Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Eltern-Thread XIV ( Kinderlose sind Minderleister )
« erste « vorherige 1 ... 47 48 49 50 [51] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
niffeldi

niffeldi
Unserer ist am Mittwoch an seiner Ureterabgangsstenose operiert worden. Sind extra nach Mannheim an die Uniklinik. Hat er Recht gut weggesteckt und wir sind gerade im Park unterwegs. So ganz kleine gehen erfrischend easy mit OP und Krankenhausumgebung um. Am Tag danach war er wie immer, isst gut, macht die Windeln voll und lacht die Schwestern an.
26.05.2018 12:49:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von [oMD]psychodaddy

Hehe, meiner Tochter gestern beim Essen verboten, die Maultaschen ins Wasserglas zu tunken. Tunkt sie eben bei Mittag die Kartoffelecke ins Wasserglas, ich ermahne sie, dass wir gestern darüber gesprochen haben, dann von ihr "das sind aber keine Maultaschen".

Gefällt mir Augenzwinkern.



Jetzt noch. Warte bis sie in die Pubertät kommt. Breites Grinsen
26.05.2018 12:51:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
So, die Einschulungsschreiben für die 7.Klasse bzw. die Wahl der weiterführenden Schule sind da (hier ist Grundschule 1-6, weiterführtende 7-12/13 Jahr).

Wir hatten uns für #1 doch für das ambivalente, aber in dynamischer Veränderung begriffene Kiezgymnasium mit sehr gemischter Schülerschaft entschieden. Sie ist angenommen und sehr erleichtert.

Eine Freundin von ihr - Notenschnitt 1,4; Klassenbeste - ist an dem letzten "bildungsbürgerlichen" Gymnasium im Bezirk, auf das alle bildungsbeflissenen Eltern fliehen, abgelehnt worden; dort herrscht dieses Jahr nun ein NC von sage und schreibe 1,2. Es haben sich ca. 200 SchülerInnen auf ca. 90 Plätze beworben, und es wurden eben (abgesehen von Geschwisterkindern und Härtefällen und einer Los-Tranche) nur die Notenbesten genommen - jeweils ca. 30 Kinder mit 1,0 bzw. 1,1 und 1,2.

Das ist doch komplett irre Kinder solchen Kriterien zu utnerwerfen und so eine soziale Selektion zuzulassen. Und dann wird wieder gejammert dass Integration nicht funktioniert und und und. Und was ist das für ein Signal an eine total gute Schülerin (Schnitt 1,4 hatte ich nie im Leben!), ihr auf so eine Art zu sagen "nicht gut genug, reicht nicht!". Fatal. Absurd.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von RushHour am 26.05.2018 14:42]
26.05.2018 14:39:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
 
Zitat von niffeldi

Unserer ist am Mittwoch an seiner Ureterabgangsstenose operiert worden. Sind extra nach Mannheim an die Uniklinik. Hat er Recht gut weggesteckt und wir sind gerade im Park unterwegs. So ganz kleine gehen erfrischend easy mit OP und Krankenhausumgebung um. Am Tag danach war er wie immer, isst gut, macht die Windeln voll und lacht die Schwestern an.


Wie alt?
26.05.2018 14:39:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
2.5 Monate.

RH, wie selektiert man denn als Schule sonst? Ist mega ärgerlich, wenn man nicht rein kommt, aber wenn es nur so wenige Plätze gibt... Hier ist das nächste Gymnasium 20 Minuten Busfahrt entfernt, hier gibt es keine bildungsaffine Wahl. Für mich wirkt das immer so bizarr, mehrere Schulen zur Auswahl zu haben. Breites Grinsen
26.05.2018 15:22:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Matatron*

droog
verschmitzt lachen
Mit 3 noch wickeln?
26.05.2018 15:44:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von niffeldi



RH, wie selektiert man denn als Schule sonst?


Festgelegter Grenzschnitt für die jeweilige Schulform und dann Einzugsgebiete.
26.05.2018 15:53:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Matatron*

droog
unglaeubig gucken

https://m.imgur.com/gallery/NbiY70U
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Matatron* am 26.05.2018 16:12]
26.05.2018 16:11:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
etwas für sehr schlecht befinden
Ich behaupte, dass das hier niemand sehen will.


Wieso postest du sowas?
26.05.2018 16:30:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Matatron*

droog
Das ist wie die unangenehmen manchmal nicht erklärlichen shock „Visionen“.

Diese vergegenwärtigen einfach die möglichen horror Szenarien und sind so eine art aufwecker.
26.05.2018 16:35:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Es bleibt die Frage: Wieso?

Willst du auch Videos von Kindern posten, die überfahren werden? Ist auch so ne Horror"Vision".
26.05.2018 16:39:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
wat Breites Grinsen
26.05.2018 16:39:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
Klarer Fall, Kind an die Leine und nicht alleine rauslassen.
26.05.2018 16:39:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Matatron*

droog
Bin beim surfen halt drauf gestoßen und war als 2-facher vater selber entsetzt...

Genau wie bei Prisoners mit hugh jackmann. Der ging mir richtig in den Kopf

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Matatron* am 26.05.2018 17:05]
26.05.2018 16:57:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von niffeldi


RH, wie selektiert man denn als Schule sonst?


Festgelegter Grenzschnitt für die jeweilige Schulform und dann Einzugsgebiete.



So war es früher, Berlin hat ein Dutztend Bezirke, in jedem liegen ca. 15 weiterführende Schulen, davon grob hälftig Gymnasien und Sekundarschulen mit/ohne gym. Oberstufe. In einen anderen Bezirk durfte man nur mit Sonderinteresse (seltene Sport- oder Sprachwahl, ungünstige ÖPNV-Verbindung zur Einzugsschule etc.).

Das führte dazu, das aus den "Bildunsgfernen" Bezirken wie Krezuberg, Wedding ... die Akadmiekereltern höäufig auszogen, um ihre Kinder in bürgerlichen Gegenden einzuschulen. Dementsprechend "verschlechterte" sich die soziale Zusammensetzung dort. Als wahnsinnig geile Lösung hat die Bildungsverwaltung daraufhin die Schulwahl landesweit freigegeben, d.h. die Eltern verteilen ihre Kinder jetzt landesweit völlig unberechenbar aus alle 70 oder 80 Gymnasien. Die "bidlungsferne" Eltern immer auf das nächste, aber wo diese regiuonal in großer Zahl vorhanden sind flüchten dann die "bildunsgaffinen", und so wird die Segregation noch viel krasser, weil Kind anmelden ja leichter geht als mit der ganzen Familie umziehen. Die einen Schulen gehen unter, weil übermäßig problembeladen, die anderen können sich vor Spenden und Engagement gutsituierter Eltern gar nciht mehr retten.

Wie Poli sagt, die Bildungsverwaltung müsste darauf achten, dass an allen Schulen die Zusammensetzung der Schülerschaft grob die des umliegenden Einzugsgebietes umfasst und repräsentiert, und ggf. per Dekret verteilen, und Ausnahmen nur nach strenger Prüfung zulassen. Traut man sich aber nicht - Eltern sind ne große Wählerschaft. Also läßt man zu dass die irrationale Elternwahl die Integrationserfolge der Grundschulen komplett zerstört.

- -
Die Schulen könnten auch nach anderen, selbst definierten Kriterien auswählen, aber da Eltern in der gegebenen Situation gerne klagen, müßte das Verfahren gerichtsfest sein, d.h. streng nach Kriterien, penibel in der formalen Durchführung und komplett gerichtsfest dokumentiert. Also wie ein Bewerbungsverfahren im ÖD halt. Die hunderte Stunden Auswahlgespräche und Doku will sich kein Rektor ans Bein binden, wer sollte die Arbeit tun?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von RushHour am 26.05.2018 18:19]
26.05.2018 18:15:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zipper

zipper
Berlin ist einfach in jeder Hinsicht scheiße
26.05.2018 19:30:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von RushHour


Das führte dazu, das aus den "Bildunsgfernen" Bezirken wie Krezuberg, Wedding ... die Akadmiekereltern höäufig auszogen, um ihre Kinder in bürgerlichen Gegenden einzuschulen.


Ich fürchte, dass man diesen Effekt nie komplett auslöschen können wird. Der Berliner Weg verschlimmert ihn eben auf dümmlichste Weise, aber grundsätzlich kannst du natürlich weder Leuten verbieten umzuziehen noch Kinder irgendwie basierend auf einem Einkommensfaktor o.ä. "gleichmäßig" auf Schulen verteilen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 26.05.2018 19:48]
26.05.2018 19:47:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Eltern-Thread XIV ( Kinderlose sind Minderleister )
« erste « vorherige 1 ... 47 48 49 50 [51] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
26.05.2018 20:14:32 Sharku hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum