Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der Lehrer- und Pädagogenthread ( Bald ist Bergfest! )
« erste « vorherige 1 ... 24 25 26 27 [28] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
gott.[shake]

AUP gott.[shake] 03.12.2008
 
Zitat von Poliadversum

Ich war mal ne Weile an ner Grundschule "angestellt" um offiziell "Kunstprojekte" zu machen (in real hab ich Unterricht gehalten weil die Klassenlehrerin krank und kein Ersatz da war), finanziert wurde das durch irgendeinen Topf über den die Schulleiterin frei verfügen konnte, abgerechnet hab ich das via Rechnung. Ist natürlich nicht dauerhaft machbar so ein Arrangement aber für die Übergangszeit eventuell ne Idee. Wobei die Gefahr zu bedenken ist, dass das als Scheinselbstständigkeit auffliegt (wars bei mir dank anderen Kunden nicht).



Ich bin mir jetzt auch noch nicht so richtig sicher, ob die Schulleiterin mich überhaupt braucht, oder ob sie mir nur die Möglichkeit geben will, erstmal überhaupt irgendwo anzufangen und etwas in meinen Lebenslauf zu haben. Wie gesagt, die Option jetzt kommt rein durch Kontakte Breites Grinsen (wie gesagt, finde das eigentlich doof, aber jetzt aus Prinzip nicht mal checken was geht, wäre dumm.)

Ich danke nochmal und werde hier ganz bestimmt noch mal rein schreiben, wenn ich ein bisschen mehr weiß!
29.09.2019 12:42:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gott.[shake]

AUP gott.[shake] 03.12.2008
 
Zitat von gott.[shake]

 
Zitat von Poliadversum

Ich war mal ne Weile an ner Grundschule "angestellt" um offiziell "Kunstprojekte" zu machen (in real hab ich Unterricht gehalten weil die Klassenlehrerin krank und kein Ersatz da war), finanziert wurde das durch irgendeinen Topf über den die Schulleiterin frei verfügen konnte, abgerechnet hab ich das via Rechnung. Ist natürlich nicht dauerhaft machbar so ein Arrangement aber für die Übergangszeit eventuell ne Idee. Wobei die Gefahr zu bedenken ist, dass das als Scheinselbstständigkeit auffliegt (wars bei mir dank anderen Kunden nicht).



Ich bin mir jetzt auch noch nicht so richtig sicher, ob die Schulleiterin mich überhaupt braucht, oder ob sie mir nur die Möglichkeit geben will, erstmal überhaupt irgendwo anzufangen und etwas in meinen Lebenslauf zu haben. Wie gesagt, die Option jetzt kommt rein durch Kontakte Breites Grinsen (wie gesagt, finde das eigentlich doof, aber jetzt aus Prinzip nicht mal checken was geht, wäre dumm.)

Ich danke nochmal und werde hier ganz bestimmt noch mal rein schreiben, wenn ich ein bisschen mehr weiß!



Also scheinbar ist es (wie an jeder Schule) so, dass im Grunde an jeder Stelle noch wer gebraucht würde. Breites Grinsen
Ich könnte AGs leiten (Ganztagsschule); aushelfen, wenn AGs oder ähnliches ausfallen; Projekte in Projektwochen gestalten und leiten; Einzelne Fördergruppen leiten; Sicher auch mal der angestellten Soz-Päd helfen.

Nur "eine" Stelle geben könnte man mir nicht, sondern das würde dann über die Projekte laufen oder eben als Selbstständiger, wie Poli es oben auch beschrieben hatte.

Wäre so natürlich nichts auf Dauer und eine richtige Anstellung wäre schöner. Aber Ich muss jetzt mal schauen, ob ich davon irgendwie leben könnte, aber ansonsten fänd ich das als Einstieg in die Richtung vielleicht schon ganz gut um "Berufserfahrung" zu sammeln..
30.10.2019 14:20:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Kekse]Adeptus Astartes

Arctic
Ich habe erfahren, dass ich die sechste Generation Lehrer in der Familie bin, mindestens seit 1811. Jetzt ist mir einiges klarer geworden.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [Kekse]Adeptus Astartes am 30.10.2019 16:16]
30.10.2019 16:15:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
Für alle Politik und Wirtschaft Lehrkräfte hier:
https://www.teacheconomy.de/

Gute Materialien und interessante Plan-Spiele und Simulationen. Das Fischerspiel zur Allmende teste ich in den nächsten Wochen mal.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mountainbiker am 03.11.2019 16:35]
03.11.2019 16:15:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Ich hatte mal so ein tolles Planspiel über Welthandel, zwei Industrienationen, zwei Schwellenländer, vier Entwicklungsländer (= AGs). Gehandelt wurden Papierquadrate, Dreiecke und Rechtecke verschiedener Farben, die die AGs aus ihren "Rohstoffen" herstellen mussten. Sehr kurzweilig.

Die Regeln waren so, dass die Entwicklungsländer von Anfang an keine Chance hatten, weil die Industriestaaten einseitig die Preise festsetzen konnten und die Regeln ändern, und die Siegbedingungen modifizieren konnten. Von dem wussten die anderen Akteure aber nichts, das wussten nur die und der Spielleiter ("Die WHO"). Der Aha-Effekt war toll!
03.11.2019 17:49:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
Die Materialien dazu hast du aber nicht mehr?
04.11.2019 12:37:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Randbauer

AUP Randbauer 08.07.2015
Heute wurde eine Bitte von mir erstmal mit "Okay, Boomer!" beantwortet. Hach, Siebtklässler.
14.11.2019 17:06:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Lehrer- und Pädagogenthread ( Bald ist Bergfest! )
« erste « vorherige 1 ... 24 25 26 27 [28] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum