Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Ich bin ja nicht rechts, aber...
« erste « vorherige 1 ... 1546 1547 1548 1549 [1550] 1551 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
-rantanplan-

rantanplan
Und den Fahrradfahrern! Autofahrer nicht zu vergessen. Okay, Rollerfahrer kann man alle über einen Kamm scheren.

¤: Und Panzerfahrer.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -rantanplan- am 30.07.2020 19:43]
30.07.2020 19:43:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Ich mein das Ernst mit den 2 Rädrigen Rabauken.

Und das Burschis Schlagseite nach rechtskonservativ haben, ist nicht erst seit den Memes ein Meme.
30.07.2020 19:44:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Wieso kommt Loro denn nicht wenn man ihn ruft?
30.07.2020 19:44:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
Dafür bitte in den Burschi-Thread.

https://forum.mods.de/bb/thread.php?TID=218324&PID=1248806270#reply_1248806270

Da heute Tag der Freundschaft und mein Geburtstag ist, müsst ihr der Bitte nachkommen. So verlangt es das Gesetz.
30.07.2020 19:46:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Der ist noch an der Gemüsefachstafette!
30.07.2020 19:47:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Boah zape herzlichen Glückwunsch mein kleiner Bierjunge.
30.07.2020 19:48:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kidon

Arctic
Burschenschafter sind so ein verachtenswerter Schlag Mensch. Noch vor Leuten mit Gartenzwergen und SUV.
30.07.2020 20:18:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von -rantanplan-

Nö, kann man nicht.


Oli kann das!
30.07.2020 20:19:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
 
Zitat von Oli

Boah zape herzlichen Glückwunsch mein kleiner Bierjunge.


Hängt.

Zu Gestern nochmal in ausführlich.

https://www.volksverpetzer.de/schwer-verpetzt/panoramagate/

 
Der Hashtag #PanoramaGate ist der Versuch, saubere journalistische Arbeit und berechtigte Kritik zu einem rechten Pseudo-Skandal zu machen, indem die Debatte mit Falschbehauptungen und Whataboutismen gezielt verzerrt wird – es wird bewusst abgelenkt und neu kontextualisiert. Die rechtsextreme Szene versucht regelmäßig, Skandale zu erzeugen, wo keine sind. Manchmal macht sie das weniger erfolgreich mit dem Migrationspakt (mehr dazu), manchmal erfolgreicher mit Umweltsau (mehr dazu).

Allein sind rechtsextreme Hasskampagnen meistens eher wirkungslos. Sie entfalten dann Wirkung, wenn Rechts-Konservative und demokratische Rechte Hand in Hand gegen unliebsame Personen vorgehen. Das kann passieren, indem Rechtsextreme Themen setzen und Konservative diese dann in die Mitte der Gesellschaft tragen. Oder eben, wenn Rechtskonservative bestimmte Personen öffentlich zum Abschuss freigeben und diese dann von Rechtsextremen mit Morddrohungen überhäuft werden.

30.07.2020 20:29:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
 
Zitat von Parax

Meuthen: Höcke soll "gegen mich antreten"

 
Der AfD-Bundesvorsitzende fordert Höcke zur Kampfkandidatur auf. Und warnt die Brandenburg-AfD, den aus der Partei geworfenen rechtsextremen Politiker Kalbitz im Amt des Fraktionschefs zu belassen.

"Das wäre eine Beschädigung der Partei im Ganzen. Und in der Fraktion sollten alle verstehen, dass ihnen Vasallentreue zu Andreas Kalbitz jetzt sicherlich nicht zum Vorteil gereicht."



Ich weiß nicht, ob das nicht nachher für Meuthen nach Hinten losgeht.



Meuthen verlangt Nazisfaktion
31.07.2020 7:19:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Don oder Don?



31.07.2020 8:08:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
verschmitzt lachen
 
Zitat von Oli

Wieso kommt Loro denn nicht wenn man ihn ruft?



rantanplan hat schon alles gesagt (#notallburschis).

Könnte höchstens ergänzen, dass die DB wie ihre Mitglieder ein rassistischer, sexistischer Sauhaufen ist, der nicht früh genug abbrennen kann. Aber das ist eine Binse.

Entsprechend ist das Octopott-Signal nicht angegangen, sorry.

Die Germania hat übrigens auch eine peinliche Rechtfertigung Stellungnahme auf ihre Seite gepackt:

http://www.germania-leipzig.de/mitteilungen/

 

[Gelaber]

Die in dem TAZ-Artikel erhobenen Vorwürfe gegen einzelne Mitglieder unseres Vereins wurden durch die zuständigen Gremien unter Berücksichtigung der vereinsrechtlichen Grundsätze geprüft und bewertet.

Im Ergebnis ist festzuhalten, dass die betroffenen Personen, soweit ihnen der Vorwurf eines persönlichen Verschuldens gemacht werden konnte, nicht mehr Mitglieder unseres Vereins sind.

Unabhängig von den Inhalten dieser Chat-Protokolle kritisieren wir die Art und Weise der Berichterstattung der TAZ und des mit ihr kooperierenden „Recherchekollektiv LSA Rechtsaußen“ auf das Schärfste. Beide arbeiten regelmäßig – so auch hier – zusammen. Laut eigener Aussage ist der TAZ der „gesamte Chatverlauf […] gemeinsam mit rund einem Dutzend anderen privaten Facebook-Unterhaltungen zugespielt worden“. Dieser wurde dann von dem sogenannten „Recherchekollektiv“ in weiten Auszügen zwei Tage nach dem TAZ-Artikel mit nicht unkenntlich gemachten Bildern und Klarnamen auch von unbeteiligten Personen rechtswidrig auf deren Webseite veröffentlicht. Dieses „Recherchekollektiv“ arbeitet mit bewusst rechtswidrigen Methoden, indem es sich seinerseits der Strafverfolgung durch Verstoß gegen die Impressumspflicht und fehlender Angabe der Urheberschaft absichtlich entzieht. Diese Methoden haben mit seriösem Journalismus nichts zu tun.




Stabiles mimimi, fehlt nur noch "Das sind Nazimethoden!".
31.07.2020 8:37:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von loliger_rofler

 

„Recherchekollektiv LSA Rechtsaußen“

Dieses „Recherchekollektiv“ arbeitet mit bewusst rechtswidrigen Methoden, indem es sich seinerseits der Strafverfolgung durch Verstoß gegen die Impressumspflicht und fehlender Angabe der Urheberschaft absichtlich entzieht



Stabiles mimimi, fehlt nur noch "Das sind Nazimethoden!".



das stimmt sogar. Man ersfährt über die Homepage tatsächlich absolut nichts darüber wer dahinter steckt.

https://lsa-rechtsaussen.net/

Das ist natürlich ein Verstoß, und auch blöd wenn man wissen will wem man Informationen zuspielt. Andererserseits: Wenn man sich 3 Sekunden anschaut mit wem die sich anlegen - wer wäre schon so blöd da seinen Namen zu veröffentlichen...
31.07.2020 9:06:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

AUP -=[R]o$a|PuD3[L]^ 31.07.2012
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Don oder Don?

https://i.imgur.com/FX4Hjyll.jpg

https://i.imgur.com/HDIFmWB.jpg



Beide würde ich gerne mal zum Faustkampf herausfordern. So viele Gemeinsamkeiten.
31.07.2020 9:10:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
Boah, Jelly.
31.07.2020 9:11:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
joah, muss mich ein bißchen warm diskutieren, ich "darf" gleich beim Chef antreten. Und noch ist nicht klar wer danach mehr fluchen wird. Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Jellybaby am 31.07.2020 9:14]
31.07.2020 9:14:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
In einer WhatsApp-Gruppe namens "Itiotentreff" zeigten einige Frankfurter Polizisten ihre rechtsextreme Gesinnung. Stecken sie auch hinter den Morddrohungen des "NSU 2.0"?









Paywall
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/frankfurter-polizisten-und-ihre-rechtsextreme-whatsapp-gruppe-gute-nacht-ihr-juden-a-ff764650-850b-4828-aac2-2f049d9d2eec
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=Q=- 8-BaLL am 31.07.2020 15:49]
31.07.2020 15:49:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Lwis dabei oder nicht? Wir brauchen Antworten!
31.07.2020 15:51:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 05.11.2018
mit den Augen rollend
31.07.2020 16:08:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Thomas Fischer über die Vernehmung von Stephan E., das Video und seine Verteidiger.

Darin dieser Absatz:
 
Wir erinnern uns: In München kämpften im NSU-Verfahren vor dem OLG drei Pflichtverteidiger der Angeklagten Z. jahrelang darum, vom Gericht entpflichtet zu werden, da die Angeklagte jeden Kontakt und jegliche Zusammenarbeit mit ihnen ablehnte, jegliches Vertrauen aufgekündigt hatte und kein Wort mit ihnen sprach. Das half ihnen aber nichts, denn ihre Abberufung hätte zum Abbruch des Verfahrens geführt (weil die neuen Wahlverteidiger nicht von Anfang an dabei waren). Also war der Senat bis zum Ende überzeugt, Frau Z. sei durch die drei von ihr aus Namenslisten ausgewählten, absolut zufällig "Tick, Trick und Track" heißenden Pflichtverteidiger angemessen vertreten.



Das waren bekanntlich Stahl, Sturm und Heer. Die hat wirklich ne Liste vorgelegt gekriegt und die 3 mit den "lustigsten" Namen ausgewählt? Seriöslich?

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/mordfall-walter-luebcke-angriff-auf-die-beste-verteidigung-kolumne-a-04ad9bdc-4479-4fb7-8ba6-bff8f3080c40
31.07.2020 16:20:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Ja. Davon hörst du jetzt erst? peinlich/erstaunt
01.08.2020 14:31:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Ich war von Zufall ausgegangen, nicht von einer trotzigen Nazitante.

---

 
In Erfurt ist in der Nacht zum Samstag ein Mensch bei einem offenbar fremdenfeindlichen Übergriff schwer verletzt worden. Eine weitere Person erlitt leichte Verletzungen, wie die Polizei mitteilte.

Den Angaben zufolge habe sich der Angriff vor einem "polizeibekannten Objekt der rechten Szene im Erfurter Süden" ereignet. Drei Männer aus Guinea seien kurz nach 3 Uhr an dem Gebäude vorbeigelaufen, als sie von zehn bis zwölf Personen verbal angegangen und schließlich auch gewaltsam attackiert wurden.



https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt/fremdenfeindlicher-angriff-polizei-100.html
01.08.2020 15:02:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Steigerwaldstadion?
01.08.2020 15:19:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BIBI BOLXBERG

Marine NaSe
Je mehr Videos ich mir von empörten Bürgern, Antikapitalisten, Coronakritikern, deutschen BLM-Aktivisten und DER PARTYSZENE™ anschaue, desto schlimmer wird mein Bild davon, wie "wir" als Gesellschaft mit der Coronakrise umgehen.

Das soll jetzt nicht wie ein geschwollener Feuilletonkommentar klingen, aber haben die Leute komplett vergessen, dass man auch miteinander reden und seinen Standpunkt wechseln darf, wenn man von Argumenten überzeugt wird.

Ich sehe fast überall nur noch absolute Mongos jeglicher coleur, die sich mit aufgerissenem Maul und zugehaltenen Ohren mehr oder weniger direkt ihre schwachsinnigen Standpunkte entgegenpauken, ohne dass irgendjemand mal prüft, ob an der Idee des anderen nicht doch was dran sein könnte.


- Corona? Gibt's nicht, weil das wäre echt schlimm
- Vielleicht mal ne Zeitung lesen? Sinnlos, die schreiben nur Kram, den ich nicht glauben kann
- Was ist, wenn deine Bekannten auf Facebook unrecht haben? Dann würden es ja nicht ALLE schreiben


Ich bin gestern wieder vom Glauben abgefallen: 21jähriger Möchtegern-Blockwart mit relativ rechten Tendenzen, die er immer "unauffällig" in seine Gespräche einstreut unterhält sich mit nem 17jährigern (Typ Messdiener, absolute Gehirnwäsche zweier erzreligös khatolischer Eltern).
Das Thema: irgendwo in der Nähe wollten wohl Neonazis demonstrieren und abrupt wurde eine linke Gegendemo organisiert. Soweit so unglaublich für die beiden; man habe bisher gedacht, dass das hier ein Demokratie sei. Und dann dürfen die Linken den Rechten einfach so in Parade fahren?
Und die Polizei hätte da auch einschreiten müssen, typisch.

Ehrlich, wo fängste da an?

Das Gespräch entwickelt sich mit dann derselben unaufhaltsamen Vorhersehbarkeit einer Titanicfahrt zum Eisberg der BLM-Proteste in den USA hin.
Der 17jährige: "Ich find das einfach nur seltsam, dass die Leute angeblich Frieden wollen, aber dann auf der Straße randalieren."
Ich nehme das einem jungen Menschen natürlich nicht übel und ich erwarte von einem jungen Menschen auch nicht dieselben ausgefeilten politischen Standpunkte wie von nem ARD-Journalisten mit 40 Jahren Berufserfahrung.
Aber ich erwarte von seinem 21jährigen Kollegen dann schon ne andere Antwort als das leider zu erwartende: "Das isses halt, wenn das mit dem Rassismus so schlimm wäre, dann könnten die einfach anders wählen oder friedlich demonstrieren. Aber die wollen halt ihre Krawalle".

In der Vorstellung mancher Hohlköpfe lassen wir also entweder "die Linken" weiter ihre Demos durchziehen, dann sähe Europa in 5 Jahren aus wie das Set von Mad Max.
Oder man lässt "den Rechten" ihre garantierten Grundfreiheiten, so störend das auch ist, dann sähe Europa in 5 Jahren aus wie das Set von The Man in the High Castle.


Ich hab's auch teils schon aufgegeben, den Leuten noch nen vernünftigen Mittelweg aufzeigen zu wollen. Entweder sie krachen mit ihrem Kurs irgendwann vor die ersten dienst- bzw. arbeitsrechtlichen Konsequenzen, sie behalten ihren totalitären Schwachsinn für sich oder fangen an, die Welt in mehr als schwarz oder weiß zu sehen. Man verliert scheibchenweise die Hoffnung.



/rant
01.08.2020 15:37:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
betruebt gucken
 
Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen.

01.08.2020 15:42:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KdM]MrDeath

mrdeath2
 
Zitat von BIBI BOLXBERG

Ich sehe fast überall nur noch absolute *****


mudd dat sein? da wir mir die zeit wo es einfach weggeXt wurde echt lieber.
01.08.2020 16:14:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
amuesiert gucken
 
Zitat von [KdM]MrDeath

 
Zitat von BIBI BOLXBERG

Ich sehe fast überall nur noch absolute *****


mudd dat sein? da wir mir die zeit wo es einfach weggeXt wurde echt lieber.



Wenn man verwarnt werden will, tut das wohl Not.
01.08.2020 17:53:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

statixx
Abgesehen davon: Guter rant.
01.08.2020 18:29:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
...
"Empörte Bürger, Antikapitalisten, Coronakritiker, deutsche BLM-Aktivisten und DIE PARTYSZENE" in einen Topf werfen ist natürlich auch eher premium-dumm.
01.08.2020 18:52:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
...
Da geh ich full ack mit Razor
01.08.2020 19:03:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Ich bin ja nicht rechts, aber...
« erste « vorherige 1 ... 1546 1547 1548 1549 [1550] 1551 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum