Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Ich bin ja nicht rechts, aber...
« erste « vorherige 1 ... 1314 1315 1316 1317 [1318] 1319 1320 1321 1322 ... 1554 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[KdM]MrDeath

mrdeath2
adolf.
10.12.2019 10:19:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Man kanns ja mal versuchen.

 
Wegen der Diskriminierung eines aus Afrika stammenden Mietinteressenten muss ein Wohnungseigentümer nun 1000 Euro Entschädigung an den Mann zahlen. Das Amtsgericht Augsburg entschied am Dienstag zudem, dass der Vermieter nicht noch einmal ein Inserat mit einer Formulierung aufgeben dürfe, wonach er nur "an Deutsche" vermiete. Ansonsten droht dem Eigentümer ein hohes Ordnungsgeld.



https://www.sueddeutsche.de/bayern/augsburg-urteil-vermieter-diskriminierung-1.4717248
10.12.2019 10:35:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
 
Zitat von Parax

https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/77360323_2733099766744262_6982912083587235840_n.png?_nc_cat=102&_nc_ohc=-70eotmDQSwAQkReNsZq66vgh0GuD0IN1esVTbCgtNGvA1JtKFrXSSrLg&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=50 3a7017b5352479adf086e86244e77f&oe=5E7C5CF7
https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/79262809_2733099626744276_7104479221640069120_n.png?_nc_cat=100&_nc_ohc=g7ivsw-RQecAQmg0rWSDE6hzm3wegm_Os2ZADHe_NXWe7tfEpofl85LHg&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=9c 1d2aa3e59ac489ca2d0c6ec90f860b&oe=5E8997A9

Mal sehen wann die Beileidsbekundungen von Höcke kommen.


Läuft bei Niko, oder? Für einen arbeitslosen Lehrer, der sein Cash nur mit Youtube-Propaganda macht, könnten die Finanzen schlechter aussehen.
10.12.2019 10:42:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schm3rz

AUP Schm3rz 15.11.2019
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Man kanns ja mal versuchen.

 
Wegen der Diskriminierung eines aus Afrika stammenden Mietinteressenten muss ein Wohnungseigentümer nun 1000 Euro Entschädigung an den Mann zahlen. Das Amtsgericht Augsburg entschied am Dienstag zudem, dass der Vermieter nicht noch einmal ein Inserat mit einer Formulierung aufgeben dürfe, wonach er nur "an Deutsche" vermiete. Ansonsten droht dem Eigentümer ein hohes Ordnungsgeld.



https://www.sueddeutsche.de/bayern/augsburg-urteil-vermieter-diskriminierung-1.4717248



Oppi ist mit seinen 81 Jahren zwar alt aber nicht weise.
10.12.2019 11:52:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Und, was lernt ein Rassist daraus? Anstatt den Afrikaner von vorneherein auszuschließen bekommt er eben den Zuschlag nicht.
10.12.2019 13:03:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
le glock sportif ®

Arctic
Er lernt zumindest das es nicht ok ist seinen Rassismus öffentlich zu pflegen weil er öffentlich geächtet ist und zurecht sanktioniert wird.
Das macht einen Rassisten nicht zum Antirassisten aber es zeigt eben wo Gesellschaftlich der Hammer hängt und zwingt Rassiten ihren Rassimus im Keller zu lassen - und das ist auch gut so.
10.12.2019 13:39:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Das ist erstrebenswert, aber was hat der Afrikaner davon außer 1000¤ und daß er jetzt Wohnungen besichtigen fährt, die er trotzdem nie bekommen wird?
10.12.2019 13:43:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
El_Hefe

El_Hefe
 
Zitat von Bombur

Das ist erstrebenswert, aber was hat der Afrikaner davon außer 1000¤ und daß er jetzt Wohnungen besichtigen fährt, die er trotzdem nie bekommen wird?



Ich verstehe deinen Anspruch nicht was er davon noch haben sollte? Rassist hat eine aufn Sack gekriegt, anderer Typ hat 1.000 EUR.

Jetzt wieder per se alles sinnlos weil durch das Urteil nicht alle im Schlaraffenland leben?
10.12.2019 13:45:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Er, kurzfristig, nichts (falls er überhaupt Afrikaner ist, btw. Im Artikel steht nur "aus Burkina Faso stammend", er kann also durchaus Deutscher bzw. EU-Ausländer sein). Aber um persönliche Genugtuung geht es dabei ja auch nicht vorrangig.
10.12.2019 13:45:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von El_Hefe

Ich verstehe deinen Anspruch nicht was er davon noch haben sollte? Rassist hat eine aufn Sack gekriegt, anderer Typ hat 1.000 EUR.

Jetzt wieder per se alles sinnlos weil durch das Urteil nicht alle im Schlaraffenland leben?


Quatsch. Ich sehe das nur etwas zwiespältig. Ein Rassist hat auf den Deckel bekommen. Das ist schön, geschieht ihm recht. Er ist 1000¤ zzgl Gerichtskosten (Hoffe ich mal!) ärmer. Geschieht ihm auch recht.

Aber er wird trotzdem nicht an Afrikaner vermieten und weil er (und jeder andere) es jetzt nicht mehr reinschreibt kommen Leute vergeblich zur Besichtigung, nur wissen sie es nicht und verschwenden Zeit. Ich hätte nichts dagegen, vor Rassisten als Vermietern gewarnt zu sein. Nicht wegen mir Kartoffel, sondern grundsätzlich.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bombur am 10.12.2019 13:54]
10.12.2019 13:54:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Friedrich
10.12.2019 15:01:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
 
Zitat von Der Büßer

Friedrich



Junge Breites Grinsen
10.12.2019 15:04:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Bombur

 
Zitat von El_Hefe

Ich verstehe deinen Anspruch nicht was er davon noch haben sollte? Rassist hat eine aufn Sack gekriegt, anderer Typ hat 1.000 EUR.

Jetzt wieder per se alles sinnlos weil durch das Urteil nicht alle im Schlaraffenland leben?


Quatsch. Ich sehe das nur etwas zwiespältig. Ein Rassist hat auf den Deckel bekommen. Das ist schön, geschieht ihm recht. Er ist 1000¤ zzgl Gerichtskosten (Hoffe ich mal!) ärmer. Geschieht ihm auch recht.

Aber er wird trotzdem nicht an Afrikaner vermieten und weil er (und jeder andere) es jetzt nicht mehr reinschreibt kommen Leute vergeblich zur Besichtigung, nur wissen sie es nicht und verschwenden Zeit. Ich hätte nichts dagegen, vor Rassisten als Vermietern gewarnt zu sein. Nicht wegen mir Kartoffel, sondern grundsätzlich.



Im Grunde stimme ich dir zu.

Allerdings würde das dazu führen, dass es nun quasi erlaubt würde, nur an Deutsche zu vermieten. Damit wäre Diskriminierung offiziell erlaubt und Grundwerte wären ausgehebelt.

Da sollte man dann doch lieber im Kauf nehmen, dass Rassismus nicht so offen zur Schau gestellt werden darf und einige Kandidaten umsonst zur Besichtigung antanzen.
10.12.2019 15:07:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ULtRaLiSt

AUP ULtRaLiSt 25.07.2010
 
Zitat von Parax

Darauf folgten dann übrigens zahlreiche Anfeindungen von mehreren AfD Politikern gegenüber der Polizei.

https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/78624909_2301341443304238_8025955345371234304_n.png?_nc_cat=105&_nc_ohc=2sNljXYqAwEAQkJdJIfKqX39_7dYbUYCaLDSrizapUvlACRPiJxsjJ04A&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=50 147c6da128da50ca041c06e815857b&oe=5E76D9FA
https://pbs.twimg.com/media/ELX7iVoX0AIDb2V.jpg:large
https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/79369536_2301417809963268_8091378615096180736_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_ohc=0AhjA2RcxK8AQlpysoWaizTC6_XE90JLUF7Zsj5NwaIBn_ko5eeAQ4_UQ&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=8c e00c58a37d4aadcadcc8eb64693ee2&oe=5E6789DE



Polizei München mit weiteren klaren und sachlichen Ansagen in der Pressekonferenz.

https://www.polizei.bayern.de/content/3/0/6/9/6/0/zweite_pressekonferenz_zum_angriff_auf_einen_polizeibeamten_am_m__nchner_haupt....mp4
10.12.2019 16:16:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Monsieur Chrono

Arctic
 
Zitat von KarlsonvomDach

Im Grunde stimme ich dir zu.

Allerdings würde das dazu führen, dass es nun quasi erlaubt würde, nur an Deutsche zu vermieten. Damit wäre Diskriminierung offiziell erlaubt und Grundwerte wären ausgehebelt.

Da sollte man dann doch lieber im Kauf nehmen, dass Rassismus nicht so offen zur Schau gestellt werden darf und einige Kandidaten umsonst zur Besichtigung antanzen.



Eine Lösung wäre, Wohnraum zu vergesellschaften (sprich: entschädigungslose Zwangsenteigner aller Immobilienbesitzer). Dann gibts keine Vermieter mehr, die je nach dem, ob ihnen deine Hautfarbe oder dein Gesicht gefällt, entscheiden.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Monsieur Chrono am 10.12.2019 16:17]
10.12.2019 16:16:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Können wir dann noch unverbindlich auf eine Räterepublik umstellen?
10.12.2019 16:19:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Der Rat wählt dann den Sachbearbeiter?

 
Zitat von KarlsonvomDach

Im Grunde stimme ich dir zu.

Allerdings würde das dazu führen, dass es nun quasi erlaubt würde, nur an Deutsche zu vermieten. Damit wäre Diskriminierung offiziell erlaubt und Grundwerte wären ausgehebelt.

Da sollte man dann doch lieber im Kauf nehmen, dass Rassismus nicht so offen zur Schau gestellt werden darf und einige Kandidaten umsonst zur Besichtigung antanzen.


Du hast Recht, aber egal ob erlaubt oder nicht, der Afrikaner bekommt die Wohnung nicht, Und im derzeitigen Mietmarkt findet sich immer ein anderer. Da man Absagen auch nicht begründen muß, bleibt eben alles beim Alten, nur der Mantel des Schweigens wird drübergebreitet.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Bombur am 10.12.2019 16:31]
10.12.2019 16:23:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Monsieur Chrono

Arctic
 
Zitat von Mobius

Können wir dann noch unverbindlich auf eine Räterepublik umstellen?



Daran soll es nicht scheitern. Der Vorschlag war aber ernst gemeint.
10.12.2019 16:47:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Das Planungsbüro entscheidet dann nach einem ausgefeilten Punktesystem, wer wo und in welcher Wohnungskategorie zu wohnen hat.
10.12.2019 19:05:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Mercyful_Fate]

AUP [Mercyful_Fate] 08.12.2015
 
Zitat von Monsieur Chrono

 
Zitat von KarlsonvomDach

Im Grunde stimme ich dir zu.

Allerdings würde das dazu führen, dass es nun quasi erlaubt würde, nur an Deutsche zu vermieten. Damit wäre Diskriminierung offiziell erlaubt und Grundwerte wären ausgehebelt.

Da sollte man dann doch lieber im Kauf nehmen, dass Rassismus nicht so offen zur Schau gestellt werden darf und einige Kandidaten umsonst zur Besichtigung antanzen.



Eine Lösung wäre, Wohnraum zu vergesellschaften (sprich: entschädigungslose Zwangsenteigner aller Immobilienbesitzer). Dann gibts keine Vermieter mehr, die je nach dem, ob ihnen deine Hautfarbe oder dein Gesicht gefällt, entscheiden.



Klar wäre das ne Lösung, aber sicherlich keine Gute.
10.12.2019 19:12:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
Das wäre nicht mal eine Lösung, dann entscheiden eben irgendwelche Sachbearbeiter ob ihnen deine Hautfarbe oder dein Gesicht gefällt. Mal ganz davon abgesehen, dass man solche Ostblockverhältnisse grundsätzlich nicht haben will.
10.12.2019 19:33:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Soso.

Die abfälligen Aussagen des Genossen Jellynski werden gleich mal notiert



und wandern in die Kompromatschublade.
10.12.2019 19:47:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 24.03.2020
In Vilshofen sollen ab 2020 Bürger, die besonders umweltfreundlich leben, eine grüne Hausnummer erhalten. Es soll ein Anreiz sein nachhaltiger zu leben. Und was macht der Brandner da schon wieder draus?






Genau. Wie bei geplanten AfD-Veranst..ach ne
10.12.2019 20:32:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wampor

Mr Crow
...
 
Zitat von Bombur

Der Rat wählt dann den Sachbearbeiter?

 
Zitat von KarlsonvomDach

Im Grunde stimme ich dir zu.

Allerdings würde das dazu führen, dass es nun quasi erlaubt würde, nur an Deutsche zu vermieten. Damit wäre Diskriminierung offiziell erlaubt und Grundwerte wären ausgehebelt.

Da sollte man dann doch lieber im Kauf nehmen, dass Rassismus nicht so offen zur Schau gestellt werden darf und einige Kandidaten umsonst zur Besichtigung antanzen.


Du hast Recht, aber egal ob erlaubt oder nicht, der Afrikaner bekommt die Wohnung nicht, Und im derzeitigen Mietmarkt findet sich immer ein anderer. Da man Absagen auch nicht begründen muß, bleibt eben alles beim Alten, nur der Mantel des Schweigens wird drübergebreitet.


Das Veröffentlichen und Diskutieren hier ist Schweigen? Du drehst das Rad ganz schön groß. Breites Grinsen
Grundsätzlich hast Du eine löbliche Einstellung, passt schon.
10.12.2019 21:13:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
... Bauchtattoos in Brandenburg, die zweite!
https://www.tagesspiegel.de/berlin/ein-fall-fuer-die-justiz-der-lehrer-mit-dem-braunen-bauch/25320646.html


 
Die Erklärungen des Mannes zu den Tattoos seien abwegig, entschied das Gericht ... schrieb der Mann zur „schwarzen Sonne“, damit zeige man „die Verbundenheit mit der eigenen Art und mit den uns arteigenen Wertvorstellungen“.




Gutes Dementi, würde ich auch abgeben. "Nein, ich bin kein Nazi, ich identifiziere mich nur stark mit der arischen Rasse und ihren arteigenen Vorzügen und Werten!!!"
11.12.2019 9:24:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Die Studie zeigt: 2019 verweist jeder dritte Fernsehbeitrag und fast jeder zweite Zeitungsbeitrag über Gewaltkriminalität auf die Herkunft der Tatverdächtigen. In der Fernsehberichterstattung hat sich der Anteil, verglichen zu 2017, fast verdoppelt: Damals fand die Herkunft noch in jedem sechsten Beitrag Erwähnung. Interessant ist auch ein Blick auf das Jahr 2014: Vor der Kölner Silvesternacht spielte die Herkunft von Tatverdächtigen in der TV-Berichterstattung praktisch keine Rolle.





 
Die Herkunft wird aber vor allem dann genannt, wenn die Tatverdächtigen Ausländer sind. "Die Berichterstattung kehrt die Erkenntnisse der Polizei komplett um", schreibt Hestermann. Ausländische Tatverdächtige werden in Fernsehberichten 19 Mal so häufig erwähnt, wie es ihrem statistischen Anteil entspricht. In Zeitungsberichten sind sie sogar 32-fach präsent.



https://mediendienst-integration.de/artikel/wie-oft-nennen-medien-die-herkunft-von-tatverdaechtigen.html
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=Q=- 8-BaLL am 11.12.2019 10:10]
11.12.2019 10:09:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
cienFuchs

AUP cienFuchs 11.03.2015
In Deutschland gibt es nur hundert Tatverdächtige
11.12.2019 10:42:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
Vor 2015 hatten wir nur 20.
11.12.2019 11:44:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
21. Aber dann ist EinsteckeFuchs ausgewandert.
11.12.2019 12:02:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
missmutig gucken Wird immer besser...
 
Der Fall Franco A. ist dubios. Aber er ist mehr als das. Er wirft Fragen auf nach rechten Netzwerken in der Bundeswehr, nach der Integrität der Truppe. Immer wieder stellte sich die Frage, wer seine Komplizen und Mitwisser waren. Und bei dieser Suche stellt sich besonders die Frage nach der Rolle seines Vorgesetzten Marc-Ulrich Cropp.


https://www.rnd.de/politik/rechtes-netzwerk-in-der-bundeswehr-der-generalverdacht-VWPINUQOURHLXI3NQY3SHQ5R3U.html
11.12.2019 13:19:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Ich bin ja nicht rechts, aber...
« erste « vorherige 1 ... 1314 1315 1316 1317 [1318] 1319 1320 1321 1322 ... 1554 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum