Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Verkehrsteilnehmende sind Arschlöcher ( § 1 StVO nervt mich, wen noch? )
« erste « vorherige 1 ... 1669 1670 1671 1672 [1673] 1674 1675 1676 1677 1678 1679 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
statixx

AUP statixx 14.11.2023
Das ist der Typ, der sich für den 2kopfhaushalt nur keine vierte karre hinstellt, weil dafür kein Platz mehr ist.

[×] Zweifel
29.03.2024 8:14:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
darkimp

DarkImp
Muss wohl dieser 'Seegurke schreibt auf Schreibmaschine Faust I'-Zufall sein.
29.03.2024 9:19:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 08.12.2020
Falscher Thread
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Irdorath am 29.03.2024 9:25]
29.03.2024 9:21:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von statixx

Das ist der Typ, der sich für den 2kopfhaushalt nur keine vierte karre hinstellt, weil dafür kein Platz mehr ist.

[×] Zweifel


Aber er fährt ja nicht mehr bloß weil er mehr Autos hat.
29.03.2024 9:26:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
 
Zitat von loliger_rofler

Das hat der Hampelmann doch nicht ernst gemeint ihr Geköderten.


Er hat einfach Poe's law ausgedribbelt, der Pisser.
29.03.2024 9:54:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Brot

AUP Brot 18.02.2024
Dcvvvsc888 hat selbstverständlich nicht getrollt. Es ist nur ein bisschen anstrengend so mit diesem Gehirn, das bei Aktivität den Blutzucker nur so wegfrisst, deswegen bietet es sich an, dabei ein paar shortcuts zu nehmen.

Dcsv6785xlx: nach deiner Logik kann man eigentlich eigentlich 97% aller Maßnahmen zum Fußgängerschutz etc rückbauen. Inseln, Zebras, hereinragende Baumscheiben, di nennst es. All diese Situationen kann man als Fußgänger auch so safe meistern; man muss halt aufpassen. Auch Radweg- und Fussweggeparke geht dann völlig klar.


Dass dann erheblich mehr Leute verunfallen, klar; aber ist ja zum Glück egal weil sie ja nicht gscheit aufgepasst haben
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Brot am 29.03.2024 10:03]
29.03.2024 9:58:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
loro kriegt man mit dem Enkel-Trick, ohne dass er Opper is. Schon tragisch.
29.03.2024 9:59:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
Man koennte auch Tschechenigel alle 20m auf die Strasse stellen, zum Autofahrerschutz vor ploetzlich auftauchenden Fussgaengern
29.03.2024 10:02:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von zapedusa

loro kriegt man mit dem Enkel-Trick, ohne dass er Opper is. Schon tragisch.



Ohjemine.

DVSdKfz182 ist ein arbeitendes Mitglied der Gesellschaft das wählen darf. Da war ich mir relativ sicher, dass ihm zumindest diese Logiklücke schon selber auffallen würde bzw. Absicht für garantierte Antworten sein müsste.
29.03.2024 10:27:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

AUP statixx 14.11.2023
Ja schon, aber remmbremm. Weißte bescheid.
29.03.2024 10:28:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atti Atterkopp

AttiKartoffelkopp
Aber dann bei MPE alle für Icefeldt, Seppl oder Jackle stimmen.
29.03.2024 12:49:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Skeletor]

AUP [Skeletor] 15.01.2024
Der Unterschied zwischen Eisfeldt und DKBSLCVMTurbo ist mir noch nicht so ganz klar.
29.03.2024 13:07:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jehova-3

Arctic
 
Zitat von DVS2XLC

Auch wenn ich hier wieder den Buhmann spiele (ist mir auch egal mittlerweile)

Es gab hier letztens schon mal so einen Artikel. Da wurde eine belgische Familie angefahren und m.W.n. tödlich verletzt. Richtig scheisse und das tut mir auch leid.

Falsch parken auch Mist, keine Frage.

Aber: wenn man zwischen parkenden Autos oder einem anderem Hindernis einfach rausläuft ohne zu gucken, dann ist man einfach schier unaufmerksam oder lebensmüde. Hier die Schuld auf parkende Autos / Mauern / Büsche zu schieben, ist einfach der falsche Weg. Das nennt sich Verkehrserziehung. Da müssen die Eltern auch aufpassen und sensibilisieren, da solche Situationen halt alltäglich sind. Ob man das gut findet oder nicht.

Man treibt damit wieder eine Sau durchs Dorf, was in meinen Augen aber lediglich eine normal Alltagsituation ist.

Der Hamburger Wutbürger sieht das anders, ich weiß. Nur lässt der auch ohne Motorlauf eine Klima kühlen und enpfindet einen Skoda Enyaq als einen höhergelegten Kombi. Daher zählt das nicht.




Dass die belgische Familie auf einem Radweg überfahren wurde, als der Autoverkehr still stand ist Dir schon klar oder?
29.03.2024 18:52:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AndRaw

AUP AndRaw 18.11.2014
Hat er wahrscheinlich gelesen, und es ist ihm komplett egal. Hauptsache auf verletzte und getötete Menschen zeigen und *Remmbremm*.
29.03.2024 19:00:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atti Atterkopp

AttiKartoffelkopp
 
Zwei Jahre nach der Begrenzung der innerstädtischen Maximalgeschwindigkeit auf 30 Kilometer in der Stunde habe es 35 Prozent weniger Unfälle gegeben, sagte Bürgermeister Grégory Doucet dem Sender BFMTV. "Das ist enorm."



https://www.tagesschau.de/ausland/europa/lyon-tempo-30-100.html
Ausreichende Verkehrserziehung würde denke ich reichen.
29.03.2024 19:18:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FoB

AUP FoB 24.08.2017
 
Zitat von Atti Atterkopp

 
Zwei Jahre nach der Begrenzung der innerstädtischen Maximalgeschwindigkeit auf 30 Kilometer in der Stunde habe es 35 Prozent weniger Unfälle gegeben, sagte Bürgermeister Grégory Doucet dem Sender BFMTV. "Das ist enorm."



https://www.tagesschau.de/ausland/europa/lyon-tempo-30-100.html
Ausreichende Verkehrserziehung würde denke ich reichen.


Funktioniert ja bei uns trotzdem nicht, wenn man die Regelung dann nach positivem Effekt wieder rückgangig macht.
29.03.2024 19:39:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
darkimp

DarkImp
verschmitzt lachen Look who' talking
 
Zitat von AndRaw

Hat er wahrscheinlich gelesen, und es ist ihm komplett egal. Hauptsache auf verletzte und getötete Menschen zeigen und *Remmbremm*.



Man könnte meinen, Rembrembrem sei seine Religion und er sei religiös verblendet...
29.03.2024 20:05:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
 
Zitat von Atti Atterkopp

 
Zwei Jahre nach der Begrenzung der innerstädtischen Maximalgeschwindigkeit auf 30 Kilometer in der Stunde habe es 35 Prozent weniger Unfälle gegeben, sagte Bürgermeister Grégory Doucet dem Sender BFMTV. "Das ist enorm."



https://www.tagesschau.de/ausland/europa/lyon-tempo-30-100.html
Ausreichende Verkehrserziehung würde denke ich reichen.


Dann kann mans ja wieder aufheben
29.03.2024 20:22:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AndRaw

AUP AndRaw 18.11.2014
verschmitzt lachen
 
Zitat von darkimp

 
Zitat von AndRaw

Hat er wahrscheinlich gelesen, und es ist ihm komplett egal. Hauptsache auf verletzte und getötete Menschen zeigen und *Remmbremm*.



Man könnte meinen, Rembrembrem sei seine Religion und er sei religiös verblendet...


Na komm. Irgendwo findest du bestimmt einen komplett unsinnigen Vergleich, um mich und den offensichtlich menschenfeindlichen D2XVMurks auf eine Stufe zu stellen. Dann kannst du bestimmt ruhiger einschlafen.


Ansonsten hab ich heute, zugegebenermaßen unfreiwillig, jemanden weg-gehwakt. Es stand mal wieder ein Auto auf dem Hof (umgangssprachlich eine Spielstraße) vor der Feuerwehrzufahrt zu den Häusern dahinter. Kein Halter oder Fahrer weit und breit.
Hab mich drüber geärgert, mehr aber auch erstmal nicht, meist stehen solche Autos da nur wenige Minuten. Bin dann vorn zur Straße zu meinem Auto. 2 Buchten weiter vorn stand ein Polizeiwagen, kamen beim Nachbarn raus. Gegrüßt, und gefragt, was man da denn tun könne. Daraufhin sind die beiden Herren direkt zum falsch parkenden Auto, haben Fotos gemacht und einen Strafzettel geschrieben und mich gebeten, in 10 min auf der Wache anzurufen, wenn es bis dahin nicht weg sei. Fahrer kam dann ein paar Minuten später, regte sich tierisch auf und fuhr seines Weges.
29.03.2024 20:42:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
El_Hefe

El_Hefe
Faszinierend bei DSVXLZR wie auch Icefeldt finde ich, wie sich die Postings inzwischen einfach zu 90% nur noch drum drehen, irgendwo drunter zu schreiben wie und auf welche Weise irgendwer aus einem Artikel oder einer Story ja selber Schuld ist.

Ja was ey, Dinosaurier vom Asteroiden getroffen? Ey selber schuld, wären sie mal nicht so dumm da rumgestanden!

Jedes verfickte Mal, egal um was es geht. Als würde man nicht drauf klar kommen dass man im Leben auch einfach mal gefickt ist und nix dafür kann. Einfach ermüdend.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von El_Hefe am 29.03.2024 21:13]
29.03.2024 20:54:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atti Atterkopp

AttiKartoffelkopp
Eigenverantwortung!
29.03.2024 21:22:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
...
 
Zitat von El_Hefe

Faszinierend bei DSVXLZR wie auch Icefeldt finde ich [...]


Sie fühlen sich halt davon angegriffen, dass es im Forum gewisse moralische Vorstellungen gibt, die ihren Vorstellungen und ihrem Verhalten kritisch gegenüber stehen. Das müssen sie ganz demonstrativ ablehnen und das erreicht man damit, dass man möglichst ostentativ unerträglich scheiße ist. Darin sind sie sehr gut.
29.03.2024 23:34:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
Ich schlage als Threadhymne vor:
29.03.2024 23:46:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arkhobal

AUP Arkhobal 25.07.2008
 
Zitat von [FGS]E-RaZoR

Ich schlage als Threadhymne vor:



30.03.2024 7:49:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
https://www.20min.ch/story/zuerich-rad-auf-dem-randstein-verkehrspolizistin-schreitet-ein-103071827
30.03.2024 8:08:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 08.12.2020
Niederländischer Verbraucherschutz und Staatsanwaltschaft ermitteln jetzt gegen Babboe. Wie schwer kann das sein, nen stabilen Rahmen zu produzieren, ey. Aber schwer ist wohl das Zauberwort hier
30.03.2024 9:01:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
You either die a Riese+Müller or you live long enough to see yourself become a Babboe.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Abso am 30.03.2024 9:15]
30.03.2024 9:15:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von [Skeletor]

Der Unterschied zwischen Eisfeldt und DKBSLCVMTurbo ist mir noch nicht so ganz klar.



 
Zitat von El_Hefe

Faszinierend bei DSVXLZR wie auch Icefeldt finde ich, wie sich die Postings inzwischen einfach zu 90% nur noch drum drehen, irgendwo drunter zu schreiben wie und auf welche Weise irgendwer aus einem Artikel oder einer Story ja selber Schuld ist.

Ja was ey, Dinosaurier vom Asteroiden getroffen? Ey selber schuld, wären sie mal nicht so dumm da rumgestanden!

Jedes verfickte Mal, egal um was es geht. Als würde man nicht drauf klar kommen dass man im Leben auch einfach mal gefickt ist und nix dafür kann. Einfach ermüdend.



 
Zitat von [FGS]E-RaZoR

Sie fühlen sich halt davon angegriffen, dass es im Forum gewisse moralische Vorstellungen gibt, die ihren Vorstellungen und ihrem Verhalten kritisch gegenüber stehen. Das müssen sie ganz demonstrativ ablehnen und das erreicht man damit, dass man möglichst ostentativ unerträglich scheiße ist. Darin sind sie sehr gut.




30.03.2024 9:27:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

AUP statixx 14.11.2023
itrolu.fresco
30.03.2024 9:28:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
 
Zitat von blue

Man koennte auch Tschechenigel alle 20m auf die Strasse stellen, zum Autofahrerschutz vor ploetzlich auftauchenden Fussgaengern



Ich unterstütze das.
30.03.2024 9:34:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Verkehrsteilnehmende sind Arschlöcher ( § 1 StVO nervt mich, wen noch? )
« erste « vorherige 1 ... 1669 1670 1671 1672 [1673] 1674 1675 1676 1677 1678 1679 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
08.07.2023 09:40:34 Che Guevara hat den Thread-Titel geändert (davor: "Verkehrsteilnehmer sind Arschlöcher")
14.07.2018 09:17:41 Sharku hat diesen Thread repariert.
14.07.2018 09:16:23 Sharku hat diesen Thread repariert.

| tech | impressum