Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Ich bin ja nicht rechts, aber...
« erste « vorherige 1 ... 2088 2089 2090 2091 [2092] 2093 2094 2095 2096 ... 2120 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Beamte des Landeskriminalamtes durchsuchen seit Donnerstagmorgen mehrere Gebäude in Thüringen. Es geht unter anderem um den Vorwurf des Drogenhandels in großem Stil. Nach MDR THÜRINGEN-Recherchen soll es Verbindungen zu einem Verfahren gegen die Neonazi-Bruderschaft "Turonen" geben.



https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/razzia-neonazis-polizei-turonen-drogen-geldwaesche-100.html



Das war doch erfolgreich.

https://i.imgur.com/nhg2xVJh.jpg

https://abload.de/img/mo3dusw92j8t.png

https://twitter.com/HaakSebastian/status/1537393459379724288



Ganz klar false flag. Kein Nazi, der was auf sich hält, würde eine Uzi benutzen, das ist doch eine Judenknifte.
16.06.2022 21:52:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 04.02.2020
Bei einigen Rechten liegen vor dem AfD-Parteitag die Nerven blank

 
Doch vor dem Parteitag liegen die Nerven in der Partei blank. Am Mittwoch hat das Bundesschiedsgericht geurteilt, dass die 25 Berliner Delegierten nicht nach Riesa fahren dürfen. Der Grund: Bei der Wahl der Delegierten soll es nicht rechtmäßig zugegangen sein.


 
Strittig ist in der Partei aber, wie der Niedergang zu stoppen ist. Während die einen meinen, man müsse die Rezepte der radikalen Ostverbände kopieren, machen die anderen genau diese radikale Politik und rechtsextreme Protagonisten wie Björn Höcke für die Misserfolge verantwortlich.


 
Ohnehin wird Höcke versuchen, dem Parteitag seinen Stempel aufzudrücken. So wirbt er für die Einsetzung einer Kommission für die Vorbereitung einer „Parteistrukturreform“. Höcke, so wird vermutet, könnte dann versuchen, Chef dieser Kommission zu werden, um den Umbau der AfD nach seinen Vorstellungen voranzutreiben und etwa Parteiausschlussverfahren zu erschweren.


Sehr gut soweit. LV Saarland auch ohne Delegierte dabei. Der Linksextremist Kleinwächter heult schon ordentlich.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von zapedusa am 16.06.2022 22:14]
16.06.2022 22:04:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Der Gau Niedersachsen kommt mit Schlapphutbegleitung.

 
Verfassungsschutz: AfD Niedersachsen ist nun Verdachtsobjekt



https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Verfassungsschutz-AfD-Niedersachsen-ist-nun-Verdachtsobjekt,verfassungsschutzbericht266.html
16.06.2022 22:20:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drosselmeyer

AUP Drosselmeyer 04.08.2018
Kryptogeld-Spenden für Neonazis
Stand: 17.06.2022 06:00 Uhr

Zur Verschleierung von Finanzströmen nutzt die rechtsextreme Szene offenbar zunehmend Kryptogeld. Das zeigen Recherchen von Report München. Der Staat tut sich schwer mit der Kontrolle der Zahlungsströme.

https://www.tagesschau.de/investigativ/br-recherche/rechtsextreme-finanzierung-kryptowaehrungen-101.html
17.06.2022 9:55:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Auf der Tagesordnung des Bundesparteitags steht die Wahl eines neuen Parteivorsitzenden. Und es ist offen, wie viele Chefs es künftig geben wird und wer es werden könnte. Der amtierende Vorsitzende Tino Chrupalla hat angekündigt, erneut kandidieren zu wollen. Dass er aber gewählt wird, ist alles andere als sicher. Zuletzt gab es für ihn sehr viel Gegenwind aus den eigenen Reihen. Das ist in der AfD grundsätzlich nichts Neues. Wie groß der Druck ist, den Chrupalla auch aus dem Vorstand bekommt, ist aber bemerkenswert.



 
Es gibt bereits zwei vermutlich aussichtsreiche Kandidaten, die gegen Chrupalla antreten. Nicolaus Fest zum Beispiel, Abgeordneter im Europaparlament. In seinem Bewerbervideo stellte er fest, dass die Partei in keinem guten Zustand sei. "Wir müssten bei 30 Prozent stehen. Mindestens. Stattdessen kämpfen wir im Westen mit der Fünf-Prozent-Hürde", sagt er.



Bald ein Realist an der Spitze, wa.

https://www.sueddeutsche.de/politik/afd-chrupalla-hoecke-parteitag-riesa-1.5604060
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=Q=- 8-BaLL am 17.06.2022 10:01]
17.06.2022 10:00:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
unglaeubig gucken
 
Zitat von krak0s

 
Zitat von KarlsonvomDach

Sie kämpft halt mit vollem Einsatz gegen Rassismus gegen Weiße. Selbst die BILD ist ihr dafür mittlerweile zu gemäßigt.

Schon interessant, dass man heute live miterleben kann, wie sich Menschen in aller Öffentlichkeit immer weiter radikalisieren.



Wenn eine Mitarbeiterin des rechten menschen verachtenden Axel Springer Verlages öffentlich zugibt, dass ihr dieser Verlag zu wenig rechts und menschenverachtend ist, sagt das viel über diese Person, den bei Axel.Springer Verlag Beschäftigten und Deutschland an sich aus.



Danke. Ich dachte schon ich hab mich verlesen.
Muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.
17.06.2022 10:35:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
Schmeckt sehr salzig.
17.06.2022 10:44:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 


Ein Familienangehöriger des rechtsextremen Verlegers Götz Kubitschek arbeitet für die Bundestagsfraktion der AfD. Mario B., der mit einer Tochter von Kubitscheks Ehefrau verheiratet ist, ist seit März Grundsatzreferent im Zuständigkeitsbereich von Fraktionschefin Alice Weidel.




https://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-im-bundestag-goetz-kubitscheks-verwandter-arbeitet-fuer-alice-weidel-a-98f1f9d8-dd37-4249-8411-f92617b2aa55
17.06.2022 10:51:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nighty

AUP Nighty 11.04.2020
Ich hab gehört in der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf lässt sich super Party machen:



 
Ronen Steinke @RonenSteinke
Und das soll dann wohl deutsche Erinnerungskultur sein: Disco-Party inmitten einer KZ-Gedenkstätte. Oh, Düsseldorf.


https://twitter.com/RonenSteinke/status/1537654994370961409

E: Ah gibt schon Statement:

 
Stadt Düsseldorf @Duesseldorf
Replying to @RonenSteinke
Die Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf hat sich mit der Kritik am Programm während der "Nacht der Museen" befasst und uns dazu folgendes Statement zukommen lassen:


https://twitter.com/Duesseldorf/status/1537717250811207682
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Nighty am 17.06.2022 11:26]
17.06.2022 11:24:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 04.02.2020
Oh je.

---

https://www.phoenix.de/livestream.html

AfD-Parteitag läuft. Direkt beef: Compact-Magazin war zu doof, sich rechtzeitig akkreditieren zu lassen. 1. Antrag von ihmchen, Compact doch bitte eine Fristverlängerung zu geben



Danach Ex-MdB Maier am Mikro: beantragt Ordnungsmaßnahmen gegen Von Storch, weil sie die Sache mit den Delegierten aus Berlin verkackt hat und der LV Berlin deshalb nicht auf dem Parteitag vertreten ist.

Wenn doch nur schon ein bisschen später wäre vong Uhrzeit her. Schön in die Sonne packen, Drink dazu und dem Beef zusehen.
17.06.2022 11:56:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krak0s

AUP krak0s 12.07.2010




----

Und was schönes:
17.06.2022 14:50:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Ich bin wirklich gespannt auf Reichelts Medienprojekt, der hat jetzt schon die ganz großen Geschichten am Start!

17.06.2022 18:47:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Von der radikalen woke Bewegung gecancelt

F
17.06.2022 18:55:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Wie langweilig, bei Stihl haben die Frauen wenigstens noch Werkzeuge in der Hand peinlich/erstaunt
17.06.2022 19:17:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 04.02.2020
Liebe Landsleute, Parteifreunde und Mitstreiter, sehr verehrte Gäste,

boah, war das ein Spaß. Also ernsthaft. Der ganze Laden ist komplett durch den Wind. Man kriegt ja immer nur prominente Fressen mit. Das mitunter sogar noch viel beklopptere Fußvolk hingegen, erlebt man hingegen viel zu selten. Abgesehen von Kommunalpolitik (hardcore, echt mal) bleibt dann fast nur noch ein Fest wie der Bundesparteitag. Auch diesmal als Delegierten-PT abgehalten, wurden die Leute vor Ort also von ihren jeweiligen Verbänden ausgewählt. Insgesamt ~520 Delegierte.

Nicht verwunderlich waren ganz viele Promis Delegierte. Ex-MdB Maier, Höcke, Bessin für BB, Helferich für NRW. Aber auch er z.B.



inb4 "HITLER ALSO PUTIN HÄTTE DEN" Nein, hätte er nicht.

Ganz viel Orga-Krams war zu erledigen, Anträge auf Änderung der Geschäftsordnung immer wieder, dieser und jener Punkt sollte komplett von der Tagesordnung gestrichen werden, aber dann ging es auch schon los. Gab allerdings ein paar durchaus bemerkenswerte Probleme, die ich jetzt aber nicht darauf schieben würde, dass der Kasperverein komplett unfähig ist. Manchmal geht halt was schief, nech. Hier gab es Probleme mit der Tagesordnung, weil die Hälfte der Leute das falsche bzw. veraltete Programm bekommen hat und der Katalog dann nutzlos war, dort konnte jemand die Leinwand nicht richtig sehen. Wurde aber geregelt (HOCHLEISTUNGSDRUCKER!!!).

Den ersten Stress gab es echt direkt zu Anfang: Punkte der Tagesordnung verschieben, weil jetzt gerade Presse zuguckt und man deshalb die richtig geilen Punkte am besten ans Volk bringen kann. Deshalb sollte unbedingt der hardcore geilste Punkt (ATOMENERGIE!) vor die Wahl des Bundesvorstands und des/der Parteichefs gesetzt werden. Andere wiederum fanden, dass die Personalfrage wichtiger sei. Die Debatte, was jetzt als erstes drankommen soll, hat sich echt gezogen. Zwischendurch gab es noch einen Angriff über den Flügel von Ex-MdB Maier, doch bitte Von Storch anzuficken, weil sie den Berliner Neonazis die Entsendung von Delegierten versaut haben soll. Und Höcke kam auch noch auf die Bühne und wollte eigentlich irgendwas zur Geschäftsordnung beantragen oder so, war dann aber ganz schnell beim Volksaufstand am 17. Juni und hastenichtgesehn. Ein paar linksextreme Delegierte haben diesen Auftritt dann auch mit "Danke für Herrn Höckes Antrittsrede" quittiert.

Gut, dann kam das Zugpferd ATOMENERGIE vor der Personalfrage. Eigentlich sollte dabei auch noch Kohlestrom abgefrühstückt und beide Punkte unter "Energiesicherheit" zusammengefasst werden, man entschied sich aber dagegen. Einfach für den Wähler, denn die "Altparteien" sind schon dabei das AfD-Thema Atom zu klauen. Die Schweine. Und damit der Wähler dann dieses Alleinstellungsmerkmal Atomenergie bei der AfD sieht, muss da jetzt Tempo gemacht werden. Federführend der LV Sachsen zusammen mit MdB, Polizist, Querdenker und Mister Brandenburg Hilse. Zusammenfassung: Atom ist der shit. Moderne Technologien ermöglichen die Nutzung ohne Müll, denn der Müll wird wiederum genutzt und deshalb erübrigt sich auch die Frage nach einem Endlager. Urban (AfD Sachsen und dessen LV als Gastgeber) hat zuvor in seinem Grußwort darauf hingewiesen, dass die AfD eine Zukunftspartei der Wissenschaft sei. Technologieoffen und positiv in die Zukunft blickend.

Jetzt ergab es sich aber, dass es Leute im Saal gab, die Atom auch geil finden, allerdings den Teil mit dem Müll ein wenig, naja, verkürzt fanden. Finde ich nicht so dramatisch, Hilse ist nunmal kein Atomfachtyp. Deshalb kam der ein oder andere Physiker zu Wort, der Hilse und dem Volk die Sache nochmal kurz zu erklären versucht hat. Sogar bei der Piratenpartei musste man jemanden ausleihen.



Haben weder Hilse noch ich verstanden, aber ist auch egal. Ging dann echt lange um eine korrekte Formulierung, die Endlager nicht unter den Teppich kehrt. Eigentlich war man sich einig, aber nicht so richtig. Hilse ist auch wirklich nicht besonders klug, aber halt Promi, der seine Handschrift exponiert drin lesen wollte. Die Debatte wurde dann auf Antrag vertagt und die Atomschreiber haben sich zurückgezogen und sich was überlegt. Stunden später jedenfalls ward es gelungen, der AfD ein Alleinstellungsmerkmal (ATOMENERGIE ist der shit) zu geben.

Spannend war dann wirklich der ganze Höcke-Shit. Wallah. Höcke hat bekanntlich lange damit gespielt, möglicherweise als Parteichef zur Verfügung zu stehen. Hat sich dann ja kürzlich erledigt, stattdessen wollte er Boss einer noch zu gründenden Kommission werden, die Veränderungen in der Partei anleiert. Antrag gestellt, knapp abgelehnt. Höcke macht dicke Backen. Weiterer Höcke-Antrag: die Parteisatzung ändern. Dafür braucht es immer eine Zweidrittelmehrheit. Geändert werden sollte das Wesen der Führung. Von "Die Partei wird von zwei oder drei Personen geführt" zu "Die Partei wird von einer oder zwei Personen geführt" ändern. Lange Debatte, ganz viel für und wieder. Am Ende wurde Höckes Antrag knapp angenommen. Jubel im Saal, Tränen, Flaggen, Nationalhymne. Heißt jetzt also, dass die Partei von einer Person geführt werden kann. Höcke hat in einem Beitrag gesagt, er erwarte dieses Mal noch zwei Bosse, danach dann aber bitte nur einen. Hat er sich durchgesetzt.

Ist noch ein bisschen mehr passiert, aber überwiegend gegenseitige Anpisserei und innerparteiliche Kämpfe. Ich glaube, die Delegierten hatten da schon überwiegend keinen Bock mehr und waren müde. Ist ja auch nicht verwunderlich, wenn man in einem Saal voller Arschlöcher sitzen muss. Hat trotzdem Freude gemacht.

Dann wurde es aber endlich richtig kurios. Es ging darum, Richter für das Bundesschiedsgericht zu wählen. Kann man sich ja vorstellen, was das Schiedsgericht bei dem Verein so alles zu regeln hat, nech. Zu wählen waren fünf Leute und im Idealfall die gleiche Zahl Stellvertreter. Die hauptamtlichen gingen durch (vier Männer, eine Frau), nach dem der zweit Stellvertreter gewählt war, wurde auf Antrag die Wahl abgebrochen, weil 5+2 erstmal reicht. Spaßfakt: während der Wahl gab es einen Antrag auf Änderung der Geschäftsordnung von Höcke, die Abstimmungszeit, also Türen zu und abstimmen von 2 Minuten auf 30 Sekunden zu reduzieren, weil der Scheiß so lange gedauert hat. Stimmt schon, war ob der Art und Weise der Durchführung superanstrengend zu gucken alles, aber keine Ahnung, ob diese jeweils 90 Sekunden Einsparung irgendwie den Tag gerettet hätten. Darüber wurde selbstverständlich abgestimmt, was gar keine Zeit gefressen hat und Höckes Antrag knapp abgelehnt.

Schiedsgericht jetzt: durchgeflügelt. Ein Typ meinte gar in seiner Antrittsrede darauf hinweisen zu müssen, dass ihm diese ganzen Parteiauschlussverfahren auf den Sack gehen, die Schiedsgerichte ständig missbraucht werden um unliebsame Parteikollegen loszuwerden und es ja sogar schon reicht, mal vor Gründung der AfD bei einem Zeltlager gewesen zu sein. Gemeint ist das Zeltlager hier. Zeltlager.

https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Kalbitz#Heimattreue_Jugend_/_Heimattreue_Deutsche_Jugend

Typ wurde natürlich gewählt Interessant ist, dass bei manchen Bewerbern kein Gegenkandidat aufgestellt wurde. Der Kalbitz-Fan hingegen war ein Gegenkandidat für einen linken Meuthen-Boomer. In solchen Fällen (zwei Kandidaten) wurde auch gerne von den Delegierten Schmutz in Form von Fragen geworfen. Ebenfalls gewählt wurde diese Frau und die ist echt mal interessant. Die kann man sich wirklich mal geben kann, so aus humoristischen Gründen.

https://youtu.be/vPIZWXWXlr0?t=18314

Ossis sind Frösche. Spoiler - markieren, um zu lesen:
Na Barto, mett?


Alles furchtbar zäh und bisher noch nicht so super spektakulär. Interessant wird es, wenn es um den Parteivorsitz geht. Ich erwarte sechs bis neun Schlägereien. Für irgendwas muss der Typ vom ersten Bild ja mitgenommen worden sein.

Dem niedlichen Vorsitzenden war es btw noch die Erwähnung wert, im sei gerade mitgeteilt worden, er säße vor einer Ukrainischen Flagge, was er aber nicht als politische Aussage verstanden haben wollte. hehehe xxxxxdddddd
17.06.2022 19:18:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
F fürs angucken.
17.06.2022 19:29:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiefkühlpizza

AUP Tiefkühlpizza 23.06.2021
...
Danke zape für deinen Dienst! Du schaust den Arschlöchern über Stunden zu, damit wir es nicht müssen!

17.06.2022 19:41:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 04.02.2020
17.06.2022 19:44:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL


Ging da auch was in diese Richtung?
17.06.2022 19:50:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 04.02.2020
Wäre ja wirklich mal interessant, wie viele AfDler und AfD-Anhänger Ronny heißen, aber solch mutige Fragen schaffen es nicht auf die Tagesordnung. Aber noch vergessen: Big Brain Tinos Rede ui Beginn, ne. Da hat ihm sein Redenschreiber was generisches hingepackt und gib ihm. Will da inhaltlich gar nicht lulzen, weil halt generischer AfD-Krams, aber der Typ ist echt bestenfalls unterschiedlich. Er hatte wirklich Probleme damit, die Rede beim Lesen zu verstehen und entsprechend Sätze zu beenden. Der wird ja auch das ein oder andere Training mitgemacht haben, um nicht immer überfordert zu wirken. Aber wenn du dann bei solch einer Veranstaltung noch eine Profi und Volkstribun wie Höcke am Mikro hast, fällt das nochmal doppelt auf. Aber gut, was willste auch erwarten? Tino war vor der AfD Pegida-Fußvolk und hat Bachmann zugejubelt. Zum politischen Führer taugt der eigentlich gar nicht, ist aber auch nicht weiter schlimm. Höcke-Anhänger ist er ja auch noch und wird schon so agieren, wie es von klügeren Leuten in der Partei gewünscht wird.
17.06.2022 20:08:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Die wirklich wichtigen Entscheidungen werden eh im Bonker getroffen.

17.06.2022 20:46:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 04.02.2020
Es ist echt Wahnsinn. Gucke mit 5h Verzögerung den Rest. Brandner erzählt, als Antwort auf die Frage, was "Mandatsräuber" (gemeint ist Meuthen) der Partei für finanziellen Schaden zugefügt haben und wie man die Boys finanziell angehen kann, dass die Partei alleine für den Rauswurf Kalbitz Anwaltskosten in sechsstelliger Höhe verballert hat. Dazu muss man natürlich wissen, dass Kalbitz Rauswurf bzw. die Feststellung seiner Niemitgliedschaft, von Meuthen durchgezogen wurde.

/Obertopic ist halt gerade Rechenschaft durch den Bundesvostand/Parteichef. Geld, Mitgliederschwund, Wahlverluste. Tino sehr dünnhäutig. Schuld ist der Westen, mangelndes Engagement der Kreisverbände und überhaupt. Aber Tino selbst auch, da ist er ganz selbstkritisch.
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von zapedusa am 17.06.2022 21:28]
17.06.2022 21:24:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Thema Geld, werden die Zuwendungen aus Russland öffentlich behandelt?
17.06.2022 21:27:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 04.02.2020
Nee, aber Geld ist halt echt der shit. Da merkt man schon die Deutschness. Also literarisch jeder von den Delegierten fragt gerade (vor 5h) an, warum man Meuthen nicht verklagen kann und wer denn überhaupt abgelehnt hat, ihn zu verklagen. Und Tino versucht echt zu erklären, warum sowas wenig Aussicht auf Erfolg hat und dass die Partei Externe hat prüfen lassen, nur um danach direkt nochmal gefragt zu werden, wann denn jetzt Meuthen Cash abdrücken muss. "Alle paar Wochen kommen Bettelbriefe (so gesendet) vom Bundesvorstand, aber Meuthen muss nichts zahlen."
17.06.2022 21:32:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Die müssen halt mal klar werden, aber da scheint es echt Verständnisschwierigkeiten zu geben, selbst auf einer Veranstaltung, wo nur die Parteiarier anwesend sind.

Entweder der Haufen will wirklich Rache an Meuthen, dann ist die Geldschiene die falsche, dann muss der Saalschutz zum Wohnhaus ziehen.
Oder es geht tatsächlich ums Geld, aber das sind eben Peanuts dank der Förderung aus Russland Erbschaften und der Förderung aus Russland Goal AG. Da muss man nicht son stundenlanges Gewese drum machen. Verstehen die irgendwie nicht.
17.06.2022 21:42:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 04.02.2020
Speaking of which: es wurde angefragt, ob denn die Verbindungen zu diesem Netzwerker da (der mit der Sonnenbrille, du weißt schon) geklärt wurden. Tino hat bekannt gegeben, dass da eine Untersuchungskommission dran is und die Vorwürfe sehr ernst genommen werden. Klang irgendwie in den Interviews zum Fall erheblich weniger dramatisch. Außerdem hat sich einer der "Was is mit Meuthen"-Kasper eben echt ans Mikro gestellt um mitzuteilen, dass man sehr wohl Geld von Mandatsräubern holen kann. Denn in seinem LV (Sachsen) hatten auch so einen und den haben sie verklagt. Weil er keine Mitgliedsbeiträge gezahlt hat. Und die haben sie eingeklagt und bekommen. 4500 Euro. Irgendwie scheint wohl nicht so klar zu sein, was mit "Regress" im Falle von Meuthen gemeint ist. Ich bin mir sehr, sehr sicher, dass Jörg seine Beiträge bis zum Schluss gezahlt hat.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von zapedusa am 17.06.2022 21:51]
17.06.2022 21:51:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Man muss der Basis ja fast dankbar sein für die Unfähigkeit, gesamtmenschlich, dass der Weg zu den 30% an den ganzen Idioten scheitert.

(Sind alles V-Personen natürlich, besonders der Clown aus dem LV Sachsen)
17.06.2022 22:01:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
Endlich wichstwächst zusammen, was...

 
AfD Landratskandidat Dornau fühlte sich offenbar unbeobachtet, als er mit Neonazi Brück und Umlauf Gespräche führte.



https://twitter.com/vuecritique/status/1537865450008109056

Hier sinkgt Sachsens Zukunft
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FelixDelay am 18.06.2022 7:27]
18.06.2022 7:23:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 04.02.2020
Blonde Frau neben dem Rednerpult.

https://de.wikipedia.org/wiki/Jessica_Bie%C3%9Fmann

Hervorragend.
18.06.2022 8:13:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
 
Bießmanns Verhalten sei „unlauter und unappetitlich.“


Ja gut, wann Parteivorsitz
18.06.2022 8:30:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Ich bin ja nicht rechts, aber...
« erste « vorherige 1 ... 2088 2089 2090 2091 [2092] 2093 2094 2095 2096 ... 2120 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum