Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der Zeichenthread ( "Mal es groß, aber auch klein" )
« erste « vorherige 1 ... 45 46 47 48 [49] 50 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Im Arbeitsalltag hast du ja Deadlines und den Ansporn möglichst viel billable hours anzuhäufen wegen moneyz, eine rein intrinsische Motivation ist da gar nicht nötig.

Wenn ich neue Software lerne kanns mal schwierig werden, da prokrastiniere ich aber auch häufig vor mich hin...
04.06.2019 22:40:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
(AdG)zirkonflex

AUP (AdG)zirkonflex 12.07.2008
Pfeil
Danke erstmal für das Kompliment. Ich denke, dass Poli dir da weitaus sinnvoller weiterhelfen kann als ich. Er arbeitet halt, ich spiele im Endeffekt eher herum. Und das macht mir so viel Spaß, dass ich mich eher einschränken muss, wenn andere Dinge anstehen. Wenn ich zum Beispiel eine kleine Studie male, bereitet mir dieses "something from nothing" so viel Freude, dass ich recht gut und verlässlich in einen Flow finde. Besonders das Plein-Air-Malen hat meine Konzentration in diesem Sinne recht brutal geschult. Konnte wie ein Sportler fühlen, dass ich erst ca. ne Stunde vernünftig hochkonzentriert arbeiten konnte, dann irgendwann 130 Minuten etc. Und das macht halt Spaß, auch im Sinne von Selbstoptimierung. Ich musste sowas aber nie nen ganzen Tag machen - erst recht nicht am Computer. Zum digitalen Malen muss ich mich inzwischen fast schon zwingen. Riecht einfach nicht so gut.

Wenn ich dir einen Tipp geben darf, würde ich dir empfehlen, dich inkremtentär zur Konzentration zu zwingen, indem du dich selbst unter Druck setzt. Das geht super durch Malen aus der Realität (Sketchbook im Zug/Bus mit dem Rush im Blut, dass die Alte jederzeit abhauen könnte, oder der Penner dir eine aufs Maul haut) oder sowas wie diese "Drawthis" Live-Model-Pose-Videos (Sind die im Startpost? Die sollten in den Startpost!) Da kann man ja auch ganz klein anfangen, nur eine Pose machen, dann zwei, bis du eines Tages die zwei Stunden durchziehst. Egal welches Medium, egal wie shitty das am Ende aussieht - du machst was. Und das zieht Augenzwinkern

/ Poli, machst du Conceptart/Illu inzwischen komplett hauptberuflich? Ich glaubte mal irgendwo anno dazumal gelesen zu haben, dass du auch Lehrer wirst/bist. Verwechsle ich dich?

// Kein Bild ohne Post.


PoP Dude Resin Statuette. Öl auf Schrankrückwand, 15 x 20 cm.
Hab mit massivem Ivory-Black im Hintergrund experimentiert, anstatt wie gewöhnlich Erd- und Ultramarintöne zu mischen - bitte nicht nachmachen. #neveragain

/// Ach ja, als Photoshop-Alternative würde ich noch KRITA ins Feld führen. Geht inzwischen schon echt gut klar und wird immer besser. Warum es so etwas Blender im 2D Bereich nicht gibt, ist mir schleierhaft. Wäre ja viel einfacher als eine Komplette 3D Production Pipeline zu Open-Sourcen. Hoffe immernoch, dass KRITA sich dahin entwickelt. Es macht momentan schon echt große Schritte und ist in einigen Bereichen PS deutlich überlegen. In anderen halt echt whack.
[Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert; zum letzten Mal von (AdG)zirkonflex am 05.06.2019 8:04]
04.06.2019 23:20:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von (AdG)zirkonflex


/ Poli, machst du Conceptart/Illu inzwischen komplett hauptberuflich? Ich glaubte mal irgendwo anno dazumal gelesen zu haben, dass du auch Lehrer wirst/bist. Verwechsle ich dich?



Ne das stimmt schon, mein Lebenslauf hat nur die Form einer Schlange die gerade einen epileptischen Anfall erleidet.

Lehramt und Schulpsychologie studiert (auch noch für zwei Schulformen...), nach dem Studium jetzt 20 Wochenstunden komplett fachfremder Bürojob und seit mehreren Jahren die freiberufliche Tätigkeit.

Die 20 Stunden geben zwar ein super Sicherheitsgefühl aber letztes Jahr lief (so ab Juni) schon sehr gut im freiberuflichen, dieses Jahr wahrscheinlich ähnlich gut und mir sind schon größere Kunden (u.a. WB und Karakter) durch die Lappen gegangen, weil ich nicht genug Zeit hatte. Wenn sich das so weiterentwickelt werde ich den Bürojob dann an den Nagel hängen weil der sich auch rein rechnerisch dann nicht mehr lohnt.

An die ständige Angst keine Arbeit mehr zu bekommen und dann blöd dazustehen werde ich mich wohl nie gewöhnen, aber je länger es gut läuft desto dicker ist natürlich auch das Polster, emotional wie monetär.

Achja und man fühlt sich natürlich konstant wie ein imposter, allein schon weil man den ganzen Tag zuhause rumhängt Breites Grinsen Vielleicht bin ich da durch meine übervorsichtige Familie ("am besten nix machen wo du nicht verbeamtet wirst jung weil alles andere endet in der Armut!!!!") auch geschädigt, hat ewig gebraucht bis ich das als meine hauptberufliche Zukunft sehen konnte.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 05.06.2019 11:07]
05.06.2019 11:01:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
(AdG)zirkonflex

AUP (AdG)zirkonflex 12.07.2008
...
Oh, das ist interessant. Ich bin momentan scheinfrei an der Masterarbeit am rummachen, Gymlehramt Kunst und Deutsch.

Hast du (bewusst) kein Ref gemacht? Oder war bei euch die Einstellungslage grade Mist? Ich hab da den Vorteil, in einem äußerst ungeliebten Bereich Nordniedersachsens zu hängen. Da versuchen mich die Schulen nach den Praktika schon immer warm zu halten, weil alles und jeder nur in die Großstadt will. Und nen männlichen Kunstlehrer haben die seit Ende des Hochmittelalters nicht mehr gesehen.

Ich hoffe immer noch, dass mein Plan soweit aufgeht. Fühle mich in der Schule auch ziemlich wohl, insbesondere in Kunst hat man ein gutes Gefühl, mal ordentlichen Unterricht zu machen und nicht so ein Hippie-Gesülze. Die Schüler dankten es bisher.

Das mit den Eltern kenne ich Breites Grinsen Aber ich habe schon sehr früh sämtliche Pläne, was ernstes im Entertainment-Sektor zu machen, an den Nagel gehängt. Dafür war ich früher viel zu faul. Inzwischen fühle ich mich im traditionellen Bereich total wohl. Der verzahnt sich ja schon recht stark mit der Lehrtätigkeit (Ich werde 100% fast ausschließlich in Kunst eingesetzt, ultra Lehrermangel-Fach). Also Lehramt primär Kunst und Nebenbei Bilder malen und Mukke machen passt für mich glaube ich schon ganz gut.

Zum Dilemma Freiberuflich: Ich sehe bei dir immer noch eine drastische Qualitätssteigerung. Man sieht auch, dass du "schlanker" wirst mit deinem Workflow. Ich denke das du in einiger Zeit einen sinnvollen Absprung in Richtung Freiberufler machen wirst. Und das du erstmal zu verklemmt dafür bist, ist vermutlich eine gute Sache. Lieber abspringen, wenn du auch vernünftig landen kannst. Vielleicht kannst du auch über Social-Media-Klimmbimm oder Streaming eine zweite Einkommensquelle generieren? Schickt sich ja heute so verschmitzt lachen
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von (AdG)zirkonflex am 05.06.2019 13:13]
05.06.2019 13:05:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Meine Gym-Fächerkombi (Englisch /Schulpsy) wurde als ich fertig war so gut wie gar nicht mehr eingestellt und Bundesland wechseln ging schlicht nicht weil ich keine zwei Unterrichtsfächer studiert habe Hässlon

Dann hab ich noch Mittelschule (Hauptschule) draufgesetzt (da wird jeder eingestellt der besteht) aber gegen Ende der Zusatzqualifikation habe ich dann schon gemerkt, dass es sich beruflich bei mir in ne andere Richtung entwickelt und dann danach den Bürojob angenommen um aus der PKV rauszukommen und sicheres Einkommen zu generieren. Ref und freiberuflich arbeiten geht halt gar nicht wenn man mehr als semi-hobbymäßiges Geplänkel betreiben will.

Ich bin mittlerweile zuversichtlicher als noch vor einem Jahr, auch aufgrund des Kalibers der Klienten, die da anklopfen/ mit denen ich bereits zusammenarbeite. Das wird schon.

Ich reboote in den kommenden 14 Tagen tatsächlich meinen YT-Channel, da werde ich hier dann Updates geben. Da gehts mir aber weniger ums generieren von massiven Einnahmen (denke die zeiten sind vorbei) als darum etwas an die community zurückzugeben und eventuell ein paar low-level Jobs (selbstpublizierende Autoren, bands etc.) als Lückenfüller einzusacken.
05.06.2019 13:15:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
(AdG)zirkonflex

AUP (AdG)zirkonflex 12.07.2008
...
Oh, da hast du dich aber auch echt in eine missliche Lage manövriert. Vermutlich schon unterbewusst, weil du eigentlich keinen Bock drauf hattest Breites Grinsen Aber klar, freiberuflich im Illu/Konzept Bereich ist ein fulltime Ding. Das ist ja heutzutage unglaublich, was da abgeliefert wird. Und Kunden können ja worldwide anheuern. Da bin ich lieber der König der Ärsche und verkaufe selten teure Originale. Da trägt sich das Hobby (und ich butter da schon lachhaft Kohle rein Breites Grinsen) und für ein Zubrot reichts auch. Lohnt sich schon für den Schock, dass eine Kunstlehrkraft tatsächlich selbst halbwegs was auf die Kette bekommt. Da gabs in den Praktika immer süße Momente im Lehrerzimmer. Hab z.T. in Freistunden da aufm Tisch gesketched (mache ich eigentlich überall und immer) und da kamen dann original so Dinger von autistischen Physiklehrern wie: "Oh, sie als Kunstlehrer können so sowas auch. Das habe ich ehrlichgesagt noch nie gesehen. Finde ich gut!" Schön im Beisein der versammelten Kunstlehrer_*inninnen Breites Grinsen

Das wird bei dir darauf hinauslaufen, dass du in dem Bereich Pro wirst. Scheint echt das Richtige für dich zu sein.

/ Haha, sogar noch ne passende Illu gefunden, hab ich letztes Jahr für ein Praktikumsseminar gemacht Breites Grinsen

[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von (AdG)zirkonflex am 05.06.2019 14:14]
05.06.2019 14:00:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von (AdG)zirkonflex

Oh, da hast du dich aber auch echt in eine missliche Lage manövriert. Vermutlich schon unterbewusst, weil du eigentlich keinen Bock drauf hattest Breites Grinsen


Hm, E/Psy hat mir schon sehr Spaß gemacht und bis zu meinem... ~8. Fachsemester war da in Bayern auch noch fast Volleinstellung angesagt.

Dass man mit Schulpsy in der Kombi das Bundesland nicht wechseln kann hat uns natürlich nie irgendjemand gesagt Breites Grinsen

Während der zusatzquali ging dann mein zeitlicher Aufwand für Illustration deutlich höher, da wurde es dann so langsam absehbar.+

Jetzt sinds so 20 Stunden Büro und 20-40 Stunden Illu pro Woche, letzteres kann aber natürlich direkt einbrechen wenn große Projekte wegfallen, aber das gehört halt einfach dazu, damit habe ich rein kognitiv meinen Frieden gemacht. Emotional ists aber echt n Brocken wenn mal n Monat nix reinkommt (war allerdings seit Juli '18 nicht mehr der Fall, seitdem durchgehend 7 Tage / Woche gearbeitet minus Weihnachten und hin und wieder mal nen langsameren Tag).
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 05.06.2019 14:12]
05.06.2019 14:11:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
(AdG)zirkonflex

AUP (AdG)zirkonflex 12.07.2008
Pfeil
Naja, war mehr ein Joke Breites Grinsen Schon klar, dass dir das an sich gefallen hat, sonst hättest du wohl kaum den Sack zu gemacht. Hat mich jetzt auch gewundert, dass der Wechsel so nicht möglich ist. Englisch ist ja ein Hauptfach. Aber ich kenne mich mit Schulpsy auch null aus. Ich glaube die Freundin von nem Kumpel studiert das. Dediziert, also keine Fächer bzw. sie wird keine Lehrerin sondern Schulpsychologin. Bestimmt auch der Knüller, so richtig schön praxisfremd. Immer schön eine imagiäre Front zwischen ihr und den Lehrkräften Pillepalle

/ Nochmal n' Sketch in between.


