Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Virtual Reality ( das p0t bald auch in 3D?! )
« erste « vorherige 1 ... 28 29 30 31 [32] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
NightBooster

AUP NightBooster 13.03.2015
 
Zitat von Drexl0r

Ne. Ich musste erstmal mit der Trageposition rumspielen damit unten ein kleiner Schlitz offen ist weil mir das am Anfang immer wieder etwas beschlagen ist, wenn ich mich ein bisschen mehr bewegt habe.

Meine Quest wird auch weder beim Laden noch beim (vermeintlichen) Ausgeschaltetsein warm. Ich denke es ist nicht unwahrscheinlich dass bei ihm was nicht richtig tut.

Vielleicht hilft es, vor dem Laden manuell auszuschalten, indem man den Knopf 5 Sekunden lang drückt und sie dann erst ansteckt. Bei manchen (das ist wohl dieser Bug?) geht die Brille an wenn man sie zum Laden ansteckt.


Die Quest hat eine Belüftung. Man spürt deutlich einen Unterscheid, wenn man sie aufsetzt und erst nach ein paar Sekunden anschaltet. Man kann den Lüfter auch leise hören. Manchmal reicht das aber leider nicht ganz aus.

Den 5 Sekunden Trick zum Ausschalten kannte ich auch noch nicht. Danke
12.01.2020 21:59:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
le glock sportif ®

Arctic
 
Zitat von le glock sportif ®

 
Zitat von Drexl0r

Meine Quest wird auch weder beim Laden noch beim (vermeintlichen) Ausgeschaltetsein warm. Ich denke es ist nicht unwahrscheinlich dass bei ihm was nicht richtig tut.

Vielleicht hilft es, vor dem Laden manuell auszuschalten, indem man den Knopf 5 Sekunden lang drückt und sie dann erst ansteckt. Bei manchen (das ist wohl dieser Bug?) geht die Brille an wenn man sie zum Laden ansteckt.



Gut zu wissen das ich die Quest auch ohne Controller ausschalten kann, nur durch langes drücken. Fand das nervig mit der Bestätigung, die ich mit dem Controller auswählen musste.

Hab auch nochmal den Thread zu den Thema gelesen und so wie das aussieht ist das kein Bug sondern ein Feature. Ausserdem hätte ich auch selbst mal 1&1 zusammenzählen können...
Also, die Quest bietet ja die die Möglichkeit, sich selbst einzuschalten wenn sie im Standby Modus Benutzer-Aktivität feststellt. Einer der Sensoren die Aktivität messen, ist ein Lichtsensor auf der Stirn-Innenseite der Quest. Wenn man die aufzieht wird's da dunkel und das Teil geht an.
Diese Funktion war bei mir aktiviert. Soweit so unproblematisch. Jetzt habe ich aber so ein Schutzpolster, das ich in die Gesichtsmaske drücke wenn ich die Quest länger nicht benutzte. Und hier wird's doof wenn eine dritte Komponente hinzukommt: Wenn die Quest aus ist, und man sie zum Laden anschließt fährt sie kurz hoch, man sieht das Logo und danach eine Batterieladestandsanzeige - das dauert etwa 5Sekunden und dann geht sie Quest wieder aus. Es sei denn, und jetzt kommts, ein Sensor meldet Benutzeraktivität - was das eingelegte Schutzpolster halt simuliert.
Lõsung: Automatisches Einschalten deaktivieren oder Polster weglassen. Hab jetzt mal ersteres Versucht, Quest läd, ich werde berichten.



Denke es funktioniert. Nice.

Das mit dem Lüfter spüre man auch, also ich zumindest. Ich spüre manchmal einen leichten Luftzug am linken Auge peinlich/erstaunt
13.01.2020 0:03:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
le glock sportif ®

Arctic
Mal ne andere Frage, kommt mir das nur so vor oder gibt es kein Bobbing mehr bei Spielen die freies Laufen erlauben? Dieses linieare Bewegen ohne Bobbing hat was von ganz alten 3D Spielen.

Kann mir vorstellen das das zu gesteigerter motion sickness führen kann, aber ich fände es glaube ich echt besser. Könnte man doch optional mit einbauen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von le glock sportif ® am 13.01.2020 0:19]
13.01.2020 0:10:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Daddi89

tf2_soldier.png
Manche Spiele bieten die Option, aber damit ist übergeben garantiert für den ein oder anderen und ist daher eher selten.

Ich bin von der VR Sickness ja extrem betroffen und vor allem in der Achse nach oben/unten wird mir sofort flau Breites Grinsen
13.01.2020 0:30:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
le glock sportif ®

Arctic
 
Zitat von Daddi89

Manche Spiele bieten die Option...



Hast du ein paar Namen? Muss das mal testen. Dieses glatte über die Landschaft "schweben" ist so 1992. traurig

Ernsthaft, wenn ich mir das Wolfenstein 3D Video von früher anschaue, genauso fühlt es sich bisweilen an in VR Spielen unterwegs zu sein.

traurig
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von le glock sportif ® am 13.01.2020 11:54]
13.01.2020 11:52:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Frage
Hast du Holzaugen
13.01.2020 12:30:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
le glock sportif ®

Arctic
Also, ich weiß das du bisher in diesem Thread bis auf blöde Einzeiler noch nichts mit Substanz gepostet hast und es wohl auch wieder so sein wird. Des Anstandes wegen poste ich trotzdem eine Antwort.

Glaube du verstehst nicht was ich geschrieben habe.
Es geht um das freie Bewegen aka Laufen in einem VR Raum. Mangels physikalischer Laufeinrichtung für VR oder Platz, meist realsiert durch die Daumen Joysticks an den Controllern - wird i.d.R. sitzend oder stehend ausgeführt.

Dies führt dazu, dass sich der Kopf des Spielers beim Laufen nicht bewegt, zumindest nicht sonderlich viel was die Höhe des Kopfes angeht, auch wenn z.B. in VR Treppen gelaufen wird oder man über eine Bodenwelle läuft oder einfach nur rennt.
In VR fühlt sich das dann für mich so an, als als würde ich als körperloser Kopf durch den Raum gleiten - wenig immersiv.
Oder als würde man als Huhn durch die Gegend laufen:

Kannst du soweit folgen?

Ich hatte den Eindruck, dass zumindest die Titel die ich bisher gespielt habe, kein Head Bobbing mehr haben und wollte nun wissen ob das nun bei VR Usus (z.B. wegen motion sickness) ist und in welchen Titeln das noch existiert, in welcher Ausprägung auch immer - zum Vergelich.

Also, irgendwas substanzielles dazu beizutragen? mit den Augen rollend
13.01.2020 13:27:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
Wenn Du aber Head Bobbing in VR aktivieren würdest, dann würden 99,95% aller Spieler nach Sekunden im Strahl kotzen.
Grund: Dein Kopf bewegt sich physikalisch nicht nach oben oder unten wenn Du Dich in VR bewegst, aber wenn das bild das tun würde, dann würde das, was Deine Augen sehen, zu dem, was Deine körpereigenen Sensoren fühlen, konträr gehen. Und das endet im Eimer.
Ist genau mein Problem mit Fallout4, schon im Prolog kann Codsworth den Spielercharakter durch die Gegend schieben, und das u.U. so dicht an Wände ran, dass man physikalisch dort nicht hinpassen würde.
Zur Übelkeit durch die Zwangsbewegung ohne Kontakt und "Bewegungsgefühl" kommt dann noch das Gefühl gleich zerquetscht zu werden.
Der Port ist einfach nur Kubikkacke was VR angeht.
13.01.2020 13:31:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xfxian

AUP xfxian 15.02.2013
+1, das ist eine dieser Sachen wo du denkst dass du es willst aber nur noch nicht weißt dass du es eigentlich nicht willst Breites Grinsen

/e: Und ja FO4VR ist wirklich abgrundtief schlecht traurig Da passiert es auch das man beim laufen über unebenen Grund so hoch und runter ruckelt und genau das fühlt sich wirklich kacke an.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von xfxian am 13.01.2020 13:34]
13.01.2020 13:33:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
...
Nüllerich, ich ahnte schon worauf du hinauswillst, hab aber kaum VR-Erfahrung (Daydream VR Augenzwinkern ) und wollte mehr dazu wissen.

Tatsächlich war's ein eher lamer Flame und ich bin dir dankbar für die Ausführungen, weil ich am Thema ehrlich interessiert bin.
13.01.2020 13:37:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Daddi89

tf2_soldier.png
Beispiele mit Head-Bobbing hab ich jetzt keine im Kopf. Aber ich kann als Lösung zum ausprobieren mal https://store.steampowered.com/app/798810/Natural_Locomotion/ anbieten. Das hat mir in Spielen wie Skyrim extrem gut gefallen und fühlte sich für mich sehr gut als Alternative an (also kein Teleport und auch kein Schweben sondern eben was drittes).
13.01.2020 14:01:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[TB]Talvin

AUP [TB]Talvin 26.11.2007
Tach! Ich hab die Möglichkeit, eine originale Oculus Rift, inklusive Sensoren und Controller für ca. 100 Euro abzustauben. Sollte ich das machen?

Oder ist die mittlerweile dermaßen dahinter, dass sich das nicht mehr lohnt. Selbst zu dem Schleuderpreis?
13.01.2020 15:47:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
Gar nicht überlegen, machen.
2 Sensoren und Touch-Controller? Dann sowieso.
2 Sensoren reichen für fast alles, der dritte hat bei mir kaum ne Verbesserung gebracht.
Für 100¤ würd ich die sonst sofort nehmen, meine Frau braucht noch ne eigene Breites Grinsen
13.01.2020 16:08:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeeJay

DeeJay
Top Preis, ja.
13.01.2020 18:45:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Melusine

AUP nekojin 26.05.2016
Neid Breites Grinsen

Da würd ich sofort zuschlagen. Nachrüsten kann man ja immer noch!
14.01.2020 10:32:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
le glock sportif ®

Arctic
 
Zitat von [WHE]MadMax

Wenn Du aber Head Bobbing in VR aktivieren würdest, dann würden 99,95% aller Spieler nach Sekunden im Strahl kotzen.
Grund: Dein Kopf bewegt sich physikalisch nicht nach oben oder unten wenn Du Dich in VR bewegst, aber wenn das bild das tun würde, dann würde das, was Deine Augen sehen, zu dem, was Deine körpereigenen Sensoren fühlen, konträr gehen. Und das endet im Eimer.



Na ja, bei Games bei denen man sich frei bewegen kann ist ja meist vor+zurück auf dem linken Daumen Joystik und Kopf drehen auf dem rechten Daumen Joystik.
Letzteres, also Kopf drehen (zusätzlich zum drehen Kopfes via Headset), ist ja der gleiche Sachverhalt, und dieser funktioniert zumindest bei mir auch ohne Übelkeit zu erzeugen.

Ich will ja nicht abstreiten das es für andere Menschen unwohlsein hervorruft, aber bei anderen eben nicht. Insofern sollte Head Bobbing nicht mehr aufhören zu exitieren, sondern als Option ab- oder anschaltbar sein.

 
Zitat von Daddi89

Beispiele mit Head-Bobbing hab ich jetzt keine im Kopf. Aber ich kann als Lösung zum ausprobieren mal https://store.steampowered.com/app/798810/Natural_Locomotion/ anbieten. Das hat mir in Spielen wie Skyrim extrem gut gefallen und fühlte sich für mich sehr gut als Alternative an (also kein Teleport und auch kein Schweben sondern eben was drittes).



Cooler Ansatz. Ich hab auch schon mit Rennen via Arme vor und zurückschwingen gute Erfahrungen gemacht, z.B. bei Half+Half. Ganz einfach deswegen, weil man dabei den Kopf bewegt und so ein sehr realstisches Bobbing entsteht. Gute Immersion, leider taugt das nix für actionlastige FPS, da man ja auch eien Hand für die Knarre braucht. Für superrealistische FPS aber ein interessanter Ansatz, in echt schießt ja auch keiner beim Rennen der irgendwas treffen will.

 
Zitat von Der Büßer

Nüllerich, ich ahnte schon worauf du hinauswillst, hab aber kaum VR-Erfahrung (Daydream VR Augenzwinkern ) und wollte mehr dazu wissen.

Tatsächlich war's ein eher lamer Flame und ich bin dir dankbar für die Ausführungen, weil ich am Thema ehrlich interessiert bin.


Find ich gut das du das so offen sagst.
Props.
14.01.2020 13:49:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[TB]Talvin

AUP [TB]Talvin 26.11.2007
 
Zitat von Melusine

Neid Breites Grinsen

Da würd ich sofort zuschlagen. Nachrüsten kann man ja immer noch!



Tach! Schade Schokolade! Meine Grafikkarte ist nicht stark genug. Außerdem hatte die Rift irgendwelche Firmware-Probleme, die schon stark Richtung "bricked" tendierten (zumindest sagen das diverse Forenposts).

Deshalb hab ich mal schön meine Finger davon gelassen. Hab mich schon gewundert, warum das Teil so billig ist Breites Grinsen
14.01.2020 21:41:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Melusine

AUP nekojin 26.05.2016
Ach, also nicht von nem Kumpel oder so? Dann bin ich bei solchen Preisen auch immer eher skeptisch Breites Grinsen
15.01.2020 9:47:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KBKlöpse

AUP KBKlöpse 04.08.2015
 
Zitat von Drexl0r

Meiner Meinung nach brauchst du nicht unbedingt so einen fetten Prozessor, der 3600X tuts locker und kostet direkt 100¤ weniger. Aber ne 2070 sollte es schon sein wenn du "richtig" spielen willst, also nicht nur Beatsaber und Co und eben nicht nach einem Jahr nochmal 400-500¤ berappen willst weils halt doch nicht mehr reicht.



Danke für die Tips zusammen!
Also nen 3600x und ne 2060 würde ich in Betracht ziehen. Soweit bin ich schon.
Wo kauft man denn Fertig-PCs heutzutage? one.de?
"Frage für einen Freund" Breites Grinsen
23.01.2020 7:52:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
Ich bezieh mein Zeug idR von Mindfactory, hat immer alles problemlos geklappt und die sind meistens sogar die gunstigsten Anbieter. Da kann man als Extra auch für 150¤ den PC zusammenklöppeln lassen mit Funktionstest (hab ich aber nie selbst gemacht, kann also nicht mehr dazu sagen). Gibt aber auch andere weniger kostende Extras, wie nur die CPU montieren oder so, falls du dich bspw. nur da nicht so recht traust. Ne Graphikkarte und RAM bspw. einstecken kriegt ja wirklich jeder hin Breites Grinsen
Da darf man dann halt bei der Bestellung nix vergessen, gerade CPUs dort sind meistens wof oder tray.
Zur Graphikkarte: Ich hab die 2070S von KFA2 und bin hochzufrieden. Unter Vollast nicht mehr als 69°C (Target-Temperatur eingestellt) und 45% Fanspeed, dementsprechend angenehm leise.
Falls man davon ausgehen kann dass die 2060 von KFA2 auch so gut gekühlt ist kann ich die echt empfehlen. Ist nämlich eine der günstigsten.
Allerdings ist ne 2060 ohne S vielleicht tatsächlich ein bisschen schwach für ganz neue Titel für VR (HL:Alyx). Für rund 80¤ mehr kann man auf ne 5700XT upgraden. Wäre vielleicht ne Überlegung wert.
23.01.2020 8:16:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
 
Zitat von Drexl0r

Ich bezieh mein Zeug idR von Mindfactory, hat immer alles problemlos geklappt und die sind meistens sogar die gunstigsten Anbieter. Da kann man als Extra auch für 150¤ den PC zusammenklöppeln lassen mit Funktionstest (hab ich aber nie selbst gemacht, kann also nicht mehr dazu sagen). Gibt aber auch andere weniger kostende Extras, wie nur die CPU montieren oder so, falls du dich bspw. nur da nicht so recht traust. Ne Graphikkarte und RAM bspw. einstecken kriegt ja wirklich jeder hin Breites Grinsen
Da darf man dann halt bei der Bestellung nix vergessen, gerade CPUs dort sind meistens wof oder tray.
Zur Graphikkarte: Ich hab die 2070S von KFA2 und bin hochzufrieden. Unter Vollast nicht mehr als 69°C (Target-Temperatur eingestellt) und 45% Fanspeed, dementsprechend angenehm leise.
Falls man davon ausgehen kann dass die 2060 von KFA2 auch so gut gekühlt ist kann ich die echt empfehlen. Ist nämlich eine der günstigsten.
Allerdings ist ne 2060 ohne S vielleicht tatsächlich ein bisschen schwach für ganz neue Titel für VR (HL:Alyx). Für rund 80¤ mehr kann man auf ne 5700XT upgraden. Wäre vielleicht ne Überlegung wert.



Alternate hat vor 2 Jahren fürs Zusammenbauen des PCs 50¤ genommen. Da wir in der alten Firma die Rechner von denen bezogen haben kann ich sagen, dass die Qualität des Kabelmanagements und so recht ordentlich war (Kabelbinder ohne Ende).
Zudem hat Alternate einfach den besseren und freundlicheren Service als Mindfactory/Drivecity/irgendwas (da gibts 3 oder 4 Firmen, die alle an derselben Adresse gemeldet sind und quasi dasselbe Online-Sortiment haben - vermutlich Steuerkacke).

Alternate hat zudem alles an Zubehör aus den Boxen der einzelnen Geräte mitgeliefert.
23.01.2020 8:27:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[eXz]CountZero

Leet
Meine persönliche Erfahrung mit dem Service, dass alternate deutlich besser war als mindfactory. Seitdem bestelle ich meistens dort.
23.01.2020 8:32:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
...
Jo, also wie gesagt, mit dem Service und dem Zusammenbauzeug hatte ich noch nie was zu tun. Wenn das wichtig ist vielleicht doch lieber Alternate.
23.01.2020 9:09:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KBKlöpse

AUP KBKlöpse 04.08.2015
Hab mir mal was zusammengestellt
Mein Warenkorb
1 x AMD Ryzen 5 3600X, Prozessor¤ 252,90*
1 x GIGABYTE GA-B450M-DS3H, Mainboard¤ 74,90*
1 x be quiet! Pure Rock, CPU-Kühler¤ 26,99*
1 x Corsair DIMM 16 GB DDR4-3000 Kit,...¤ 64,90*
1 x Samsung 970 EVO 500 GB, Solid State Drive¤ 74,90*
1 x Thermaltake Versa N23, Tower-Gehäuse¤ 34,99*
1 x be quiet! Pure Power 11 600W CM , PC-Netzteil¤ 74,90*
1 x Gainward GeForce RTX 2070, Grafikkarte¤ 429,-*
Warenwert¤ 1.033,48*

Passt sogar mit 3600X und RTX2070 um in etwa auf 1000 Euro zu kommen.
Hab aber ansonsten eher die günstigen Teile genommen.

Hm.. gerade das hier entdeckt:
https://www.mydealz.de/deals/gaming-pc-konfigurierbar-ryzen-3600x-rx-5700-16gb-ddr4-3200-480gb-ssd-500w-bq-pp-cm-1522898

da wäre ich bei 1.018,90 ¤ mit KFA2070
sollte ich da noch was ändern?
den CPU Kühler vielleicht?

Sharkoon S1000 Gehäuse
AMD Ryzen 5 3600X (6x 3.8GHz / 4.4GHz Turbo)
Standard AMD/INTEL Box Kühlung
ASRock B450M PRO4
16GB (2x8GB) DDR4 GSkill 3200MHz AEGIS
480GB PNY CS900 SSD (550MB/s - 500MB/s) [Upgrade auf WD Blue / MX500 ratsam]
8GB KF rtxA2070 super ex
500W bequiet! Pure Power 11-CM
kein Laufwerk
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von KBKlöpse am 23.01.2020 21:27]
23.01.2020 19:07:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KBKlöpse

AUP KBKlöpse 04.08.2015
Ging noch mal etwas runter.
Ich habe mir einen PC bestellt.
24.01.2020 20:48:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
Sieht doch gut aus. Mit meiner KFA2 2070Super bin ich wie gesagt sehr zufrieden. Nicht das allerbeste P/L aber das Ding läuft schnell und v.a. leise.
24.01.2020 21:14:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Virtual Reality ( das p0t bald auch in 3D?! )
« erste « vorherige 1 ... 28 29 30 31 [32] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum