Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der Lehrer- und Pädagogenthread ( Bald ist Bergfest! )
« vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
ShadowCommander

shadowcommander
Wär schon für reale Zeiterfassung - einfach um die Missstände im Beruf auch mal statistisch zu erfassen.

Allerdings würde ich im Moment wohl genau diese Statistik ziemlich ruinieren. Mit ner entspannten Klasse fühlt es sich plötzlich doch wie der Klischee-Halbtagsjob an.

Korrigieren geht auch viel schneller, wenn die alle schreiben wie gemalt peinlich/erstaunt ... also von mir haben die das garantiert nicht gelernt.
29.01.2018 20:52:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
schwarzerAlbino

Guerilla
Arbeitet hier jemand mit iPad/Tablet / Laptop in der Klasse?

Schaue aktuell, ob es Sinn macht für mich ein Arbeitstier anzuschaffen. Würde aber gern (weitere) Erfahrungsberichte hören. Unterrichte aktuell nur Gesellschaftslehre (Ge/Pol/Erd) in 6/8/9.

Gibt ja genug Apps / Software, die zur Leistungserfassung sowie für den Unterricht geeignet sind.
06.02.2018 14:13:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
 
Zitat von schwarzerAlbino

Arbeitet hier jemand mit iPad/Tablet / Laptop in der Klasse?

Schaue aktuell, ob es Sinn macht für mich ein Arbeitstier anzuschaffen. Würde aber gern (weitere) Erfahrungsberichte hören. Unterrichte aktuell nur Gesellschaftslehre (Ge/Pol/Erd) in 6/8/9.

Gibt ja genug Apps / Software, die zur Leistungserfassung sowie für den Unterricht geeignet sind.


Ich arbeite mit Excel... Ist gut.
06.02.2018 14:45:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ShadowCommander

shadowcommander
Power Point peinlich/erstaunt
06.02.2018 16:02:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
Leistungserfassung mit Ppt?

Unsere Exceldatei erfasst Tests, Arbeiten, Fehlzeiten, fehlende Hausaufgaben, ausgeteilte Zettel und mündliche Noten für die Stunden. Die Notenanteile können prozentual geregelt werden.
Hat sogar eine Diagnosefunktion, um den sus ihren Leistungsstand zu vermitteln.
06.02.2018 16:11:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Devender

AUP Devender 20.12.2008
ist die digitalisierung/blended learning so weit hinten?
06.02.2018 16:21:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*Morphy*

*Morphy*
Benutze das Yoga Book von Lenovo. Exceltabelle für die Leistungserfassung, Powerpoint in Mathe (Kopfrechentrainer, pro Folie eine Aufgabe, automatischer Wechsel nach x Sekunden, die Schüler schreiben nur die Ergebnisse auf, Schwierigkeit und Zeit einstellbar, dann noch für den Unterrichtsverlauf, kurze Videos und Reflexion), Videoanalyse und Videos in Sport.

//Wenn der Beamer funktioniert ...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von *Morphy* am 06.02.2018 16:28]
06.02.2018 16:27:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
Wir haben in jedem Klassenraum eine digitale Tafel. Schaubilder, Tafelbilder... Das bereite ich alles zu Hause vor und docke nur noch den Stick an.
06.02.2018 16:31:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*Morphy*

*Morphy*
Ich wünschte ich hätte in jedem Klassenzimmer nen Beamer...
06.02.2018 16:50:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
.tRiX0r

tf2_spy.png
Habe ein Surface - die eierlegende Wollmilchsau für Lehrer, insbesondere in Verbindung mit OneNote von Microsoft. Dazu nen eigenen Beamer (wir haben nicht überall Beamer). Das passt.
06.02.2018 17:54:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
schwarzerAlbino

Guerilla
amuesiert gucken
 
Zitat von .tRiX0r

Habe ein Surface - die eierlegende Wollmilchsau für Lehrer, insbesondere in Verbindung mit OneNote von Microsoft. Dazu nen eigenen Beamer (wir haben nicht überall Beamer). Das passt.



Habt ihr überall WLAN oder nutzt du es dann auch ohne Internet?

Surface wäre halt super porno.
07.02.2018 21:15:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
Geht heute jemand auf die Didacta?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mountainbiker am 24.02.2018 9:12]
24.02.2018 9:12:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*Morphy*

*Morphy*
Elternabend hinter mir..

Brrrr
26.02.2018 23:12:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ShadowCommander

shadowcommander
betruebt gucken
So schlimm?

Ich muss sagen, ich hab mich mittlerweile dran gewöhnt.

... wenigstens weiß man nach so einem Abend meistens, warum gewisse Kinderchen so sind, wie sie eben sind.
27.02.2018 0:43:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Charon=-

Japaner BF
...
Das stimmt... Ich denke mir da auch viel zu oft, "Von nichts kommt nichts".
27.02.2018 1:40:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Damocles

AUP Damocles 16.11.2011
Nürnberg ändert das Gastschulverfahren

Semiinteressant, aber das Ende des Artikels...ui, wenn Frau Volland das wirklich so gesagt hat Breites Grinsen

 
"Wenn die Nachbarskinder so unerträglich sind, dass mein Kind dort nicht in die Schule soll", fragt Volland, "warum wohne ich denn dann dort?" Ein Blick auf den engen Wohnungsmarkt dürfte das beantworten.

27.02.2018 6:24:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
.tRiX0r

tf2_spy.png
 
Zitat von schwarzerAlbino

 
Zitat von .tRiX0r

Habe ein Surface - die eierlegende Wollmilchsau für Lehrer, insbesondere in Verbindung mit OneNote von Microsoft. Dazu nen eigenen Beamer (wir haben nicht überall Beamer). Das passt.



Habt ihr überall WLAN oder nutzt du es dann auch ohne Internet?

Surface wäre halt super porno.



Kein Wlan, Nutzung ohne Internet ist kein Problem.
27.02.2018 7:37:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
Na toll... Bin auf Skilehrfahrt und liege jetzt mit Fieber im Hotelbett.
07.03.2018 9:57:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MadSpoon

madspoon
Gut für deine Schüler.
07.03.2018 15:14:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Devender

AUP Devender 20.12.2008
http://www.zeit.de/campus/studienfuehrer-2017/lehramt-studium-lehrer-interview
09.03.2018 11:54:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gott.[shake]

AUP gott.[shake] 03.12.2008
Ich hab mal ne Frage an euch Lehrer und Pädagogen, vielleicht weiß ja wer was.
Ich möchte mich für meine Master-Arbeit (Soziologie) mit Bildungsungleichheit beschäftigen, genauer gesagt Konzepte oder Projekte untersuchen die diese "bekämpfen sollen". Ich kenne mich mit den theoretischen Grundlagen schon ganz gut aus und habe mich auch schon mit Gesamtschulen beschäftigt, wo der Abbau von Bildungsungleichheiten (zumindest in NRW) ja zum Konzept gehört.

Habt ihr vielleicht noch andere Sachen im Kopf nach denen ich mal suchen könnte?
09.03.2018 16:37:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

Landverwalter
https://www.plattform-sprach-kitas.de/ilias.php?baseClass=ilrepositorygui&reloadpublic=1&cmd=frameset&ref_id=1
09.03.2018 16:43:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ShadowCommander

shadowcommander
 
Zitat von Devender

http://www.zeit.de/campus/studienfuehrer-2017/lehramt-studium-lehrer-interview



Bei manchen Antworten kann ich mir ein offensichtliches Augenrollen nicht verkneifen.

Nein - niemals nicht würde man im Lehrerzimmer über einzelne Schüler lästern peinlich/erstaunt ...
09.03.2018 18:20:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
 
Zitat von gott.[shake]

Ich hab mal ne Frage an euch Lehrer und Pädagogen, vielleicht weiß ja wer was.
Ich möchte mich für meine Master-Arbeit (Soziologie) mit Bildungsungleichheit beschäftigen, genauer gesagt Konzepte oder Projekte untersuchen die diese "bekämpfen sollen". Ich kenne mich mit den theoretischen Grundlagen schon ganz gut aus und habe mich auch schon mit Gesamtschulen beschäftigt, wo der Abbau von Bildungsungleichheiten (zumindest in NRW) ja zum Konzept gehört.

Habt ihr vielleicht noch andere Sachen im Kopf nach denen ich mal suchen könnte?



Hm, aus aktuellem Anlaß würde ich sagen: Guck Dir doch mal an, wie genau Schüler durch die Zugangsverfahren auf weiterführende Schulen verteilt werden, und ob jemand (sprich: die Bundesländer) Verfahren entwickelt und ausprobiert hat, um eine gleichmäßige Verteilung von Schülern mit verschiedenen Bildungschancen und -hintergründen (z.B. arm, bildungsfern, migratisch vs. akademisch, wohlhabend, deutsch) innerhalb desselben Schultyps auf die diversen Einrichtungen zu erreichen. Denn hier findet einfach eine sehr herbe Selektion durch elterliche Schulwahl und Schülerauswahl der Schulen statt. Da könnte man mal gucken: Steuern die Länder da gegen, mit objektiven Vertilungs-/Zugangskriterien, so dass flächendeckend gemischte Schülerschaften entstehen, statt "Problem-" und "Eliten-"Schulen je nach Stadtteil oder "Ruf"? Bzw. empirisch: Gibt es statistische Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Schulzugangs-/ Verteilunsgverfahren der Länder und den Bildungschancen?

Das ist auf jeden Fall spannender und definitiv unerforschter als noch ein Vergleich Gesamtschule vs. Gymnasium/Realschule oder verschiedene Varianten der Sprach- oder Benachteiligtenförderung oder oder.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von RushHour am 09.03.2018 19:03]
09.03.2018 19:02:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Gibts denn überhaupt Bundesländer wo die Verteilung der SuS innerhalb eines Schultyps anders gesteuert wird als durch Einzugsgebiete (und die Wahl einer anderen Schule nur durch deutliche Anstrengung der Eltern zu erreichen ist)?
09.03.2018 19:10:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 05.11.2018
 
Zitat von ShadowCommander

So schlimm?

Ich muss sagen, ich hab mich mittlerweile dran gewöhnt.

... wenigstens weiß man nach so einem Abend meistens, warum gewisse Kinderchen so sind, wie sie eben sind.


Jo. Ich habe ne Schülerin, die ich dieses Halbjahr noch nicht gesehen habe (wird wohl aus [Gründen, also wirkliche] auch nicht mehr kommen und die 11 nochmal machen). War davor schon attestpflichtig.

Zum Elternabend kam die Mutter nicht zum vereinbarten Gespräch ohne sich abzumelden.
09.03.2018 19:59:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Charon=-

Japaner BF
Rein interessehalber: Schülerin noch minderjährig?
Jugendamt/Schulsozialarbeit involviert?
09.03.2018 20:04:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
 
Zitat von Poliadversum

Gibts denn überhaupt Bundesländer wo die Verteilung der SuS innerhalb eines Schultyps anders gesteuert wird als durch Einzugsgebiete (und die Wahl einer anderen Schule nur durch deutliche Anstrengung der Eltern zu erreichen ist)?


Klar. In Berlin ist Einzugsgebiete gar kein Kriterium, zB. Also bei weiterführenden Schulen. Und angesichts verschiedener Profile, Abschlüsse, Angebote auch sonst selten das einzige.These wäre je freier Eltern entscheiden können, desto mehr entmischen sich Schülerschaften, desto schlechtere für Bildungsferne d und benachteiligte. Wie gesagt - These.
09.03.2018 20:06:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 05.11.2018
 
Zitat von -=Charon=-

Rein interessehalber: Schülerin noch minderjährig?
Jugendamt/Schulsozialarbeit involviert?


Schülerin minderjährig, Psychologe involviert.
09.03.2018 20:07:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gott.[shake]

AUP gott.[shake] 03.12.2008
 
Zitat von RushHour

 
Zitat von gott.[shake]

Ich hab mal ne Frage an euch Lehrer und Pädagogen, vielleicht weiß ja wer was.
Ich möchte mich für meine Master-Arbeit (Soziologie) mit Bildungsungleichheit beschäftigen, genauer gesagt Konzepte oder Projekte untersuchen die diese "bekämpfen sollen". Ich kenne mich mit den theoretischen Grundlagen schon ganz gut aus und habe mich auch schon mit Gesamtschulen beschäftigt, wo der Abbau von Bildungsungleichheiten (zumindest in NRW) ja zum Konzept gehört.

Habt ihr vielleicht noch andere Sachen im Kopf nach denen ich mal suchen könnte?



Hm, aus aktuellem Anlaß würde ich sagen: Guck Dir doch mal an, wie genau Schüler durch die Zugangsverfahren auf weiterführende Schulen verteilt werden, und ob jemand (sprich: die Bundesländer) Verfahren entwickelt und ausprobiert hat, um eine gleichmäßige Verteilung von Schülern mit verschiedenen Bildungschancen und -hintergründen (z.B. arm, bildungsfern, migratisch vs. akademisch, wohlhabend, deutsch) innerhalb desselben Schultyps auf die diversen Einrichtungen zu erreichen. Denn hier findet einfach eine sehr herbe Selektion durch elterliche Schulwahl und Schülerauswahl der Schulen statt. Da könnte man mal gucken: Steuern die Länder da gegen, mit objektiven Vertilungs-/Zugangskriterien, so dass flächendeckend gemischte Schülerschaften entstehen, statt "Problem-" und "Eliten-"Schulen je nach Stadtteil oder "Ruf"? Bzw. empirisch: Gibt es statistische Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Schulzugangs-/ Verteilunsgverfahren der Länder und den Bildungschancen?

Das ist auf jeden Fall spannender und definitiv unerforschter als noch ein Vergleich Gesamtschule vs. Gymnasium/Realschule oder verschiedene Varianten der Sprach- oder Benachteiligtenförderung oder oder.



Erstmal Danke für die Anregung! Ich hab mich vielleicht nicht ganz deutlich ausgedückt, aber einen von diesen langweiligen Gesamtschul-Untersuchungen habe ich schon gemacht, in der Bachelorarbeit. Breites Grinsen Daher kommt auch meine Erfahrung mit dem Thema.
Die Schwierigkeit bei dieser Art von Untersuchung ist es dann eine Vergleichbarkeit zwischen den Ländern herzustellen, mit der man das Ausmaß an Ungleichheit untersuchen kann, weil hier ja extrem viele Faktoren eine Rolle spielen. Bezüglich der Gesamtschulen hatte ich NRW und Bayern verglichen und dabei mehr oder weniger wasserdicht argumentiert, dass sich diese beiden Länder hauptsächlich durch das vorhandensein der unterschiedlichen Schulformen unterscheiden (was eigentlich nicht der Fall ist) und dann die Bildungsungleichheit anhand von Erbenissen von PISA und IGLU damit in Zusammenhang gesetzt.
Grundsätzlich finde ich die Idee mit den unterschiedlichen Zugangs- und Aufteilungsverfahren aber interessant, ich werde auf jeden Fall mal schauen, ob sich da was machen lässt!

Eine Sache noch, was meinst du mit "aus aktuellem Anlass"?
13.03.2018 19:09:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Lehrer- und Pädagogenthread ( Bald ist Bergfest! )
« vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum