Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der Lehrer- und Pädagogenthread ( Bald ist Bergfest! )
« erste « vorherige 1 ... 16 17 18 19 [20] 21 22 23 24 ... 28 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Strahlung-Alpha

AUP Strahlung-Alpha 19.09.2014
Werte Kollegen,
ich bräuchte mal eine kleine Karriereberatung peinlich/erstaunt.

Ich habe nach dem Referendariat (Ich bin Berufsschullehrer für Elektrotechnik, Zweitfach ist egal, bis auf Deutsch/Sozialkunde unterrichtet das kaum jemand noch) nun zum neuen Schuljahr (18/19) eine neue Stelle angetreten.
Ich übernahm dabei drei Klassen die vorher vom Systembetreuer der Schule unterrichtet wurden, da die Unterrichtsinhalte (Netzwerk- und Computertechnik) recht gut mit der Stelle des Systembetreuers übereinstimmen.
Besagter Kollege geht jetzt zum Halbjahr in Pension und somit wird auch die Stelle des Systembetreuers frei. Jetzt wurde mir erzählt das es keinen so richtigen Nachfolger gibt und dass ich mich doch bewerben solle. Bliebe die Stelle unbesetzt würden halt auch einige Projekte liegen bleiben, die aktuell umgesetzt werden sollen.
Jetzt ist es so, dass ich mir natürlich schon überlegt habe eine Funktionsstelle zu besetzen, aber halt erst in 6, 7 Jahren, wenn man mal angekommen ist und der Unterricht läuft. Wenn ich das richtig weiß handelt es sich um eine A15-Stelle , aber davon würde ich zunächst natürlich nichts haben weil ich ja erst Einsteige. Bleiben immerhin ein paar Anrechnungsstunden, die aber wohl ohnehin nie alles Ausgleichen können...

Was sind eure Meinungen oder vielleicht auch Erfahrungen mit der ko,misarischen Leitung einer Funktionsstelle?
06.01.2019 22:19:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 28.02.2017
A15 my precious.
06.01.2019 22:22:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
Sehr schwierig.
Ich würde es nicht machen, da nach dem kommisarischen Ableisten der Funktion die Stelle immernoch an einen Kollegen (extern und intern) vergeben werden kann, der besser geeignet ist (= mehr Punkte auf dem Konto hat).

Wie groß ist die Schule? Wie dumm sind die Kollegen?
06.01.2019 22:23:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Vironnimo

Vironnimo
Nimm sie. Ich weiß nicht, wie es an Berufsschulen so ist, aber anderswo wirst du sowieso sofort mit Extraaufgaben zugeschüttet und das Unterrichten wird zum "Achja, das muss ich ja auch noch machen". Auf diese Weise wirst du dafür wenigstens entlohnt/entlastet und hast für alle anderen Nebentätigkeiten eine prima Ausrede.
06.01.2019 22:24:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Strahlung-Alpha

AUP Strahlung-Alpha 19.09.2014
Größere Berufsschule mit ~2500 Schüler und etwa 150 Lehrern aus den Bereichen (Metal, Elektro, Medien). Darin enthalten klassische Berufsschule, drei Technikerschulen, eine Meisterschule, eine Berufsfachschule und diverse BIK. Ich hoffe ich habe alles.

Ein Kollege war wohl als Nachfolger gedacht (ist seit fünf Jahren dabei), der möchte aber lieber eine Fachgruppe leiten statt Systembetreuer werden (wird schon wissen warum peinlich/erstaunt). Ansonsten gäbe es - laut QMBS-Leiterin, die am Schreibtisch gegenüber sitzt - keine Personen, die das machen wollen würden oder könnten. Ihre Aussage war: wenn ich da drauf sitze, dann hab ich das erstmal peinlich/erstaunt.

Ich spreche die Tage auf alle Fälle mit meinem Vorgänger/Systembetreuer und mit dem Fachgruppenleiter. Die haben ja sicherlich auch eine Meinung dazu und können mir sagen was da so auf mich zu käme.


/e: Danke für die ersten Einschätzungen. Hätte nicht gedacht, dass so schnell was kommt .
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Strahlung-Alpha am 06.01.2019 22:47]
06.01.2019 22:44:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
Hui, bei 2500 SuS hört sich das wie eine Vollzeitstelle an. Würde mich da ganz genau informieren.
06.01.2019 22:53:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Strahlung-Alpha

AUP Strahlung-Alpha 19.09.2014
Na wie das bei einer Berufsschule so ist sind da nicht immer alle gleichzeitig anwesend. Dürften eher so 1000 sein.

Und das bringt mich auf noch einen Punkt: Es sitzt in der IT noch eine voll ausgebildete (Von besagtem Systembetreuer) IT-Fachkraft (Vollzeit). Als Bonus noch ein Azubi im ersten Lehrjahr.
Also hängt die alltägliche Arbeit nicht am Posten, aber um die Richtungsentscheidungen und Problemchen dürfte man sich wohl kümmern.

 
Zitat von Bazooker

Ich würde es nicht machen, da nach dem kommisarischen Ableisten der Funktion die Stelle immernoch an einen Kollegen (extern und intern) vergeben werden kann, der besser geeignet ist (= mehr Punkte auf dem Konto hat).


Der Punkt ist natürlich auch ein wichtiger. Ich habe halt absolut keine Ahnung wie sowas gedreht wird und wie da die Schul/Personalpolitik funktioniert.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Strahlung-Alpha am 06.01.2019 22:58]
06.01.2019 22:56:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Strahlung-Alpha

AUP Strahlung-Alpha 19.09.2014
Kleines Update:

Die Frage hat sich erledigt. Der Kollege macht es doch. Außerdem hatte meine Abteilungsleiter das ohnehin nicht zugelassen. Von daher alles gut. Bin ich auch zufrieden mit.
07.01.2019 9:27:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ShadowCommander

shadowcommander
peinlich/erstaunt

Morgen und am Montag schneefrei ... Wochenende! \o/

(Ich hatte in meiner ganzen aktiven Schullaufbahn als Schüler nicht einmal frei wegen sowas Breites Grinsen ... kann mir nicht vorstellen, dass wir wirklich soviel mehr Schnee haben wie in den letzten 30 Jahren.)
10.01.2019 22:09:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Nein, allgemeine pussyhaftigkeit.

Wind über Stärke 3? -> Unwetterwarnung!
Temperatur unter -5 oder über +25? -> Unwetterwarnung!
Niederschlag über 10mm/24h -> Unwetterwarnung!
2 der 3 Faktoren auf einmal? -> Armageddon!!!
...

Ist mir völlig schleierhaft wie ich so alt werden konnte, bei all den Extremwetterlagen!
13.01.2019 18:31:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
kA wie das in Berlin läuft aber Hitzefrei gibts in Bayern vielleicht bei 35 Grad oder so. Wenn der Direktor nice ist.
13.01.2019 18:32:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
unglaeubig gucken
ich überleg schon halb ernst umzuziehen um überhaupt mal wieder Schnee zu haben. Hier hats gerade 8°C oder so. Mitten im Januar ohne Jacke raus zu können ist sowas von falsch.
13.01.2019 18:34:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ShadowCommander

shadowcommander
Landkreis Traunstein (Leider nur Nachbarlandkreis) hat nachgelegt ... Dienstag und Mittwoch auch noch frei. Da hat an manchen Schulen der Unterricht nach den Weihnachtsferien noch gar nicht begonnen.
13.01.2019 19:56:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
.tRiX0r

tf2_spy.png
So, nach 10 Jahren heute die Ernennung zum Studienrat erhalten. Jetzt beginnt hier der Krieg im Lehrerzimmer. Der Großteil der Lehrer kann aus Altersgründen nämlich nicht mehr verbeamtet werden. Seltsames Gefühl.
17.01.2019 6:21:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirSiggi

SirSiggi
Sachsen?
17.01.2019 6:31:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
.tRiX0r

tf2_spy.png
 
Zitat von SirSiggi

Sachsen?


Ja
17.01.2019 7:11:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

AUP -=[R]o$a|PuD3[L]^ 31.07.2012
Krank. Bei mir hat es acht Tage nach dem Ref gedauert.
NRW
17.01.2019 17:40:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirSiggi

SirSiggi
Sachsen führt gerade erst wieder das Beamtentum für Lehrer ein.
17.01.2019 17:41:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
.tRiX0r

tf2_spy.png
 
Zitat von -=[R]o$a|PuD3[L]^

Krank. Bei mir hat es acht Tage nach dem Ref gedauert.
NRW


Naja, das ist hier für alle #Neuland. Bisher hat Sachsen nicht verbeamtet und das jetzt in einer Hauruck-Aktion innerhalb eines halben Jahres durchgepeitscht. Hat natürlich nichts damit zu tun, dass die Afd zur letzten Bundestagspartei hier stärkste Kraft war. Ich finde das weiterhin ziemlichen Unfug, Lehrer müssen keine Beamten sein. Und wenn es ums Geld geht - und um nichts anderes geht es - dann hätte es auch ein eigener Tarifvertrag getan. So sind alle alten Lehrer völlig zu Recht völlig frustriert, die halten das System seit 20 Jahren am Laufen, machen tolle Arbeit und haben nichts davon.
17.01.2019 17:44:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

AUP -=[R]o$a|PuD3[L]^ 31.07.2012
Oh, das wusste ich nicht. Dann ist es noch perfider für die Kollegen. Wo wird die Grenze gezogen? 40?
17.01.2019 17:46:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
.tRiX0r

tf2_spy.png
 
Zitat von -=[R]o$a|PuD3[L]^

Oh, das wusste ich nicht. Dann ist es noch perfider für die Kollegen. Wo wird die Grenze gezogen? 40?


42 - durch die Altersstruktur hier, trifft das aber tatsächlich den Großteil der Kollegen.
17.01.2019 17:53:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirSiggi

SirSiggi
Das größte Problem ist halt immer noch die völlig Ungleichbehandlung zwischen Beamten und Angestellten. Die Beamten sind privatversichert, bekommen ein paar hundert Euro mehr pro Monat (nach Krankenversicherung!) und genießen zusätzlich noch die ganzen Streik- und Verhandlungsergebnisse der Angestellten. Wenn v.a. der Gehalts- und Versorgungsunterschied nicht wäre (Pension statt Rente!) wäre das Eisen bei weitem nicht so heiß.

Als Angestellter ist man in diesem System halt einfach der Gelackmeierte. Von unbezahlten Sommerferien in einigen Bundesländern für viele Angestellte kaum zu sprechen (Hallo Baden-Württemberg!). Bin ich froh, dass ich zum September in eine Privatschule wechsle, eine Staatsstelle ist trotz ganz ordentlicher Noten aktuell nicht in Aussicht.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von SirSiggi am 17.01.2019 17:59]
17.01.2019 17:56:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von SirSiggi
genießen zusätzlich noch die ganzen Streik- und Verhandlungsergebnisse der Angestellten.



Nein.

/¤ Zumindest ist das nicht pauschal so.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Peridan am 18.01.2019 6:38]
18.01.2019 6:37:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirSiggi

SirSiggi
In Bayern schon.
18.01.2019 6:43:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
Generell dürfen Beamte erstmal nicht streiken. In Hessen müssen sie auch zusätzlich Vertretungsstunden leisten. Im Notfall 3 Stunden pro Monat. Die Realität sieht anders aus. Der Notfall ist Normalität.
Angestellte Lehrer müssen das hier nicht machen. Die schieben nur Stattstunden.
18.01.2019 17:46:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Randbauer

AUP Randbauer 08.07.2015
Dann haben die euch euch Glück. Ich bekomme auch meine Vertretungsstunden.

e: Aber sehr selten.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Randbauer am 18.01.2019 17:49]
18.01.2019 17:49:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
.tRiX0r

tf2_spy.png
 
Zitat von Mountainbiker

Generell dürfen Beamte erstmal nicht streiken. In Hessen müssen sie auch zusätzlich Vertretungsstunden leisten. Im Notfall 3 Stunden pro Monat. Die Realität sieht anders aus. Der Notfall ist Normalität.
Angestellte Lehrer müssen das hier nicht machen. Die schieben nur Stattstunden.


In Sachsen mussten Angestellte bisher auch bis zu 3 Überstunden ohne Bezahlung leisten. Das hieß MAU - MehrArbeit unbezahlt, schön oder? Inzwischen wird auch aber der ersten Mehrarbeitsstunde bezahlt, allerdings nur nach einer "Mehrarbeitvergütungsordnung". Du bekommst also für eine Mehrarbeitsstunde einen deutlich geringeren Stundensatz als für deine sonstigen Stunden. Da machen das natürlich viele Kollegen sehr gerne!
Aber es ist sehr interessant zu sehen, wie sehr sich die Bundesländer hier unterscheiden. Insgesamt habe ich aber durchaus den Eindruck, dass man hier in Sachsen gerade versucht, durchaus einige Sachen zum Besseren zu ändern. Leider fehlt es im Moment an Lehrern, Geld wäre da. Und das hätte man eher wissen müssen.
Dafür leben wir in Summe noch in einer kleinen Insel der Glückseligkeit - fast alle Schüler sind nett und wollen tatsächlich etwas lernen. Die sind ausdrücklich aus meiner Kritik ausgenommen
18.01.2019 17:58:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*Morphy*

*Morphy*
Hatte jetzt nach knapp 3 Jahren zum ersten Mal ein Elterngespräch mit so richtig unverschämten Eltern. Von Anfang an an der Grenze zur Beleidigung, zahlreiche Unterstellungen und völlig unkooperativ.

Aber gut, hab ich das auch mal hinter mir.
18.01.2019 18:11:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
 
Zitat von Randbauer

Dann haben die euch euch Glück. Ich bekomme auch meine Vertretungsstunden.

e: Aber sehr selten.


Bekommst du dann aber vergütet. Ich schreibe mir jede Vertretungsstunde (keine stattstunden) mehr in meinen Kalender.
18.01.2019 18:24:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
Seit den Weihnachtsferien habe ich schon wieder sechs Stunden auf meinem Vertretungsstunden-Konto
18.01.2019 19:25:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Lehrer- und Pädagogenthread ( Bald ist Bergfest! )
« erste « vorherige 1 ... 16 17 18 19 [20] 21 22 23 24 ... 28 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum