Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atti Atterkopp, Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Ich bin ja nicht rechts, aber...
« erste « vorherige 1 ... 2456 2457 2458 2459 [2460] 2461 2462 2463 2464 ... 2467 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
gwc

Arctic
Alles richtig. Aber ist halt schon noch ne andere Ebene wenn man den Faktencheck, der der eigenen Aussage widerspricht, gleich selbst mitliefert. Habe gerade geschaut, Reitschuster hat den Screenshot mit den Markierungen selbst gepostet.
01.07.2024 14:01:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
https://www.spiegel.de/panorama/bildung/mecklenburg-vorpommern-afd-befuerchtet-wegen-demokratie-tag-an-schulen-indoktrinierung-a-9f333443-31a1-49d6-9f88-8f03bdf675e6
01.07.2024 14:17:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
 
Zitat von gwc

Alles richtig. Aber ist halt schon noch ne andere Ebene wenn man den Faktencheck, der der eigenen Aussage widerspricht, gleich selbst mitliefert. Habe gerade geschaut, Reitschuster hat den Screenshot mit den Markierungen selbst gepostet.


Es muss für das eigene Publikum keinen Sinn ergeben oder widerspruchsfrei sein. Die Menschen, die sich das gesabbel ernsthaft antun, achten nicht mehr auf sowas.
01.07.2024 14:28:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
AfD Bayern kommt auch auf die Liste

 
In Bayern darf der Verfassungsschutz die AfD als rechtsextremistischen Verdachtsfall beobachten. Das Verwaltungsgericht München wies eine entsprechende Klage der AfD dagegen ab.



https://www.deutschlandfunk.de/verfassungsschutz-in-bayern-darf-afd-beobachten-102.html
01.07.2024 14:41:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von niffeldi

 
Zitat von gwc

Alles richtig. Aber ist halt schon noch ne andere Ebene wenn man den Faktencheck, der der eigenen Aussage widerspricht, gleich selbst mitliefert. Habe gerade geschaut, Reitschuster hat den Screenshot mit den Markierungen selbst gepostet.


Es muss für das eigene Publikum keinen Sinn ergeben oder widerspruchsfrei sein. Die Menschen, die sich das gesabbel ernsthaft antun, achten nicht mehr auf sowas.



Cicero hat erst vor kurzem vor Gericht auf den Sack bekommen, nachdem sie sauer waren, dass der Volksverpetzer genau das bei ihnen bemerkt hat: Lügen und die Entlarvung direkt mitliefern in den Dokumenten.

https://www.volksverpetzer.de/aktuelles/akw-skandal-cicero-scheitert-volksverpetzer/
01.07.2024 14:42:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

-rantanplan-
...
Nochmal 130 Tagessätze für Höcke
01.07.2024 16:46:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krak0s

AUP krak0s 12.07.2010
Die durch rechte Politik eingeführe Bezahlkarte schließt "überraschend" Menschen vom Leben aus.

https://www.t-online.de/region/dresden/id_100436074/bezahlkarte-das-sind-die-nachteile-fuer-asylbewerber-in-sachsen.html

 
Dave Schmidtke vom Sächsischen Flüchtlingsrat sagt: "In unsere Beratungsstellen kommen immer mehr Menschen mit Mahnungen wegen der Bezahlkarte".


 
Der Grund: Jede Überweisung, etwa für Telefonrechnungen oder das Deutschlandticket, muss extra genehmigt werden. Behörden kämen mit der Bearbeitung der Anträge nicht hinterher. "Einem jungen Herrn wurde deshalb ihr Deutschlandticket gekündigt, das er eigentlich braucht, um zum Sprachkurs zu kommen", so Schmidtke. Solche Probleme häufen sich laut Flüchtlingsrat sachsenweit.

Für einen 12-jährigen Jungen stand beispielsweise wegen der Bezahlkarte das Fußballtraining auf der Kippe. Sein Verein hat kein passendes Kartenlesegerät. Der Fußballverein verzichtet deshalb auf Mitgliedsbeiträge – bis eine Regelung gefunden wird.


 
Wochenmärkte, kleinere Lebensmittelläden oder auch Sozialkaufhäuser akzeptieren die Karte meist nicht. Selbst im Supermarkt kann sie abgelehnt werden: "Ich habe mit einer Mutter aus Kamerun gesprochen, bei der ihre Bezahlkarte an der Supermarktkasse oftmals nicht funktioniert hat", berichtet Dave Schmidtke vom Flüchtlingsrat. "Die wurde mit ihren vollen Taschen zurückgeschickt und hat sich richtig geschämt."

Auch in der Schule stößt die Bezahlkarte an Grenzen: Kinder können kein Bargeld mehr für Materialien, Ausflüge oder Essen mitnehmen.

01.07.2024 17:24:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
Sie funktioniert also genau wie geplant.
01.07.2024 17:29:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Trotzdem werden ein paar Pikachugesichter vorgeschickt, um das Anlaufschwierigkeiten zu nennen.
01.07.2024 17:31:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Gibts schon ne Ausreisewelle?
01.07.2024 17:50:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Nur die jahreszeitbedingten nach MAlle und Tenerifa.
01.07.2024 18:00:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Verfassungsschutz zählt 364 Sicherheitsbeamte unter Rechtsextremismus-Verdacht



ok

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/verfassungsschutz-zaehlt-364-beamte-unter-rechtsextremismus-verdacht-in-eigenen-reihen-a-946023d1-a5f4-4386-8310-33626ac4995d
01.07.2024 21:59:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Hey, ein Tag im Jahr ist da noch frei wenn man bei der Theorie des tragischen Einzeltäters bleiben mag.
01.07.2024 22:08:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

-rantanplan-
Es ist Schaltjahr hier!
01.07.2024 22:10:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 17.07.2024
 
Zitat von krak0s

Die durch rechte Politik eingeführe Bezahlkarte schließt "überraschend" Menschen vom Leben aus.

https://www.t-online.de/region/dresden/id_100436074/bezahlkarte-das-sind-die-nachteile-fuer-asylbewerber-in-sachsen.html

 
Dave Schmidtke vom Sächsischen Flüchtlingsrat sagt: "In unsere Beratungsstellen kommen immer mehr Menschen mit Mahnungen wegen der Bezahlkarte".


 
Der Grund: Jede Überweisung, etwa für Telefonrechnungen oder das Deutschlandticket, muss extra genehmigt werden. Behörden kämen mit der Bearbeitung der Anträge nicht hinterher. "Einem jungen Herrn wurde deshalb ihr Deutschlandticket gekündigt, das er eigentlich braucht, um zum Sprachkurs zu kommen", so Schmidtke. Solche Probleme häufen sich laut Flüchtlingsrat sachsenweit.

Für einen 12-jährigen Jungen stand beispielsweise wegen der Bezahlkarte das Fußballtraining auf der Kippe. Sein Verein hat kein passendes Kartenlesegerät. Der Fußballverein verzichtet deshalb auf Mitgliedsbeiträge – bis eine Regelung gefunden wird.


 
Wochenmärkte, kleinere Lebensmittelläden oder auch Sozialkaufhäuser akzeptieren die Karte meist nicht. Selbst im Supermarkt kann sie abgelehnt werden: "Ich habe mit einer Mutter aus Kamerun gesprochen, bei der ihre Bezahlkarte an der Supermarktkasse oftmals nicht funktioniert hat", berichtet Dave Schmidtke vom Flüchtlingsrat. "Die wurde mit ihren vollen Taschen zurückgeschickt und hat sich richtig geschämt."

Auch in der Schule stößt die Bezahlkarte an Grenzen: Kinder können kein Bargeld mehr für Materialien, Ausflüge oder Essen mitnehmen.





"Schon im lichte der Digitalisierung finde ich die Karte sinnvoller als Bargeld."

"Das Diskriminierungsrisiko, weil da einer mir einer Edenred Karte im Lidl bezahlt anstatt der AmEx aus. Metall, ist (meiner Meinung nach) recht abstrakt."

- Aspe, 31.1.2024

Klar, die konkrete Umsetzung war damals nicht fix, aber quelle surprise, wa?
01.07.2024 23:30:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
Vor allem könnte man, wenn man es wirklich gewollt hätte, den Leuten ganz normale Bankkonten machen können und hätte einen besseren Effekt erzielt.

Nur damit hätte man diese Asylschmarotzer nicht diskriminieren können. Und da es ein erfolgreiches Konzept ist, gibt es das dann auch bald beim Bürgergeld.
02.07.2024 0:02:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Rechtsextreme Motive vermutet: Nach dem Feuer Ende Juni in einer Flüchtlingsunterkunft im Landkreis Günzburg hat die Polizei nun einen dringend Tatverdächtigen festgenommen. Bei dem 40-Jährigen wurden mehrere Hakenkreuz-Devotionalien gefunden.



https://www.br.de/nachrichten/bayern/rechtsextremer-soll-feuer-in-fluechtlingsheim-gelegt-haben,UHNaeb6
03.07.2024 8:32:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
War bestimmt ein strammer Buddhist.
03.07.2024 8:38:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KdM]MrDeath

mrdeath2
 
Zitat von krak0s

Die durch rechte Politik eingeführe Bezahlkarte schließt "überraschend" Menschen vom Leben aus.

https://www.t-online.de/region/dresden/id_100436074/bezahlkarte-das-sind-die-nachteile-fuer-asylbewerber-in-sachsen.html

 
Dave Schmidtke vom Sächsischen Flüchtlingsrat sagt: "In unsere Beratungsstellen kommen immer mehr Menschen mit Mahnungen wegen der Bezahlkarte".


 
Der Grund: Jede Überweisung, etwa für Telefonrechnungen oder das Deutschlandticket, muss extra genehmigt werden. Behörden kämen mit der Bearbeitung der Anträge nicht hinterher. "Einem jungen Herrn wurde deshalb ihr Deutschlandticket gekündigt, das er eigentlich braucht, um zum Sprachkurs zu kommen", so Schmidtke. Solche Probleme häufen sich laut Flüchtlingsrat sachsenweit.

Für einen 12-jährigen Jungen stand beispielsweise wegen der Bezahlkarte das Fußballtraining auf der Kippe. Sein Verein hat kein passendes Kartenlesegerät. Der Fußballverein verzichtet deshalb auf Mitgliedsbeiträge – bis eine Regelung gefunden wird.


 
Wochenmärkte, kleinere Lebensmittelläden oder auch Sozialkaufhäuser akzeptieren die Karte meist nicht. Selbst im Supermarkt kann sie abgelehnt werden: "Ich habe mit einer Mutter aus Kamerun gesprochen, bei der ihre Bezahlkarte an der Supermarktkasse oftmals nicht funktioniert hat", berichtet Dave Schmidtke vom Flüchtlingsrat. "Die wurde mit ihren vollen Taschen zurückgeschickt und hat sich richtig geschämt."

Auch in der Schule stößt die Bezahlkarte an Grenzen: Kinder können kein Bargeld mehr für Materialien, Ausflüge oder Essen mitnehmen.




immer dran denken dass so eine madige scheisse eine regierung aus spd, grüne und fpd eingeführt haben. ich frag mich immer noch was die denken damit zu erreichen? was soll der scheiss, ich bins.
03.07.2024 11:36:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nacktmull

AUP Nacktmull 01.12.2014
Ein Anti-Ausländer Gesetz noch, Bro, dann wählt niemand mehr AfD, Bro, ehrlich Bro, eins noch...!
03.07.2024 12:03:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
Ich verwickle mich seit einigen Wochen immer mal wieder mit einem Bekannten in meiner Fußballgruppe in eine Diskussion. Er ist bekennender AfD Wähler und prinzipiell ein sehr von sich überzeugter Mensch.

Ich finds wirklich schwierig wie man gegen sowas ankommen soll. Zum Beispiel postet er diese "40% aller Ausländer sind kriminiell" Statistik und BELEGT diese mit Zahlen vom BKA. Als ich ihm dann die Aufsplittung der Zahlen zeige (Mediendienst Integration macht das sehr gut), die sich auf BKA ZAHLEN stützen, zweifelt er die Statistik an und meint "man solle nicht alles glauben" was irgendwo steht. Und man merkt richtig, wie er das einfach entweder nicht versteht oder einfach ignoriert weil der die Interpretation nicht verstehen will.

Dann das typische "wer definiert Rechtsextrem?", spd und grüne sind ja linksextrem, wo er dann die Story auspackt, dass Claudia Roth ja 2015 auf ner Demo mitgelaufen ist wo "Deutschland verrecke" skandiert wurde, vom schwarzen Block. Also wäre das ja viel schlimmer als die AfD; Höcke ist nur ein Einzelfall.

Wie will man gegen solche Desinformation und Verschiebung der Torpfosten argumentativ ankommen, vorallem wenn ganz klar ist dass alle Fakten die man selbst bringt angezweifelt werden. Weil der ÖR ist ja zum Beispiel gesteuert von der Regierung. Andere Quellen sind "eine Meinung", er hat genug andere Quellen die was anderes sagen.

Irgendwie sind die Immun gegen Logik und es ist wirklich einfach ne Veschwörungstheorie / Glaube, den man durch Fakten nicht beeinflussen kann. Hat mich sehr nachdenklich gemacht, was es eigentlich bringt mit so Leuten zu diskutieren. Was mich kurz dazu bewogen hat einfach das Gespräch mit Zynismus zu beenden, weil ne Diskussion mit jemanden der Türken in Deutschland als "Kleineres Übel" bezeichnet (HUPS DARF MAN GARNICHT SAGEN ODER) sieht (das Problem sind Syrer, Eriträer etc, die nicht in einer Demokratie aufgewachsen sind und bei uns NICHT INTEGRIERBAR sind) zu garkeinem Ergebnis führen kann!?. Mein zynischer KOmmentar, dass sie sich ja hier wohlfühlen müssten wenn die AfD regiert, hat er dann irgendwie nicht verstanden....

Keine Pointe. Ich bin da irgendwie gefühlt keinen SChritt weiter, im GEgenteil, glaube habe ihn nur darin bestärkt dass ich ein Linksgrüner bin (paradox, hier fühle ich mich eher häufig weit weg von den linksgrünen p0tlern Breites Grinsen ) der linksextreme unterstützt und eine Gefahr für die Demokratie ist...öh, ok.

Rant over.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von caschta am 04.07.2024 9:00]
04.07.2024 8:58:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atti Atterkopp

AttiKartoffelkopp
Hört sich so an als hätte er ein gefertigtes rechtsextremes Weltbild. Da von außen durch zu kommen ist fast nicht möglich glaube ich. Vor allem stehst du ihm ja emotional nicht nah, was das noch schwieriger macht. Deine Versuche da dagegen zu halten können aber andere Mitlesende vielleicht noch vor einem Abdriften ins Rechte bewahren, falls sie nicht so gefestigt sind.
Pass aber auf dich auf. Das ist brutal kräftezehrend, mach dich also bitte nicht kaputt an so jemanden.
04.07.2024 9:02:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 29.10.2019
Mach lieber ihn kaputt, in Minecraft
04.07.2024 9:04:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
Er ist nicht dabei um eine Wahrheit oder einen Kompromiss zu finden, er ist dabei um möglichst viele Leute mit seinen Lügen abzuholen und gegen Minderheiten aufzuhetzen. Scheiss ihm konsequent in der Gruppe quer, aber nicht um ihm zu helfen, sondern für die anderen, die weniger kritisch sind als Du, die das sonst lesen und mindestens unbewusst in ihr Weltbild aufnehmen.

Retten kannst Du den nicht, aber Du kannst ihm seine Erfolgsquote bei anderen versauen.

Ansonsten neue Gruppe aufmachen und alle ausser ihm einladen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 04.07.2024 17:03]
04.07.2024 9:13:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mastersea

AUP Mastersea 30.11.2021
Einmal an die Schwarmintelligenz.

Wir hatten hier auf der Arbeit anlässlich des Marathons in HH das Thema "afrikanische Läufer". Es ist ja nicht von der Hand zu weisen, dass gerade der Langstreckenlaufsport von afrikanischen Läufern dominiert wird.

Dabei vielen die Worte "genetische Vorteile". Ich zucke innerlich etwas zusammen, habe aber zu wenig Ahnung um da direkt drauf zu reagieren. Gefühlt war das für sehr nah an Rassentheorie.

Nur um das klarzustellen: Keiner der beteiligten Gesprächspartner hat in diese Richtung argumentiert. Es wurde nur als Tatsache dargestellt, nach dem Motto: die sind eben bessere Läufer.
Ich möchte auch niemandem in der Hinsicht etwas unterstellen, aber falls es komplett falsch sein sollte, würde ich die Personen schon gerne darauf hinweisen.

Ich habe nun etwas gegoogelt. Da wurde das "Läufer-Gen" thematisiert, das ja aber offenbar keine haltbare Theorie war/ist. So richtig viel habe ich aber nicht gefunden.

Hat jemand zu diesem Bereich vernünftige Infos?
04.07.2024 9:16:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
 
Zitat von caschta

Ich verwickle mich seit einigen Wochen immer mal wieder mit einem Bekannten in meiner Fußballgruppe in eine Diskussion. Er ist bekennender AfD Wähler und prinzipiell ein sehr von sich überzeugter Mensch.

Ich finds wirklich schwierig wie man gegen sowas ankommen soll. Zum Beispiel postet er diese "40% aller Ausländer sind kriminiell" Statistik und BELEGT diese mit Zahlen vom BKA. Als ich ihm dann die Aufsplittung der Zahlen zeige (Mediendienst Integration macht das sehr gut), die sich auf BKA ZAHLEN stützen, zweifelt er die Statistik an und meint "man solle nicht alles glauben" was irgendwo steht. Und man merkt richtig, wie er das einfach entweder nicht versteht oder einfach ignoriert weil der die Interpretation nicht verstehen will.

Dann das typische "wer definiert Rechtsextrem?", spd und grüne sind ja linksextrem, wo er dann die Story auspackt, dass Claudia Roth ja 2015 auf ner Demo mitgelaufen ist wo "Deutschland verrecke" skandiert wurde, vom schwarzen Block. Also wäre das ja viel schlimmer als die AfD; Höcke ist nur ein Einzelfall.

Wie will man gegen solche Desinformation und Verschiebung der Torpfosten argumentativ ankommen, vorallem wenn ganz klar ist dass alle Fakten die man selbst bringt angezweifelt werden. Weil der ÖR ist ja zum Beispiel gesteuert von der Regierung. Andere Quellen sind "eine Meinung", er hat genug andere Quellen die was anderes sagen.

Irgendwie sind die Immun gegen Logik und es ist wirklich einfach ne Veschwörungstheorie / Glaube, den man durch Fakten nicht beeinflussen kann. Hat mich sehr nachdenklich gemacht, was es eigentlich bringt mit so Leuten zu diskutieren. Was mich kurz dazu bewogen hat einfach das Gespräch mit Zynismus zu beenden, weil ne Diskussion mit jemanden der Türken in Deutschland als "Kleineres Übel" bezeichnet (HUPS DARF MAN GARNICHT SAGEN ODER) sieht (das Problem sind Syrer, Eriträer etc, die nicht in einer Demokratie aufgewachsen sind und bei uns NICHT INTEGRIERBAR sind) zu garkeinem Ergebnis führen kann!?. Mein zynischer KOmmentar, dass sie sich ja hier wohlfühlen müssten wenn die AfD regiert, hat er dann irgendwie nicht verstanden....

Keine Pointe. Ich bin da irgendwie gefühlt keinen SChritt weiter, im GEgenteil, glaube habe ihn nur darin bestärkt dass ich ein Linksgrüner bin (paradox, hier fühle ich mich eher häufig weit weg von den linksgrünen p0tlern Breites Grinsen ) der linksextreme unterstützt und eine Gefahr für die Demokratie ist...öh, ok.

Rant over.



Ich seh bei solchen Menschen keine Chance mehr. Weil wie Du richtig sagst der Fall in den Kaninchenbau zu tief ist. Fakten sind alles Lügen der Systemmedien und Fakewissenschaft. Da kommste kein Stück weiter, darum sehe ich echt schwarz oder eher blau für die Zukunft.

Und zu Deiner Selbsteinschätzung, ich persönlich finde schon, dass Deine Teilnahme an Diskussionen hier im Board sich schon gewandelt hat. Von dem Bild, dass z.B. ich von Dir dadurch habe auch deutlich weniger konservativ einfach, um es so zu beschreiben. Müssen ja auch nicht alle linksgrünversifft sein, aber ein menschlicher Diskurs und offen für Fakten ist da noch was anderes. Zeigt sich alleine dadrin wie Du auch mit einem Zünslergewächs diskutierst. Breites Grinsen

Das Problem ist ja wie Du selber schreibst dieses krasse Torpfosten verrücken, bei dem CxU, SPD und selbst Grüne mit so Thema wie Asyl fleißig mitmachen.
04.07.2024 9:17:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 07.09.2008
 
Zitat von caschta

Irgendwie sind die Immun gegen Logik und es ist wirklich einfach ne Veschwörungstheorie / Glaube, den man durch Fakten nicht beeinflussen kann. Hat mich sehr nachdenklich gemacht, was es eigentlich bringt mit so Leuten zu diskutieren.


Nichts, das ist ne Sekte. WIR gegen DIE, und alle, die außen sind, müssen bekehrt werden oder sind Feinde, gegen die man sich wehren muss. Siehe:

 
Zitat von caschta

glaube habe ihn nur darin bestärkt dass ich ein Linksgrüner bin (paradox, hier fühle ich mich eher häufig weit weg von den linksgrünen p0tlern Breites Grinsen ) der linksextreme unterstützt und eine Gefahr für die Demokratie ist...öh, ok.


Du bist jetzt ein Feind.
04.07.2024 9:40:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gore

Gori
 
Zitat von loliger_rofler

Er ist nicht dabei um eine Wahrheit oder einen Kompromiss zu finden, er ist dabei um möglichst viele Leute mit seinen Lügen abzuholen und gegen Minderheiten aufzuhetzen. Scheiss ihm konsequent in der Gruppe quer, aber nicht um ihm zu helfen, sondern für die anderen, die weniger kritisch sind als Du, die das sonst lesen und mindestens unbewusst in ihr Weltbild aufnehmen.

Retten kannst Du den nicht, aber Du kannst ihm seine Erdolgsquote bei anderen versauen.

Ansonsten neue Gruppe aufmachen und alle ausser ihm einladen.



This, ansonsten:

Fakt und Vorurteil: Kommunikation mit Esoterikern, Fanatikern und Verschwörungsgläubigen
https://www.amazon.de/Fakt-Vorurteil-Kommunikation-Esoterikern-Verschw%C3%B6rungsgl%C3%A4ubigen/dp/366263208X
04.07.2024 9:54:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
tl;dr aufs Maul hauen?
04.07.2024 10:00:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
 
Zitat von Atti Atterkopp

Hört sich so an als hätte er ein gefertigtes rechtsextremes Weltbild. Da von außen durch zu kommen ist fast nicht möglich glaube ich. Vor allem stehst du ihm ja emotional nicht nah, was das noch schwieriger macht. Deine Versuche da dagegen zu halten können aber andere Mitlesende vielleicht noch vor einem Abdriften ins Rechte bewahren, falls sie nicht so gefestigt sind.
Pass aber auf dich auf. Das ist brutal kräftezehrend, mach dich also bitte nicht kaputt an so jemanden.



In der eine Szene in The Boys Staffel 4 wurde es perfekt auf den Punkt gebracht:

"Was würdest du lieber glauben? Dass du zu einer Gemeinschaft gehörst, die gegen das verborgene Böse ankämpft? Oder dass du ein nutzloses einsames Nichts bist, an das sich niemand erinnern wird?"

Solche Typen leben davon und bauen ihre gesamte Identität und ihr Selbstwertgefühl drauf auf, es besser zu wissen als der Rest, der als Schlafschafe blind für die Realität ist. So jemand zuzugeben, dass er sich irrt, bedeutet ihm seinen Wert berauben zu wollen, den er sich in seinen rechten Circlejerks erarbeitet hat.
04.07.2024 10:11:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Ich bin ja nicht rechts, aber...
« erste « vorherige 1 ... 2456 2457 2458 2459 [2460] 2461 2462 2463 2464 ... 2467 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum