Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der Trump-Thread ( Misfires, Crossed Wires, and a Satisfied Smile )
« erste « vorherige 1 ... 651 652 653 654 [655] 656 657 658 659 660 661 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
pesto

AUP pesto 05.02.2008
...
Die Karten, die seine Meinung wiederspiegeln sind bestimmt die richtigen/besten karten.

e: Cain ist bei Karte/Kompass durchgefallen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von pesto am 05.09.2019 8:19]
05.09.2019 8:18:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DJDeath

djdeath
 
Zitat von [FGS]E-RaZoR

https://twitter.com/wxdam/status/1169308075662151680

The President of the United States altered a National Hurricane Center map with a sharpie to falsely extend the official forecast toward Alabama so he didn't have to admit he was wrong in a tweet.






05.09.2019 10:56:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Apropos Mauer. Mexiko zahlt!

 
The Pentagon plans to divert funds from military construction projects in nearly half the 50 states, three territories and 19 countries to the southwestern border wall as part of President Trump’s efforts to bypass Congress and redirect spending to his signature campaign promise.



 
Nearly every facet of military life, from a canceled dining center in Puerto Rico to a small arms firing range in Tulsa, Okla., to an elementary school in Wiesbaden, Germany, will be affected by the transfer of $3.6 billion in congressionally appropriated funds detailed by the Defense Department on Wednesday.



https://www.nytimes.com/2019/09/04/us/politics/pentagon-projects-border-wall.html
05.09.2019 11:12:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Apropos Mauer. Mexiko zahlt!

 
The Pentagon plans to divert funds from military construction projects in nearly half the 50 states, three territories and 19 countries to the southwestern border wall as part of President Trump’s efforts to bypass Congress and redirect spending to his signature campaign promise.



 
Nearly every facet of military life, from a canceled dining center in Puerto Rico to a small arms firing range in Tulsa, Okla., to an elementary school in Wiesbaden, Germany, will be affected by the transfer of $3.6 billion in congressionally appropriated funds detailed by the Defense Department on Wednesday.



https://www.nytimes.com/2019/09/04/us/politics/pentagon-projects-border-wall.html



Sowas macht man, wenn man ganz sicher sein will, dass die Soldaten fest hitter einem stehen.
05.09.2019 11:14:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fersoltil

AUP Fersoltil 07.11.2012
jetzt schliesst er schon unsere schulen!
05.09.2019 12:04:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Er schließt höchstens seine Schulen und die Kinder kommen dann zu uns.
05.09.2019 12:08:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Toll, noch mehr Flüchtlinge.
05.09.2019 12:15:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Es kommt kein Frieden *klick*

 
Jason Greenblatt, a Designer of Trump’s Middle East Peace Plan, Is Leaving the Administration



https://www.nytimes.com/2019/09/05/us/politics/jason-greenblatt-middle-east-peace.html
05.09.2019 20:06:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Phoenix
Trump macht ja jetzt das Wetter. Wie?



Well take a look at Trump's outdated map from last thursday morning. He used a sharpie to extend the path into Alabama.

https://www.youtube.com/watch?v=mW1sR6mlrhk

Mahaaaaaaann
05.09.2019 21:04:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
Srsly?

Das läuft seit anderthalb Seiten, inklusive der Analysen, Op-Eds und Trittbrett-Memes Breites Grinsen
05.09.2019 22:26:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Phoenix
Oh peinlich/erstaunt
05.09.2019 22:29:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CombatWombat

Mr Crow
Es wundert mich ja etwas, dass er weiß wo Alabama liegt.
06.09.2019 1:13:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nighty

AUP Nighty 26.11.2007
Naja da sehen die das Vater Tochter Ding ja nicht so ernst, das ist schon interessant für ihn.
06.09.2019 6:20:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abtei*

AUP Abtei* 11.06.2012
 
Zitat von CombatWombat

Es wundert mich ja etwas, dass er weiß wo Alabama liegt.


Seine Mutter/Schwester/Ex/Sidechick ist von da.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Abtei* am 06.09.2019 6:41]
06.09.2019 6:40:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 05.11.2018
Es ist deswegen nicht weniger überraschend.
06.09.2019 6:48:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abtei*

AUP Abtei* 11.06.2012

hihi Breites Grinsen
06.09.2019 7:52:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Er gibt nicht auf.

 
Trump called Fox News correspondent into Oval Office to argue he wasn't wrong about Alabama



https://edition.cnn.com/2019/09/05/politics/donald-trump-alabama-fox-news-white-house/index.html



(Die Karten sind älter, als er das behauptete sahen die Vorhersagen schon ziemlich anders aus)

06.09.2019 7:56:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Das könnte alles stimmen. Er könnte es tatsächlich mit bestem Wissen und Gewissen in gutem Glauben getan haben.

Aber er ist halt ein Hurensohn und verdient jede verdammte Schelte, jeden Hohn und jeden erdenklichen Spott. Das sind die Geister, die er rief.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Smoking44* am 06.09.2019 8:00]
06.09.2019 8:00:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TylerDurdan

tf2_spy.png
betruebt gucken
Tja. Wenn man quasi in jedem Satz "Wolf" benutzt, passiert so was halt.
06.09.2019 9:45:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Smoking44*

Das könnte alles stimmen. Er könnte es tatsächlich mit bestem Wissen und Gewissen in gutem Glauben getan haben.



Leider verfügt er weder über Wissen noch über Glauben.
06.09.2019 10:09:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von Smoking44*

Das könnte alles stimmen. Er könnte es tatsächlich mit bestem Wissen und Gewissen in gutem Glauben getan haben.



Leider verfügt er weder über Wissen noch über Glauben.


Äh.
06.09.2019 10:18:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abtei*

AUP Abtei* 11.06.2012
 
Zitat von TylerDurdan

Tja. Wenn man quasi in jedem Satz "Wolf" benutzt, passiert so was halt.


Du hast great falsch geschrieben.
06.09.2019 10:24:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krang

AUP krang 09.01.2008
Pfeil
 
Zitat von Smoking44*

Aber er ist halt ein Hurensohn und verdient jede verdammte Schelte, jeden Hohn und jeden erdenklichen Spott. Das sind die Geister, die er rief.


Ich glaub ja, erst halb durch Woodwards Buch, dass das Verhalten teilweise Schuld dran ist, dass er mittlerweile niemanden mehr Vertraut oder auf seine Berate hoert.
Wirklich jeder will ihn nur, zurecht den HuSo, zerficken und er zieht sich immer mehr von allen und jedem zurueck und wird immer extremer. Fakt ist, man muss mit ihm noch ne Weile aushalten, warum dann so ein Kleinkrieg? Es haette ja gereicht 'nett, was er gesagt hat, wahrscheinlich eine Karte von gestern, jetzt andere Neuigkeiten' ...
ja, er hats verdient auf jeden fehler hingewiesen zu werden, aber das kann man auch faktbasiert tun ohne das 'lulz Vollhorst' jedesmal, das wissen wir auch so.
Es ist nur traurig zu sehen, dass im Laufe des angesprochenen Buches sein verhalten seinen Beratern gegenueber von ich mach voll was ihr sagt zu ich vertrau keinem mehr wechselt. macht es halt schwieriger ihn zu drosseln...

Der Vollstaendigkeit halber: Ich will den Penner nicht in Schutz nehmen und stimme mit so gar nix ueberein, was er sagt, aber irgendwie dauernd Oel ins Feuer zu kippen bringt auch nix, machts nur schlimmer. Das ist auch keine Empfehlung, seine kacke zu tolerieren aber man koennte wenigstens aufhoeren zu schreien.

Meine fuenf Cent nachdem ich gerade eifrig das saugute Buch lese.
06.09.2019 10:50:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Ich glaube, für Mäßigung ist es jetzt halt wirklich schon paar Jahre zu spät.
06.09.2019 10:57:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krang

AUP krang 09.01.2008
amuesiert gucken
 
Zitat von Smoking44*

Ich glaube, für Mäßigung ist es jetzt halt wirklich schon paar Jahre zu spät.


Das stimmt absolut. Das Kind ist schon laenger im Brunnen. War nur Teil einer Fehleranalyse. Passend: ON BOTH SIDES
Denn ehrlich gesagt zeichnet das Buch in den ersten Monaten ein gar nicht so duesteres Bild ab von der politischen Meinung.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von krang am 06.09.2019 11:04]
06.09.2019 11:04:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
Zumindest die ersten Nachfragen nach Hurrikanopfer Alabama waren doch nach meinem Verständnis "ruhig".

Das wurde doch explit von Trump wieder hochgeblasen, weil er keine eigenen Fehler/Irrtümer zugeben kann oder will (mein Eindruck von ihm).

Und Widerspruchlosigkeit beim President of Lies dürfen sich die USA nicht leisten - dass das ganze dann unter anderem auch wegen oben geschriebenen Sachstands häufig entgleist ist natürlich ärgerlich.

E: Die politische Meinung Trumps (von der ich so gar nichts halte) ist da nicht das, was bekämpft werden muss (aber kann und imho sollte), sondern eben seine Lügen, Ausreden und Falschaussagen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von The_Demon_Duck_of_Doom am 06.09.2019 11:08]
06.09.2019 11:06:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abtei*

AUP Abtei* 11.06.2012
Das Problem ist, das hier mehrere Probleme aufeinandertreffen.

Fakten helfen nicht, denn er ignoriert Fakten. Alle drum herum ignorieren ebenfalls das er fakten ignoriert. GOP unterstützt das weiterhin ebenfalls, teils stillschweigend. Gesetze werden links und rechts gebogen und gebrochen, und Dems schauen zum teil hier ebenfalls nur halbherzig zu. Immer noch viele andere Unterstützer die teilweise auch die kommende Wahl oder untersuchungen "aktiv" herauszögern oder behindern.
Die Presse, wärend sie inzwischen zumindest auf die Fehler hinweisen, haben immer noch nicht die Eier in live auf faktisch korrekte Fragen festzunageln bis er diese entweder beantwortet oder ausflippt und live seine fratze zeigt. Nix.

Es ist soweit ich das beurteilen kann fast schon fest, das Trump, Mitch, und noch ein paar andere Personen finanziell oder anderweitig aus dem Osten beinflusst werden. Wie sonst erklärt man sich das konstante Putin masturbieren, selbst ohne scham direkt im G7.

Ihn jetzt einfach mit wärend der wahl abzufrühstücken ist mMn nicht das richtige, und die gefahr bleibt bei vielen frisch ernannten Richtern oder führendem Personal in Behörden immer noch bestehen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Abtei* am 06.09.2019 11:12]
06.09.2019 11:11:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krang

AUP krang 09.01.2008
Pfeil
Mir ging es ja auch nicht darum, ihm nicht mehr widersprechen zu wollen sondern eher darum, das ruhig und gefasst einmal faktenbasiert zu tun. Wenn er dann rumschreit ignorieren.
Ist aehnlich wie ich auch die Meinung, dass die Medien hier in D eine geringe aber vorhandene Teilschuld an dem Erstarken der AFD traegt. Die Sendezeit fuer die Kackpartei ist einfach zu viel, egal was da gefurzt wird.
06.09.2019 11:13:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von krang

 
Zitat von Smoking44*

Aber er ist halt ein Hurensohn und verdient jede verdammte Schelte, jeden Hohn und jeden erdenklichen Spott. Das sind die Geister, die er rief.


Ich glaub ja, erst halb durch Woodwards Buch, dass das Verhalten teilweise Schuld dran ist, dass er mittlerweile niemanden mehr Vertraut oder auf seine Berate hoert.
Wirklich jeder will ihn nur, zurecht den HuSo, zerficken und er zieht sich immer mehr von allen und jedem zurueck und wird immer extremer. Fakt ist, man muss mit ihm noch ne Weile aushalten, warum dann so ein Kleinkrieg? Es haette ja gereicht 'nett, was er gesagt hat, wahrscheinlich eine Karte von gestern, jetzt andere Neuigkeiten' ...
ja, er hats verdient auf jeden fehler hingewiesen zu werden, aber das kann man auch faktbasiert tun ohne das 'lulz Vollhorst' jedesmal, das wissen wir auch so.
Es ist nur traurig zu sehen, dass im Laufe des angesprochenen Buches sein verhalten seinen Beratern gegenueber von ich mach voll was ihr sagt zu ich vertrau keinem mehr wechselt. macht es halt schwieriger ihn zu drosseln...

Der Vollstaendigkeit halber: Ich will den Penner nicht in Schutz nehmen und stimme mit so gar nix ueberein, was er sagt, aber irgendwie dauernd Oel ins Feuer zu kippen bringt auch nix, machts nur schlimmer. Das ist auch keine Empfehlung, seine kacke zu tolerieren aber man koennte wenigstens aufhoeren zu schreien.

Meine fuenf Cent nachdem ich gerade eifrig das saugute Buch lese.



Ein Huso war er schon, bevor er das Amt angetreten hat. Und dieses Amt ist auch das wahrscheinlich einzige auf der Welt, das selbst dem größten Gehirn etwas Respekt abringt. Deshalb entstand anfangs der Eindruck, er würde auf Leute hören. Dabei musste er zum Einstieg nur ein bisschen an die Hand genommen werden. Das hat sich schnell gelegt, man merkt ihm deutlich an, dass der Respekt vor dem Amt geschwunden ist, das Selbstbewusstsein ist wieder da (und damit auch die Hurensohnigkeit).
Bei all diesen Büchern sollte man auch immer im Hinterkopf behalten, mit wem der Autor da gesprochen hat. Trump hat(te) ne absolute Trümmertruppe um sich geschert, die in sich in verschiedene Lager gespalten ist. Bei Woodward ist offensichtlich Tillerson der Kronzeuge, bei Fire & Fury waren es alle, die Trump samt Familie nicht abkönnen. Die Leute haben alle eine Agenda und wollen die Geschichte Trump auf eine gewisse Weise erzählt haben.
Gemein haben sie nur die Erkenntnis, dass Trump ein dummes Arschloch mit krankhaften Neigungen ist.
06.09.2019 11:14:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
 
Zitat von Abtei*

Das Problem ist, das hier mehrere Probleme aufeinandertreffen.

Fakten helfen nicht, denn er ignoriert Fakten. Alle drum herum ignorieren ebenfalls das er fakten ignoriert. GOP unterstützt das weiterhin ebenfalls, teils stillschweigend. Gesetze werden links und rechts gebogen und gebrochen, und Dems schauen zum teil hier ebenfalls nur halbherzig zu. Immer noch viele andere Unterstützer die teilweise auch die kommende Wahl oder untersuchungen "aktiv" herauszögern oder behindern.
Die Presse, wärend sie inzwischen zumindest auf die Fehler hinweisen, haben immer noch nicht die Eier in live auf faktisch korrekte Fragen festzunageln bis er diese entweder beantwortet oder ausflippt und live seine fratze zeigt. Nix.

Es ist soweit ich das beurteilen kann fast schon fest, das Trump, Mitch, und noch ein paar andere Personen finanziell oder anderweitig aus dem Osten beinflusst werden. Wie sonst erklärt man sich das konstante Putin masturbieren, selbst ohne scham direkt im G7.

Ihn jetzt einfach mit wärend der wahl abzufrühstücken ist mMn nicht das richtige, und die gefahr bleibt bei vielen frisch ernannten Richtern oder führendem Personal in Behörden immer noch bestehen.




Das Phänomen haben wir doch hier auch. Da brauch man eine 15 jährige Schülerin, die Kalbitz ganz ruhig befragt und mit Fakten konfrontiert, bis er ausrastet und sie beschimpft.
Auch wenn Merkel befragt wird, ist die Presse oftmals viel zu lieb und nett. Man will ja auch in Zukunft Interviews bekommen.
Trump direkt mit seinen Lügen zu konfrontieren wurde doch schon gemacht, dem Reporter wird dann das Rederecht entzogen. Da bedarf es eben der Solidarität der anderen Medien und dazu gehören halt auch so Spezialexperten wie Fox News, die unter anderem diese Judge Janine hosten.

Aber eigentlich müsste sich die gesamte Presse mal überlegen, welche Rolle sie in Zukunft spielen möchte. Möchte sie auf die Gnade der Regierung angewiesen sein, weiterhin das Kriegsgeschehen als embedded Journalists begleiten und Pressemitteilungen der Behörden 1:1 übernehmen und einen bequemen Job haben oder möchte man die ursprüngliche Rolle des Journalismus wieder wahrnehmen. Rausgehen, Zeit, Arbeit und Herzblut investieren und sich dabei vermutlich in Gefahr begeben.

Und was machen wir als Leser? "Ihhh, das is Paywall, da gibts doch auch nen Artikel von SpOn" oder sind wir bereit, uns diesen investigativen journalismus etwas kosten zu lassen?!
06.09.2019 11:20:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Trump-Thread ( Misfires, Crossed Wires, and a Satisfied Smile )
« erste « vorherige 1 ... 651 652 653 654 [655] 656 657 658 659 660 661 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
03.12.2017 08:06:35 red hat diesen Thread wieder geöffnet.
03.12.2017 02:59:06 Rufus hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum