Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: mercury, Schalentier, teK


 Thema: Der Linux-Thread 100 != 0x24 ( Ein Kernelupgrade später... )
« erste « vorherige 1 ... 102 103 104 105 [106] 107 108 109 110 ... 114 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Traxer

Mod GSG9
erm...

von gestern. (in doppelter weise)
 
Code:
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">

willkommen beim ebanking der volksbanken.

(danach folgt dann sehr beschaulicher html 5 kram)
25.06.2019 6:44:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GandalfDerPinke

GandalfDerPinke
Die Fusion von Gad und Feducia tat nicht gut.
25.06.2019 9:10:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
Ich habe ja gehofft mit den neuen PSD2-APIs der Banken/Sparkassen könnte man eine schöne kleine App zur Kontostandabfrage bauen. Ohne dieses Monster aus HBCI und XML. Die SparkassenApp ist inzwischen so unübersichtlich und nervt mit Werbung. Leider sieht es so aus, als ob man nur als Unternehmen eine API-Key bekommt. Also als Fintech Hässlon
25.06.2019 11:22:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
 
Zitat von hoschi

Ich vermute da rudert demnächst eine Seite zurück.




Das ging schnell.
25.06.2019 13:31:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Warum beschwert sich eigentlich Windows über "Wenig Arbeitsspeicher, mach mal Programme weg sonst Aua", selbst wenn noch ~8 GB frei sind (davon ~6 GB Page Cache)? Ist das irgendwie ein Bug oder hat da jemand sowas wie "20 % müssen jederzeit frei bleiben" eingecodet? Mata halt...
26.06.2019 0:34:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RichterSkala

AUP RichterSkala 31.12.2010
Warum hat Linux sowas eigentlich nicht? Musste schon paar Mal Zwangspausen einlegen, weil ne schlechte Endloswebsite (reddit) plötzlich Firefox den kompletten RAM belegen hat lassen...
26.06.2019 0:43:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
earlyoom!

earlyoom verhindert unkontrolliertes Trashing durch gezielte* Nackenschellen. earlyoom - früher wirken, besser** wirken.

* p < 0.05
** in dermatologischen Studien bestätigt
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von csde_rats am 26.06.2019 0:52]
26.06.2019 0:51:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KdM]MrDeath

mrdeath2
 
Code:
systemd-run --user --no-block -p MemoryHigh=1G firefox

systemd-run --scope  -p MemorySwapMax=1 -p MemoryMax=2G firefox

?
26.06.2019 7:12:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

statixx
systemd
systemd-run
run-systemd-run

comicbookguy.jpg
26.06.2019 7:21:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
Das sollte die Low-Level Methode sein, direkt mit CGROUPS

 
Code:
# cd /sys/fs/cgroup/memory
# mkdir foo_group
# chown -R hoschi foo_group # damit der user hier die Kontrolle hat
# exit
$ cd foo_group
$ echo 2097152000 > memory.limit_in_bytes # 2 GiB, zum Beispiel für Webbrowser
$ sh -c "echo \$$ > tasks && firefox-developer-edition" # $$ aktuelle PID der Subshell, Kindprozesse landen in automatisch in der CGROUP



Die CGROUP könnt ihr nur mit
rmdir foo_group
löschen,
rm -r foo_group
funktioniert nicht. Ich nehme an, weil das ein virtuelles Dateisystem ist. Die modernen Lösungen basieren CGROUPS, das Archwiki gibt einen kurzen Überblick und bei Red Hat gibt es mehr. Ein komplette und runde Einsteigeranleitung habe ich noch nicht gefunden.


Wenn ich
memory.limit_in_bytes
niedrig ansetze, wird der Firefox gleich getötet:
 
Code:
oom-kill:constraint=CONSTRAINT_NONE,nodemask=(null),cpuset=/,mems_allowed=0,oom_memcg=/foo,task_memcg=/foo,task=firefox,pid=21542,uid=1000
[52580.212527] Memory cgroup out of memory: Killed process 21542 (firefox) total-vm:202732kB, anon-rss:6392kB, file-rss:7404kB, shmem-rss:0kB



Sehr niedrige Limits sind wohl nicht möglich:
 
Code:
echo 1000000 > memory.limit_in_bytes 
bash: echo: write error: Device or resource busy
[Dieser Beitrag wurde 15 mal editiert; zum letzten Mal von hoschi am 26.06.2019 11:15]
26.06.2019 10:15:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GarlandGreene

Mod GIGN
 
Zitat von csde_rats

Warum beschwert sich eigentlich Windows über "Wenig Arbeitsspeicher, mach mal Programme weg sonst Aua", selbst wenn noch ~8 GB frei sind (davon ~6 GB Page Cache)? Ist das irgendwie ein Bug oder hat da jemand sowas wie "20 % müssen jederzeit frei bleiben" eingecodet? Mata halt...



Die Meldung hab ich seit glaub ich 10 Jahren nicht mehr gesehen...
26.06.2019 11:58:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kRush*

kRush*
Reicht hier bei ner Kiste nach dem Windows 10 Upgrade diverse Schriftarten in Office verwenden zu wollen, wobei es sich mit dem RAM da nur zu 50% sicher ist, könnte auch mangelnder Festplattenplatz sein, wer kann das schon so genau sagen?
26.06.2019 12:32:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dagrachon

AUP Dagrachon 12.09.2013
verschmitzt lachen
 
Zitat von GarlandGreene

 
Zitat von csde_rats

Warum beschwert sich eigentlich Windows über "Wenig Arbeitsspeicher, mach mal Programme weg sonst Aua", selbst wenn noch ~8 GB frei sind (davon ~6 GB Page Cache)? Ist das irgendwie ein Bug oder hat da jemand sowas wie "20 % müssen jederzeit frei bleiben" eingecodet? Mata halt...



Die Meldung hab ich seit glaub ich 10 Jahren nicht mehr gesehen...



bestimmt Chrome-User mit 4 offenen Tabs

/zwipo, hier?! Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Dagrachon am 26.06.2019 12:33]
26.06.2019 12:32:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
 
Zitat von kRush*

Reicht hier bei ner Kiste nach dem Windows 10 Upgrade diverse Schriftarten in Office verwenden zu wollen, wobei es sich mit dem RAM da nur zu 50% sicher ist, könnte auch mangelnder Festplattenplatz sein, wer kann das schon so genau sagen?



Erst läuft der Hauptspeicher voll, dann wird geswappt und dann ist die Festspeicher voll
26.06.2019 13:08:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GarlandGreene

Mod GIGN
Spielt ihr alle an den Swap-Einstellungen rum oder lasst ihr die auf Auto?
26.06.2019 13:39:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Naja ich hab halt seit 10 Jahren normalerweise keine Pagefile mehr unter Windows. Die Meldung ist auch relativ neu. Hab mal eine 8-32 GB Pagefile eingestellt und jetzt scheint sie weg zu sein... obwohl halt etliche GB RAM frei sind? Mata halt...
26.06.2019 13:40:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GarlandGreene

Mod GIGN
Da geht Windows dann der virtuelle Adressbereich aus. Das ist dann vermutlich eine Eigenheit der Windows-Speicherverwaltung in Kombination mit bestimmten Anwendungen. Ich lass das immer von Windows verwalten und hab die Meldung wie gesagt seit Jahren weder privat noch im Büro gesehen.
26.06.2019 14:05:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Traxer

Mod GSG9
nen windows ohne pagefile laufen zu lassen ist auch nicht so ganz im sinne des erfinders.
NT benötigt für die normale nutzung eben diese datei. da laufen alle anonymen memory maps drüber, also effektiv alle shared memory sachen. ist die datei nicht da, dann nutzt es dafür den physischen RAM.

es gibt allerdings auch seit win 7 keinen grund mehr, das pagefile abzustellen. da wird abgesehen von speziellen sachen, wie den oben erwähnten, nur was reingeschrieben, wenn du wirklich keinen RAM mehr hast.
26.06.2019 14:14:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Ach, lass mich raten, anonyme mappings werden unter Pagecache geführt, entsprechend ist bei intensiver Nutzung dieser Mappings viel weniger RAM frei, als der Taskmanager anzeigt?
26.06.2019 15:40:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
 
Zitat von GarlandGreene

Spielt ihr alle an den Swap-Einstellungen rum oder lasst ihr die auf Auto?



Ich habe das früher mal bei Windows XP abgeschaltet, da hat die Speicherverwaltung - soweit ich weiß - noch komplett anders gearbeitet. Bei der Windows VM die noch in der Arbeit habe, interessiert es mich nicht, wird also wohl "auto" sein.

Unter Linux achte ich immer auf angemessen viel Hauptspeicher, somit gibt es keine SWAP-Partition. Der Installer von Fedora warnt einen immer noch, wenn man die SWAP-Partition weg lässt.
26.06.2019 15:56:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KdM]MrDeath

mrdeath2
 
Zitat von GarlandGreene

Spielt ihr alle an den Swap-Einstellungen rum oder lasst ihr die auf Auto?



bei vielem hab ich einfach garkeinen swap mehr.
ansonsten wegen ssd dreh ich die swapiness gern mal kräftig nach unten.


e: vorzeichenfehler
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [KdM]MrDeath am 27.06.2019 0:04]
27.06.2019 0:03:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FreeHawk*

AUP FreeHawk* 31.10.2010
Jo, ich hab ein creepiges Netzwerk Problem, vielleicht hat ja jemand ne Idee wie ich den Spaß noch debuggen kann:

hab zwei Server A und B.

Zwischen denen lag mal n ipsec tunnel, den hatte ich die Tage durch n ovpn ausgetauscht, soweit ist alles tutti gelaufen.
Der lief über die neue ovpn Route, den alten ipsec hab ich aber noch nicht deaktiviert gehabt.

Gestern dann mal deaktiviert und bäms, A kann B nicht mehr anrufen, B hingegen A schon (allerdings ohne Response)

traceroute sagt nix, gibt nichtmals ne Antwort vom ersten hop.
Laut ip route get sollte der erste das gateway vom datacenter sein was auch korrekt wäre. Die routing table sieht soweit auch voll i.O. aus, kein Eintrag außer der default route die korrekt wäre matcht.

iptables technisch haben wir halt schon etwas kungfu am start, allerdings logge ich alles gedroppte, da erscheint nix zu dem host. Auch n trace zu dem host hinzugefügt, aber nada, null output.

tcpdump trackt die connections auch nicht.
ich telnette von A nach B (also nicht über den tunnel sondern übers wan), laut strace ganz normal, kein besonderer Fehler, rennt halt iwann innen timeout. Und laut tcpdump passiert das gar nicht.
syslog von iptables sagt dass nix gedroppt wurde, ein diff von iptables -L -nv vorher/nachher zeigt auch kein increment in den countern.

Ähh. wut?
Jemand ne Idee wie ich das noch debuggen kann?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FreeHawk* am 27.06.2019 10:07]
27.06.2019 10:06:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Traxer

Mod GSG9
in welchem modus läuft das ovpn denn? L2 oder L3?

du hast eine route über das entsprechende ovpn device, die auch die richtige IP nutzt? auf beiden rechnern?

du hast schon in das ovpn log geschaut, ob die sich überhaupt korrekt verbinden und die korrekten crypto paramter aushandeln?

du nutzt als transport TCP oder UDP?
27.06.2019 10:44:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FreeHawk*

AUP FreeHawk* 31.10.2010
Ah fuck. Nevermind, ich bin dumm... Es liefen noch Reste vom ipsec, das hat noch vorm Routing alles zu dem host ins nirvana gepiped...

10 std den fick debuggt... brrrrr
27.06.2019 12:05:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Traxer

Mod GSG9
grundsätzliche sache. solche sachen maximal 30-60 minuten debuggen, danach ne pause machen und was mental komplett anders machen. nach 3-4 stunden noch mal drauf schauen. meistens findet man sowas dann direkt.
27.06.2019 12:38:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
Valve erklärt sich.

Und Archlinux gehört wohl somit zu den semioffiziellen Emfehlungen Augenzwinkern
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von hoschi am 27.06.2019 15:09]
27.06.2019 15:08:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Was ist "XF270HUAbmiidprzx" bitte für ein SKU? What the fuck Acer? Nächste Version dann "XF270HUAREbuimiiplxxoxo"?
29.06.2019 15:05:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

audax
Nur mal ein kurzer Einwurf, weil ich was gebaut habe:
https://github.com/Qabel/ox-drive-dump

Wer auch immer alle seine Daten aus einem OpenXChange Drive rauspulen möchte, der kann das nun. Wir sind hier nach Seafile migriert und hatten zu viele Daten, um das irgendwie über WebDAV zu machen.
01.07.2019 12:16:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MartiniMoe

AUP MartiniMoe 02.02.2019
Bei ein paar Leuten weiß ich es, aber können wir generell mal sonen Rundumschlag machen, was fürn Handy ihr benutzt?

iPhone oder Android? Welches?
Falls Android: Customrom?
Falls Customrom: Google Apps drauf?

Zufrieden, würdet ihrs wieder kaufen?

peinlich/erstaunt

Habe ein Xiaomi Redmi Note 4X. Mit Lineage und Google Apps und bin nicht wirklich zufrieden. Google Apps finde ich gruselig und versuche sie möglichst wenig zu nutzen, da würde ich mich glaub mit nem iPhone mit Apple Services wohler fühlen (zurecht?). Dazu geht mir das Gefrickel mit Lineage mittlerweile auf die Nerven und das Teil wirft ständig Apps ausm RAM, auch wenn ich nur mal kurz woanders hin switche. Das Terminal zB und diese ganzen 'geekigen' Android-Vorteile nutze ich mittlerweile gar nicht mehr, weil ich auf der Arbeit genug rumzufrickeln hab und eigentlich in der Freizeit nur noch was haben möchte, was funktioniert...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von MartiniMoe am 01.07.2019 14:05]
01.07.2019 14:05:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

statixx
Xiaomi Mi A2. Stock Rom. Zufrieden, würd's wieder kaufen. War sehr wenig Bloatware drauf, und davon kann man das meiste ohne root entsorgen.

Vorher Nexus 5X mit LineageOS, inzwischen aber nicht mehr so viel Bock auf frickeln.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von statixx am 01.07.2019 14:11]
01.07.2019 14:11:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Linux-Thread 100 != 0x24 ( Ein Kernelupgrade später... )
« erste « vorherige 1 ... 102 103 104 105 [106] 107 108 109 110 ... 114 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Linux » 

Hop to:  

Thread-Tags:
gnu  linux 
| tech | impressum