Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Heimautomation - der Thread ( von Apple HomeKit bis ZigBee )
« erste « vorherige 1 ... 19 20 21 22 [23] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
leslie

leslie
Meine Philips Hue White funktioniert in unserer Ikea Lampe nicht. Davor war eine White & Color drin, dass war kein Problem. Wollte sie heute gegen die White tauschen, die ich aber unreachable in der Lampe.

Wenn ich die Lampe in eine normale Deckenleuchte packe, gehts.

Die Ikea Lampe hat einen Zwischenschalter, der auf "immer an" steht.

Jemand eine Erklärung oder kann mir helfen?
20.10.2019 19:59:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GandalfDerPinke

GandalfDerPinke
Lampenschirm aus Bleiglas? peinlich/erstaunt
21.10.2019 16:19:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
Ecobee4 vs Nest, was soll ich kaufen?

21.10.2019 16:31:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
wenn ich einen über iobroker/alexa steuerbaren, (daten-)kabellosen ir-blaster für mehrere geräte haben will, was nehm ich da am besten?

fertiges gerät von der stange oder komplettes arduino-kit zum selbstlöten ist egal. aber ne anleitung mit teileliste will ich nicht.

ach ja, logitech und sonstiger derartig gekapselte bullshit kann sich hinfort ficken.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Atomsk am 29.10.2019 23:15]
29.10.2019 23:05:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiger2022

tiger2022
Ich hab vor ein paar Jahren, als ich in meine aktuelle Wohnung gezogen bin, zwei Heizkörperthermostate, Fenstersensoren und die komische Zentrale von Homematic (RWE) gekauft.

Die grottig verarbeiteten Thermostate aus sehr weichem Kunststoff hüpfen leider regelmäßig von der Heizung, weil das Gewinde dermaßen scheiße weich ist, die Fensterkontakte nutze ich dort kaum, weil ich primär woanders lüfte, 3 weitere Heizkörper bediene ich manuell, weil ich auf die schrottigen Thermostate keine Lust habe und nun wechseln die zu Livisi (oder so) und ich habe Probleme den Account wiederherzustellen, weil das Passwort resettet wurde. kurzum: es muss was anderes her.

Nutzungsprofil:
- Heizkörper (2 Wohnzimmer, 1 Bad, Rest egal),
- günstig
- aber mit Metallgewinde (Danfoss)
- halbwegs Zukunftssicher und erweiterbar (Raumthermostat, Licht)
- leicht bedienbar
- wenig Bock auf Gefrickel beim Einrichten.

Was nehme ich da?
12.11.2019 17:21:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
da es jetzt mal wieder auch in den nachrichten war - "zukunftssicher" und "kein gefrickel" wiedersprechen sich leider meistens.

wenn du eine fertiglösung willst, solltest du halt was suchen, was jetzt auch schon potentiell zukünftige sachen (sensoren, rolladensteuerung, etc.) abdeckt und keine proprietäre cloud voraussetzt.
ansonsten kanns dir halt immer passieren, dass der hersteller den stecker zieht und du gefickt bist.
12.11.2019 17:28:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
und "günstig" und dann viele Anforderungen ist auch meist problematisch.

Das richtige Homematic System (nicht Homematic IP) erfüllt alle deine Anforderungen.
Ob es günstig ist, musst du selbst beurteilen.

Es kostet schon ein paar Euro, aber ist es ihmho auch wert.
12.11.2019 17:32:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shekk

shekk_empty
Gibt es für Homematic eine App-Steuerung für Android, die ähnlich komfortabel ist wie die Homematic IP App?
Im Prinzip würde es mir als eine Art Fernbedienung reichen, also Rollläden im Wohnzimmer hoch, Licht im Flur an, Heizung im Bad auf 25 °C etc. Wenn es das gäbe, wäre die derzeite Wahl zwischen Homematic und Homematic IP eigentlich keine mehr...
12.11.2019 17:40:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiger2022

tiger2022
Also Homematic (RWE) ist nicht das gleiche wie Homematic IP ist nicht das gleiche wie Homematic (eQ-3) und letzteres wäre eine sinnvolle Wahl?
12.11.2019 17:41:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
 
Zitat von Tiger2022

Also Homematic (RWE) ist nicht das gleiche wie Homematic IP ist nicht das gleiche wie Homematic (eQ-3)



Ja


 
Zitat von Tiger2022

und letzteres wäre eine sinnvolle Wahl?



Würde deine Anforderungen alle erfüllen.
12.11.2019 17:47:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Noch_ein_Kamel

Guerilla
Is aber voll alt!!11

Dafür gibts die Teile als einfache Bausätze nochmal billiger
12.11.2019 18:03:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
 
Zitat von Noch_ein_Kamel

Is aber voll alt bewährt!!11




FTFY
12.11.2019 18:25:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP OliOli 15.01.2009
Ich habe auch letztens mit homematic eq3 angefangen und finds ganz okay. Fancy app gibt es aber nur mit Gefrickel.
12.11.2019 19:35:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
 
Zitat von Oli

Fancy app gibt es aber nur mit Gefrickel.



Nö?

Tinymatic auf dem Handy/Tablet installieren und dann ist alles gut.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Icefeldt am 12.11.2019 19:52]
12.11.2019 19:52:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP OliOli 15.01.2009
 
Zur Verwendung von TinyMatic wird ein Android-Gerät mit Android 4.0 oder höher und die HomeMatic CCU1 / CCU2 / CCU3 oder RasperryMatic vorausgesetzt. Zusätztlich muss der XML-API Patch auf der Zentrale installiert werden.



Naja. Aber danke für den Tipp, probiere ich mal.
12.11.2019 20:24:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
XML Api = Plugin für das System = eine Datei von einer Webseite runterladen und per Upload auf die CCU hochladen. Fertig.

Danach die App installieren, CCU IP eingeben und das wars.
12.11.2019 20:31:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP OliOli 15.01.2009
Stimmt, ging recht einfach. Fancy ist die app aber nicht. Breites Grinsen

Dafür einfacher als openhab oder so.
12.11.2019 20:37:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shekk

shekk_empty
 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von Oli

Fancy app gibt es aber nur mit Gefrickel.



Nö?

Tinymatic auf dem Handy/Tablet installieren und dann ist alles gut.


Thx, schätze ich.
12.11.2019 20:48:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
 
Zitat von Oli

Stimmt, ging recht einfach. Fancy ist die app aber nicht. Breites Grinsen

Dafür einfacher als openhab oder so.



Kannst auch deinen Grundriss einpflegen und die Geräte darauf verteilen, wenn du es fancier haben willst.
12.11.2019 21:49:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
 
Zitat von shekk

 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von Oli

Fancy app gibt es aber nur mit Gefrickel.



Nö?

Tinymatic auf dem Handy/Tablet installieren und dann ist alles gut.


Thx, schätze ich.



Gern geschehen, schätze ich.
12.11.2019 21:49:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shekk

shekk_empty
Schätzt korrekt, App ist ziemlich genau, was ich mir so gedacht habe. Dann geht es jetzt wohl ans Eindecken mit CCU3 Hardware und der ganzen Sensorik.
Hm kann ja HmIP-Aktoren und Sensoren etc. ansprechen, richtig? Man kann sich also quasi die aussuchen, die einem besser gefallen? Oder gibt es da dann doch irgendwelche Einschränkungen?
12.11.2019 23:33:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Heimautomation - der Thread ( von Apple HomeKit bis ZigBee )
« erste « vorherige 1 ... 19 20 21 22 [23] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum