Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Kryptowährungen: Bitcoin & Altcoins [5] ( To the moon! )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 [111] 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
do_0d

Phoenix
 
Zitat von Do`Urden

 
Zitat von do_0d

 
Zitat von Do`Urden

 
Zitat von Sleepy*

 
Zitat von Do`Urden

Dann zahlt man halt steuern. Solange du nicht nur pur hälst (1 Jahr ist in Crypto eh viel zu lange) zahlst du die Steuern so oder so.

Ich werde nie verstehen wie man 1000%+ Gewinn fahren kann und dann aber wegen der Steuer trotzdem knausert.



Naja, ich verstehe das.

1) Du riskierst dein Geld und informierst dich, sodass für dich am Ende was bei rumspringt. Das gelingt. Der Staat hält die Hand auf. Mit welchem Recht? Anders - du investierst und verlierst - keinen juckt das.

2) Besonders in DE werden Steuergelder mit beiden Händen zum Fenster rausgeschmissen. Da tut es doppelt weh, das eigene Geld abzugeben.

3) Digitalisierung interessiert hier keinen, aber bei Bitcoin wird man hellhörig.

Ich bin gespannt. Ich habe jetzt eine In-Out-Tabelle gemacht, mit Gebühren und Coins aus 2013 im Abzug. Ende der Woche fahre ich damit zum Amt und frage mal, was jetzt wo eingetragen werden muss.

tl;dr: Man kommt nicht drumherum, aber es hat Geschmäckle.



Mit welchem Recht nimmt denn der Staat Einkommenssteuer? Mit dem selben Recht auch die bei Investitionen. Und Verlusttrades könnt ihr ja gegenrechnen, das stimmt nichtmal das das nicht gehen würde.
Aber gut ist eure Sache. Ihr habt sicher nicht von dem Steuersystem in diesem Land profitiert.



Welchen Einkommenssteuersatz hast du?

Genau formuliert: Verluste kann man von Gewinnen subtrahieren. Aber rote Zahlen kann man nicht geltend machen.


26% durchschn. Steuersatz, wüsste aber nicht was das mit dem Thema zu tun hat. Wenn du darauf anspielen willst dass das mit maximal 35% durchschnittl. Steuersatz in Deutschland zu viel wäre, dann kann man seine Steuern ja durchaus auch woanders zahlen, nur muss man dann auch dort leben.




Das hat einfach was mit Risk-Management zu tun. Wenn wir beide mit 1000¤ zocken, zahlst du ab 600¤ halt einfach nur knapp die Hälfte an Steuern im Vergleich zu z. B. zu mir.

Wenn wir die gleiche Arbeitszeit reinstecken und auf gleichen Stundenlohn kommen wollen, muss ich einfach mehr Geld bereitstellen, ergo höheres Risiko.

Wenn wenigstens der Freibetrag auch nach Einkommenssteuersatz staffeln würde...

Ganz am Rande: Ich hinterziehe absolut nichts und hab ich auch noch nie. Ich finde nur, es sollte eine andere Regelung existieren.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von do_0d am 26.12.2017 19:28]
26.12.2017 19:27:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

tf2_medic.png
Jo, wie schonmal gesagt könnte man da sicher einiges verbessern.

P.S. Das doppelte von mir zahlst du sicher nicht, weil das nach deutschen Steuergesetzen gar nicht geht. Augenzwinkern
26.12.2017 19:30:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
do_0d

Phoenix
Deswegen auch noch "knapp" per edit ergänzt peinlich/erstaunt Ich hab einfach Maximalsteuersatz von 42%...

Das sich z. B. Studenten mit 2% nicht wirklich darum kümmern brauchen ist mir auch klar. Deswegen die Frage.
26.12.2017 19:34:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Slutti

AUP Slutti 08.05.2015
 
Zitat von Sleepy*

Coinhive ist da der Marktführer, oder?

Wird aber inzwischen von vielen Plugins geblockt.




Kay macht auf mich auch bisher den besten Eindruck.
Dass es geblockt wird, ist nicht so schlimm. Entweder man gibt es frei, oder man kann die Seite halt nicht benutzen
/shrug

Gibts eigentlich auch schon sowas wie ne Verbindung aus Steem und diesem Mining für Webseiten?
Könnte mir vorstellen, dass man das z.B. gut implementieren könnte, um Streamer auf Twitch zu unterstützen, ohne Geld einzahlen zu müssen.



//mal nachgerechnet, das Ding bringt max. ~1.5 Cent pro Stunde.
NAGUT das ist nicht so üppig Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Slutti am 26.12.2017 19:36]
26.12.2017 19:35:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

tf2_medic.png
Grenzsteuersatz von 42% zahle ich auch, das Missverständnis kam wohl weil ich durchsch. Steuersatz schrieb. Mir wäre eine Bewertung als Kapitalanlage auch lieber, aber bevor sich da was tut wird Crypto noch etwas bedeutender werden müssen.

Aber da ich nicht daytrayde, sondern in frische Projekte mit Zukunft investiere, hält sich meine Wut über die Abgaben fürs wenig tun in Grenzen.

Und um beim Thema zu bleiben: Da ich heute nichts zu tun habe wollte ich daytrayden, aber ich glaube nicht an TA Hokuspokus und bin noch nicht ganz im klaren was meine Kriterien sein sollen. Also lasse ich es wohl einfach bleiben und bleibe bei der passiven Strategie. Breites Grinsen
26.12.2017 19:38:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
areaz

tf2_spy.png
Finanzbeamte hassen diesen Trick
Rein hypothetisch, ich kaufe BTC verliere sie offiziell in einem der wöchentlichen fuckups der crypto welt und gebe das auch so offiziell in der steuer an. In wirklichkeit schicke ich die coins nem kollegen der in einem Land lebt das Gewinne aus BTC nicht besteuert.

FoB'scher Steuer avoidance trick. Hässlon
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von areaz am 26.12.2017 19:40]
26.12.2017 19:39:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

tf2_medic.png
 
Zitat von areaz

Rein hypothetisch, ich kaufe BTC verliere sie offiziell in einem der wöchentlichen fuckups der crypto welt und geben das auch so offiziell in der steuer an. In wirklichkeit schicke ich die coins nem kollegen der in einem Land lebt das Gewinne aus BTC nicht besteuert.

FoB'scher Steuer avoidance trick. Hässlon


Klappt halt solange bis das Amt schlau genug wird dem ganzen genauso wie bei allen anderen Wertpapieren nachzugehen. Das wird wohl nicht jetzt schon der Fall sein, aber ewig lassen die sich das nicht durch die Lappen entgehen. Bitcoin ist nicht anonym.
26.12.2017 19:41:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lauchi

AUP Lauchi 26.11.2007
 
Zitat von do_0d

 
Zitat von Lauchi

 
Zitat von do_0d

 
Zitat von Do`Urden

 
Zitat von Sleepy*

 
Zitat von Do`Urden

Dann zahlt man halt steuern. Solange du nicht nur pur hälst (1 Jahr ist in Crypto eh viel zu lange) zahlst du die Steuern so oder so.

Ich werde nie verstehen wie man 1000%+ Gewinn fahren kann und dann aber wegen der Steuer trotzdem knausert.



Naja, ich verstehe das.

1) Du riskierst dein Geld und informierst dich, sodass für dich am Ende was bei rumspringt. Das gelingt. Der Staat hält die Hand auf. Mit welchem Recht? Anders - du investierst und verlierst - keinen juckt das.

2) Besonders in DE werden Steuergelder mit beiden Händen zum Fenster rausgeschmissen. Da tut es doppelt weh, das eigene Geld abzugeben.

3) Digitalisierung interessiert hier keinen, aber bei Bitcoin wird man hellhörig.

Ich bin gespannt. Ich habe jetzt eine In-Out-Tabelle gemacht, mit Gebühren und Coins aus 2013 im Abzug. Ende der Woche fahre ich damit zum Amt und frage mal, was jetzt wo eingetragen werden muss.

tl;dr: Man kommt nicht drumherum, aber es hat Geschmäckle.



Mit welchem Recht nimmt denn der Staat Einkommenssteuer? Mit dem selben Recht auch die bei Investitionen. Und Verlusttrades könnt ihr ja gegenrechnen, das stimmt nichtmal das das nicht gehen würde.
Aber gut ist eure Sache. Ihr habt sicher nicht von dem Steuersystem in diesem Land profitiert.



Welchen Einkommenssteuersatz hast du?

Genau formuliert: Verluste kann man von Gewinnen subtrahieren. Aber rote Zahlen kann man nicht geltend machen.


Aber dafür gibt es ja den Verlustvortrag



Wird trotzdem nur mit Gewinnen verrechnet. Also sprich man kann Verluste vortragen und sie z. B. im nächsten Jahr mit neuen Gewinnen aus privaten Veräußerungsgeschäften verrechnen.


Ja, das ist mir klar. Aber wenigstens geht das.
26.12.2017 19:41:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

statixx
verschmitzt lachen
 
Zitat von areaz

Rein hypothetisch, ich kaufe BTC verliere sie offiziell in einem der wöchentlichen fuckups der crypto welt und gebe das auch so offiziell in der steuer an. In wirklichkeit schicke ich die coins nem kollegen der in einem Land lebt das Gewinne aus BTC nicht besteuert.

FoB'scher Steuer avoidance trick. Hässlon



Noch besser: Einfach nie verkaufen und wenn mal überall BTC akzeptiert wird einfach direkt mit BTC bezahlen!
26.12.2017 19:42:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
areaz

tf2_spy.png
 
Zitat von Do`Urden

 
Zitat von areaz

Rein hypothetisch, ich kaufe BTC verliere sie offiziell in einem der wöchentlichen fuckups der crypto welt und geben das auch so offiziell in der steuer an. In wirklichkeit schicke ich die coins nem kollegen der in einem Land lebt das Gewinne aus BTC nicht besteuert.

FoB'scher Steuer avoidance trick. Hässlon


Klappt halt solange bis das Amt schlau genug wird dem ganzen genauso wie bei allen anderen Wertpapieren nachzugehen. Das wird wohl nicht jetzt schon der Fall sein, aber ewig lassen die sich das nicht durch die Lappen entgehen. Bitcoin ist nicht anonym.



Dann nimmst du halt nen Coinfogger Service oder halt anonyme coins...also da gibt es ne menge unregulierte wege...das ist nicht das problem. Breites Grinsen
26.12.2017 19:43:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sleepy*

sleepy
Ich habe jetzt einfach mal eine Mail samt Tabelle an das FA Altona geschickt. Sollen die mir bitte sagen, was ich tun soll.

Komplizierter Mist ist das.
26.12.2017 19:44:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Slutti

AUP Slutti 08.05.2015
 
Zitat von areaz

 
Zitat von Do`Urden

 
Zitat von areaz

Rein hypothetisch, ich kaufe BTC verliere sie offiziell in einem der wöchentlichen fuckups der crypto welt und geben das auch so offiziell in der steuer an. In wirklichkeit schicke ich die coins nem kollegen der in einem Land lebt das Gewinne aus BTC nicht besteuert.

FoB'scher Steuer avoidance trick. Hässlon


Klappt halt solange bis das Amt schlau genug wird dem ganzen genauso wie bei allen anderen Wertpapieren nachzugehen. Das wird wohl nicht jetzt schon der Fall sein, aber ewig lassen die sich das nicht durch die Lappen entgehen. Bitcoin ist nicht anonym.



Dann nimmst du halt nen Coinfogger Service oder halt anonyme coins...also da gibt es ne menge unregulierte wege...das ist nicht das problem. Breites Grinsen

Naja, dass man das Finanzamt betrügen kann, ist ja jetzt nichts neues.¯\_( ツ )_/¯
Wenns einem das Risiko wert ist
26.12.2017 19:46:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
areaz

tf2_spy.png
schon klar, aber crypto machts halt sehr einfach im vergleich zu nem klassischen Bankkonto.
26.12.2017 19:49:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sleepy*

sleepy
 
Zitat von areaz

schon klar, aber crypto machts halt sehr einfach im vergleich zu nem klassischen Bankkonto.



Bis zu dem Tag, wo eine Firma namens "Coinbase" mehr als einen Monatslohn überweist.

Spätestens bei der Umwandlung zu FIAT auf ein deutsches Konto wird das Eis dünner.

//Da dachte ich immer "niemand sieht mein Konto" - bis zu dem Tag, wo ich nach einer größeren Überweisung sofort einen Anruf von der Bank erhielt, was ich denn mit dem Geld vorhabe. Ich habe damals glaube ich durch den Hörer gebrüllt, dass ich solche Anrufe nicht dulde, aber gesehen wurde das Geld trotzdem sofort.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Sleepy* am 26.12.2017 19:54]
26.12.2017 19:51:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Slutti

AUP Slutti 08.05.2015
FIAT? Pf!
HODLHODLHODLHODLHODL
HODLHODLHODLHODLHODL
HODLHODLHODLHODLHODL
HODLHODLHODLHODLHODL
HODLHODLHODLHODLHODL
HODLHODLHODLHODLHODL
HODLHODLHODLHODLHODL
HODLHODLHODLHODLHODL
HODLHODLHODLHODLHODL
HODLHODLHODLHODLHODL
HODLHODLHODLHODLHODL
HODLHODLHODLHODLHODL
HODLHODLHODLHODLHODL
HODLHODLHODLHODLHODL
HODLHODLHODLHODLHODL
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Slutti am 26.12.2017 19:52]
26.12.2017 19:51:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
areaz

tf2_spy.png
unglaeubig gucken
Hast du die Posts oben auch gelesen Sleepy? Die Idee war ja eben das die Kohle _nicht_ auf dein FIAT Konto kommt.


/völlig unrelated, aber wie läuft das in der Schweiz oder in Österreich mit Gewinn aus BTC?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von areaz am 26.12.2017 19:53]
26.12.2017 19:52:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sleepy*

sleepy
 
Zitat von areaz

Hast du die Posts oben auch gelesen Sleepy? Die Idee war ja eben das die Kohle _nicht_ auf dein FIAT Konto kommt.


/völlig unrelated, aber wie läuft das in der Schweiz oder in Österreich mit Gewinn aus BTC?



Die Idee ist aber Käse, denn bis zur Umwandlung würde ich im Leben nicht von Gewinnen sprechen. Das ist alles Fantasie-Geld.
26.12.2017 19:54:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

tf2_medic.png
 
Zitat von areaz

 
Zitat von Do`Urden

 
Zitat von areaz

Rein hypothetisch, ich kaufe BTC verliere sie offiziell in einem der wöchentlichen fuckups der crypto welt und geben das auch so offiziell in der steuer an. In wirklichkeit schicke ich die coins nem kollegen der in einem Land lebt das Gewinne aus BTC nicht besteuert.

FoB'scher Steuer avoidance trick. Hässlon


Klappt halt solange bis das Amt schlau genug wird dem ganzen genauso wie bei allen anderen Wertpapieren nachzugehen. Das wird wohl nicht jetzt schon der Fall sein, aber ewig lassen die sich das nicht durch die Lappen entgehen. Bitcoin ist nicht anonym.



Dann nimmst du halt nen Coinfogger Service oder halt anonyme coins...also da gibt es ne menge unregulierte wege...das ist nicht das problem. Breites Grinsen


Die Fogs oder andere - zu deutsch - Geldwäscheinstrumente bringen dir nichts, wenn das Finanzamt zu den Börsen geht und die Rausgabe der Daten verlangt, die mit deinen Daten verbunden sind.
Die Diskrepanz zwischen den Ausgängen dort und dem was du angibst verschleiert auch der Fog nicht.

Ich habe bereits vor Jahren vor meinen Studenten Vorträge über BTC gehalten, ich kenne die technischen Möglichkeiten, worauf ich hinaus will ist dass diese nicht so Foolproof sind wie man meint, wenn der Staat sich um Geld betrogen fühlt.
Ob ich dem Finanzamt so viel Fachwissen in den nächsten Jahren zutraue? Eher nicht. Ob die Möglichkeit besteht? Sicher.
26.12.2017 19:54:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
do_0d

Phoenix
Bitcoins in Wallet zum ausländischen Kumpel im steuerfreien Land transportieren und Bargeld nach Hause schaffen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von do_0d am 26.12.2017 19:59]
26.12.2017 19:58:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
 
Zitat von do_0d

In Wirklichkeit wird sich die Trading-Liste bei den üblichen Spielbeträgen wohl kein Mensch genauer ansehen und nachrechnen.


Hm.

Breites Grinsen
26.12.2017 20:01:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
do_0d

Phoenix
Hoëcker, Sie sind raus!

Ich wart ja schon seit Monaten auf Berichte diesbezüglich deinerseits Breites Grinsen
26.12.2017 20:03:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
areaz

tf2_spy.png
TRH sucht Freunde im Ausland Breites Grinsen
26.12.2017 20:03:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

tf2_medic.png
Hey its me your freund, the nigerian Prince.
26.12.2017 20:04:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sleepy*

sleepy
Ich glaube ja, dass die Hölle zufriert, ehe TRH mal ein Jahr durchhodlt und nicht hin- und herschiebt.
26.12.2017 20:06:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
Bitcoin-Treff wäre mir zu riskant und täglich nach Holland fahren wäre mir auch zu doof
https://coinatmradar.com/bitcoin_atm/2826/bitcoin-atm-general-bytes-ede-mena-computers/
26.12.2017 20:07:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
areaz

tf2_spy.png
Daily Limit: EUR 50000
Showstopper :-/
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von areaz am 26.12.2017 20:11]
26.12.2017 20:11:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sleepy*

sleepy
Bitcoin-Treff klingt immer so nach Parkplatzsex.
26.12.2017 20:12:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mformkles

AUP mformkles 17.01.2016
Wieviel Ether sollte man auf EtherDelta für Gas lassen?
26.12.2017 20:14:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

statixx
verschmitzt lachen
 
Zitat von Sleepy*

Bitcoin-Treff klingt immer so nach Parkplatzsex.



Und das ist win Problem weil...?
26.12.2017 20:16:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
areaz

tf2_spy.png
 
Zitat von mformkles

Wieviel Ether sollte man auf EtherDelta für Gas lassen?



https://ethgasstation.info/
26.12.2017 20:18:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Kryptowährungen: Bitcoin & Altcoins [5] ( To the moon! )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 [111] 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum