Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Ich bin ja nicht rechts, aber...
« erste « vorherige 1 ... 1251 1252 1253 1254 [1255] 1256 1257 1258 1259 ... 1267 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von Bombur

Ich bleibe dabei und bin weit vom Totschweigen entfernt: Solche Schreiben im Wortlaut weiterzuverbreiten ist kontraproduktiv und spornt nur Trittbrettfahrer an.



Wo ist der Unterschied in einer Zusammenfassung (von wem auch immer)? Soll man die harten Stellen weglassen?



Ansonsten werden doch die zukünftigen Drohschreiben wegen Plagiarismus und inkorrekter Zitierung ungültig!
06.11.2019 11:26:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fidel

koksendefidel
 
Zitat von Bombur

Was ist denn "darüber berichten", noch dazu im vollen Wortlaut, wenn nicht weiterverbreiten?
Klar, Aufklärung. Die Massen brauchen ihre Sensationen und die Nazis eine Vorlage für weitere Aktionen. Woran hast Du geleckt?

Ich bleibe dabei und bin weit vom Totschweigen entfernt: Solche Schreiben im Wortlaut weiterzuverbreiten ist kontraproduktiv und spornt nur Trittbrettfahrer an.




Bombur, ich bin mittelprächtig erschrocken. Du bsit doch sonst nicht so bescheuert. Berichterstattung, ob im wortlaut oder nicht, hat etwas mit Information und dem Recht der Allgemeinheit auf Information zu tun. Dabei werden diese informationen in einen Kontext gestellt. Dieser entscheidet halt auch, ob es Berichterstattung oder Terrorpropaganda ist. Du verdrehst nun nicht nur meine Worte sondern auch Deine eigenen. Um dich nochmals an deine eigenen Wort zu erinnern:

 
Zitat von Bombur

Wir sollten weniger darüber berichten, ich glaube, da fühlen sich noch ein paar von Rechten Trittbrett zur Nachahmung berufen.



Das ist keine Frage, das ist kein vorsichtiges Formulieren, das "wir sollten" kann man mit ein bißchen bösem Willen sogar als Handlungsempfehlung verstehen.

Aber darum gehts weniger. Ich bezog mich auf genau diese Worte, daraufhin unterstellst Du mir den Willen zur Verbreitung von Nazipropaganda und spöter behauptest Du, dass Berichterstattung, zu mal, wenn sie vollumfänglich sei, eben Verbreitung von Nazipropaganda sei.

Kann es nicht einfach sein, dass Du scheisse gelabert hast und das nicht eingestehen kannst und stattdessen mit immer mehr Dreck um Dich wirfst?


 
Zitat von Bombur

Ich bleibe dabei und bin weit vom Totschweigen entfernt: Solche Schreiben im Wortlaut weiterzuverbreiten ist kontraproduktiv und spornt nur Trittbrettfahrer an.



und dem will ich nochmal Dein ursprüngliches Zitat gegenüberstellen:

 
Zitat von Bombur

Wir sollten weniger darüber berichten, ich glaube, da fühlen sich noch ein paar von Rechten Trittbrett zur Nachahmung berufen.




Merkste selber ne? Wenn Du allerdings zwischen diesen beiden Zitaten wirklich keinen Unterschied erkennst, dann muss ich meine bisherige Meinung über Dich wirklich revidieren und Dir die Fähigkeit zwischen Berichterstattung und Propagandaverbreitung zu unterscheiden absprechen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von [gc]Fidel am 06.11.2019 11:35]
06.11.2019 11:31:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Während der Algenblüte des IS haben seriöse Medien es unterlassen, deren Propagandaschriften und -videos zu verbreiten. Nicht, indem sie nicht darüber informiert hätten, sondern indem sie es nicht übernommen haben, sie weiterzuverbreiten. Wasr das auch schon totschweigen?

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von Bombur

Ich bleibe dabei und bin weit vom Totschweigen entfernt: Solche Schreiben im Wortlaut weiterzuverbreiten ist kontraproduktiv und spornt nur Trittbrettfahrer an.



Wo ist der Unterschied in einer Zusammenfassung (von wem auch immer)? Soll man die harten Stellen weglassen?


Wem nutzen die harten Stellen? Es gibt strenge Regeln, wenn über Suizide berichtet wird. Im Prinzip sehe ich das hier analog: Es fördert Nachahmer und nutzt nichts. Ich verstehe Fidels Einwand, ich teile ihn nur nicht. Indem wir über ihre Propaganda zitierend berichten, tragen wir sie weiter. Auch die Lügenpresse ist da ein Multiplikator. Die sollen ihre Drohbriefe gefälligst selbst bei Facebook hochladen, wenn sie ein größeres Publikum erreichen wollen. Als ob das sich nur an Roth und sein Umfeld richten würde: Das soll jeden einschüchtern, sich gegen sie zu stellen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bombur am 06.11.2019 11:42]
06.11.2019 11:35:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fidel

koksendefidel
In meinem letzten Posting zitiere ich dich übrigens, will mich aber ganz stark von deiner Meinung distanzieren, ich hoffe das wird dir klar.
06.11.2019 11:42:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Das wäre mir nach den doch sehr persönlichen Angriffen und Unterstellungen bis dahin beinahe nicht aufgefallen. Danke für den Hinweis.
06.11.2019 11:50:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Es gibt starke Anhaltspunkte, dass der rheinland-pfälzische AfD-Politiker Joachim Paul vor acht Jahren einen Artikel für eine NPD-nahe Zeitschrift geschrieben hat. Recherchen von SWR, NDR und der Tageszeitung taz erhärten nun den Verdacht, dass Paul der Autor war.



Waaaas?

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/Druck-auf-AfD-Politiker-Neue-Hinweise-zu-AfD-naher-Zeitschrift,afd-paul-zeitschrift-100.html
06.11.2019 12:02:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
Vielleicht einer der vier bis fünf Ladig-Brüder?
06.11.2019 12:03:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Wir sind noch der Phase, in der es maximal entfernte Verwandtschaft hätte gewesen sein können

 
Über seine Anwälte ließ Paul dem SWR damals mitteilen, er sei nicht der Autor und kenne die fragliche Mail-Adresse nicht.



 
Pauls Anwälte hingegen bekräftigen, dass ihr Mandant nicht der Autor sei und er die fragliche Mailadresse nicht kenne.



Mal abwarten, wie lange das hält.
06.11.2019 12:07:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fidel

koksendefidel
 
Zitat von Bombur

Das wäre mir nach den doch sehr persönlichen Angriffen und Unterstellungen bis dahin beinahe nicht aufgefallen. Danke für den Hinweis.



Och, werden wir auf unsere alten Tage im pOT langsam empfindlich,, wenn Formulieren wie "Lack gesoffen" dich persönlich angreifen.

Ich finde es viel unangenehmer, wenn mir gewollte Verbreitung von nazipropaganda unterstellt wird. Vor allem anhand von allzusehr konstruierten Zusammenhängen.

Aber sieh es so: wenn es so formuliert ist, wie in deinem Fall, hab ich eigentlich eine andere Meinung zu dir.

Nichtsdestotrotz hast du in der Sache wohl keine Argumente mehr beizutragen?! Wäre schön, wenn du dich da nochmal äußerst. Vor allem nach diesen Unterstellungen.
06.11.2019 12:17:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Von Dir kommt nichts neues, Du bist auf nichts wirklich eingegangen, aber verlangst von mir, nachzulegen? Kann es sein, daß Du ebenfalls keine weiteren Argumente anzuführen hast?

 
Zitat von [gc]Fidel

Och, werden wir auf unsere alten Tage im pOT langsam empfindlich,, wenn Formulieren wie "Lack gesoffen" dich persönlich angreifen.


Tun sie doch objektiv gesehen. Ob es mir am Arsch vorbeigeht und sich in den normalen Umgangston hier einreiht war nicht die Frage.
06.11.2019 12:49:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
Jetzt trinkt beide eine Karaffe voll Lack miteinander auf den Frieden.
06.11.2019 12:53:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Am heutigen fünften Aktionstag gegen sogenannte Hasspostings im Internet ist die Polizei in neun Bundesländern tätig geworden.

Wie das Bundeskriminalamt in Wiesbaden mitteilte, gab es in 21 Fällen unter anderem Wohnungsdurchsuchungen oder Vernehmungen.



22 der 21 waren Linke.

https://www.deutschlandfunk.de/polizei-einsaetze-ermittlungen-zu-hass-im-netz-in-neun.1939.de.html?drn:news_id=1067072
06.11.2019 12:55:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fidel

koksendefidel
 
Zitat von Bombur

Von Dir kommt nichts neues, Du bist auf nichts wirklich eingegangen, aber verlangst von mir, nachzulegen? Kann es sein, daß Du ebenfalls keine weiteren Argumente anzuführen hast?

 
Zitat von [gc]Fidel

Och, werden wir auf unsere alten Tage im pOT langsam empfindlich,, wenn Formulieren wie "Lack gesoffen" dich persönlich angreifen.


Tun sie doch objektiv gesehen. Ob es mir am Arsch vorbeigeht und sich in den normalen Umgangston hier einreiht war nicht die Frage.



Worauf bin ich denn nicht eingegangen? Nur weil ich dir nicht zustimme, heißt das nicht dass ich darauf nicht eingehe. Es bleibt immer noch im Raum stehen, dass du Berichterstattung mit Verbreitung propaganda gleichsetzt.
06.11.2019 13:01:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
06.11.2019 13:06:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wampor

Mr Crow
missmutig gucken
Meiiiiiiiiinee Güüüüüüüüteeeeee, VERSUCH ihn doch wenigstens zu verstehen und wertfrei zu bleiben, vor allem nachdem er oben gegenüber 8ball sehr nachvollziehbare nüchterne Ansichten hingeschrieben hat, Fidel. Sturkopp! Breites Grinsen
06.11.2019 13:09:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fidel

koksendefidel
Ich kann seine Argumentation auch verstehen, teilweise sogar teilen, wenn es um kleinste Details etc geht.

Ich lass ihn aber nicht mit der Aussage durchkommen, man solle darüber nicht mehr berichten.

Und dann noch viel weniger wenn er so tut als "bleibe er dabei" und dann den Inhalt verdreht. Das is halt kacke. Entweder man steht dazu, was man anfangs gesagt hat oder hat halt die Eier zu sagen, dass es falsch ausgedrückt war. Aber dieses herauswinden is doch kacke.
06.11.2019 13:13:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schm3rz

Arctic
 
Zitat von Wampor

Meiiiiiiiiinee Güüüüüüüüteeeeee, VERSUCH ihn doch wenigstens zu verstehen und wertfrei zu bleiben, vor allem nachdem er oben gegenüber 8ball sehr nachvollziehbare nüchterne Ansichten hingeschrieben hat, Fidel. Sturkopp! Breites Grinsen



Bitte nicht, Fidel enraged immer so schön und wirkt total unentspannt. Nachdem er geschlafen oder gefrühstückt hat oder mit den Hunden draußen war, geht es meistens in die nächste Runde.
Ich mag Fidel.

@Fidel: No offence
06.11.2019 13:25:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
rejteN

X-Mas Arctic
unglaeubig gucken
Also mich erschreckt dieser Brief. Wenn das die normalität rechter Drohbriefe abbildet, dann bitte soll dies auch aufgezeigt werden.

Was mich gar nicht (mehr) erschreckt ist die 734. Randerwähnung von Politiker XY der eine Morddrohung erhalten hat.
06.11.2019 13:31:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von [gc]Fidel

Und dann noch viel weniger wenn er so tut als "bleibe er dabei" und dann den Inhalt verdreht. Das is halt kacke. Entweder man steht dazu, was man anfangs gesagt hat oder hat halt die Eier zu sagen, dass es falsch ausgedrückt war. Aber dieses herauswinden is doch kacke.


Wat? So langsam kribbeln mir die Eier zu sagen, daß Du Langeweile hast. Wie ich gerade. Und damit uns beiden geholfen ist: Zitate bitte!
06.11.2019 13:37:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
 
Zitat von Bombur

So langsam kribbeln mir die Eier


Durchblutungsstörungen; such dir schnellstmöglich eine gewogene Maid zur Erzeugung kleiner Bombürle bevor der Nussbeutel rosiniert ist.
06.11.2019 13:39:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fidel

koksendefidel
 
Zitat von [gc]Fidel

 
Zitat von Bombur

Was ist denn "darüber berichten", noch dazu im vollen Wortlaut, wenn nicht weiterverbreiten?
Klar, Aufklärung. Die Massen brauchen ihre Sensationen und die Nazis eine Vorlage für weitere Aktionen. Woran hast Du geleckt?

Ich bleibe dabei und bin weit vom Totschweigen entfernt: Solche Schreiben im Wortlaut weiterzuverbreiten ist kontraproduktiv und spornt nur Trittbrettfahrer an.




Bombur, ich bin mittelprächtig erschrocken. Du bsit doch sonst nicht so bescheuert. Berichterstattung, ob im wortlaut oder nicht, hat etwas mit Information und dem Recht der Allgemeinheit auf Information zu tun. Dabei werden diese informationen in einen Kontext gestellt. Dieser entscheidet halt auch, ob es Berichterstattung oder Terrorpropaganda ist. Du verdrehst nun nicht nur meine Worte sondern auch Deine eigenen. Um dich nochmals an deine eigenen Wort zu erinnern:

 
Zitat von Bombur

Wir sollten weniger darüber berichten, ich glaube, da fühlen sich noch ein paar von Rechten Trittbrett zur Nachahmung berufen.



Das ist keine Frage, das ist kein vorsichtiges Formulieren, das "wir sollten" kann man mit ein bißchen bösem Willen sogar als Handlungsempfehlung verstehen.

Aber darum gehts weniger. Ich bezog mich auf genau diese Worte, daraufhin unterstellst Du mir den Willen zur Verbreitung von Nazipropaganda und spöter behauptest Du, dass Berichterstattung, zu mal, wenn sie vollumfänglich sei, eben Verbreitung von Nazipropaganda sei.

Kann es nicht einfach sein, dass Du scheisse gelabert hast und das nicht eingestehen kannst und stattdessen mit immer mehr Dreck um Dich wirfst?


 
Zitat von Bombur

Ich bleibe dabei und bin weit vom Totschweigen entfernt: Solche Schreiben im Wortlaut weiterzuverbreiten ist kontraproduktiv und spornt nur Trittbrettfahrer an.



und dem will ich nochmal Dein ursprüngliches Zitat gegenüberstellen:

 
Zitat von Bombur

Wir sollten weniger darüber berichten, ich glaube, da fühlen sich noch ein paar von Rechten Trittbrett zur Nachahmung berufen.




Merkste selber ne? Wenn Du allerdings zwischen diesen beiden Zitaten wirklich keinen Unterschied erkennst, dann muss ich meine bisherige Meinung über Dich wirklich revidieren und Dir die Fähigkeit zwischen Berichterstattung und Propagandaverbreitung zu unterscheiden absprechen.

06.11.2019 13:48:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
Spielen wir nun ZDF (Zitier den Fidel)?
06.11.2019 13:50:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Ich verstehe echt nicht, was Du da von mir willst. Weil ich es wegen Deiner Nörgelei noch mal präzisiert habe?
06.11.2019 13:51:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
 
Zitat von Der Büßer

Spielen wir nun ZDF (Zitier den Fidel)?


Wenn man mit dem Zweiten besser sieht, hätten wir ihm vielleicht doch nicht die seconds nehmen sollen.
06.11.2019 13:53:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fidel

koksendefidel
 
Zitat von Bombur

Ich verstehe echt nicht, was Du da von mir willst. Weil ich es wegen Deiner Nörgelei noch mal präzisiert habe?



Ne, du präzisiert nicht du veränderst die Bedeutung und tust so als würdest du präzisieren.

Guck dir bitte nochmal deine ursprüngliche Äußerung an. Und dann das Posting drauf in dem du behauptest, dass Berichterstattung mit Verbreitung von Terrorpropaganda gleichzusetzen sei.

Genau diese zwei Postings haben meine Reaktionen hervorgerufen.
06.11.2019 13:55:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL




Das ist ne schöne Erklärung (und ein bisschen Medientheorie) für das, was in diesen Wochen gerade passiert.

https://twitter.com/jsprondel/status/1191030759332732929
06.11.2019 14:06:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Q241191

Marine NaSe II
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Am heutigen fünften Aktionstag gegen sogenannte Hasspostings im Internet ist die Polizei in neun Bundesländern tätig geworden.

Wie das Bundeskriminalamt in Wiesbaden mitteilte, gab es in 21 Fällen unter anderem Wohnungsdurchsuchungen oder Vernehmungen.



22 der 21 waren Linke.

https://www.deutschlandfunk.de/polizei-einsaetze-ermittlungen-zu-hass-im-netz-in-neun.1939.de.html?drn:news_id=1067072

Und mein Incel darf seine antisemitische Scheiße ins Netz rotzen und kommt ungestraft davon.
06.11.2019 14:10:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fidel

koksendefidel
Ab wann ist denn ein Posting ein Hassposting?
Erst ab ner Morddrohung oder gibt's da do's und don'ts?
06.11.2019 14:26:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

AUP -=[R]o$a|PuD3[L]^ 31.07.2012
 
Zitat von Schm3rz

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Schon wieder Post.

https://i.imgur.com/n11OIogh.jpg

https://twitter.com/MiRo_SPD/status/1191723460625682432



Da hat sich AfD-Ronny nach einer Pulle Lunikov und drei Club Cola richtig Mühe gegeben.



Ich bin tatsächlich beeindruckt, wie ordentlich da mit Zeichensetzung gearbeitet wurde. peinlich/erstaunt
06.11.2019 15:30:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
 
Zitat von -=[R]o$a|PuD3[L]^

Ich bin tatsächlich beeindruckt, wie ordentlich da mit Zeichensetzung gearbeitet wurde. peinlich/erstaunt



Stimmt: unglaeubig gucken

Es fiel mir zunächst nicht auf, dass das mal nicht komplett katastrophales Deutsch ist. Breites Grinsen
06.11.2019 15:55:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Ich bin ja nicht rechts, aber...
« erste « vorherige 1 ... 1251 1252 1253 1254 [1255] 1256 1257 1258 1259 ... 1267 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum