Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Steam Deals XLVI ( 1 Effective and Sensible Way to Save Money )
« erste « vorherige 1 ... 47 48 49 50 [51] 52 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
dantoX

dantoX
 
Zitat von Parax

 
Zitat von Atomsk

 
Zitat von Zunami das Dod0

- Bombshell



ernsthaft?



Gab's für 3,50¤, so schlimm kann es nicht sein. Breites Grinsen

Wurd das nicht mal total gehyped irgendwann?



Als es noch Duke Nukem heißen sollte vermutlich.
05.07.2017 21:43:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atani

Arctic
06.07.2017 3:37:54 Zum letzten Beitrag
(Inhalt versteckt) [ pm ] [ diesen post melden ]
sinister.sinner

AUP sinister.sinner 24.01.2016
verschmitzt lachen
Na ich weiß nicht. ¤6.79 ist schon krass viel Kohle, würd ich nicht so ohne weiteres riskieren.
06.07.2017 7:49:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Delta-

AUP Delta 06.10.2019
Steam hat halt die Wertschätzung von Computerspielen komplett zerstört Breites Grinsen Wenn man vor 10 Jahren im Saturn an der Softwarepyramide vorbei gelaufen ist und ein Spiel mal für 10 Euro gesehen hat war das ja schon auf dem Niveau dass man dachte "10 Euro, das ist ja so billig da kann man ja gar nix falsch machen", inzwischen ist der erste Gedanke meistens "Hm, 10 Euro... will ich da wirklich so viel für bezahlen oder warte ich bis es das noch billiger gibt?"
06.07.2017 7:53:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
dein zeitgefühl ist auch etwas daneben.
vor zehn jahren konnte man schon spiele bei steam kaufen Breites Grinsen


aber auch deutlich davor wurden spiele schon verramscht. nannte sich damals halt gold games o.ä. für 40dm gabs dann halt 20-40 tripple-a games "von gestern". und vielfach haben uns auch einfach die kostenlosen shareware-versionen von spielen ausgereicht.
06.07.2017 8:11:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Vor 18 Jahren war es doch eher so, dass Spiele welche nicht mindestens 70.- gekostet haben entweder voll alt waren oder grundsätzlich Mist. Also nichts, was man hätte kaufen sollen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 06.07.2017 8:15]
06.07.2017 8:14:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sinister.sinner

AUP sinister.sinner 24.01.2016
verschmitzt lachen
Vor 25 Jahren hat man Spiele noch auf 5,25 Disketten gehabt und raubmordkopiert.
06.07.2017 8:24:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SkunkyVillage

AUP SkunkyVillage 24.11.2020
Vor 25 Jahren sollten das schon 3,5" gewesen sein.
06.07.2017 8:27:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sinister.sinner

AUP sinister.sinner 24.01.2016
Beim C64 nicht.
06.07.2017 8:28:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Delta-

AUP Delta 06.10.2019
 
Zitat von Atomsk

dein zeitgefühl ist auch etwas daneben.
vor zehn jahren konnte man schon spiele bei steam kaufen Breites Grinsen



Mein Zeitgefühl ist ziemlich akkurat klar konnte man 2007 schon Spiele auf Steam kaufen, hab ich doch nie bezweifelt Mata halt... Aber damals gabs noch nicht jeden Furz für 5 Euro auf Steam mit ständigen Rabattaktionen etc. die generelle Bereitschaft in einem Laden Spiele zu kaufen war noch viel höher und die normale Quelle für Billigangebote war da eben Softwarepyramida und Co., wie die normalen Preise eben im 10-20 Euro-Bereich lagen, also wo genau lieg ich da falsch? Mata halt...
06.07.2017 8:50:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Naja, Delta, du willst dir einfach nicht eingestehen dass du ein alter Sack bist und ruhig auch "vor fast 20 Jahren" hättest schreiben können traurig
06.07.2017 8:52:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moomaster

AUP moomaster 26.01.2016
vor 10-15 jahren? wer hat da schon steam sale gebraucht, das hieß damals gold games junge!

gerade nachgesehen. die erste goldgames gab es 1996. jetzt fühle ich mich alt :/
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von moomaster am 06.07.2017 8:57]
06.07.2017 8:54:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Delta-

AUP Delta 06.10.2019
 
Zitat von Shooter

Naja, Delta, du willst dir einfach nicht eingestehen dass du ein alter Sack bist und ruhig auch "vor fast 20 Jahren" hättest schreiben können traurig



Ne hätte ich nicht, weil es vor 20 Jahren Software-Pyramide AFAIK noch nicht gab und wenn man da billige Spiele wollte man auf Gold Games, Magazin-CDs mit Specials und so zurückgreifen musste Und das Äquivalent zu Sales waren da dann Verkaufsmessen wie die Computer in Köln Breites Grinsen
06.07.2017 8:57:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Achja, Gold Games Breites Grinsen

Du bist trotzdem alt. Oder gerade deswegen!

/ich habe für das erste "Delta Force" damals 109CHF bezahlt weil import-Version.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 06.07.2017 9:00]
06.07.2017 9:00:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Delta-

AUP Delta 06.10.2019
 
Zitat von Shooter

Achja, Gold Games Breites Grinsen

Du bist trotzdem alt. Oder gerade deswegen!

/ich habe für das erste "Delta Force" damals 109CHF bezahlt weil import-Version.



Natürlich bin ich alt deshalb kann ich den Quatsch ja gut einordnen, ich hab vom C64 Ende der 80er (gut, was waren mehr mein Vater und Cousin die sich da auskannten) über den Amiga Anfang der 90er und dann langsam den Wechsel zum PC ja den ganzen Verlauf mitgemacht Breites Grinsen
06.07.2017 9:02:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Reuter

AUP Reuter 01.07.2013
 
Zitat von -Delta-

 
Zitat von Atomsk

dein zeitgefühl ist auch etwas daneben.
vor zehn jahren konnte man schon spiele bei steam kaufen Breites Grinsen



Mein Zeitgefühl ist ziemlich akkurat klar konnte man 2007 schon Spiele auf Steam kaufen, hab ich doch nie bezweifelt Mata halt... Aber damals gabs noch nicht jeden Furz für 5 Euro auf Steam mit ständigen Rabattaktionen etc. die generelle Bereitschaft in einem Laden Spiele zu kaufen war noch viel höher und die normale Quelle für Billigangebote war da eben Softwarepyramida und Co., wie die normalen Preise eben im 10-20 Euro-Bereich lagen, also wo genau lieg ich da falsch? Mata halt...



Mata halt... 2007 hat man Mata halt... sich die Spiele Mata
halt... einfach aus dem Netz Mata halt... gezogen, Jonge! Mata halt...
06.07.2017 9:03:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SubZer0

AUP SubZer0 29.05.2011
verschmitzt lachen
wachwerden und erstmal für einsfuffzich ein topdownshooter und ne sidescrollerballerei shoppen. prioritäten sag ich immer !
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von SubZer0 am 06.07.2017 9:04]
06.07.2017 9:03:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Delta-

AUP Delta 06.10.2019
 
Zitat von Reuter

Mata halt... 2007 hat man Mata halt... sich die Spiele Mata
halt... einfach aus dem Netz Mata halt... gezogen, Jonge! Mata halt...



mit den Augen rollend Ja gut ich rede hier von legalen Bezugsmöglichkeiten, die Wertschätzung von illegalen Downloads hat sich irgendwie im Laufe der Zeit kaum verändert Breites Grinsen Höchstens die Kosten des Mediums waren da interessant, damals als CD-Rohlinge noch 20 Mark das Stück gekostet haben war es ja kaum lohnenswert Spiele mit mehr als 2 CDs zu kopieren Breites Grinsen
06.07.2017 9:06:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von -Delta-

Natürlich bin ich alt deshalb kann ich den Quatsch ja gut einordnen, ich hab vom C64 Ende der 80er (gut, was waren mehr mein Vater und Cousin die sich da auskannten) über den Amiga Anfang der 90er und dann langsam den Wechsel zum PC ja den ganzen Verlauf mitgemacht Breites Grinsen


C64 habe ich auch mitgemacht, aber da mein Vater zwar Technik cool fand, aber irgendwie auch geizig war, hat der die PC so lange behalten bis es wirklich nicht mehr ging. Also gingen die Schritte so, "C64", "386er", und dann "PC mit 300mhz" Breites Grinsen
06.07.2017 9:07:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sinister.sinner

AUP sinister.sinner 24.01.2016
froehlich grinsen
286er mit Turboknopf!
06.07.2017 9:10:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Delta-

AUP Delta 06.10.2019
 
Zitat von Shooter

 
Zitat von -Delta-

Natürlich bin ich alt deshalb kann ich den Quatsch ja gut einordnen, ich hab vom C64 Ende der 80er (gut, was waren mehr mein Vater und Cousin die sich da auskannten) über den Amiga Anfang der 90er und dann langsam den Wechsel zum PC ja den ganzen Verlauf mitgemacht Breites Grinsen


C64 habe ich auch mitgemacht, aber da mein Vater zwar Technik cool fand, aber irgendwie auch geizig war, hat der die PC so lange behalten bis es wirklich nicht mehr ging. Also gingen die Schritte so, "C64", "386er", und dann "PC mit 300mhz" Breites Grinsen



Meiner hat irgendwie den Pentium für einen Werbegag gehalten weil die 486er von der reinen Herzzahl her ja ziemlich ähnlich oder sogar schneller waren, deshalb war unser erster Post-Amiga-PC dann noch ein AMD486er der mit Win95 dann schon ziemlich hart an der Leistungsgrenze war, das war... anstrengend, bis ich dann meinen eigenen PC bekommen hab Breites Grinsen
06.07.2017 9:12:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moomaster

AUP moomaster 26.01.2016
 
Zitat von -Delta-

 
Zitat von Reuter

Mata halt... 2007 hat man Mata halt... sich die Spiele Mata
halt... einfach aus dem Netz Mata halt... gezogen, Jonge! Mata halt...



mit den Augen rollend Ja gut ich rede hier von legalen Bezugsmöglichkeiten, die Wertschätzung von illegalen Downloads hat sich irgendwie im Laufe der Zeit kaum verändert Breites Grinsen Höchstens die Kosten des Mediums waren da interessant, damals als CD-Rohlinge noch 20 Mark das Stück gekostet haben war es ja kaum lohnenswert Spiele mit mehr als 2 CDs zu kopieren Breites Grinsen




der anno 1602 kopierschutz: CD mit über 650mb als es noch keine 700mb rohlinge gab.
06.07.2017 9:13:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Skywalkerchen

skywalkerchen
 
Zitat von moomaster

 
Zitat von -Delta-

 
Zitat von Reuter

Mata halt... 2007 hat man Mata halt... sich die Spiele Mata
halt... einfach aus dem Netz Mata halt... gezogen, Jonge! Mata halt...



mit den Augen rollend Ja gut ich rede hier von legalen Bezugsmöglichkeiten, die Wertschätzung von illegalen Downloads hat sich irgendwie im Laufe der Zeit kaum verändert Breites Grinsen Höchstens die Kosten des Mediums waren da interessant, damals als CD-Rohlinge noch 20 Mark das Stück gekostet haben war es ja kaum lohnenswert Spiele mit mehr als 2 CDs zu kopieren Breites Grinsen




der anno 1602 kopierschutz: CD mit über 650mb als es noch keine 700mb rohlinge gab.


der tie-fighter kopierschutz: eine(!!!) der dateien 4mb groß. konnte man folglich nicht auf drölfzig disketten ziehen wie x-wing.
06.07.2017 9:16:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
General][Custer

AUP General][Custer 09.01.2010
Ich habe mir damals(TM) die Spiele öfter mal bei der Videothek geholt Sim Town, Holiday Island, Siedler II hach ja... Die Anleitungen haben immer schön nach Kippen gestunken.

Im Keller habe ich auch noch drei Kisten voll mit raubmordkopierten C64 Spielen! Da sind genau 3 Originalspiele drin.
06.07.2017 9:18:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
XX5.acsp|QuiN

AUP XX5.acsp|QuiN 08.04.2010
Pfeil
Ich hab mir damals immer die Bestseller Games gekauft. Hach...
06.07.2017 9:20:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
General][Custer

AUP General][Custer 09.01.2010
Zunge rausstrecken
Besteller Games meinst du wohl!
06.07.2017 9:22:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
]Maestro[

AUP ]Maestro[ 19.07.2013
 
Zitat von -Delta-

Steam hat halt die Wertschätzung von Computerspielen komplett zerstört Breites Grinsen



Meiner Meinung nach waren das eher die Devs, Studios und Publisher. Von Molyneux über EA zu irgendwelchen Indiebuden die das early access Geld abzocken.
06.07.2017 9:53:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Q241191

Marine NaSe II
 
Zitat von moomaster

vor 10-15 jahren? wer hat da schon steam sale gebraucht, das hieß damals gold games junge!

gerade nachgesehen. die erste goldgames gab es 1996. jetzt fühle ich mich alt :/

Gold Games 2 war echt nicht schlecht: Baphomets Fluch, Das schwarze Auge 3, Bleifuss, Z, Action Soccer, Toonstruck, Orion Burger...

 
Was TopWare hier an gesammelten Spitzentiteln anbietet, sucht seinesgleichen. Für rund 50 Mark sind Sie auf Monate versorgt.

Breites Grinsen
06.07.2017 10:23:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
Da es hier direkt darum geht:

Shadow of Mordor für 4¤ ist ein akzeptabler Preis, gibt es irgendeinen Grund, die 10¤ für GOTY zu bezahlen?
06.07.2017 12:35:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Armag3ddon

Da es hier direkt darum geht:

Shadow of Mordor für 4¤ ist ein akzeptabler Preis, gibt es irgendeinen Grund, die 10¤ für GOTY zu bezahlen?


Ich fand das Spiel sehr öde.
06.07.2017 12:40:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Steam Deals XLVI ( 1 Effective and Sensible Way to Save Money )
« erste « vorherige 1 ... 47 48 49 50 [51] 52 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
07.07.2017 18:41:06 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.
16.02.2017 21:36:46 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'steam' angehängt.

| tech | impressum