie bei der AGA in der Bundeswehr.

Mich hat der Fahrlehrer im Porsche 911 G Modell in der ersten Fahrstunde über die Nordschleife geschickt, damit ich mal ordentlich lenken und doppelkuppeln lerne.
Hab ich schon erwähnt, dass ich da erst 14 war?
11.06.2021 9:29:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
 
Zitat von Bombur

 
Zitat von niffeldi

Musste in meiner ersten Fahrstunde mit dem Auto auf die "Rennstrecke", am Nachbardorf, wo jedes Jahr ein Bergrennen stattfindet. Musste auch fast nur lenken. Habe gedacht, er verarscht mich und bin auch komplett durchgeschwitzt am Ende ausgestiegen. Das macht er wohl, damit die Schüler ein Gefühl für Kurven bekommen, aber eine mittlere Markierung gibt's da nicht.
Schön nach der Schule abgeholt und vor den Augen meiner Kumpels 2 mal abwürgen lassen.


Du bist aus Alsdorf?


Die Strecke war die hier:
Zotzenbach
https://maps.app.goo.gl/fbPFXdjAWzdB2ymg8
11.06.2021 10:02:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
 
Zitat von BIBI BOLXBERG

 
Zitat von fiffi

 
Zitat von Aspe

Ich bleib dabei: Ich habe vollstes Verständnis für Lieferverkehr, wenn dieser sich auf die rechte Spur, also den Radweg stellt, da es dort weder Parkplätze gibt noch einen Fußweg den er befahren könnte.


Ich nicht.



Du bist vermutlich auch niemand, der wegen ein paar Minuten Verzögerungen pro Tag ein wegweisendes Gespräch mit seinem Chef bekommt, bevor er sich zwei Monate später nen anderen Job suchen darf.

Natürlich ist es scheisse, dass der da hält.
Aber Verständis dafür sollte man haben. Man sollte verstehen, warum es dazu kommt. DU verstehst garantiert auch, warum es dazu kommt: Weil es außer dem toten Radfahrer 99% aller Leute hierzulande scheissegal ist, wo der Lieferheini für zwei Minuten parkt, solange die Pakete rechtzeitig zugestellt werden - und das bitte pronto.
Von Gutheissen hat niemand geredet, denn sowas ist nicht gutzuheissen.


Ich meine das nicht böse, aber es überrascht mich immer wieder, wieviele Leute "nachvollziehen" und "Verständnis" mit "bejahen" oder "unterstützen" gleichsetzen. Das sind zwei unterschiedliche Dinge.


Keins der Argumente spricht aber dagegen, auf der Autofahrspur statt auf der Fahrradspur zu halten. Das würde ich für verhältnismäßiger halten.
11.06.2021 12:23:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Da wo die Autos fahren? Aber wo sollen die Autos dann fahren? Sollen die dann etwa,....ANHALTEN UND WARTEN?
11.06.2021 12:25:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Deswegen bauliche Trennung.


¤: Bibi heißt vermutlich im RL René.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Abso am 11.06.2021 12:26]
11.06.2021 12:25:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Feelgood Managerin

xmas female arctic


Dieser Channel verursacht Hass
11.06.2021 12:38:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[-SUSHY-]Salie

AUP [-SUSHY-]Salie 16.11.2008
 
Zitat von MUR.doc

Zu weit rechts war bei mir auch ein Problem, mein erster Fahrlehrer meinte anfangs zu mir "hörst du dieses regelmäßige klopfen? Das sind die gullis am Rand, über die du immer rüber fährst."
Hab den rechtsdrall dann aber in den Griff bekommen.



Die Felgen werden dir es danken verschmitzt lachen
11.06.2021 13:35:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Hab gerade eine Begegnung der interessanteren Art gehabt.

Stehe im Stau auf der ganz rechten Spur, mitte und links stauen ebenfalls wegen einer Baustelle weiter vorne, an sich alles normal, bis auf den Sprinter auf dem Pannenstreifen, der mit ca 80 an allen vorbeizieht nur um plötzlich festzustellen, dass der Pannenstreifen an einem Brückenpfeiler unterbrochen ist.
Was macht man da? Natürlich ohne Schulterblick links rüber und dann gleich weiter auf den Pannenstreifen.
Tja, ich hatte Zeit und es stand eine Firma inkl Nummer auf dem Auto, also mal da angerufen und freundlich gefragt, warum sie hinten keinen Rollstuhlaufkleber angebracht haben was bei deren Personal so falsch läuft.
20 Minuten später kam ein Rückruf vom Fahrer, der als Argumentation für sein Verhalten fand "ja, hatte dringenden Kunden, das ist dann halt mal wichtiger". Ich fand dann, das sei keine sehr schlaue Argumentation für sein Verhalten, worauf ein freundliches "nicht mein Problem" zurückkam. Hab mich dann verabschiedet, mal schauen ob ich noch die Musse hab, das per Anzeige zu seinem Problem zu machen.
11.06.2021 14:03:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von Lunovis

mal schauen ob ich noch die Musse hab, das per Anzeige zu seinem Problem zu machen.



Ich bitte doch sehr darum!
Besser kann man ein Wochenende doch nicht einläuten!
11.06.2021 14:17:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
lel, die Dreistigkeit muss man erstmal haben, anstatt zurückzurufen um sich zu entschuldigen eine derart billige Ausrede von sich zu geben Breites Grinsen
11.06.2021 14:19:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von Shooter

lel, die Dreistigkeit muss man erstmal haben, anstatt zurückzurufen um sich zu entschuldigen eine derart billige Ausrede von sich zu geben Breites Grinsen



Stabil vom Fahrer auf jeden Fall.

Chef so: "Alter, entschuldige Dich bei dem Kerl wenn Du morgen noch einen Job haben willst".
Typ so: "okay..."
Typ so: *macht Gegenteil einer Entschuldigung*

Breites Grinsen
11.06.2021 14:26:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

tobit2
Hier ist gerade ein Fixiefahrer vom Rad gefallen. Breites Grinsen



Bevor ihr die Mistgabeln holt: im Zug. Steht doof im Weg rum anstatt die Radplätze zu nutzen. Jetzt ist es ihm beim anfahren des Zuges unterm Arsch weggerutscht.
11.06.2021 14:31:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pOTmobil

Russe BF
 
Zitat von MUR.doc

Zu weit rechts war bei mir auch ein Problem, mein erster Fahrlehrer meinte anfangs zu mir "hörst du dieses regelmäßige klopfen? Das sind die gullis am Rand, über die du immer rüber fährst."
Hab den rechtsdrall dann aber in den Griff bekommen.


Wär mir lieb, wenn mehr Leute am äußersten Fahrbahnrand fahren würden. Wenn keine Mittelmarkierung da ist, kommt mir der Gegenverkehr häufig zu nah für meinen Geschmack Wütend.

 
Zitat von D@emon

Geht viel einfacher: Einfach eine gedachte gerade Linie von der Fahrbahnmitte zum linken Rundinstrument (Tacho oder Drehzahlmesser) ziehen. Trifft die da den Bereich zwischen 10 und 11 Uhr dann fährt man richtig.


Wat?! Breites Grinsen

Meine Fahrlehrerin hat immer gesagt, die Mittelmarkierung soll "ins Eck". Hab paar Wochen gebraucht, bis ich verstanden hab, was sie meint. Genau in der unteren linken Ecke der Frontscheibe soll man die Mittellinie sehen. Passt soweit auch gut. Aber wenn keine Mittellinie da ist, ists halt doof, ne.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von pOTmobil am 11.06.2021 14:55]
11.06.2021 14:45:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
 
Zitat von pOTmobil

Wär mir lieb, wenn mehr Leute einen Rechtsdrall hätten


Musste kurz auf den Threadnamen schauen, dass das hier keiner der politischen ist.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Armag3ddon am 11.06.2021 14:50]
11.06.2021 14:47:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von pOTmobil

 
Zitat von MUR.doc

Zu weit rechts war bei mir auch ein Problem, mein erster Fahrlehrer meinte anfangs zu mir "hörst du dieses regelmäßige klopfen? Das sind die gullis am Rand, über die du immer rüber fährst."
Hab den rechtsdrall dann aber in den Griff bekommen.


Wär mir lieb, wenn mehr Leute einen Rechtsdrall hätten.


Too easy.
11.06.2021 14:47:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lauchi

AUP Lauchi 26.11.2007
 
Zitat von Lauchi

Wenn man sich als Radfahrer an die Verkehrsregeln halten will, ist man auch gearscht.
Hier gibt es seit 2 Wochen eine Baustelle, diese geht noch bis in den November. Dabei ist auch der benutzungspflichtige Radweg gesperrt worden. Soweit in Ordnung.
https://i.imgur.com/hjdvXCtl.jpg

Dabei wurde ein Schild aufgestellt, welches auf die andere Straßenseite verweist. Leider ist dort kein Umleitungsschild sichtbar, kein Radweg freigegeben oder angeordnet.
Man kann also nur mutmaßen, was das Straßenbauamt da von den Radfahrern erwartet. Ich vermute, man erwartet, dass die Radfahrer entgegen des dort vorhandenen freigegebenen Radwegs als Geisterfahrer illegal fahren.
Wäre ja auch zu einfach ein Umleitungsschild aufzustellen oder den Radweg auch in diese Richtung freizugeben.

Vor 2 Wochen hatte ich dazu beim Beauftragten der Stadt für das Radwegwandernetz (unsere Stadt hat anscheinend niemanden, der für die Radwege selbst zuständig ist) nachgefragt, ob man da evtl. mal Schilder aufstellen kann. Er hat das wenigstens ans Straßenbauamt des Kreises weitergeleitet, das anscheinend zuständig ist, aber seit 2 Wochen nix davon gehört.

Fühlt man sich wie ein Verkehrsteilnehmer dritter Klasse.


Es hat sich schon etwas getan. Der Pfeil zeigt jetzt nicht mehr nach links, sondern nach rechts. Ergibt auf jeden Fall mehr Sinn, denn dort gibt es auch mehrere Möglichkeiten in die Richtung weiter zu fahren, aber leider haben sie für Ortsfremde immer noch vergessen zu beschildern, dass man dann irgendwann links abbiegen muss. Aber hätte ich nicht erwartet in der Geschwindigkeit. Bin erstmal positiv überrascht. Mal sehen, wie es weiter geht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lauchi am 11.06.2021 14:54]
11.06.2021 14:53:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pOTmobil

Russe BF
 
Zitat von Armag3ddon

 
Zitat von pOTmobil

Wär mir lieb, wenn mehr Leute am äußersten Fahrbandrand fahren würden


Musste kurz auf den Threadnamen schauen, dass das hier keiner der politischen ist.


fmp
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von pOTmobil am 11.06.2021 14:55]
11.06.2021 14:54:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 29.10.2019
 
Zitat von Tobit

Hier ist gerade ein Fixiefahrer vom Rad gefallen. Breites Grinsen



Bevor ihr die Mistgabeln holt: im Zug. Steht doof im Weg rum anstatt die Radplätze zu nutzen. Jetzt ist es ihm beim anfahren des Zuges unterm Arsch weggerutscht.


Passiertpeinlich/erstaunt
11.06.2021 14:55:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
Alter was bitte umgehend verzeigen

Mir ist mal so ein dummer Hundesohn fast reingefahren, weil es enge Fahrbahnen waren und ich großzügig Platz für die Rettungsgasse gemacht hab. Der ist da mit einem Affenzahn vorbei, ich hab gespürt wie mein Auto nach rechts gezogen wurde durch den Sog. Da wollte ich mir das Kennzeichen merken, war aber eine halbe Sekunde perplex bis ich gerafft hatte was los war und dann war der schon zu weit weg als dass ichs noch erkennen konnte.

Ich finde absolut dass das einen Anzeigegrund darstellt. Solchen Arschlöchern gehört der Führerschein weggenommen. Charakterliche Eignung und so.

Ich wär ja noch nichtmal angepisst wenn man das macht, wenn in Kürze die Ausfahrt kommt (auch wenn es natürlich vollkommen zu Recht trotzdem verboten ist und ich das selbst nicht mache glaube ich), aber dann kann man doch nicht mit 80+ an den Leuten vorbeiheizen.
11.06.2021 15:00:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

tobit2
Auch schon auf der Autobahn erlebt.
Leider musste der Sprintersohn dann auf dem Standstreifen halten, weil ein silber-blauer BMW Kombi im Weg stand.
11.06.2021 15:10:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Noch_ein_Kamel

Guerilla
Jaja, mich hat nur mal ein Sprinter angehupt, weil ich die Dreistigkeit besaß bei stockendem Verkehr bis zum Beginn des Abfahrtsstreifens auf der rechten Spur zu bleiben und dann erst rüber bin.
Und er meinte halt 20 Meter vor dem Streifen müsste man schon auf die Standspur mit den Augen rollend
11.06.2021 17:24:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Drexl0r

Ich wär ja noch nichtmal angepisst wenn man das macht, wenn in Kürze die Ausfahrt kommt (auch wenn es natürlich vollkommen zu Recht trotzdem verboten ist und ich das selbst nicht mache glaube ich), aber dann kann man doch nicht mit 80+ an den Leuten vorbeiheizen.


In der Schweiz ist das teilweise erlaubt, aber nur wenn es auch entsprechend ausgeschildert ist. Wobei es dann die Leute gibt die denken dass man das bei jeder Ausfahrt machen darf, und sich dann wundern wenn der Lappen weg ist.
11.06.2021 17:50:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
läuft so richtig heute....
11.06.2021 18:50:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007






11.06.2021 18:57:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Verkehrsteilnehmer sind Arschlöcher ( § 1 StVO nervt mich, wen noch? )
« erste « vorherige 1 ... 1026 1027 1028 1029 [1030] 1031 1032 1033 1034 1035 1036 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
14.07.2018 09:17:41 Sharku hat diesen Thread repariert.
14.07.2018 09:16:23 Sharku hat diesen Thread repariert.

| tech | impressum