[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von (AdG)zirkonflex am 05.06.2019 14:28]
05.06.2019 14:21:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Das ist der Knackpunkt, in Bayern ist Schulpsychologie ne Doppelprofession (also StEx in einem Unterrichtsfach und n "volles" Psychostudium ohne Titel mit Schwerpunkt auf Lehren/Lernen und Diagnostik). Überall sonst sind Schulpsychos Diplompsychologen/MA-Psychologen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 05.06.2019 14:27]
05.06.2019 14:27:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
(AdG)zirkonflex

AUP (AdG)zirkonflex 12.07.2008
Bitte beachten
Die Bayern sind halt die Masterrace. Da hilft kein Schütteln und kein Klopfen.
05.06.2019 14:30:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der_Major

tf2_soldier.png
Also vielen Dank für die Tipps und Ratschläge.

Ich habs so gemacht Heute, dass ich um 08 Uhr (hab ja frei) aufgestanden bin und von 09-12 Arbeitszeit, dann ne halbe Stunde Pause und anschließend noch mal 3 Stunden Arbeitszeit eingeplant habe.
Das lief die ersten Stunden ziemlich gut. Ich kam immer wieder in einen kurzen Flow wo mir die Arbeit sehr leicht viel. Wenns mich zu sehr gestresst hat bin ich kurz in den Garten und hab mir eben die Füße vertreten (das ist das einzige was ich am Rauchen vermisse, diese sprichwörtlichen Gedankengänge/Übrigens habe ich es mir verboten in der Arbeitszeit online Entertainment zu verwenden, es sei denn sie ist relevant). Dann kam aber die Pause, und die Pause dauerte bis jetzt an Breites Grinsen
Hab mir nämlich nen zweiten Bildschirm + HDMI und noch ein paar andere Spielsachen gekauft.
Denn ich habe verschieden Posen von dem von zirkonflex empfohlenen Video im Source Filmmaker nachgebaut (ich möchte einen Kurzfilm erschaffen). Dabei ist mir aufgefallen, das es echt ziemlich ätzend ist die ganze Zeit alt Tabben zu müssen um eine Pose aus dem Gedächtnis nachzubauen ... Breites Grinsen

Eure Begeisterung ist echt ansteckend. Krita sieht btw ziemlich sexy aus, aber ich verwende (und das eh sehr selten) Gimp und das ist bisher meinen Zwecken entsprechend.
05.06.2019 15:47:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
Ich hab mal ne Frage zu Skalierung von Bitmaps.
Hab für ein paar kleine Emote-Tests mal mit Clipstudio Paint rumgespielt, das Ding ist auch echt cool, vor allem dass man halt mehrere Ansichten gleichzeitig offen haben kann und so direkt ne skalierte Vorschau hat. Zeichentechnisch auch mein Ding.
Aaber: Die endgültige Skalierung auf die geringeren Größen kann ich für meinen Geschmack nicht genug beeinflussen. Die Skalierungsalgorithmen von selbst einer uralten Photoshop-Version sind da immernoch besser.
Da ich jetzt aber nicht blindlings Kohle für weitere Software raushauen will wollte ich mal fragen ob ihr irgendein Programm kennt was empfehlenswert für die Runterskalierung von Bitmaps ist. Hinten soll halt weder ein Pixelbrei rauskommen, noch allzuharte Kanten, oder doof berechnete Farbwerte.
05.06.2019 16:47:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
derinderinderinderin

Russe BF
Schau dir mal XnConvert an. Damit hatte ich noch keine Probleme. Ist aber eigentlich eher für Stapelverarbeitung gedacht.
05.06.2019 17:31:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
Danke, ich probiers mal

Besonders auf der niedrigsten Stufe (56x56) geht halt sauviel flöten ohne intelligente Algorithmen. Per Hand in der Auflösung pixeln sieht echt schlechter aus als runterrechnen.
06.06.2019 8:57:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
derinderinderinderin

Russe BF
Tolle Skizzen Zirkonflex!
Macht direkt Lust wieder das Skizzenbuch rauszuholen.

Ich bin nach meinem Illustrations-Master leider ziemlich raus was das zeichnen angeht.
Nach 'nem halben Jahr im neuen Job hat mich die Motivation aber doch wieder gepackt und mich in den nächsten Bösner geführt. Das Gefühl mich durch die Stifte durchprobieren, und die Papiere anzutatschen hat mir dann doch gefehlt peinlich/erstaunt

Mal schauen ob ich das zeichnen wieder zum regelmäßigen Hobby machen kann. Verlernt habe ich es scheinbar noch nicht peinlich/erstaunt aber eingerostet bin ich schon ziemlich...
06.06.2019 12:27:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
bUmo

sumo
...
kleine wacom test session mit kollege:


es ist schon sehr geil, aber das format turnt mich mega ab. ich hätte das ipad pro vorher nicht testen dürfen.
06.06.2019 13:47:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
(AdG)zirkonflex

AUP (AdG)zirkonflex 12.07.2008
...
 
Zitat von derinderinderinderin

Tolle Skizzen Zirkonflex!
Macht direkt Lust wieder das Skizzenbuch rauszuholen.

Ich bin nach meinem Illustrations-Master leider ziemlich raus was das zeichnen angeht.
Nach 'nem halben Jahr im neuen Job hat mich die Motivation aber doch wieder gepackt und mich in den nächsten Bösner geführt. Das https://forum.mods.de/bb/img/icons/thumbsup.gifGefühl mich durch die Stifte durchprobieren, und die Papiere anzutatschen hat mir dann doch gefehlt peinlich/erstaunt

Mal schauen ob ich das zeichnen wieder zum regelmäßigen Hobby machen kann. Verlernt habe ich es scheinbar noch nicht peinlich/erstaunt aber eingerostet bin ich schon ziemlich...



Danke!

Ja, mach mal wieder was, Junge! Deine Zeichnungen früher waren immer fett.


Heute morgen latent hangover etwas Zeit für das Ölsketchbook gefunden genommen.

/ Achja, bescheuerter Fotowinkel und Dämmerlicht sind dem Glare geschuldet. Wetter zu schlecht für ein gutes Foto, Sketch zu feucht für den Scanner Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von (AdG)zirkonflex am 08.06.2019 13:51]
08.06.2019 13:49:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_Kiddo_

AUP _Kiddo_ 25.12.2013
Hat zwar ein wenig Hepatitis der Gute aber sonst maximal topp! Ich liebe es!!
08.06.2019 13:58:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
(AdG)zirkonflex

AUP (AdG)zirkonflex 12.07.2008
verschmitzt lachen
Jetzt hast du mich getriggert, die Seite noch mal besser abzulichten. Hab sogar das Tape abgemacht, nur für dich Breites Grinsen Ist leider einfach bewölkt hier, aber grade kam mal etwas Licht durch.

/ da geht noch was.
// da ging noch was.
/// Sättigung ist etwas stark, aber so halbwegs sieht das aus, wenn mans in der Hand hält. In normalem Licht. Vielleicht Breites Grinsen

[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von (AdG)zirkonflex am 08.06.2019 15:07]
08.06.2019 15:03:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Melusine

AUP nekojin 24.05.2010
Sehr schön. Gefällt mir
08.06.2019 15:10:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nobby Stiles

AUP Nobby Stiles 02.01.2019
Moin,

wir brauchen für unser Fußballteam 'ne Vektorgrafik, die wir uns aufs Trikot drucken lassen können. Vorstellung? Roter RAF-Stern, schwarze Umrisse von Donald Duck und statt RAF in den Lettern RSE. Wirklich keine große Arbeit, aber ich finde gerade nicht die Zeit. Wenn sich jemand was schnell dazu verdienen will, soll er sich melden.

Und Poli würde ich gerne nach einem Portrait fragen. Kosten?
09.06.2019 10:23:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von Nobby Stiles


Und Poli würde ich gerne nach einem Portrait fragen. Kosten?



Mein track record bei p0t-Aufträgen ist miserabel. Schick mir einfach mal ne PM was du dir vorstellst und ich gucke ob es realistisch ist, das hinzubekommen.
09.06.2019 10:28:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Müsli_Män

AUP Müsli_Män 20.07.2013
 
Zitat von Poliadversum


Mein track record bei p0t-Aufträgen ist miserabel.



09.06.2019 18:06:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Zu meiner Verteidugung ist das bei dir aber um einiges komplexer als "hier istn Foto, mal ein Portrait davon" Breites Grinsen (wenn das bei dir ne Alternative wäre lass es mich wissen, das könnte ich möglicherweise dazwischenschieben!)
09.06.2019 19:57:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Müsli_Män

AUP Müsli_Män 20.07.2013
Ich wollte dich nicht stressen, mich nur mal wieder ins Gespräch bringen. fröhlich
09.06.2019 20:04:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Wie gesagt, wenn das ne Option ist schreib mir ne PM, dann brauch ich andere Refs.






Wird mit dem Schhlepper-Bild von vor einigen Monaten den zweiten Teil dieser Serie bilden.

[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 09.06.2019 20:29]
09.06.2019 20:28:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
(AdG)zirkonflex

AUP (AdG)zirkonflex 12.07.2008
Pfeil
Von der Ausführung her betrachtet sind alle drei Illus top, aber das weißt du.

Beim Ersten hier finde ich die Ausrichtung des Stallion recht fragwürdig. Dead-Center und dann auch noch kompositorisch Dead-Center. Bringt für mich ein sehr starkes Gefühl von Statik in die Szene, welches für mich da nicht reingehört. Zumindest, wenn du den Heli im Landeanflug zeigen willst. Apropos Landeanflug: Ich bin mir recht sicher, dass sowohl Flugdeck und Heli in dieser Sitation stark beleuchtet sein müssten. Helis haben unten beim Landen immer so einen Mords-Scheinwerfer an und das Deck wird diagonal beleuchtet, damit der Pilot die Markierungen erkennen kann. Kannst natürlich damit kontern, dass in deinem Narrativ alles top-secret ist. Bin Laden haben sie wohl ohne Landescheinwerfer kalt gemacht. Finde es sieht trotzdem Awkward aus. Würde den Heli auch schön kompositorisch mit dem Boden connecten. So hängt er da etwas rum mit seinen kalten Grautönen. Und du könntest die Figuren noch mal valuetechnisch hervorheben. Bei den Tugs im unteren Bild bin ich mir nicht sicher, ob Schiffe etwas so ziehen können. Sie haben ja lateral keine Haftreibung im Wasser. Ich würde erwarten, dass die äußeren Tugs zum mittleren hingezogen werden würden, wenn sie so fahren. Habe aber keine Ahnung von Nautik und konnte das mit Dr. Google nicht direkt confirmen.
10.06.2019 13:48:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LoneLobo

LoneLobo
 
Zitat von (AdG)zirkonflex
Bei den Tugs im unteren Bild bin ich mir nicht sicher, ob Schiffe etwas so ziehen können. Sie haben ja lateral keine Haftreibung im Wasser. Ich würde erwarten, dass die äußeren Tugs zum mittleren hingezogen werden würden, wenn sie so fahren.




Möp.



Das Thema gabs schon mal, glaube Müsli hatte dann gemeint dass die Ausrichtung so passt.
10.06.2019 13:58:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
(AdG)zirkonflex

AUP (AdG)zirkonflex 12.07.2008
...
 
Zitat von LoneLobo

 
Zitat von (AdG)zirkonflex
Bei den Tugs im unteren Bild bin ich mir nicht sicher, ob Schiffe etwas so ziehen können. Sie haben ja lateral keine Haftreibung im Wasser. Ich würde erwarten, dass die äußeren Tugs zum mittleren hingezogen werden würden, wenn sie so fahren.




Möp.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/0a/VSPreal.jpg/220px-VSPreal.jpg

Das Thema gabs schon mal, glaube Müsli hatte dann gemeint dass die Ausrichtung so passt.



Haha, wollte mich just in diesem Moment korrigieren. Obwohl der ja eher weniger auf Hochseeschleppern zum Einsatz kommt. I stand corrected.

/ Passt aber schon, die Kiste im Wiki sieht ja fast aus wie die Dinger, die Poli gemalt hat.

// Poli, da ist irgendwas mit dem Motion-Blur am Rotor und der Antenne vom Träger in die Hose gegangen, der schneidet ein Loch da rein.

[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von (AdG)zirkonflex am 10.06.2019 14:05]
10.06.2019 13:59:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

AUP csde_rats 04.09.2021
 
Zitat von (AdG)zirkonflex
Kannst natürlich damit kontern, dass in deinem Narrativ alles top-secret ist. Bin Laden haben sie wohl ohne Landescheinwerfer kalt gemacht.



Das hat ja auch nur so für 50 % der Hubschrauber geklappt.
10.06.2019 14:17:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Zeichenthread ( "Mal es groß, aber auch klein" )
« erste « vorherige 1 ... 45 46 47 48 [49] 50 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
12.06.2019 21:21:35 ]Maestro[ hat diesen Thread geschlossen.
21.11.2015 15:03:02 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'zeichenthread' angehängt.

| tech | impressum