Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: mercury, Schalentier, teK


 Thema: Der Linux-Thread 100 != 0x24 ( Ein Kernelupgrade später... )
« erste « vorherige 1 ... 101 102 103 104 [105] 106 107 108 109 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Traxer

Mod GSG9
 
Zitat von Oli

Wieso gibt es keine nicht-hurensohnigen ISPs?


die gibt es schon, aber vielleicht will mal wer die frage in den raum stellen, warum wir in DE keinen wirklichen markt für alternative DOCSIS modems, zu den provider gestellten bzw von AVM kommenden, haben.

einer der gründe ist AVM, die haben es ja wunderbar geschafft sich nen monopol zu bauen. das haben die ganz sicher nicht geschafft, weil die gute hardware oder software bauen. ich darf daran erinnern, dass die einer der grössten "wir halten uns nicht an open source lizenzen" firmen sind.

---

intel und windows treiber...ist in etwa so wie nen gut nutzbares desktop environement auf linux, wäre schön, gibt es aber nicht.
intel hat es also nicht geschafft treiber für den 1903 build zu liefern, weil "ist ja gerade erst rausgekommen". das MS da seit fast 6 monaten ne beta zu hatte, die vor allem dazu genutzt werden sollte die software fertig zu bekommen, haben die scheinbar nicht gewusst.
intel verkackt es in letzter zeit wirklich in jeglicher hinsicht. mit vorsatz und anlauf.
16.06.2019 5:23:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Traxer

Mod GSG9
 
Zitat von red

 
Zitat von hoschi

Zumindest bei DSL besteht noch ein Rest, die Telekom.


Bei O2 kann man auch Anschlüsse ohne Hardware bestellen.


stellt sich nur die frage, wer heute noch freiwillig ne DSL anschluss nimmt.
16.06.2019 5:24:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GandalfDerPinke

GandalfDerPinke
Man nimmt, was man kriegen kann.
16.06.2019 6:37:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KdM]MrDeath

mrdeath2
 
Zitat von Oli

Wieso gibt es keine nicht-hurensohnigen ISPs?



hier gibt es noch jemand imforum derjetzt sicherlich direkt
https://www.easybell.de
rufen würde...
fürs kabelnetz siehts schwierig aus. mal schauen was früher kommt, FTTH mit openaccess mit vertretbarer verfügbarkeit (trolololol) oder vielleichtauch endlich mehrere anbieterim docsis netz.
dazu vermiss ich immer nochnenfinanzierbares docsis modem, dann könnt ich meine easybox kistevon unitymedia komplett rauswerfen.
16.06.2019 11:06:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Hier gibt es noch https://www.htp.net/, aber die erreichen ja lange nicht die Bandbreiten vom Kabel Netz. (Und sind deutlich teurer)

(Ich bin jetzt sowieso erstmal 2 Jahre gebunden. )
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Oli am 16.06.2019 11:30]
16.06.2019 11:28:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KdM]MrDeath

mrdeath2
najo die frage ist halt denke ich wirklich wieviel downspeed du brauchst.
beim upload ist ja aktuell bei docsis schnell dicht.
zuhause ist bei mir wlan mittlerweile wirklich der limitierende faktor, da ich aber noch $anderen stuff per kabel angeschlossen hab passt das für mich schon. brauch die volle bandbreite ja wirklich nicht an einem gerät sondern bin froh wenn auf dem einem rechner netflix läuft und der andere "arbeitet" man das einfach null merkt.
16.06.2019 11:44:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
 
Zitat von csde_rats

"VendorCo ProductCode USB Device" Breites Grinsen





Wusste ich doch, dass ich das kenne. Ist ein 0815 USB-Stick aus dem Familienkreis, auf dem eine von Schallplatten gerippte Musiksammlung lagert. Mir sind Speicherkarten (oder USB-Sticks) eines bekannten Herstellers immer lieber. Habe auch gestutzt bei dem komischen Namen Mata halt...

Seit Imgur den neuen Uploaddialog hat, fehlt immer die Dateiendung.
[Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert; zum letzten Mal von hoschi am 17.06.2019 23:38]
17.06.2019 1:36:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
unglaeubig gucken
Ich habe es erstmal nicht verstanden, ehrlich. Sie verwechseln den Bitoperator
^
(XOR) mit der Potenz, wie etwa die Funktion
pow()
.

Liegt es daran, dass die Menschen die Grundlagenbüchern nicht mehr lesen? Oder sind Sie von Ihren mathematischen Fähigkeiten so überzeugt, dass sie auf die Fähigkeit zum Programmieren rückschließen? Schlecht lesbarer Code ist es sowieso.
17.06.2019 13:56:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GH@NDI

ghandi2
Vielleicht liegt es auch daran, das es einfach unintuitiv ist?

Der komplette restliche Planet versteht unter 2^2 eben 4 und nicht 0 Breites Grinsen
17.06.2019 14:17:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RichterSkala

AUP RichterSkala 31.12.2010
Jap. Ich würde gerne wissen wie oft ich ^ benutze statt ** oder pow. In 99% der Fälle fällt es mir zum Glück beim tippen noch auf.

Dafür landete in der LaTeX Formel schon das ein oder andere mal ** Breites Grinsen
17.06.2019 20:55:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Linux hat da ein kleines Upsi im TCP-Stack verschmitzt lachen

echo 0 > /proc/sys/net/ipv4/tcp_sack
18.06.2019 1:29:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Traxer

Mod GSG9
verschmitzt lachen
für die meisten systeme ja nicht so relevant. mit welchen versionen laufen die ganzen plasterouter noch gleich und die BMCs?
18.06.2019 8:26:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
Autsch
BUG_ON - Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende?


Wenigstens wieder ein Softwarefehler, den Softwareentwickler auch beheben können
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von hoschi am 18.06.2019 10:53]
18.06.2019 10:52:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
 
Zitat von Traxer

für die meisten systeme ja nicht so relevant. mit welchen versionen laufen die ganzen plasterouter noch gleich und die BMCs?



Stimmt, das kam ja erst mit 2.6.29, Entwarnung also auch für die ganzen Telekomrouter.
18.06.2019 12:39:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Traxer

Mod GSG9
aber die ganzen androiden da draussen dürften hier interessant werden.
18.06.2019 14:12:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
Müssen doch sowieso alle drei Jahre neu kaufen mit den Augen rollend
18.06.2019 16:15:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
*zwei


*jedes


Meanwhile iPhone SE: *happy update noises*
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von csde_rats am 18.06.2019 16:52]
18.06.2019 16:51:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
Themawechsel
Stimmt, hier auch iPhone SE. Hat dafuer andere Nachteile, vor allem iTunes, Dateisystemzugriff und das komplett abgeriegelte System traurig
Fuer das Geraet einen tauglichen Nachfolger mit gleichen Formfaktor zu finden wird schwierig, Apple weigert sich ja. Eine Kollegin hat ihr Fairphone gerade aufgegeben, das Mikrofon ist zweimal unmotiviert kaputt gegangen und der Ersatz fuer das gebrochene Display war teurer, als eines fuer ein Applegeraet.
Und die naechste Kollegin (ja, die Frauen sind bei uns innovativer...) hat ihr iPhone 5 durch ein Shiftphone ersetzt. Kannte ich gar nicht, dabei kommt Shiftphone aus Hessen und ist schon seit einigen Jahren aktiv, vor allem sehen deren Telefone irgendwie besser aus als der Fairphone peinlich/erstaunt
18.06.2019 22:23:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Ich hab gerade rausgefunden, wieso die Videoleute so auf DNxHR abfahren.

h.264 Dateien im NLE: Alle hakelig, Wiedergabe geht so, bei jedem Schnitt aber Hänger
DNxHR Dateien im NLE: Alles butterweich, weniger CPU und RAM-Verbrauch, jeder Schnitt wird perfekt gepreviewed, selbst Datenintensive Dinge ("Mach den Clip mal 7 mal schneller, sieht lustig aus") werden in Perfektion durchgezogen und Rendern geht fast in Echtzeit.

Einziger Nachteil: ~3 GB auf die Minute. Aber das ist wohl der Teil, wo man dann "Proxies" für generiert AKA die Software erzeugt zu jeder Quelldatei einen Transcode in sagenwirmal halber oder ein viertel der Auflösung und nicht ganz so toller Qualität, aber immernoch in DNxHR, ergo nimmt man alles an Performance mit außer beim Rendern, wo dann wieder die Originaldateien genommen werden.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von csde_rats am 19.06.2019 22:21]
19.06.2019 22:16:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[NBG]HLord

Mods-Gorge
Naja ne.... (stark)komprimiert gegen (denke)unkomprimiert...do the math.
24.06.2019 8:41:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
DNxHR ist nicht nur komprimiert, sondern sogar lossy, unkomprimiert wären das eher so 1 GB pro Sekunde.

Technisch noch toller ist wohl Cineform, weil das konstante Qualität hat (statt konstanter Bitrate wie DNx), und weil man Cineform ohne zusätzlichen Rechenaufwand in 2^-n facher Auflösung dekodieren kann (halbe, viertel Auflösung etc.).

Edit: Allerdings habe ich inzwischen rausgefunden, dass die kostenlose Version h.264 mit den Windows-Codecs macht (weswegen insbesondere Encoden sehr langsam ist, und eine sehr schlechte Qualität bietet), während die Studio-Version (~300 Euro) einen eigenen GPU-basierten h.264 Codec mitbringt, der wohl ca. eine Größenordnung schneller und besser de/encoden kann.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von csde_rats am 24.06.2019 13:33]
24.06.2019 13:31:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
Mal abgesehen davon, dass ich nie verstanden haben warum Steam nicht direkt nur als X86_64 für Linux portiert worden ist. Verstehe ich Ubuntus Verhalten mal wieder nicht. Valve hätte bei der nativen Portierung der Valvetitel sowieso die Architektur ändern können, neue AAA-Spiele gibt es ohnehin nur für X86_64.

Der Schritt von Ubuntu geht mir aber nicht in den Kopf. Warum spricht man sowas mit seinem quasi Launchpartner für Steam nicht ab? Alle anderen halten die 32-Kompatibilitätspakete synchron zur jeweiligen 64 Bit Version. Ubuntu muss ja immer ein eigenes Gegenprojekt zu allem starten oder mindestens massiv umbauen und schadet sich und allen dabei nur, aber sowas beredet man doch vorher? Ich vermute da rudert demnächst eine Seite zurück.


Fall ich es richtig verstehe, wird MacOS 10.15 überhaupt keinen 32 Bit Code ausführen können. Da kann Valve nicht auf eine andere Distribution hoffen, außer Windows verschmitzt lachen
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von hoschi am 24.06.2019 13:51]
24.06.2019 13:49:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GarlandGreene

Mod GIGN
wobei man das doch grundsätzlich titelabhängig machen könnte. Neue Titel werden eh 64 Bit sein, ältere ggf. noch 32 Bit. Dann werden die alten halt mit einem bestimmten Release einfach nicht mehr unterstützt. Ist doch selbst unter Windows mit verschiedenen Versionen schon so.

Bei Linux hat Steam halt einfach die Wahl, sich eine Distribution zu suchen, die sowohl x86 als auch x64 unterstützt. Würden alle Distributionen demnächst x86 abklemmen, würde man sich da vermutlich auch einfach mit arrangieren und nicht kompatible Spiele halt hinten rüberfallen lassen.
24.06.2019 14:00:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Traxer

Mod GSG9
 
Zitat von hoschi

Valve hätte bei der nativen Portierung der Valvetitel sowieso die Architektur ändern können, neue Valve-Spiele gibt es ohnehin nicht.



 
Zitat von hoschi

Alle anderen halten die 32-Kompatibilitätspakete synchron zur jeweiligen 64 Bit Version.


ich verstehe da jetzt ehrlich gesagt die aufregung nicht. nenn mir mal ein system, auf dem du heute was zockst, was nicht so oder so 64-bit ist.

ich hab da seit ca. 2007 keines mehr von gehabt.

es gab da vor einigen monaten auch mal so einen kleinen aufruf, dass man doch den x86 support aus dem kernel tilgen könnte oder zumindest alle nicht intel/amd/via varianten davon. sollen wohl mehrere zehntausend zeilen alleine für die quirks und co der nicht mehr vorhandenen x86 klone sein.

 
Zitat von hoschi

Fall ich es richtig verstehe, wird MacOS 10.15 überhaupt keinen 32 Bit Code ausführen können. Da kann Valve nicht auf eine andere Distribution hoffen, außer Windows verschmitzt lachen


korrekt, allerdings sollte das eigentlich kein problem sein, weil du seit mehreren jahren eh dazu gezwungen wirst alles als 64-bit binary für den appstore zu liefern und die guidelines sagen das jetzt schon seit fast 8 jahren, dass dieser tag kommen wird und du keine 32-bit scheisse mehr schreiben sollst.

es gibt dafür einfach keinen grund.

 
Zitat von GarlandGreene

wobei man das doch grundsätzlich titelabhängig machen könnte. Neue Titel werden eh 64 Bit sein, ältere ggf. noch 32 Bit. Dann werden die alten halt mit einem bestimmten Release einfach nicht mehr unterstützt. Ist doch selbst unter Windows mit verschiedenen Versionen schon so.


man könnte natürlich, wie valve das mehr oder weniger eh schon macht, "einfach" eine art 32-bit emu bauen. ist jetzt auch nicht so, als wenn valve sich das nicht leisten könnte, die wollen halt nur mal wieder nicht.

valve ist halt einfach kein wirklicher spieleentwickler mehr, die sind ein plattformbetreiber, wie es z.b. amazon auch ist.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Traxer am 24.06.2019 17:36]
24.06.2019 17:24:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Ja nice, neue Maschine angeschafft, Baujahr 2019, was läuft darauf? Windows Embedded 7

 
Der Support endet am 13. Oktober 2020.



10/10
24.06.2019 20:07:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GarlandGreene

Mod GIGN
Siemens?
24.06.2019 20:20:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
scmgroup

e: Siemens wüsste, wie man einen Schaltschrank aufbaut. Und Siemens verteilt keine automatisch übersetzten und nie von irgendwem korrekturgelesenen Handbücher, in denen jeder zweite Satz wahlweise unverständlich und/oder falsch ist.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von csde_rats am 24.06.2019 20:36]
24.06.2019 20:35:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GarlandGreene

Mod GIGN
ah, Holländer? Wir haben auch eine Anlage aus den Niederlanden, deren Techniker waren auch gut drauf. Haben 3 Tage für eine VPN-Verbindung gebraucht. Immer wieder andere VMs gestartet (ich glaub da war auch ein XP oder 2000 drunter), darin dann einen Browser aufgemacht und damit dann die Verwaltungsoberfläche ihrer Maschine aufgemacht. Warum die das machen hab ich nicht gefragt, ich hatte ein bisschen Angst vor der Antwort. Irgendwann hab ich denen den Tip gegeben, doch einfach mal die Fehlermeldung wegen der Ermittlung der öffentlichen IP-Adresse zu ignorieren und einfach die VPN-Verbindung zu testen. Ging dann halt. Wenn Schimpansen ihren Arbeitsplatz besser aufräumen würden, hätte ich nen Tip für den Laden, nen Haufen Geld zu sparen.

Aber jetzt wo du es erwähnst, ich glaub auf den Dingern lief auch ein rückständiges Windows-in-a-box. Könnte auch CE gewesen sein, bin mir da nicht so ganz sicher. Da wir damals zur Anschaffung der Geräte nicht zu Rate gezogen worden sind, interessiert uns das nicht.
24.06.2019 20:50:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Italiener, viel schlimmer. Wären's Holländer würde ich die nicht übersetzten Teile ja verstehen verschmitzt lachen

e: Achja, und sie fordern 100 A Vorabsicherung und Anschluss mit mindestens 35, besser 50 mm². Was für Kabel gehen vom Hauptschalter (In = 63 A) der Maschine ab? 10 mm². gg.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von csde_rats am 24.06.2019 20:59]
24.06.2019 20:58:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Traxer

Mod GSG9
 
Zitat von csde_rats

e: Siemens wüsste, wie man einen Schaltschrank aufbaut.


korrekt. allerdings hört deren kompetenz auch exakt dort auf.

 
Zitat von csde_rats

Und Siemens verteilt keine automatisch übersetzten und nie von irgendwem korrekturgelesenen Handbücher, in denen jeder zweite Satz wahlweise unverständlich und/oder falsch ist.


auch korrekt, in einigen fällen gibt es einfach keine handbücher.
25.06.2019 6:38:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Linux-Thread 100 != 0x24 ( Ein Kernelupgrade später... )
« erste « vorherige 1 ... 101 102 103 104 [105] 106 107 108 109 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Linux » 

Hop to:  

Thread-Tags:
gnu  linux 
| tech | impressum