Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Heimautomation - der Thread ( von Apple HomeKit bis ZigBee )
« erste « vorherige 1 ... 39 40 41 42 [43] 44 45 46 47 48 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Hackerschrecker

haeggis
 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von Hackerschrecker

Auch wenn man es nicht sofort bemerkt und der Thermostat dann erstmal ganz aufmacht.



Das kann man in der CCU aber definieren, was das Ventil machen soll, bevor Akku ganz leer.

Und wenn Akku "bald leer" bekommt man auch automatisch eine Servicemeldung



Ok muss ich mal schauen.
Klar kommt eine Servicemeldung, aber ich schau halt nicht täglich in die CCU rein.
Automatische Benachrichtigung muss ich noch einrichten, damit hab ich mich nicht beschäftigt.
03.01.2022 17:40:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hackerschrecker

haeggis
 
Zitat von shekk

Habe knapp 10 von den eTRV-2 mit normalen Batterien (die, die dabei waren) und seit Februar 2020 noch nie was gewechselt. Alle stellen täglich mehrfach profilbedingt um. Was ich relativ oft wechseln muss, sind die Fenster-/Türgriff-Erkennung (bei viel genutzten Türen etwa alle 8,9 Monate) und die kleinen Fenstersensoren (etwa 12 Monate).

Haste vielleicht sehr schwergängige Ventilstifte oder die falschen Adapter drauf?



Hab Thermi x2 Heizkörper neu Ende 2019.
Da dann direkt die HMIP-eTRV-2 draufgeschraubt, Adapter oder ähnliches war da nicht notwendig.
Das die Stifte schwergängig sind könnte sein, ist mir aber nicht besonders aufgefallen beim Einbauen.
03.01.2022 17:44:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von Lunovis

Ich knüpfe mal an:
gibts mittlerweile Stellantriebe mit proportionaler Ansteuerung? Ich hätte irgendwie gerne etwas bessere Regelung als nur ein und aus und daher sowas wie einen mindest und maximaldurchlauf sowie Rampenwerte peinlich/erstaunt



Wie so oft lautet meine Antwort: Homematic peinlich/erstaunt

Maximalverntilöffnungsgrad kannst du direkt in den Einstellungen deifinieren.
Einen Offset auch.

Weitere Ansteuerung auf Ventilöffnungsgradwerte müsstest du dir aber wohl per "Programm" in der UI selbst zusammenbauen.


gut, gibts die nun auch verkabelt oder nur mit akku?
03.01.2022 18:04:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von Hackerschrecker

Klar kommt eine Servicemeldung, aber ich schau halt nicht täglich in die CCU rein.



Hab mir eingerichtet, dass ich eine E-Mail bekomme, wenn eine Meldung vorliegt.
E-Mail Addon installiert, Postfach eingerichtet und dann:



 
Zitat von Lunovis

gut, gibts die nun auch verkabelt oder nur mit akku?



Musst mal schauen.
Homematic Wired oder Homematic IP Wired nennt sich die Festinstallations-Reihe.
Für Fußbodenheizungen, ja. Für Radiatorenheizungen, kein Plan (fände ich aber auch weird)
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Icefeldt am 03.01.2022 18:15]
03.01.2022 18:14:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Hab ja fbh
03.01.2022 18:39:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
dann wäre das vllt hilfreich gewesen, dass in deiner Ursprungsfrage nach den "Einstellmöglichkeiten des Stellantriebs" zu erwähnen Augenzwinkern
Meine nachfolgenden Aussagen bezogen sich auf den Stellantrieb für Radiatoren.

Dürften sie sehr warscheinlich auch haben, kann ich aber nun nicht direkt sagen.
Müsste ich meinen Bruder fragen, der hat die verbaut
03.01.2022 18:45:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Talos

X-Mas Leet
Moin,
weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich suche gerade mehrere Dinge und vor allem das richtige Ökosystem bzw. Plattform für unser neues Haus (Bestandsimmobilie):

Geplant sind:
1) Smartlock - hier fand ich Nuki ganz interessant, aber in Hinblick auf 3) könnte die Homematic Hardware mit der CCU3 interessanter sein?
2) Smarter Garagenantrieb - Umbau und Einbau eines elektrischen Sektionaltors erfolgt noch
3) Heizungssteuerung an ca. 8 Heizungen

Bereits verbaut / Erfahrungen mit:
- einiges an Philips Hue Lampen und
- einiges an Unifi Gedöns (UDMP / WLAN APs, Switches, Kameras, Klingel noch in Arbeit).
- eine HomeAssistant Instanz, inkl. Unifi Network, Protect Integration mit den Hue Bewegungsmeldern gekoppelt habe.

Wenn ihr unter den Rahmenbedingungen neustarten würdet, bietet sich das Homematic Ökosystem wahrscheinlich am meisten an, wenn einem Stabilität und Flexibilität wichtig sind, oder?

Danke!
03.01.2022 20:21:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Smartes Türschloss von Homematic ist kacke.
Nuki.

Für einige Garagentorantriebe von Hörmann gibt es ein Homematic Modul, das man einfach an die vorhandene Busanschluss steckt. Plug n Play.
Also wenn du gleich den passenden Antrieb wählst, isses ultra easy integrierbar inkl. Anzeige des Öffnungsstatus.

Heizungen: Homematic IP Geräte an einer CCU Station.
03.01.2022 20:27:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Talos

X-Mas Leet
 
Zitat von Icefeldt

Smartes Türschloss von Homematic ist kacke.
Nuki.

Für einige Garagentorantriebe von Hörmann gibt es ein Homematic Modul, das man einfach an die vorhandene Busanschluss steckt. Plug n Play.
Also wenn du gleich den passenden Antrieb wählst, isses ultra easy integrierbar inkl. Anzeige des Öffnungsstatus.

Heizungen: Homematic IP Geräte an einer CCU Station.



Danke für die schnelle Antwort.
Bez. Nuki hatte ich in Erinnerung, dass du in einem anderen Thread die Version 2 ggü. bevorzugt hast. Ich habs nicht ganz verstanden warum?

Bez. der Garage achte ich auf einen Homematic kompatiblen Antrieb, wenn ich eh eine CCU für die Heizungssteuerung brauche.

Integration von "allem" dann am besten mit HomeAssistant oder ioBroker?!
03.01.2022 20:33:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von Talos

Danke für die schnelle Antwort.
Bez. Nuki hatte ich in Erinnerung, dass du in einem anderen Thread die Version 2 ggü. bevorzugt hast. Ich habs nicht ganz verstanden warum?



Grundmontageplatte ist beim 3.0er nur noch aus Plastik. Beim 2.0er aus Metall. Angeblich damit es leiser ist.
Türsensor ist nicht mehr dabei, sondern kostet 39€ extra und braucht diesmal auch eine Batterie.

Das 3.0 Pro Modell hat WLAN integriert (spart man sich die Bridge) braucht aber halt wesentlich mehr strom und deswegen ist direkt das Akku Pack mit bei.

Also ich weiss nicht ob das halt alles wirklich so tolle Verbesserungen sind, wie sie einem verkauft werden.
03.01.2022 20:44:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shekk

shekk_empty
@Luno: Ich hab die FALMOT C12 mit sieben PWM Stellantrieben im Betrieb. Ist alles verkabelt; nur die Verbindung zu den Thermostaten und der CCU3 läuft via Funk. An sich ein echt gutes System..regelt die Temperatur recht flott und ziemlich genau ein. Ist auch adaptiv und lernt selbsttätig, wieviel Öffnungsgrad und Vorlaufzeit es braucht etc.

Problem bei mir nur - die Ventile sind offenbar nicht gemacht für kleine Öffnungshübe und fangen unter 35% an, zu schlagen. Habe dann ne kleine Funktion erstellt, dass die Vorlaufpumpe abstellt, wenn ein Stellvorgang stattfindet. Geht meist, aber irgendwie nicht immer...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von shekk am 04.01.2022 15:22]
04.01.2022 15:22:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Talos

X-Mas Leet
 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von Talos

Danke für die schnelle Antwort.
Bez. Nuki hatte ich in Erinnerung, dass du in einem anderen Thread die Version 2 ggü. bevorzugt hast. Ich habs nicht ganz verstanden warum?



Grundmontageplatte ist beim 3.0er nur noch aus Plastik. Beim 2.0er aus Metall. Angeblich damit es leiser ist.
Türsensor ist nicht mehr dabei, sondern kostet 39€ extra und braucht diesmal auch eine Batterie.

Das 3.0 Pro Modell hat WLAN integriert (spart man sich die Bridge) braucht aber halt wesentlich mehr strom und deswegen ist direkt das Akku Pack mit bei.

Also ich weiss nicht ob das halt alles wirklich so tolle Verbesserungen sind, wie sie einem verkauft werden.



Firma dankt - das 2.0 ist aktuell auch nur schwer lieferbar bzw. nicht wesentlich billiger als das 3.0 Pro, sodass ich wohl nicht viel Wahl habe.
04.01.2022 20:14:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hackerschrecker

haeggis
Gerade wieder 23 Grad im Badezimmer, Batterien des Thermostaten wieder leer, heute morgen war noch keine Meldung in der CCU. traurig
Es war 2x Varta Power on Demand eingelegt. Das war sicher keine gute Wahl.

Aber wird eh Zeit wieder auf Akkus zu wechseln.
Eneloops it is? Welche nehme ich da am besten, die blauen?
Und taugt das eneloop ladegerät?
05.01.2022 19:27:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Akku + schlaues Ladegerät Set:
https://www.amazon.de/Panasonic-eneloop-Intelligentes-Schnellladegerät-Ni-MH/dp/B01HXXFSC6/

Als weitere Akkus:
https://www.amazon.de/gp/product/B013FTYWKQ/
05.01.2022 19:30:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hackerschrecker

haeggis
Danke.
Finanziell macht es natürlich trotzdem nur bedingt Sinn. Für das Geld kann ich 10x neue Batterien kaufen und wegwerfen.
05.01.2022 19:58:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sartox

AUP sartox 21.06.2013
Ich würde mal mit einer kurzen Frage reinschneien:

Ich würde gerne folgendes "haben":

2x Bewegungsmelder an der Treppe -> zwischen 17h-7h soll bei Bewegung eine Steckdose für 10s geschaltet werden. Hieran ist dann eine normale LED-Lampe angebracht. Oder aber in der App soll auf "Dauer-An" gestellt werden können.


Lässt sich sowas mit dem Homematic IP Acces-Point einrichten oder brauche ich da die anderen Zentralen? Platztechnisch wäre der Acces-Point für mich die beste Lösung, weiß aber nicht ob sich sowas da programmieren lässt.
08.01.2022 18:36:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
Müsste gehen, ich habe keinen Bewegungsmelder aber ich kann nachher mal schauen. Alternativ halt irgendwas mit Hue.
09.01.2022 10:29:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von sartox

Platztechnisch wäre der Acces-Point für mich die beste Lösung,



watt?



IP Access Point vs. CCU3


Wenn man sich mit einem Raspberry das selvst baut, ist das gleich groß/kleiner.
09.01.2022 10:34:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sartox

AUP sartox 21.06.2013
Super,danke für die schnellen Antworten.

Habe den "Wlan Access Point" gemeint (aber nicht dazugeschrieben).

Ich hab an der Modem-Aufstellörtlichkeit keinen Platz mehr und deswegen würde ich dem Wlan-Modul gegenüber Lan-Anschluss den Vorzug geben
09.01.2022 17:46:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sartox

AUP sartox 21.06.2013
Jetzt ist alles gekommen und ich habe mein Test Setup aufgebaut. Allerdings bin ich mit dem Bewegungsmelder am verzweifeln. Er erkennt 90% der Bewegungen einfach nicht.

Egal ob ich direkt auf ihn zu laufe oder davor herum Hampel, keine Reaktion...

Was mach ich da denn falsch? Ab und zu geht es ja.
14.01.2022 16:18:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
skinni

skinni
Was genau ist denn "alles"? Bist du Schweizer und bewegst dich zu langsam?
14.01.2022 19:41:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sartox

AUP sartox 21.06.2013
Habe den WLAN Acces-Point und diverse anderen Komponenten gekauft. Anfangen wollte ich eben mit meiner Treppenbeleuchtung, wenn die schon nicht geht mach ich gar nicht weiter.

Die nachfolgenden Einstellungen sowie die Automation habe ich in der App angelegt.







Das auf dem Bild ist die Kellertreppe. Angebracht habe ich ihn im Eck (Foto) oder auch weiter rechts/oben. Egal wie ich es einstelle, er löst einfach fast nie aus. Auch wenn ich direkt vor ihm winke...meist keine Reaktion.

Was mach ich denn da falsch? Oder ist der für meine Zwecke ungeeignet?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von sartox am 14.01.2022 23:59]
14.01.2022 23:59:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gloerk

AUP gloerk 29.06.2008
Mal mit dem Helligkeitsfilter gespielt? (Der erlaubt doch Werte bis 255, oder?)
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von gloerk am 15.01.2022 0:06]
15.01.2022 0:06:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Check Mal den Link:

https://de.elv.com/forum/bewegungsmelder-einstellen/hmip-smi-142722a0a-13383
15.01.2022 0:21:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
manu1980

AUP manu1980 05.01.2008
 
Zitat von sartox

Habe den WLAN Acces-Point und diverse anderen Komponenten gekauft. Anfangen wollte ich eben mit meiner Treppenbeleuchtung, wenn die schon nicht geht mach ich gar nicht weiter.

Die nachfolgenden Einstellungen sowie die Automation habe ich in der App angelegt.

https://abload.de/image.php?img=img_20220114_233733s4jfn.jpg

https://abload.de/image.php?img=screenshot_2022-01-14rykcb.jpg

https://abload.de/image.php?img=screenshot_2022-01-14igjoi.jpg

Das auf dem Bild ist die Kellertreppe. Angebracht habe ich ihn im Eck (Foto) oder auch weiter rechts/oben. Egal wie ich es einstelle, er löst einfach fast nie aus. Auch wenn ich direkt vor ihm winke...meist keine Reaktion.

Was mach ich denn da falsch? Oder ist der für meine Zwecke ungeeignet?



Auf der Höhe kann er ja nur die Beine erkennen.
Bewegungsmelder erkennen Infrarot bzw. die Verändeurng der Infrarotsignatur. Bei mir musste ich die BWM auch höher Positionieren um die zuverlässigkeit zu verbessern, in meinem Fall aber Hue.

Zumindest wenn man von oben kommt, da wird dann auch der Winkel zu flach sein.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von manu1980 am 15.01.2022 13:31]
15.01.2022 13:30:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sartox

AUP sartox 21.06.2013
Oben an der Treppe soll eigentlich auch irgendwann mal ein Melder hin. Da sollte die Treppe also schon längst an sein, wenn ich unten bin.

Sobald ich unten den Treppenbereich betrete, ist der Melder auf HüftHöhe vor mir. Da sollte er schon erkennen wenn ich auf ihn zulaufe/an ihm vorbei gehe. Aber keine Chance....er löst einfach nicht aus.

Überlege es mal mit einem Präsenzmelder zu versuchen. Bekommt der das besser hin?
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von sartox am 15.01.2022 23:27]
15.01.2022 23:26:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Präsenz und Bewegungsmelder haben unterschiedliche Techniken zur Erkennung.
Jeweils eine war vorteilhafter für bestimmte Anwendungsfälle.

Lies dich da Mal schlau
15.01.2022 23:43:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Moin. Ich habe einen Ikea-Gateway und eine Ikea-Deckenlampe, die ich damit steuere (eigentlich nur einen Timer, damit das Ding für die Pflanzen tagsüber läuft). Ich würde gerne für weitere Pflanzen LED-Strips ansteuern. Kann ich natürlich ganz simpel mit Zeitschaltuhr, oder mit der Ikea-Steckdose, die ich dann auch über den Gateway steuern kann. Easy. Jetzt gibt es aber auch LED-Netzteile mit integriertem Zigbee-Zeugs. Wie gross stehen da die Chancen, dass ich das eingebunden krieg? Ich habe ehrlich gesagt 0 Erfahrungen damit, und tendiere sowieso zu einem vernünftigen Markennetzteil mit der Ikea-Steckdose (statt Chinanetzteil, nur damit ich das direkt ansteuern kann). Aber es interessiert mich
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von dino the pizzaman am 21.01.2022 18:15]
21.01.2022 18:14:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
 
Zitat von dino the pizzaman

Jetzt gibt es aber auch LED-Netzteile mit integriertem Zigbee-Zeugs.



warum nicht direkt das von ikea?
https://www.ikea.com/de/de/p/tradfri-treiber-fuer-fernbedienung-grau-60342656/
21.01.2022 19:14:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Repuls

Arctic
 
Zitat von dino the pizzaman

Moin. Ich habe einen Ikea-Gateway und eine Ikea-Deckenlampe, die ich damit steuere (eigentlich nur einen Timer, damit das Ding für die Pflanzen tagsüber läuft). Ich würde gerne für weitere Pflanzen LED-Strips ansteuern. Kann ich natürlich ganz simpel mit Zeitschaltuhr, oder mit der Ikea-Steckdose, die ich dann auch über den Gateway steuern kann. Easy. Jetzt gibt es aber auch LED-Netzteile mit integriertem Zigbee-Zeugs. Wie gross stehen da die Chancen, dass ich das eingebunden krieg? Ich habe ehrlich gesagt 0 Erfahrungen damit, und tendiere sowieso zu einem vernünftigen Markennetzteil mit der Ikea-Steckdose (statt Chinanetzteil, nur damit ich das direkt ansteuern kann). Aber es interessiert mich



Kenne mich mit der Ikea Variante nicht aus. Hue Gateway mit Sunrichter ZigBee Komponenten funktioniert bei aber mir sehr gut. Sofern Ikea das nicht einschränkt müsste ZigBee zeuchs klappen?
21.01.2022 19:27:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Heimautomation - der Thread ( von Apple HomeKit bis ZigBee )
« erste « vorherige 1 ... 39 40 41 42 [43] 44 45 46 47 48 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum