Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Heizen mit Holz ( Kachelöfen, Kaminöfen, Pelletheizungen etc. )
« vorherige 1 2 3 4 5 [6]
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Harry Stamper

AUP Harry Stamper 24.02.2014
unglaeubig gucken
schweissausbrüche beim zusehen:









etwas für sehr schlecht befinden

/raths abhacken.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Harry Stamper am 19.01.2017 18:27]
19.01.2017 18:26:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
froehlich grinsen
03.02.2017 7:32:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
unglaeubig gucken
03.02.2017 7:50:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
stormdonkey

Russe BF
Without further ado:
 
Zitat von stormdonkey

Ich habe mal eine Frage an die Holz(zu)heizer:

Lohnt es sich, das Holz "selber zu machen", wenn man jetzt bei null anfängt und auch keinen Wald besitzt?
Wir haben einen Kamin mit Wärmetauscher, füllen also einen zweiten Boiler mit heißem Wasser. Das kann unsere Heizkosten (noch Öl) aktuell gut drücken, aber wir verbrauchen dann eben unter Umständen auch recht viel Holz. Ich rechne mit zwischen 4 und 6 RM pro Jahr.
Ich habe aktuell noch ein paar Raummeter zu verarbeitendes Holz hier rumliegen und frage mich die ganze Zeit, ob es sich lohnt nun Gerät dafür anzuschaffen (Säge, Spalter,...) oder ob ich eine Firma beauftragen soll, den Kram klein zu machen und in Zukunft nur noch fertig gespalten und gesägtes Holz hole.
Das hat dich sicherlich schon einmal jemand durchgerechnet, oder?

Eines vorne weg: Ich würde das Holz machen, damit wir Geld sparen und es warm haben. Nicht als Ausgleich oder weil ich da Spaß dran habe (habe ich nämlich nicht). Der "Sparaspekt" sollte isch auch lohnen, für 5¤ pro RM lasse ich das lieber machen Breites Grinsen



LoRo empfahl mir Capitano als Kostenchecker.

Vielen Dank schon einmal.
21.02.2017 14:47:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bolzplatz

tf2_medic.png
Schwedenofen
Moinsens,
im Zuge des Hausbaus haben wir einen zweiflutigen Kamin verbaut, sprich die eine Seite ist für einen Schwedenofen gedacht. Im EG haben wir Fliesen, somit kann da auch nichts anbrennen oder so, wenn man Glut wo hinfällt.
Das Teil soll jetzt nicht den halben Ort erwärmen, es geht eher um die Behaglichkeit. Der Raum im EG ist ca. 70qm groß.
Das ist quasi Wohnzimmer, offene Küche und Essbereich zusammen.
Was muss man ca. für so einen Schwedenofen hinlegen?
Tut es da für einen 1000er was aus dem Baumarkt oder sollte man das vermeiden? Muss das Teil abgenommen werden? Was kommen also ca. noch für weitere Kosten wie Monatage und Abnahme auf einen zu.
Danke
21.02.2017 15:33:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Auch so eine Frage: Mine Mutter hat in ihrem Einfamilienhaus einen großen alten Kanonenofen, so ein Gußeisending, ca. 50cm Durchmesser und 1,40cm hoch. Der Kamin ist dafür mal mit Zement ausgeschleudert worden, aber nicht etwas metallverkleidet. Verfeuert werden Gartenholz und Briketts.

Was für eine moderneren Ofen könnte man da anschließen? Mein Interesse wäre dort etwas hinzustellen, das eine bessere Energeiausbeute hat (gefühlt gehen jetzt 80% direkt in den Schornstein) und was länger warm bleibt, also irgendwelche hitzespeichernden Elemente verbaut hat. Stellfläche ist maximal 1qm, und ich will da nichts aufmauern etc. lassen, das macht sie nicht mit, müßte quasi möglichst eine Fertiglösung zum anschließen ans das vorhandene Ofenrohr sein.

Ideen?
21.02.2017 16:06:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von RushHour

Ideen?


Klick ihn, wenn Du Dich traust!

21.02.2017 16:21:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
 
Zitat von RushHour

Auch so eine Frage: Mine Mutter hat in ihrem Einfamilienhaus einen großen alten Kanonenofen, so ein Gußeisending, ca. 50cm Durchmesser und 1,40cm hoch. Der Kamin ist dafür mal mit Zement ausgeschleudert worden, aber nicht etwas metallverkleidet. Verfeuert werden Gartenholz und Briketts.

Was für eine moderneren Ofen könnte man da anschließen? Mein Interesse wäre dort etwas hinzustellen, das eine bessere Energeiausbeute hat (gefühlt gehen jetzt 80% direkt in den Schornstein) und was länger warm bleibt, also irgendwelche hitzespeichernden Elemente verbaut hat. Stellfläche ist maximal 1qm, und ich will da nichts aufmauern etc. lassen, das macht sie nicht mit, müßte quasi möglichst eine Fertiglösung zum anschließen ans das vorhandene Ofenrohr sein.

Ideen?



Such mal nach freistehender Grund- oder Speicherofen, z.B. http://www.rondolino.de/speicherofen/grundofen-rondo.php
Unter 5000¤ geht da aber eher nichts. Wirkungsgrad sollte heute eigentlich immer >80% sein.
21.02.2017 16:48:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poerger

poerger
 
Zitat von Bolzplatz

Das Teil soll jetzt nicht den halben Ort erwärmen, es geht eher um die Behaglichkeit. Der Raum im EG ist ca. 70qm groß.
Das ist quasi Wohnzimmer, offene Küche und Essbereich zusammen.
Was muss man ca. für so einen Schwedenofen hinlegen?
Tut es da für einen 1000er was aus dem Baumarkt oder sollte man das vermeiden? Muss das Teil abgenommen werden? Was kommen also ca. noch für weitere Kosten wie Monatage und Abnahme auf einen zu.
Danke


Wir haben einen Scan 83er Serie verbauen lassen. Was wir gezahlt haben weiß ich nicht mehr genau. Müsste ich nachsehen... Dazu kommt noch das Material wie Rohre / Verblendung / Glasplatte etc.

Ich kann ehrlich gesagt auch nicht mehr genau sagen, wieviel wir für einbau + "kleinkram" gezahlt haben, aber tat nochmal weh. Insgesamt habe ich irgendwas mit 3k im Kopf.

Obs viel günstiger geht? Keine Ahnung.

Ich würde darauf achten _kein_ Baumarkt Modell zu nehmen. Ich habe darüber nur schlechtes gelesen und kostet noch immer ne Stange geld wenn man sich hinterher nur drüber ärgert.
Dann bleiben die Marken. Wenn du dann ein entsprechend großes Modell nimmst damit deine Fläche auch geheizt werden kann, dann ist man da auch recht festgelegt. Dann noch optische Anforderungen und die Auswahl wurde verdammt klein. Ich fand es da schwierig groß Geld zu sparen; die Modelle die uns interessiert haben haben sich alle nicht viel genommen.

/edit:
Der Schornsteinfeger wollte den auch abnehmen; ja. Nach der Zusage, dass das vom Fachmann gemacht wurde und wir es nicht selber waren ging das aber sehr zügig und war nicht teuer
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Poerger am 21.02.2017 16:59]
21.02.2017 16:57:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
http://www.gesetze-im-internet.de/bimschv_1_2010/__14.html
21.02.2017 17:25:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Capitano

Capitano
Nach langer Abstinenz möchte ich mich auch mal wieder melden... Ich hatte mir letztes Jahr mal eine China Action Cam gekauft und ein paar Videos gedreht beim Brennholzen.



Im Sommer werde ich, nach dem Sommerurlaub, mich daran machen das Holz von der letzten Saison noch in 25cm Stücke zu Sägen und dann für die Schwiegereltern zu Schichten. So das sie im Winter einfach nur runternehmen müssen.

Meine Holzfäller Gang wächst auch stetig weiter. Aktuell sind wir ja aktiv zu zweit. Mit zwei gelegentlichen Helfern. Jetzt sind noch zwei weitere dazu gekommen. Diese bestellen dann auch ein Los und wir machen das Gemeinsam.
09.06.2017 13:23:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
Kleines Update: Auf dem Kachelofen meines Vaters haben wir dieses Jahr Orangenscheiben zur Deko getrocknet, hat super funktioniert und total geil gerochen.

Bilder hab ich leider vergessen, aber kann ich nur jedem empfehlen der mit Holz heizt.
12.12.2017 18:40:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Ja wie, legt man die frisch geschnitten da drauf, während er heiß ist, oder wie?
12.12.2017 19:43:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 30.08.2018
Ich weiß ums Verrecken nicht, warum ich hier ein Lesezeichen habe. Aber wo zum Fick ist eigentlich der Jugo hin?
12.12.2017 19:45:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Wird Holz machen sein. Was nützliches halt, kennt ihr in Berlin nicht, klar.

Und lenk hier nicht ab, wir hatten es von Orangenscheiben!
12.12.2017 19:49:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 30.08.2018
Sorry. Mein Mann legt immer noch Gewürzgurken zu den Orangenscheiben. Riecht auch total super. lg Petra
12.12.2017 19:52:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Breites Grinsen
12.12.2017 19:53:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von Phillinger

Ja wie, legt man die frisch geschnitten da drauf, während er heiß ist, oder wie?



Der Kachelofen hat quasi so eine Tür vor dem "Hohlraum" in dem sich der Kamin befindet, der Hohlraum wiederum grenzt an 4 Zimmer, womit man das gesamte Untergeschoss direkt und das Obergeschoss durch hochgeleitete Warmluft heizen kann. Unten wie oben sind am Hohlraum (gibt's da einen Fachbegriff? Das klingt so dumm) Lüftungsklappen, die man einstellen kann.



Man öffnet also die "Außentür" zum Hohlraum und positioniert dort auf der eigentlichen Brennkammer den Rost mit Trockengut und dann gib ihm.



Ist halt etwas oldschool, der Aufbau, aber super für sowas. Da war früher auch extra ein Trockenrost montiert, aber der wurde mal von einem grobmotorischen Menschen abgerissen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 12.12.2017 19:58]
12.12.2017 19:57:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Danke für die Erkläung (mit Skizzen!).

So ein Kachelofen, zentral in der Bude, wäre schon was feines zum Heizen.
12.12.2017 20:59:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 30.08.2018
Arma=Karzinom und Otto wie s1 MUTTER XDXDXD
05.01.2018 0:55:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
unglaeubig gucken
 
Zitat von zapedusa

Arma=Karzinom und Otto wie s1 MUTTER XDXDXD




Zape, alles okay?
05.01.2018 4:23:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von loliger_rofler

 
Zitat von zapedusa

Arma=Karzinom und Otto wie s1 MUTTER XDXDXD




Zape, alles okay?



Wieder zuviel Alkohol konsumiert der Bursche.
05.01.2018 4:24:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
Selbstgebrannten?
05.01.2018 6:08:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Bei nem bekannten mit >9000 Fichten auf seinem Anwesen hat der Orkan letztens ungefähr 9000 Fichten umgeworfen. Ergo gibts Fichtenholz umsonst.



Weibers: mimimimi die sind so dick und der holt noch nen Hänger voll mimimi lass uns einen von diesen nervigen elektrischen Spaltern nur dafür kaufen!



1½ Stunden später mit der kleinen Fiskars Spaltaxt.
30.01.2018 18:54:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Capitano

Capitano
 
Zitat von zapedusa

Ich weiß ums Verrecken nicht, warum ich hier ein Lesezeichen habe. Aber wo zum Fick ist eigentlich der Jugo hin?



Bin wieder da, mein Jung.

Haben am Wochenende für einen Kumpel 12rm / ster Holz zersägt. Sehr angenehm, bei 35 Grad im Schatten.
06.08.2018 12:58:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
Mein schuppen is voll... Zum Glück. Denn im Winter ist der Kamin die einzige Heizung. Aber selbst bei - 15 Grad draußen kriegt der alle 8 Zimmer innerhalb von 24 Stunden auf 18-22 Grad.
I. Love Holz.
06.08.2018 20:35:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Wir haben das Thema im Sommer auch finalisiert.

Zuerst einmal musste dazu die Wand in Farbe getaucht werden:


Dann musste ja noch ein Holzunterstand her:


ca. 2RM Holz:


Dann kam der Ofen:


Und zum Schluss mussten auch noch Dachtritte aufs Dach:


Kosten:
Ofen mit Einbau und Kernbohrung 2800¤
Abnahme 54¤
Dachtritte 600¤
Kosten Unterstand 200¤
Holz 195¤
Wandfarbe 35¤
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Real_Futti am 18.01.2020 17:46]
18.01.2020 14:52:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FAcele$$

Leet
ist das holzlager nicht etwas klein?
oder wollt ihr selber kein holz machen und kauft nur abgelagertes holz?
18.01.2020 16:00:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Da passen gut 3RM rein (~2,4mx0,8mx1,8m), das reicht uns. Wir machen kein eigenes Holz. Hatten 2RM bekommen, haben jetzt ungefähr die Hälfte weg.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Real_Futti am 18.01.2020 16:03]
18.01.2020 16:02:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Back in business aka im Ferienhaus. 2h Servie an der Kettensäge. War bitter nötig. Und jetzt ab in den Wald!
22.02.2020 11:37:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Heizen mit Holz ( Kachelöfen, Kaminöfen, Pelletheizungen etc. )
« vorherige 1 2 3 4 5 [6]

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum