Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Kryptowährungen: Bitcoin & Altcoins [5] ( To the moon! )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 [197] 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
Auch die Entlohnung von Content Creatorn wie auf YT usw., genau. Gutes Beispiel für einen weiteren bestehenden Use Case.
19.01.2018 0:32:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da gig

tf2_spy.png
aber erst wenn es da ne konsolidierung gibt und nicht jeder mit nem scheißcoin etwas halbgares aufbaut und dann sagt "schaue zu und werde belohnt und tausche coins gegen zb.. äh äh äh T-SHIRTS!!!"
19.01.2018 0:42:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sebi8

Arctic
 
Zitat von TheRealHawk

Auch die Entlohnung von Content Creatorn wie auf YT usw., genau. Gutes Beispiel für einen weiteren bestehenden Use Case.



Use Case ja, aber wofür erfordert das ne Blockchain?
(aähnliches) gabs schon, leider mit wenig erfolg, flattr.
19.01.2018 0:43:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Es wird doch wohl hoffentlich irgendwann technisch möglich sein das ganze ohne großartige Transaktionskosten und dezentral durchzuführen, oder? peinlich/erstaunt
Ich habe keinen hohen IQ in blockchain peinlich/erstaunt
19.01.2018 0:47:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
keinerfari

Russe BF
 
Zitat von M@buse

Es wird doch wohl hoffentlich irgendwann technisch möglich sein das ganze ohne großartige Transaktionskosten und dezentral durchzuführen, oder? peinlich/erstaunt
Ich habe keinen hohen IQ in blockchain peinlich/erstaunt



Die Transaktionskosten ergeben sich ja unter anderem daraus, dass andere Nutzer deine Transaktion verifizieren. Und das ist in einen dezentralen System von großer Bedeutung um double-spending zu verhindern.
In gewisser Weise folgen die recht hohen Kosten eben genau aus der Dezentralität.
19.01.2018 0:52:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Jo und so lange man diese nicht auf ein vernünftiges Maß drücken kann, erübrigen sich doch die allermeisten use cases.
"oh bargeldlos bezahlen mit fancy blockchain gedöns? Macht 50¤ Gebühren und dauert 5h"
19.01.2018 0:54:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
morbias

tf2_spy.png
 
Zitat von sebi8

 
Zitat von TheRealHawk

Auch die Entlohnung von Content Creatorn wie auf YT usw., genau. Gutes Beispiel für einen weiteren bestehenden Use Case.



Use Case ja, aber wofür erfordert das ne Blockchain?
(aähnliches) gabs schon, leider mit wenig erfolg, flattr.



Trustless bezahlsystem- der werbeschalter bezahlt nur für die Werbung die auch tatsächlich angesehen wird.
19.01.2018 0:55:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
Sofern das transparent ist, ist es ja egal. ERC-20 Token zu tauschen ist eh einfach, zukünftig soll Ethereum selbst auch dazu kompatibel sein (momentan gibt es als Workaround WETH). Interoperabilität in verschiedenen Ausprägungen wird das kommende große Thema sein, mit Atomic Swaps funktioniert das auch chainübergreifend und viele Projekte arbeiten ohnehin daran chain-agnostisch (kann man das 1:1 übersetzen?) zu sein. Bestenfalls kommt man mit den Coins/Tokens abseits von Exchanges auf denen die Preise definiert werden gar nicht in Kontakt. Und irgendwann stabilisieren die sich auch, dazu muss Bitcoin vielleicht sterben.

PS: für Fog/Edge Computing sind Blockchains und DAGs auch relevant.
https://www.industry-of-things.de/so-funktioniert-edge-computing-a-678225/
19.01.2018 0:55:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
 
Zitat von M@buse

"oh bargeldlos bezahlen mit fancy blockchain gedöns? Macht 50¤ Gebühren und dauert 5h"


Das ist ein reines Skakierungsproblem. Besonders Bitcoin schafft nur eine handvoll Transaktionen pro Sekunde (genauer gesagt pro Block ca. alle zehn Minuten), VISA 20000. Das Problem wird im Laufe des Jahres mit Lightning gelöst (hoffentlich). Mit Raiblocks sind Transaktionen instant und kostenlos, dafür schafft man damit neue Probleme. IOTA wird theoretisch immer schneller je mehr Transaktionen es gibt, das hängt momentan aber noch an einer zentralen Instanz die demnächst entfallen soll.
Momentan gilt als Faustregel wohl je dezentralisierter, umso langsamer. Ripple und Stellar sind extrem schnell und günstig, dafür massiv zentralisiert.
19.01.2018 1:02:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Multi

xmas female arctic
Blockchains sind halt nun aktuell ein Hype und alle wollen mitmachen. Egal ob es Sinn macht oder nicht. In der IT sehe ich das bei vielen Themen. Da wird Big Data gemacht um Big Data zu machen. Genau so bei Ai.

Ich sehe das so, dass dezentrale Systems meistens viel schwieriger zu bauen sind. Deswegen kommt das ja erst jetzt. Und bisher kann ich da einfach noch nicht die bahnbrechenden Anwendungsfälle erkennen, die große Vorteile gegenüber zentralen Systemen bieten. Und wenn das nach 10 Jahren Blockchain noch nicht gelungen ist, was sagtes dann über Blockchains aus?

Z.b Blockchains als Zahlungsmittel könnte für ein ein paar wenige Leute ja ganz toll sein. Für einen Großteil der westlichen Bevölkerung ist es aber eher wayne.

Ich empfinde es so, dass momentan alle nur auf einfaches Geld spekulieren ohne sich größtenteils für die Technik zu interessieren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das lange so weiter geht. Das geht ja nur solange immer frisches Geld dazu kommt.

Ich fürchte nur, dass da einige Leute viel Geld dabei verlieren werden.
19.01.2018 6:54:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pumpi2k

AUP pumpi2k 18.05.2015
Solche Spekulationen, bei denen das Produkt für den Spekulanten zweitrangig ist, hast Du aber an sehr vielen Märkten, die es immer noch gibt.

Wir haben immer noch keine Horden von nicht Nerds (eToro zählt nicht) in Crypto, es ist immer noch ein Schmerz im Arsch bestimmte Coins zu kaufen. Bin recht positiv gestimmt dass es noch ein bisschen weiter geht.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von pumpi2k am 19.01.2018 7:02]
19.01.2018 6:59:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
akaTulpe

Guerilla
 
Zitat von Multi

Ich sehe das so, dass dezentrale Systems meistens viel schwieriger zu bauen sind. Deswegen kommt das ja erst jetzt. Und bisher kann ich da einfach noch nicht die bahnbrechenden Anwendungsfälle erkennen, die große Vorteile gegenüber zentralen Systemen bieten. Und wenn das nach 10 Jahren Blockchain noch nicht gelungen ist, was sagtes dann über Blockchains aus?


Da fällt mir Noob doch glatt die Quote fürs Fernsehen ein, die momentan dann doch durch irgendwelche Rechnungen (sind diese eigentlich öffentlich?) eher sehr stark aufgebauscht wird Breites Grinsen

Und skrupelloses Daytrading ist doch an der Börse nicht großartig anders? peinlich/erstaunt
19.01.2018 7:04:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tabara

AUP tabara 11.12.2009
Mit Rohstoffen wird auch schwer spekuliert und gezockt. Das eine hat halt nichts mit dem anderen zu tun. Keiner würde deren Notwendigkeit deshalb anzweifeln...
19.01.2018 7:37:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mformkles

AUP mformkles 17.01.2016
https://coin-hero.de/ethereum-hardfork-am-19-01-2018-etherzero-wird-sich-abspalten/

scam, scam, scam.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von mformkles am 19.01.2018 7:46]
19.01.2018 7:40:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Riddick-

Japaner BF
 
Zitat von tabara

Mit Rohstoffen wird auch schwer spekuliert und gezockt. Das eine hat halt nichts mit dem anderen zu tun. Keiner würde deren Notwendigkeit deshalb anzweifeln...



Der unterschied ist halt, Rohstoffe sind halt etwas echtes, da steckt immerhin eine echte Nachfrage dahinter.
19.01.2018 8:12:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tabara

AUP tabara 11.12.2009
Das lässt sich bei vielen Blockchainanwendungen aber auch nicht von der Hand weisen.
19.01.2018 8:20:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
akaTulpe

Guerilla
 
Zitat von -Riddick-

 
Zitat von tabara

Mit Rohstoffen wird auch schwer spekuliert und gezockt. Das eine hat halt nichts mit dem anderen zu tun. Keiner würde deren Notwendigkeit deshalb anzweifeln...



Der unterschied ist halt, Rohstoffe sind halt etwas echtes, da steckt immerhin eine echte Nachfrage dahinter.


Irgendwo am Tellerrand des Rausches kann einem dieser Gedanke auch mal bewusst werden. Ja
19.01.2018 8:28:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mr.SlowMotion

Marine NaSe
FUN startet gerade recht durch. +47%
19.01.2018 9:51:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

AUP Almi 26.11.2007
...
 
Zitat von TheRealHawk



Apropos, ich habe gerade gelernt dass es nicht nur einen Verlustvor- sondern auch -rücktrag gibt, zumindest innerhalb der gleichen Einkunftsart.
https://www.lohnsteuer-kompakt.de/fag/2017/2555/wie_funktionieren_der_verlustabzug_verlustruecktrag_und_verlustvortrag


Eine Ausnahme besteht für Verluste aus bestimmten Untereinkunftsarten, so für Verluste aus

privaten Veräußerungsgeschäften (Spekulationsgeschäften) gemäß § 23 EStG,
19.01.2018 11:52:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
Ja, weiterlesen.
Verluste aus diesen Untereinkunftsarten dürfen nicht mit anderen Einkunftsarten verrechnet werden, sondern nur mit Gewinnen derselben Untereinkunftsart.
19.01.2018 11:54:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

AUP Almi 26.11.2007
...
Ja, Abs. 3 liest sich so, hatte das anders in Erinnerung.
19.01.2018 13:06:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zer0

X-Mas Arctic
traurig gucken
Ich bin echt gespannt auf das erste Feedback der Leute hier die mit ihren Trades zum Finanzamt gegangen sind.

Kann mir gut vorstellen, dass das echt vom Finanzbeamten abhängt wie da was besteuert wird. Zur Bubble Unsicherheit kommt somit eine Stuerunsicherheit. Super.

Hab ja erst vor ein paar Tagen meine ersten und erstmal letzten drei Trades (Crypto zu Crypto) zum Umschichten gemacht, somit bin ich dann 2019 drann. Hoffe bis dahin gibt es ein wenig mehr Sicherheit.

Bisher nix ausgecasht nur reingesteckt und wie gesagt umgeschichtet. Irgendwie fühlt sich das total daneben an das ich (zumindet laut meiner Recherche, hab nen ganz winzigen IQ in Steuern) jetzt schon mal 42% der nicht realsierten (und theoretisch auch womöglich jederzeit wegplatzenden) Gewinne auf ein Konto legen sollte weil ja quasi mit meiner Umschichtung schon das Finanzamt die Hand aufhält.

Meanwhile im europäischen Ausland: Cryptotrading (Crypto zu Crypto) Steuerfrei (Portugal). Und die Zahl der Länder die das ähnlich sehen wächst. Nehme an auf Grund von "Neuland" werden wir hier wieder die letzten sein. mit den Augen rollend
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von zer0 am 19.01.2018 16:42]
19.01.2018 16:10:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
Schon irgendwie logisch die Besteuerung, sonst hätten wir bald wieder ne Tauschwirtschaft.
Ich muss dann wohl leider zukünftig die FDP wählen traurig
19.01.2018 16:20:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

Arctic
Wieso sollten Cryptogewinne steuerfrei sein? Das sind ganz normale Kapitalerträge. Was hat das mit "Neuland" zu tun?

Mit ganz viel politischer Lobbyarbeit könnten Cryptogewinne mal wie Aktiengewinne behandelt werden. Viel eher ist aber davon auszugehen, dass Cryptogewinne in Zukunft mit dem persönlichen Einkommenssteuersatz verrechnet werden müssen (wie z.B. Forex-Trades auch).
19.01.2018 16:24:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

Arctic
Im Übrigen: Wenn du als US-Bürger (bzw. in den USA steuerpflichtig bist) einen Bitcoin für x USD kaufst und dann damit einen Kaffee kaufst, der Bitcoin zum Kaufzeitpunkt aber mehr wert ist als x, musst du den Differenzengewinn versteuern. Also beklagt euch nicht. Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Flashhead am 19.01.2018 16:27]
19.01.2018 16:27:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
 
Zitat von Flashhead

Wieso sollten Cryptogewinne steuerfrei sein? Das sind ganz normale Kapitalerträge. Was hat das mit "Neuland" zu tun?

Mit ganz viel politischer Lobbyarbeit könnten Cryptogewinne mal wie Aktiengewinne behandelt werden. Viel eher ist aber davon auszugehen, dass Cryptogewinne in Zukunft mit dem persönlichen Einkommenssteuersatz verrechnet werden müssen (wie z.B. Forex-Trades auch).


das verkehrt sich doch eh gerade um.
Zinsgewinne sollen jetzt ja bald wieder mit dem persönlichen Steuersatz behandelt werden, laut GroKo Plan. Und mit Pech dann auch Aktiengewinne
19.01.2018 16:28:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sebi8

Arctic
 
Zitat von Flashhead

[...]mit dem persönlichen Einkommenssteuersatz verrechnet werden müssen (wie z.B. Forex-Trades auch).


Seit wann das?
19.01.2018 16:28:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Anotherone

Deutscher BF
Frage
Macht hier jemand beim Telegram ICO mit? Da läuft ja gerade die Deadline für pre-sale.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Anotherone am 19.01.2018 16:29]
19.01.2018 16:29:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
Dafür bin ich zu arm wenn die wirklich schon eine Milliarde im Sale einsammeln wollen.
19.01.2018 16:31:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zer0

X-Mas Arctic
 
Zitat von TheRealHawk

Schon irgendwie logisch die Besteuerung, sonst hätten wir bald wieder ne Tauschwirtschaft.
Ich muss dann wohl leider zukünftig die FDP wählen traurig



Mir geht es nicht darum das das nicht besteuert werden sollte, eher um die Höhe.

Bei Aktien ist das z.B. stets nur 25%.
Warum sind Cryptos da so massiv mehr besteuert?

e: jetzt wo ich Flashheads Post sehe, sind Aktiengewinne etwa doch nicht mit Pauschal 25% abgegolten? verwirrt
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von zer0 am 19.01.2018 16:39]
19.01.2018 16:34:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Kryptowährungen: Bitcoin & Altcoins [5] ( To the moon! )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 [197] 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum