Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Ich bin ja nicht rechts, aber...
« erste « vorherige 1 ... 1594 1595 1596 1597 [1598] 1599 1600 1601 1602 ... 1612 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Kidon

Arctic
Es sollten wieder mehr Sansculottes auf die Straßen.
14.09.2020 10:09:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Breeches sind untrennbar mit eingeschissen assoziiert. Thanks Gurm!
14.09.2020 10:09:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
oder sans hose, ist doch der völkische look vom letzten Sommer:

14.09.2020 10:11:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Das ist doch mit edler Hose, du Sau!
14.09.2020 10:12:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Der Verfassungsschutz hat offenbar 19 Jahre lang bis 1970 einen gesuchten Naziverbrecher beschäftigt und scheinbar auch geschützt.



waaaas

 
Lörcher beschaffte sich von der Ludwigsburger Zentralstelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen die Akte zu dem Mann - und konnte kaum glauben, was er las: "Der Mann steht auf einer amerikanischen Kriegsverbrecherliste. Die französischen Behörden suchen ihn wegen Mordverdachts und Folter. Aber anstatt dass man ihn ausliefert, wird er zum Verfassungsschutz befördert."



https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.verfassungsschuetzer-aus-dem-suedwesten-der-spezialist-fuer-linke-war-einst-ss-mann.3386adb1-ca25-4a09-a431-be5e06f640dc.html
14.09.2020 10:16:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von Der Büßer

Das ist doch mit edler Hose, du Sau!



Der Herr rechts, nicht die Dame links
14.09.2020 10:17:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
 
Zitat von [Amateur]Cain

Diese ganze Scheiße mit der Corona/Nazi-Querfront wird nicht beruhigender, wenn man diesen Absatz über die NSDAP der 1920er Jahre liest:


https://i.imgur.com/M7LiOrdl.png

Wütend



haben afd/flügel/qanon/etc. schon den charismatischen führer gefunden?
14.09.2020 10:17:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TylerDurdan

tf2_spy.png
Weil ich gerade nebenbei eine Arte-Doku über Fritz Bauer sehe...

... schon interessant, dass sich am Verhalten von Nazis wenn sie Kameras sehen seit den 60ern nichts geändert hat. Auch gut zu sehen, dass die Staatsmacht sie dabei zunächst gewähren lässt und dann ein freundliches "lassmagutsein" auf die Schulter als "Sanktion" für ausreichend befunden wird.
14.09.2020 10:48:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
verschmitzt lachen
 
Zitat von Shooter

Oder hast du kniehohe Stiefel, hä?


Aber ja! Wunderschöne Exemplare, jahrzehntelang in einem Zivilschutzvorratsbunker abgelagert, originalverpackt in Stroh.
14.09.2020 10:58:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von TylerDurdan

Weil ich gerade nebenbei eine Arte-Doku über Fritz Bauer sehe...

... schon interessant, dass sich am Verhalten von Nazis wenn sie Kameras sehen seit den 60ern nichts geändert hat. Auch gut zu sehen, dass die Staatsmacht sie dabei zunächst gewähren lässt und dann ein freundliches "lassmagutsein" auf die Schulter als "Sanktion" für ausreichend befunden wird.



Die waren halt emotional, zum Teil schon jahrelang in Untersuchungshaft. Unter fast so schlimmen Bedingungen wie da, wo sie damals "aufgepasst" haben!
14.09.2020 11:40:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
Pfeil Nächster Einzelfall
 
Die Staatsanwaltschaft Rostock bestätigte der Redaktion auf Anfrage, dass sie gegen einen 40-jährigen Deutschen „wegen Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttattat nach § 89 a StGB“ ermittelt, so Harald Nowack von der Staatsanwaltschaft. Nach Kontraste-Informationen handelt es sich bei dem 40-jährigen um einen aktiven Bundeswehrsoldaten, der in der Tollense-Kaserne in Neubrandenburg stationiert ist. Der Mann pflegt nach Kontraste-Recherchen gute Kontakte in rechtsextreme Kreise.


...
14.09.2020 11:50:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL


Der letzte Satz.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=Q=- 8-BaLL am 14.09.2020 12:02]
14.09.2020 12:02:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Da hat man sich ja einen der Granden der Bundespolitik/-Union eingeladen, der zeitgleich noch eng mit dem Kreisverband und der Lokalpolitik verwoben ist.
Das wird mit Sicherheit kein Podium für Rechtsgeschwurbel.

14.09.2020 12:16:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
betruebt gucken
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Es wurde schon geschändet.

https://i.imgur.com/b1zAOwYh.jpg


Ermittelt da auch schon der Staatsschutz?
14.09.2020 13:12:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von [k44] Obi Wahn

 
Die Staatsanwaltschaft Rostock bestätigte der Redaktion auf Anfrage, dass sie gegen einen 40-jährigen Deutschen „wegen Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttattat nach § 89 a StGB“ ermittelt, so Harald Nowack von der Staatsanwaltschaft. Nach Kontraste-Informationen handelt es sich bei dem 40-jährigen um einen aktiven Bundeswehrsoldaten, der in der Tollense-Kaserne in Neubrandenburg stationiert ist. Der Mann pflegt nach Kontraste-Recherchen gute Kontakte in rechtsextreme Kreise.


...



 

In dem Wohnobjekt in Sponholz bei Neubrandenburg, das rund 70 Ermittler der Polizei aufgrund eines Terrorverdachts seit den Morgenstunden durchsuchen, sollen seit einiger Zeit mehrere Männer wohnen. Sie stehen nach Nordkurier-Informationen im Zusammenhang mit der Neubrandenburger „Fight Night”, einer Kampfsportveranstaltung.



https://www.nordkurier.de/neubrandenburg/anti-terror-einsatz-es-gibt-verbindungen-zur-neubrandenburger-kampfszene-1440697509
14.09.2020 16:59:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kidon

Arctic
Gute Idee.

https://twitter.com/forschungstorte/status/1305460602144460803
14.09.2020 18:38:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
Zu Seibt vielleicht ganz interessant:

Die Heartland Lobby

 

Die Recherche von CORRECTIV und Frontal21 zeigt, wie das US-amerikanische Heartland Institute Leugner des Klimawandels in Deutschland unterstützt, um Maßnahmen zum Klimaschutz zu untergraben. Undercover lernen wir den Chefstrategen des Instituts kennen: James Taylor. Er wird uns erzählen, wie das Netzwerk der Klimawandelleugner funktioniert, wie Spenden verschleiert werden und wie sie eine deutsche, AfD-nahe Youtuberin nutzen wollen, um »die Jugend« zu erreichen. Am Ende macht er uns ein konkretes Angebot.

14.09.2020 18:41:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Was ist das eigentlich die Motivation? verwirrt
14.09.2020 18:42:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
Geld?
14.09.2020 18:53:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Der Generalbundesanwalt hat Verfahren um die Neonazi-Gruppe "Atomwaffendivision Deutschland" an sich gezogen. Mutmaßlichen Anhängern werden Morddrohungen gegen Spitzenpolitiker zugeschrieben.



Einer von denen war bei den "Corona-Protesten" vor der russischen Botschaft am Start.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_88530280/nach-drohungen-bundesanwaltschaft-ermittelt-gegen-die-atomwaffendivision-.html
14.09.2020 18:57:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von [Amateur]Cain

 
Zitat von [k44] Obi Wahn

Wie soll mensch denn diese ganzen Falten halbwegs erträglich in den Stiefelschaft bekommen!?



Da waren die Vorväter cleverer:

https://www.dhm.de/fileadmin/medien/lemo/images/mi006930.jpg


Ist das ein Overall?
14.09.2020 20:25:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Ein Überalles (Deutschland).
14.09.2020 20:27:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
14.09.2020 20:30:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Der Generalbundesanwalt hat Verfahren um die Neonazi-Gruppe "Atomwaffendivision Deutschland" an sich gezogen. Mutmaßlichen Anhängern werden Morddrohungen gegen Spitzenpolitiker zugeschrieben.



Einer von denen war bei den "Corona-Protesten" vor der russischen Botschaft am Start. https://abload.de/img/mo3dusw92j8t.png

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_88530280/nach-drohungen-bundesanwaltschaft-ermittelt-gegen-die-atomwaffendivision-.html


Wenn die Würste doch bloß alle so blöd wären, sich grölend in Gewahrsam nehmen zu lassen.

---

Apropos blöde Würste:

AfD-Kreisräte stimmen für Flüchtlingsaufnahme

 
Die AfD im Kreistag von Erlangen-Höchstadt hat überraschenderweise einem "Appell zu Moria" zugestimmt. Wie alle anderen 47 Kreisräte stimmten auch die drei AfD-Räte einer von den Grünen eingebrachten Resolution bei. Dieser zufolge mache die Lage der Flüchtlinge in Lesbos nach dem Brand in Moria alle Räte betroffen. Die Situation der obdachlos gewordenen Menschen stelle "eine humanitäre Katastrophe" dar. Man pflichte den "Ausführungen von Entwicklungshilfeminister Gerd Müller bei".


Wenn es doch so einfach wäre. Aber trotzdem gz an alle Wähler, die diesem Wahnsinn mit ihrer Stimme ein Ende setzen wollen.
14.09.2020 21:44:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Neues von schon einem etwas zurückliegenden Lausbubeneinzeltäterstreich.

 
Auch 40 Jahre nach dem rechtsextremen Terroranschlag auf das Münchner Oktoberfest sind viele Fragen offen. Nun verweigert die Bundesregierung nach SPIEGEL-Informationen weitere Aufklärung. Warum?



*aufzeig* Ich weiß es!

 
Die Bundesanwaltschaft hielt Köhler damals für einen Einzeltäter. Tief greifendere Ermittlungen in die rechtsextreme Szene erfolgten nicht. Zweifel an der Einzeltätertheorie wurden vielfach geäußert - insbesondere, weil Köhler in der rechtsextremen "Wehrsportgruppe Hoffmann" aktiv gewesen war.



Wegen V-Leuten, natürlich.

 
"Nähere Auskünfte", heißt es in der auf den 7. September datierten Antwort der Bundesregierung, "würden die Enttarnung etwaiger V-Leute mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ermöglichen".



https://www.spiegel.de/politik/deutschland/oktoberfest-attentat-1980-bundesregierung-schweigt-zu-v-leuten-a-f848dbdc-8c92-448a-b9d4-883ffe65356f

/Parallelen zu "Der NSU waren nur 3 Leute, 2 sind tot und 1 im Knast" sind rein zufällig.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=Q=- 8-BaLL am 14.09.2020 21:51]
14.09.2020 21:48:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 24.03.2020
Rechtsextremer Netzaktivist Sven Liebich zu Bewährungsstrafe verurteilt

 
Urteil im Prozess gegen Sven Liebich: elf Monate Haft, ausgesetzt auf drei Jahre zur Bewährung. Zusätzlich muss Sven Liebich 200 Stunden gemeinnützige Arbeit ableisten. Wegen insgesamt elf Anklagepunkten stand Liebich vor Gericht. Es ging um Volksverhetzung, Verleumdung, Beleidigung, üble Nachrede und Beschimpfung von Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen. Vor der Urteilsverkündung musste sich Liebich zunächst umziehen. Er wollte mit einem orangefarbenen Overall, wie man ihn aus dem US-Gefangenenlager Guantanamo auf Kuba kennt, in das Gebäude.




 
"Bewährungsstrafen sind nur zu verhängen, wenn zu erwarten ist, dass der Verurteilte künftig keine Straftat mehr begehen wird."



Bezweifle ich ja stark.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Parax am 14.09.2020 22:49]
14.09.2020 22:48:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Onkel Toms Hütte

Arctic
 
Im Fall der Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen lägen dem Gericht keine Rechtfertigungsgründe vor, die einer Verurteilung im Wege stünden. Es handele sich hierbei um ein abstraktes Gefährdungsdelikt, eine konkrete Störung sei nicht notwendig, die Möglichkeit dieser Störung reiche aus. Dieses habe der Angeklagte bedingt vorsätzlich in Kauf genommen. „Der Kunstfreiheit sind durch das Wertesystem des Grundgesetzes Grenzen gesetzt.“, so Pilz. Bei der Darstellung des Propheten Mohammeds, wie auf einem Fahndungsplakat, stehe die beschimpfende, verächtlich machende Äußerung im Vordergrund. Weiter sagte Pilz, das Vertrauen in die Religionsfreiheit werde erschüttert, wenn eine solche Darstellung ungestraft möglich sei.



Wow, da lehnt sich der Richter aber ziemlich weit aus dem Fenster. Wäre natürlich sinnvoll dieses Plakat mal zu sehen aber hört sich spontan nach einer völligen Fehlentscheidung an. Man darf auf die Berufung gespannt sein.
14.09.2020 23:36:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
Heute Feierlichkeiten zum 70-Jährigen Bestehen des Zentralrats der Juden. Beim üblichen Beißreflex, den die bloße Erwähnung des Zentralrats bei der autochthonen Bevölkerung mit Völkermordhintergrund auslöst, sollte man heute die sozialen Medien meiden.

https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2020/09/zentralrat-der-juden-70-jahre-jubilaeum-gegruendet-1950.html
15.09.2020 8:06:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kidon

Arctic
Somuncu trendet auch gerade. Ich bleibe dem Internet heute fern.
15.09.2020 8:08:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
Was, wie, warum, du Otto.
15.09.2020 8:10:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Ich bin ja nicht rechts, aber...
« erste « vorherige 1 ... 1594 1595 1596 1597 [1598] 1599 1600 1601 1602 ... 1612 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum