Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Escape from Tarkov ( Einmal Dayz ohne Zombies und Alpha zum mitnehmen )
« erste « vorherige 1 ... 42 43 44 45 [46] 47 48 49 50 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[A-51SS] fly

Leet
Wir sind gestern inner Scav Runde mit dem Zug abgehauen. Die NPC, die den Zug begleiten haben netten Loot.
28.10.2019 16:22:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking

Deutscher BF
Ich wollte mir gestern Abend die Map als Scav anschauen. Habs aufgegeben nachdem ich nach 10 Minuten warten immer noch nicht in einen Raid reingekommen bin.
28.10.2019 16:49:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[A-51SS] fly

Leet
Ja das hatten wir auch. Irgendwann ging gar kein Matching mehr.
28.10.2019 16:49:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hydroxi

Guerilla
Hm Matching Probleme hatte ich zum Glück keine. Immer in so ~5m im Game gewesen.

Reserve ist nun auch meine neuste liebste Scav-Map geworden.
Sonst hab ich immer den Garage-run auf Interchange gemacht.
Aber die Hallen neben der Bahn für Barter-Items sind ja mal unschlagbar. Und danach einfach über die Hermetic Door oder Heatpipes raus. Easy.
29.10.2019 8:54:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Habe gestern nur kurz angespielt. Hideout sieht ganz nett aus. Die neue Map auch. Performance wirkte auch mich jetzt nicht besser, aber war okay. Allerdings stottert das Spiel immer noch, wenn Spieler in die Nähe kommen.
29.10.2019 10:22:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[A-51SS] fly

Leet
Wenn jemand mit den stationären Waffen auf der neuen Map schiesst gehen die FPS auch in Keller.

edit: Achja Hideout finde ich auch ganz nett.
Stash ausbauen, mal paar Schrottitems verbrauchen.
Ändert aber so gut wie nichts am Spiel.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [A-51SS] fly am 29.10.2019 10:28]
29.10.2019 10:25:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Same shit, different update.
29.10.2019 10:26:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von [A-51SS] fly

edit: Achja Hideout finde ich auch ganz nett.
Stash ausbauen, mal paar Schrottitems verbrauchen.
Ändert aber so gut wie nichts am Spiel.



Auf der einen Seite finde ich die Idee ja schon nice, dass der gestorbene Charakter erst einmal heilen muss etc. Auf der anderen Seite benachteiligt das noch mehr die Leute, die nicht die Zeit haben für den ganzen Grind. Denn soweit ich das verstanden habe, sorgt ein hochgeleveltes Hideout auch dafür, dass man schneller wieder einsatzbereit ist.
29.10.2019 11:00:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[A-51SS] fly

Leet
Die HP ist doch ein relativ kleines Problem. Ca. 10k Rubel und man hat die wieder voll.
Die kriegt man ja sogar doch mit fast jedem Hatchetrun nebenbei zusammen.

Wie ist das denn mit dem Matchmaking mittlerweile, wird man noch mit jedem zusammen geworfen. Ist da irgendwas geplant?
29.10.2019 11:31:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
Soweit ich weiß ist es "same old", d.h. keinerlei matchmaking auf level oder gear. Aktuell ist es halt erträglich weil alle nur shitgear haben. In zwei-drei Monaten bist du dann wieder halt so weit nur gegen sweaties zu spielen die den halben Tag Labs farmen.

Hideout finde ich bisher eher meh, allein schon weil ich nach 10+ raids immer noch kein fuel gefunden hab?
29.10.2019 11:42:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hydroxi

Guerilla
 
Zitat von Aerocore

Hideout finde ich bisher eher meh, allein schon weil ich nach 10+ raids immer noch kein fuel gefunden hab?



Musst halt in den richtigen Ecken suchen. Hallen, Maschinen ober halt in den Baumärkten auf Interchange. Sind so blaue Kanister.
29.10.2019 13:16:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1JKzVRr6Ky8QO559YmTNgs5UbWMm3cfI2gO68XVTr3gc/htmlview?sle=true#gid=1570378612

So gesehen bringt das Hideout doch schon etwas tiefe, ich fürchte nur, dass zu dem Zeitpunkt wo man viele Bonis realisiert sie deutlich weniger relevant sind also noch zu Anfang.

Jemand Bock auf Duos heute Abend?
30.10.2019 15:32:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Also ich finde das mit der Notwendigkeit von Healing außerhalb der Raids wirklich dämlich. Theoretisch muss ich jetzt 'ne Stunde warten, bis ich wieder fit bin oder eben mein Heilzeug jetzt aufbrauchen.

Wer hat denn ernsthaft Bock auf sowas, von den Shitbucket-Spielern mit tonnenweise Ressourcen einmal abgesehen? In der Praxis führt das in meinem Falle dazu, dass ich das Game jetzt ausgeschaltet habe, statt weiterzuspielen, und somit ein Spieler weniger für das Matchmaking zur Verfügung steht.
31.10.2019 15:40:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[A-51SS] fly

Leet
So schlimm ist es nicht. Aber es ist unnötig.

Es ist ja nicht nur Heilung.
Auch die anderen Sachen füllen sich nichtmehr auf.


Hab gestern nen Raid gemacht und dann plötzlich gemerkt das ich mit 5 Hydration gespawned bin. Bin dann verdrurstet.


edit: Man macht das Spiel halt immer nur für neue oder schlechtere Spieler schwerer.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [A-51SS] fly am 31.10.2019 15:49]
31.10.2019 15:46:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mega Spucknapf

AUP Mega Spucknapf 13.03.2012
 
Zitat von [A-51SS] fly

edit: Man macht das Spiel halt immer nur für neue oder schlechtere Spieler schwerer.



Für neue ja, für schlechtere nein. Ich finde es auch absolut unnütz, aber man hat die Medkids mit 220 Heal bei der Trulla super schnell frei geschaltet, dann hast du dich für 10k hoch geheilt. Zugegeben ich stecke gerade ordentlich Zeit rein, habe auch am Anfang das Hideout gepusht, aber das wird richtig teuer und aufwendig. Weswegen ich nun versuche alles selbst zu farmen. Das geht auch da ich den riesen Stash habe, ohne wäre das deutlich mühsamer den ganzen quatsch zu sammeln. Persönlich stören mich die Bot Trader auf dem Marketplace deutlich mehr. Bin gespannt auf die Bitcoin farm, die würde ich schon gerne erreichen Wenn jemand Lust hat, bin unter Spucknapf unterwegs, einfach Anfrage schicken.
31.10.2019 22:19:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
Ich verstehe auch das geweine nicht - es ist im Endeffekt beides ein money-sink den das Spiel auch braucht, damit man nicht so schnell an Toptier Gear rankommt bzw. sich dauerhaft leisten kann.

Einzig was fehlt sind zwei QoL improvements:
- Heal all/Fix all button z.B. im stash oder aber auch im insurance screen
- Scav-Timer auf 0 bei weniger als 100k Rubeln (damit die Noobs immer spielen können)

Leider fängt es bei mir wieder mit dem stuttering an. :/

/e die bots auf dem Markt hingegen stören mich gar nicht. Wenn was absurd teuer ist dann kauf ich es einfach nicht sondern farme es normal. Warum z.B. so viel für nen 3M ausgeben wenn du bei jedem Scav-Run auf Factory einen mitnehmen kannst? Nur die wirklich seltenen Items werden wirklich teuer sein und das hat dann nix mit Bots zutun. Wer 100k für nen Salewa bezahlt ist halt selbst Schuld..
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aerocore am 01.11.2019 10:03]
01.11.2019 10:00:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Ich finde eigentlich nicht, das man schnell an top Gear kommt. Habe Tarkov die letzten Wipes ja nur gelegentlich gespielt, aber konnte mit nicht einmal regelmäßig 'ne 0815-AK mit Zubehör leisten. Von gutem Gear ganz zu schweigen. Nun spiele ich aber auch ausschließlich solo und verrecke in den meisten Raids.

Darum brauche ich eine zusätzliche Bestrafung für das Sterben im Raid eigentlich nicht. Davon abgesehen finde ich die ganzen Sachen eh viel zu teuer. Das Spiel hat so viele tolle Waffen und Ausrüstungsgegenstände, die ich aber nie benutze, weil ich gar nicht die Kohle dafür habe.

Mag sein, dass Geld und Ausrüstung für Leute, die im Squad die dicken Lootspots farmen, kein Thema sind, aber für mich als Solo-Spieler, der nicht täglich fünf Stunden Tarkov spielt, sind diese ganzen zusätzlichen Grind-Mechaniken einfach nur noch nervig und im Gegensatz zu Hunt: Showdown siehst du in Tarkov mit Billigwaffen kein Land gegen Spieler mit dicken Rüstungen.

Das wäre vielleicht alles auch kein Thema, wenn es ein gescheites Matchmaking gäbe, das Gear Score und Spielerlevel einbezieht und außerdem nicht Solos gegen Squads antreten lässt.

Ja, Stuttering geht auch wieder los. Aber das kennt man ja schon von Tarkov. Anfangs läuft es super, dann wird es immer mieser.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 01.11.2019 10:24]
01.11.2019 10:21:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[A-51SS] fly

Leet
Naja wenn man das Matchmaking anspricht wird man ja eh von den Fanbois im eigenen Forum oder auf Reddit nur angepöbelt.


edit: Und das heilen kostet nur 10k das ist kein wirklicher Moneysink. Bzw. nur für die, die vernünftig spielen. Die hachetrunner können auf der neuen Map so 60-100k machen pro Run und Gamma Container.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [A-51SS] fly am 01.11.2019 10:46]
01.11.2019 10:44:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Das ist halt die Sache. Eigentlich will ich Tarkov als Hardcore Shooter und - wie damals von den Devs beschrieben - als Combat Simulator spielen und nicht irgendwelche Hatchet Runs machen, um erst einmal ausreichend Zeugs zu grinden, um Tarkov als Hardcore Shooter spielen zu können.

Natürlich reicht die Kohle immer, um mit einer Erbsenpistole in den Raid zu gehen. Aber das kann man spätestens zwei Monate nach dem Wipe vergessen.

Meiner Meinung nach ist es ein Fehler, dass sich die Devs immer weiter aufs Grinding fokussieren. Aber statt sich mal echten Endgame Content einfallen zu lassen, der all die Spieler bei der Stange hält, die bereits volle Stashs und Höchststufe haben, verschärfen sie den Grind und den Weg zum Endgame immer mehr und einige Spieler verwechseln diesen billigen Trick auch noch mit hardcore.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 01.11.2019 11:02]
01.11.2019 10:52:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
Wie soll echter Endgame Content denn bitte aussehen? Das wird nie funktionieren, die Economy muss einfach Rund laufen.

Dein Problem ist halt, wie du selbst beschrieben hast, du willst direkt das Endgame-Gear, quasi wie bei Call of Duty oder Hunt nen button drücken und direkt ein ordentliches Loadout haben für Deathmatch mit minimalem Aufwand.

Tarkov ist aber eher Day-Z like, man muss für sein Loadout Zeit investieren und wenn man es verliert tut es weh (wobei man im Gegensatz zu Day-Z mit Scav-Runden wieder schnell an Gear rankommt).

Und du kannst auf jeder Map als hatched runner 100k machen, da gehört halt Glück dazu (nicht in Spieler reinlaufen / das richtige finden). Aber im Endeffekt lohnt es nicht - ich denke mal viele hatched runner machen es so wie ich und laufen nebenher bisschen rum während sie eigentlich Streams schauen, einfach weil man nicht immer Bock auf die Hardcore-Raids hat.

Gegen besseres Matchmaking hätte ich auch nichts, aber das geht halt nur wenn die Spielerzahlen stabil sind (was aktuell der Fall ist aber in drei Monaten?), sonst endet das noch so wie in Hunt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aerocore am 01.11.2019 11:11]
01.11.2019 11:09:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Das Spiel hat nun einmal massive Designschwächen und ich will keine langweiligen Hatchet Runs machen, um Ressourcen zu kriegen, damit ich dann endlich das Spiel richtig spielen kann. Das ist auch nicht die Intension des Spieles. Darum wollen die Devs Hatchet Runs ja auch möglichst eindampfen.

Dass Tarkov kein CoD ist, weiß ich selber. Aber Hunt hat das mit der Economy z. B. deutlich besser gelöst. Im Kern sind Hunt und Tarkov immer noch deutlich mehr Shooter als SA DayZ. Tarkov entwickelt sich mit seinem massiven Fokus auf Grinding aber immer mehr in Richtung Sammel- und Menüführungssimulation. Zum Ballern kommen nur noch die Leute, die stundenlang grinden.

Wie könnte ein Endgame aussehen? Keine Ahnung, ggf. besondere Quests, die sich erst ab einem gewissen Level/Gearscore absolvieren lassen. Das ließe sich alles machen, ohne den Grind dermaßen lächerlich in die Länge zu ziehen.

Und was wäre eigentlich so schlimm daran, dass man das vielfältige Waffenarsenal, das Tarkov zu bieten hat, auch schneller und einfacher nutzen könnte als bisher? Aktuell nutzt das sicherlich nur ein Bruchteil der Community. Klar, dann hätten es die Obergrinder mit den fetten Rüstungen nicht mehr so leicht gegen andere Spieler, aber ansonsten sehe ich da eigentlich keine Probleme.

Bei entsprechend gutem Endgame Content wäre das überhaupt kein Thema. Aber derzeit versuchen die Devs den Zugang zum Endgame möglichst in die Länge zu ziehen, statt das Endgame zu verbessern. Und dann wundern sie sich, dass die Leute im Endgame keinen Bock mehr auf Tarkov haben.

Stabile Spielerzahlen kriegst du sicher nicht, indem du den Grind immer weiter hochschraubst. Hunt hat zum Start des EA damals eine ähnlich schlechtes Design gehabt und hat sich erst wieder erholt, seit sie das geändert haben. Aktuell haben sie in Hunt ja wieder Grind eingeführt und alle sind wieder angepisst.
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 01.11.2019 12:45]
01.11.2019 11:51:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
 
Zitat von KarlsonvomDach

Das Spiel hat nun einmal massive Designschwächen und ich will keine langweiligen Hatchet Runs machen, um Ressourcen zu kriegen, damit ich dann endlich das Spiel richtig spielen kann.



Musst du auch nicht. Einfach mal nen Scav-Run machen, 2-3 Waffen aufnehmen und nie wieder die Hatchet in die Hand nehmen. Diese Aussage das man unbedingt Hatchet Runs machen muss ist einfach völliger Schwachsinn.

Und um Gotteswillen bitte nicht auf reddit fordern, dass sie das Spiel so lahm wie Hunt machen sollen. Die Hunt Economy ist sowas von banal, selbst wenn das Spiel nicht tot wäre würde man damit nur Leute vergreulen.

Die Tatsache, dass du "Quests die sich nur mit gewissem Level absolvieren lassen" schreibst sagen eigentlich schon alles (genau das ist schon im Spiel).
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aerocore am 01.11.2019 14:24]
01.11.2019 14:23:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Aerocore


Musst du auch nicht. Einfach mal nen Scav-Run machen, 2-3 Waffen aufnehmen und nie wieder die Hatchet in die Hand nehmen. Diese Aussage das man unbedingt Hatchet Runs machen muss ist einfach völliger Schwachsinn.



Das ist kein Schwachsinn.

Als Scav levelst du deinen Charakter nicht und wenn du als Scav stirbst, hast du absolut gar nichts aus dem Raid gebracht und quasi nur deine Zeit verschwendet. Außerdem ist das auch nur ein Workaround wie ein Hatchet Run.

 

Und um Gotteswillen bitte nicht auf reddit fordern, dass sie das Spiel so lahm wie Hunt machen sollen. Die Hunt Economy ist sowas von banal, selbst wenn das Spiel nicht tot wäre würde man damit nur Leute vergreulen.



Die Economy ist in Hunt schlichter, aber deutlich besser, weil sie nicht so dermaßen dominant ist wie in Tarkov. Sie läuft nebenher, während man normale Runden Hunt spielt. In Tarkov hingegen sind oft nervige Workarounds wie Hatchet und Scav Runs angesagt, damit man irgendwann mal ein paar normale Runden zocken kann.

 

Die Tatsache, dass du "Quests die sich nur mit gewissem Level absolvieren lassen" schreibst sagen eigentlich schon alles (genau das ist schon im Spiel).



Echt jetzt? Du unterstellst mir, dass ich solche Basics nicht kenne? Die Tarkov-Kunde kannst du dir wirklich sparen und bevor du mir unterstellst, dass ich Schwachsinn rede, ordne erstmal meine Aussagen richtig ein.

Ich sprach von Quests für das Endgame, nicht von den üblichen Quests, die natürlich jetzt auch schon levelabhängig sind.

Ich meine Quest, für die man die Endstufe erreicht haben muss und dazu auch noch eine sehr hohen Gearscore braucht, um überhaupt teilnehmen zu können. Spezielle Raids halt, exklusiv für die dicken Brocken (Antwort Aero: "Schwachsinn, es gibt doch Labs, lörn to tarkov").

Diese würden hohen Einsatz und Risiko bedeuten, aber eben auch gute Belohnungen. Und wenn diese Raids schwer sind, ersticken die Obergrinder vielleicht euch nicht mehr Geld und schalten aus Langeweile ab.
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 01.11.2019 15:00]
01.11.2019 14:46:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
 
Zitat von KarlsonvomDach

Das ist kein Schwachsinn.



Doch ist es. Du musst keine hatched runs machen, selbst wenn du der schlechteste Spieler aller Zeiten bist.

Den Rest brauch ich mir gar nicht antun. Du willst nicht looten aber wenn du mit dem Scav for free ballern kannst ist das auch "Zeit verschwendet". Während du das Spiel spielst.

Bleib einfach bei Hunt. Da hast du deinen quickplay button und musst dich nicht ums looten kümmern. Völlig anderes Spielkonzept was dir anscheinend deutlich besser gefällt. Aber versuch doch damit nicht Tarkov zu ruinieren, gibt doch wirklich mehr als genug Quickplay Spiele.
01.11.2019 15:06:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Aerocore

Doch ist es. Du musst keine hatched runs machen, selbst wenn du der schlechteste Spieler aller Zeiten bist.



Natürlich musst du das, wenn du regelhaft mit Gear in die Runde starten willst, mit dem du realistische Chancen gegen die Obergrinder hast. Ich selbst komme solo selten lebend aus den Raids raus. Die Rate steigt zwar massiv, wenn ich besseres Equipment habe, aber zu viele miese Runden und es sind wieder Runs angesagt.

 
Zitat von Aerocore

Den Rest brauch ich mir gar nicht antun. Du willst nicht looten aber wenn du mit dem Scav for free ballern kannst ist das auch "Zeit verschwendet". Während du das Spiel spielst.


Verstehst du mich eigentlich absichtlich falsch?

Das Spiel spiele ich sogar als Hatchling. Aber wenn es keinen Progress gibt als toter Scav, war das natürlich verschwendete Zeit, weil du in Tarkov nur durch Progress weiterkommst.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 01.11.2019 15:16]
01.11.2019 15:11:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
...
Da zeigt sich mal wieder, dass du überhaupt nicht spielst. Aktuell findest du "Obergrinder" vielleicht mal alle Jubeljahre. Und selbst dann kannst du sie mit ner schäbigen Mosin oder Hunter umholzen. Aber bevor du regelmäßig auf Leute triffst die mehr benötigen als ne poppelige AK mit PS Ammo vergeht sicherlich noch gut ein Monat.

Aktuell lauf ich mit Makarovs und 133s rum und bin mit der UN-Armor king. Und du redest von Obergrindern die du noch nicht mal gesehen hast. Breites Grinsen

Klassischer Fall von Gearfear, hat aber nix mit Tarkov zutun. Bleib einfach bei Hunt, da hast du mit Quickplay das Problem nicht.

/e also mal ehrlich. So ein dummes Argument. "die Endgamegear Leute haben besseres Equipment, bitte macht das loot so banal das ich auch als Level 1 sofort gegen Endgame easy gewinnen kann"
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aerocore am 01.11.2019 15:18]
01.11.2019 15:16:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Aerocore

Da zeigt sich mal wieder, dass du überhaupt nicht spielst. Aktuell findest du "Obergrinder" vielleicht mal alle Jubeljahre. Und selbst dann kannst du sie mit ner schäbigen Mosin oder Hunter umholzen. Aber bevor du regelmäßig auf Leute triffst die mehr benötigen als ne poppelige AK mit PS Ammo vergeht sicherlich noch gut ein Monat.

Aktuell lauf ich mit Makarovs und 133s rum und bin mit der UN-Armor king. Und du redest von Obergrindern die du noch nicht mal gesehen hast. Breites Grinsen

Klassischer Fall von Gearfear, hat aber nix mit Tarkov zutun. Bleib einfach bei Hunt, da hast du mit Quickplay das Problem nicht.



Alter, was du für Punkte vorbringst, um die Designschwächen von Tarkov zu verteidigen, ist echt unglaublich.

Nur weil es die paar Wochen am Anfang des Wipes noch nicht so dramatisch ist, wird mein Argument doch nicht weniger stichhaltig. Spiel das Game mal in einem Monat oder in zwei als jemand, der nicht täglich grindet und mit fetter Rüstung rumläuft. Dann hast du genau die Situation wieder, von der ich spreche.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 01.11.2019 15:21]
01.11.2019 15:20:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Aerocore

/e also mal ehrlich. So ein dummes Argument. "die Endgamegear Leute haben besseres Equipment, bitte macht das loot so banal das ich auch als Level 1 sofort gegen Endgame easy gewinnen kann"



Das war nicht mein Argument. Aber du scheinst eh gerade im Rage-Modus zu sein. Kannst ja auch keinen Beitrag schreiben, ohne mir Dummheit, Schwachsinn oder sonstiges zu unterstellen.
01.11.2019 15:23:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
...
Das ist keine Designschwöche, das ist einfach eine andere Zielgruppe. Du willst nicht looten, du willst gelegentlich Call-of-duty Style Deathmatch via Quickplay-Button und da ist Hunt einfach das perfekte Spiel für dich. Kannst den button drücken, hast Gear, die anderen Leute haben ähnliches Gear und du kannst einfach reinyolon. Tarkov ist aber halt eher an Dayz. So isses nun mal, das kannst du noch so sehr nicht mögen, aber so ist das Design.

Das du in drei Monaten große Probleme haben wirst weil du nur alle paar Tage mal mit ner hatched in der Hand spielst ist keine Frage. Aber das liegt halt auch an dir. Das Spiel ist kein Gelegenheitsshooter sondern ein Hardcore-Game. Wenn dir das zu viel ist hol dir halt Call of Duty und spiel im Hardcore-Modus S&D.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aerocore am 01.11.2019 15:29]
01.11.2019 15:25:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Auch du verwechselst stumpfes Grinding mit hardcore.

Und das Schadensmodell in Kombination mit dem Gear ist kein Stück vergleichbar mit DayZ. Da ist DayZ viel dichter dran an Hunt. Denn genau wie in Hunt hast du in Dayz mit Billigwaffen gegen Endgame-Spieler deutlich bessere Chancen als in Tarkov.

Wenn du schon vergleichen willst, dann doch eher mit Rust. Denn auch da haben die Dauergrinder mit endlosen Ressourcen unaufholbare Vorteile gegenüber Neueinsteigern und Gelegenheitsspielern. Wobei ich da das Schadensmodell nicht kenne.

Fakt bleibt: Solange es kein Matchmaking gibt, das für Fairness sorgt, ist das massive Grinding ein riesiges Problem in Tarkov, weil es die Schere weiter vergrößert und Gear in Tarkov eine viel dominantere Rolle einnimmt als z. B. in Hunt und DayZ. Da kannst du dich von mir aus auch auf den Kopf stellen und das nicht hören wollen. Aber es ist so.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 01.11.2019 16:01]
01.11.2019 15:37:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Escape from Tarkov ( Einmal Dayz ohne Zombies und Alpha zum mitnehmen )
« erste « vorherige 1 ... 42 43 44 45 [46] 47 48 49 50 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum