Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Elektronisches Dampfen IV ( vape on )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Lord Nighthawk

Deutscher BF
Ich bin wegen der Problematik letztes Jahr von Kippen auf Dampfen und dann wieder zurück auf Kippen :-/

An sich rauch ich schon überleichte Fluppen (0,1/1) aber selbst nen 0,6 er Liquid hat sich eher angefühlt als wenn ich Duschdampf einatme als das ich irgendwie das "Kippenziehgefühl" erreicht habe. Mit 0,12er Liquid kam das "Rumms-im-Rachen" Gefühl dann wieder, war aber von Nikotineffekt auf den Körper wieder viel zu stark das es mich mal fast umgehaun hat.

Deshalb jetzt wieder Fluppen seit damals :-/
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lord Nighthawk am 13.05.2018 13:05]
13.05.2018 13:03:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 28.02.2017
 
Zitat von Lord Nighthawk


Deshalb jetzt wieder Fluppen seit damals :-/





Ist das gleiche "Problem" wie mit Methadon, als Heroin-Abhängiger.

Wenn du Methadon nimmst, und wieder rückfällig auf Heroin wirst, ballert es nicht mehr wie vorher, sondern verdrängt das Methadon nur langsam, wie die grüne Kurve im Bild.

Deswegen greifen Ex-Heroin-Junkies nach Methadon-Kuren gerne auf Kokain zurück damit es "ballert". Wie der rote Verlauf in der Kurve.

Bei Zigaretten und E-Shishas ist es genau das gleiche, Zigaretten folgen der roten Kurve, E-Shishas dem grünen. Das ist für den psychischen Effekt von entscheidender Bedeutung.

Deswegen hast du auch wenn du E-Shishas benutzt trotzdem einen kleinen Entzug. So war es zumindest bei mir sowieso, und nach dieser "Theorie" wäre es auch verständlich und normal.

Ein Freund von mir meint auch, bei Zigaretten beeinflusst man durch die "Art" des Rauchens auch die Art der Nikotinaufnhame, was für die Sucht nochmal ein stark verstärkender Faktor ist. Zusätzlich zu der viel stärker ansteigenden Nikotinkonzentration ohnehin.
13.05.2018 13:34:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
WaldschratMX

Arctic
 
Zitat von -=[SoD]=-RaZoR

Jetzt habe ich aber gelesen, dass es sehr wohl geht einen "Throat Hit" oder einen "Flash" zu kriegen. Daher meine Frage: Was muss ich an meinem Setup ändern, um etwas zu spüren?



Mehr Power, mehr Nikotin oder mehr PG. Gibt auch n paar Aromen wie z.B. Chilli die harsh sind.
Das Kanger Set wirkt auf mich auch was sehr schwächlich, ich bin aber auch kein m2l Dampfer.

Edit: Du wirst aber auch nie genau das selbe Gefühl wie beim rauchen haben. Das vermisst man nach kurzer Zeit aber auch nicht mehr.
Edit 2: Menthol kann auch helfen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von WaldschratMX am 13.05.2018 14:10]
13.05.2018 14:05:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flash_

AUP FIash 26.01.2008
 
Zitat von Geierkind

 
Zitat von Lord Nighthawk


Deshalb jetzt wieder Fluppen seit damals :-/



http://www.forum-baclofen.com/images/files_donq_dropbox/Nikotinaufnahme%20im%20Blut.jpg


Warum hat ein Nichtraucher Nikotin im Blut? peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Flash_ am 13.05.2018 14:38]
13.05.2018 14:37:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
 
Zitat von WaldschratMX

 
Zitat von -=[SoD]=-RaZoR

Jetzt habe ich aber gelesen, dass es sehr wohl geht einen "Throat Hit" oder einen "Flash" zu kriegen. Daher meine Frage: Was muss ich an meinem Setup ändern, um etwas zu spüren?



Mehr Power, mehr Nikotin oder mehr PG. Gibt auch n paar Aromen wie z.B. Chilli die harsh sind.
Das Kanger Set wirkt auf mich auch was sehr schwächlich, ich bin aber auch kein m2l Dampfer.

Edit: Du wirst aber auch nie genau das selbe Gefühl wie beim rauchen haben. Das vermisst man nach kurzer Zeit aber auch nicht mehr.
Edit 2: Menthol kann auch helfen.



es sollte sich einfach ein aktuelles gerät holen. das ballert um ein vielfaches mehr als die alte dampfe die er da hat.
ich bin ja mit dem vaporesso swag sehr zufrieden. die benutze ich mit den 0.5er keramik coils bei 25 watt als mtl.
menthol ist pflicht.
13.05.2018 15:07:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[SoD]=-RaZoR

Phoenix
 
Zitat von M@buse

 
Zitat von WaldschratMX

 
Zitat von -=[SoD]=-RaZoR

Jetzt habe ich aber gelesen, dass es sehr wohl geht einen "Throat Hit" oder einen "Flash" zu kriegen. Daher meine Frage: Was muss ich an meinem Setup ändern, um etwas zu spüren?



Mehr Power, mehr Nikotin oder mehr PG. Gibt auch n paar Aromen wie z.B. Chilli die harsh sind.
Das Kanger Set wirkt auf mich auch was sehr schwächlich, ich bin aber auch kein m2l Dampfer.

Edit: Du wirst aber auch nie genau das selbe Gefühl wie beim rauchen haben. Das vermisst man nach kurzer Zeit aber auch nicht mehr.
Edit 2: Menthol kann auch helfen.



es sollte sich einfach ein aktuelles gerät holen. das ballert um ein vielfaches mehr als die alte dampfe die er da hat.
ich bin ja mit dem vaporesso swag sehr zufrieden. die benutze ich mit den 0.5er keramik coils bei 25 watt als mtl.
menthol ist pflicht.


Ok, hab mir gerade von der Tanke mal ein 12 mg Liquid geholt, das ist schon viel besser.

Dann geh ich morgen mal in den Laden und lass mir ein neueres Gerät geben.

Danke für die Tips.
13.05.2018 18:25:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
ich fürchte aber, dass du dann keine freude mehr an den 12mg haben wirst Breites Grinsen
13.05.2018 18:39:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Phoenix
 
Zitat von Geierkind

 
Zitat von Lord Nighthawk


Deshalb jetzt wieder Fluppen seit damals :-/



http://www.forum-baclofen.com/images/files_donq_dropbox/Nikotinaufnahme%20im%20Blut.jpg

Ist das gleiche "Problem" wie mit Methadon, als Heroin-Abhängiger.

Wenn du Methadon nimmst, und wieder rückfällig auf Heroin wirst, ballert es nicht mehr wie vorher, sondern verdrängt das Methadon nur langsam, wie die grüne Kurve im Bild.

Deswegen greifen Ex-Heroin-Junkies nach Methadon-Kuren gerne auf Kokain zurück damit es "ballert". Wie der rote Verlauf in der Kurve.

Bei Zigaretten und E-Shishas ist es genau das gleiche, Zigaretten folgen der roten Kurve, E-Shishas dem grünen. Das ist für den psychischen Effekt von entscheidender Bedeutung.

Deswegen hast du auch wenn du E-Shishas benutzt trotzdem einen kleinen Entzug. So war es zumindest bei mir sowieso, und nach dieser "Theorie" wäre es auch verständlich und normal.

Ein Freund von mir meint auch, bei Zigaretten beeinflusst man durch die "Art" des Rauchens auch die Art der Nikotinaufnhame, was für die Sucht nochmal ein stark verstärkender Faktor ist. Zusätzlich zu der viel stärker ansteigenden Nikotinkonzentration ohnehin.


Die Argumentation halte ich für mehr als zweifelhaft.

Rauchen ist mehr als nur Nikotinaufnahme, die erste Belohnung kommt schon durch das Rauchgefühl, was Nighthawk ja auch schon anspricht. Dazu passt auch, dass Liquids mit ordentlich wumms diesen Bedarf befriedigen, dann aber beim Einschlag des Nikotins unangenehm werden.

Interessant wäre, wie sich ein Liquid mit hohem PG Anteil (=> viel Kratzen) aber mittlerem Nikotinanteil so schlägt. Oder, wie bereits angemerkt wurde, ein anderes Gerät.


Den Zusammenhang von Methadon und Kokain beim Rückfall halte ich außerdem für ein Gerücht. Dazu finde ich auch absolut gar nichts, nicht mal nen Forenbeitrag der das untermauert.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von indifferent am 13.05.2018 18:58]
13.05.2018 18:53:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
 
Zitat von Lord Nighthawk

Ich bin wegen der Problematik letztes Jahr von Kippen auf Dampfen und dann wieder zurück auf Kippen :-/

An sich rauch ich schon überleichte Fluppen (0,1/1) aber selbst nen 0,6 er Liquid hat sich eher angefühlt als wenn ich Duschdampf einatme als das ich irgendwie das "Kippenziehgefühl" erreicht habe. Mit 0,12er Liquid kam das "Rumms-im-Rachen" Gefühl dann wieder, war aber von Nikotineffekt auf den Körper wieder viel zu stark das es mich mal fast umgehaun hat.

Deshalb jetzt wieder Fluppen seit damals :-/



was hast du denn für ein gerät gehabt?
13.05.2018 18:55:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[SoD]=-RaZoR

Phoenix
 
Zitat von M@buse

ich fürchte aber, dass du dann keine freude mehr an den 12mg haben wirst Breites Grinsen


Das Geld (hier 5 Euro) ist mir wumpe, hauptsache nicht wieder mit Rauchen anfangen.
13.05.2018 18:59:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 28.02.2017
 
Zitat von indifferent



Den Zusammenhang von Methadon und Kokain beim Rückfall halte ich außerdem für ein Gerücht. Dazu finde ich auch absolut gar nichts, nicht mal nen Forenbeitrag der das untermauert.



"Eine Opioidblockade-Wirkung kann erst ab Dosierungen von 60 mg erzielt werden: Das heißt, dass ein Beikonsum von handelsüblichen Opioiden wie Morphin, Heroin oder Hydromorphon keine narkotischen (und euphorisierenden) Effekte bewirkt.[21]"

Von Wikipedia.

 
Rauchen ist mehr als nur Nikotinaufnahme, die erste Belohnung kommt schon durch das Rauchgefühl, was Nighthawk ja auch schon anspricht. Dazu passt auch, dass Liquids mit ordentlich wumms diesen Bedarf befriedigen, dann aber beim Einschlag des Nikotins unangenehm werden.



Dem widerspreche ich ja in dem Post auch nicht komplett. Ich sage aber, das "Rauchgefühl" wird dadurch nochmal extrem verstärkt, dass das Nikotinlevel im Blut sehr rasch sehr stark ansteigt. Dann ist es gekoppelt. Das Rauchgefühl vom Rauchen ist nur in Teilen nachzumachen. Mit viel PG halt, damit es kratzt.

Es ist halt die Kombination von allen Faktoren die den Unterschied E-Shisha vs. Zigarette machen.

Aber in dem konkreten Fall nehme ich mal an, es liegt an der Leistung auch. Mit einer ordentlichen Dampfleistung haut einen das Nikotin von 6er Flüssigkeit auch komplett weg. So mit 80W+ ballert auch 20% PG mit 1 Nikotin ordentlich.
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von Geierkind am 13.05.2018 19:13]
13.05.2018 19:07:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Phoenix
 
Zitat von Geierkind

[quote=217048,1247681529,"indifferent"][b]
Den Zusammenhang von Methadon und Kokain beim Rückfall halte ich außerdem für ein Gerücht. Dazu finde ich auch absolut gar nichts, nicht mal nen Forenbeitrag der das untermauert.



"Eine Opioidblockade-Wirkung kann erst ab Dosierungen von 60 mg erzielt werden: Das heißt, dass ein Beikonsum von handelsüblichen Opioiden wie Morphin, Heroin oder Hydromorphon keine narkotischen (und euphorisierenden) Effekte bewirkt.[21]
Wo steht da denn irgendwas von Kokain? Da steht: Außer bei sehr hohen Dosierungen ballert H trotzdem noch. Und wenn man das Methadon absetzt natürlich sowieso. Dann ist die Opioidblockade nämlich weg. Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von indifferent am 13.05.2018 19:19]
13.05.2018 19:14:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 28.02.2017
"Denn wir Suchtis wollen uns turnen. Und das tut Methadon irgendwann nicht mehr. Heroin wirkt mit diesem Saft auch nicht mehr. Deswegen werden „nebenbei“ Koks, Speed und Tabletten am konsumiert."
13.05.2018 19:17:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Phoenix
Neben dem Methadon, nicht neben dem Heroin.

Das macht den Vergleichspunkt zum Switch von E-Zigarette (langsames Anfluten) und Rauchen (schnelles Anfluten) kaputt. Besserer Vergleich: Switch von Methadon zurück auf Heroin, weil Methadon nicht so ballert. Ende. Aber dann wird die Analogie nutzlos.

Wollen wir den Vergleich nicht einfach knicken und bei der (E-)Zigarette bleiben?
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von indifferent am 13.05.2018 19:28]
13.05.2018 19:20:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 28.02.2017
Ja, ok, ist streitbar. Und spielt auch gar keine Rolle.

Aber der Mechanismus ist bei der E-Zigarette, was ja hier das wesentliche ist wie du schon sagst, gegeben. Insofern ist E-Zigarette kein direkter Ersatz fürs Rauchen bzw. eher ein Mittel um den Entzug der ohnehin kommt abzdämpfen.

So wars bei mir auf jeden Fall. Und selbst nach 2 Jahren vermisse ich so einmal im halben Jahr noch den "Kick" einer Zigarette.
13.05.2018 19:36:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
=GymVof=

Phoenix
http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/e-zigarretten-der-geschmack-der-gefahr-1.3975469

Anscheinend variiert die Schädlichkeit ziemlich im Zusammenhang mit der Art des Aromas.
14.05.2018 17:36:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
kann mal jemand die studie lesen und mir sagen, ob menthol zu den guten aromen gehört? peinlich/erstaunt
ich glaube ganz fest daran!
14.05.2018 18:08:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Niedie

Niedie
Das Ergebnis solcher Studien variiert auch sehr vom Auftraggeber.
Was meinst du was ich mit meinen Eltern schon über meine Dampferei diskutieren musste.
"Überall liest man dass Dampfen soooo schädlich ist. Niedie, lass es doch."
Dann könnte ich ihnen von ig-ed(Interessengemeinschhaft E-Dampfen) Berichte noch und nöcher von verschiedenen Ärzten usw. vorlegen...
"Neee des wollen wir garnet lesen. Mach doch was du für richtig hälst."

Ja, äh, leckt mich am Arsch und so?
Informationen die man nebenbei halt so mitbekommt sind die Wahrheit, was man selbst sich erarbeiten oder lesen muss ist alles nur geschönt.

Meine Schwiegermutter hat aktuell grad den Kehlkopf rausoperiert bekommen und kann jetzt seit 6 verschissenen Wochen weder normal essen(Magensonde) noch reden(die Prothese muss noch heilen und das tut sie leider gerade nicht so toll) und meine Freundin und ich hocken täglich bei ihr im Krankenhaus und können nur gucken wie sie halt halb ausflippt weil sie sich nur durch Schreiben mitteilen kann(und ein bisschen Lippenleserei) alles andere als glücklich mit dem Ding im Hals is... da werd ich mir noch schädliche Dinge reinziehen.

Nein, Danke. Das will man nicht. Es ist nämlich sehr viel mehr wie so n Ventil im Hals zu haben.
Normal duschen? Wird sie nie wieder können. Schwimmbad oder See im Sommer? Schwimmen? Nein, sonst läuft die Lunge voll mit Wasser(überspitz gesagt). Sauberhalten von dem Ding? Am Besten nur mit Gummihandschuhe schaffen um keine Infektion in die Atemwege zu bekommen und dann ne leckere Schleimabsaugpumpe bedienen damit sie "normal" Luft bekommt... Glaubts mir mal. Darauf kann ich verzichten.
Ich editier das gerne raus, aber so ist es halt. Entschuldigung.
14.05.2018 19:36:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 28.02.2017
Sehr wahr. Ex Freundins Vaddern musste auch rausbekommen. Ist härter als man denkt.
14.05.2018 20:37:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[SoD]=-RaZoR

Phoenix
 
Zitat von -=[SoD]=-RaZoR

 
Zitat von M@buse

ich fürchte aber, dass du dann keine freude mehr an den 12mg haben wirst Breites Grinsen


Das Geld (hier 5 Euro) ist mir wumpe, hauptsache nicht wieder mit Rauchen anfangen.


So, wurde jetzt bartomanuell die "Endura T18". Passt soweit. Wie vorhergesagt, geht 12 mg damit nicht mehr, hätte fast gekotzt. Selbst 6 mg ballert schon ganz schön. Der Rauch ist relativ heiß, sodass man ihn auch gut im Mund und im Rachen spürt. Der richtige "Throat Hit" ist es nicht, passt aber erstmal.

Jetzt muss ich nur noch Liquids finden die nicht nach Kaugummi schmecken... Die waren gestern schon völlig überfordert als ich nach etwas "nicht süßem" gefragt habe. Bekommen habe ich Zitronen-Hubba-Bubba.

Hat hier jemand Tipps? Nutze aktuell eins, welches praktisch nach nichts schmeckt. Auf selber mischen oder sowas habe ich keinen Bock.
15.05.2018 7:00:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 28.02.2017
Wenn du mit hoher Leistung dampfst solltet du aber lieber Bock auf selber Mischen haben.
Ist auch wahrlich nicht kompliziert.

Basis + Aroma + Nikotin zusammenkippen. Schütteln, fertig.

Ich empfehle dir Fruchtaromen. Sind solide, nicht ekelhaft, und selbst wenn sie deinen Geschmack nicht treffen sind sie noch gut dampfbar.

Kirsche ist oft gut. Viele lieben aber auch die Kombination aus Tabak+Nuss Gibt es glaube ich nicht als fertiges Liquid, aber halt selber 50/50 zusammen mischen geht ja immer.

Aber naja, du bist auch immer noch 14 W Leistung. Das ist nicht mein Bereich der Expertise.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Geierkind am 15.05.2018 7:20]
15.05.2018 7:15:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Noxiller

AUP Noxiller 11.02.2009
Ich will auch wieder dampfen und suche ein vernünftiges Gerät.
Hatte bisher eine Ego One mini, aber die hat nachher gesifft wie doof und darüber habe ich die Lust verloren.

Wichtig ist mir also vor allem, dass das Ding dicht ist und etwa einen Tag hält (aktuell etwa 1/2 Schachtel pro Tag).
Ich will nichts selber wickeln und schön dampfen sollte es auch.

Was kauft man da aktuell (max. 80-100¤).
15.05.2018 9:30:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
WaldschratMX

Arctic
 
Zitat von -=[SoD]=-RaZoR


Hat hier jemand Tipps? Nutze aktuell eins, welches praktisch nach nichts schmeckt. Auf selber mischen oder sowas habe ich keinen Bock.



Versuch wirklich mal Menthol. (Ist auch was ganz anderes als Menthol Zigaretten). Ist nicht süß sondern frisch und hilft gut beim Zigaretten Throat Hit vergessen Breites Grinsen Auch sehr gut in Kombination mit Früchten.



 
Zitat von Noxiller

Ich will auch wieder dampfen und suche ein vernünftiges Gerät.
Hatte bisher eine Ego One mini, aber die hat nachher gesifft wie doof und darüber habe ich die Lust verloren.

Wichtig ist mir also vor allem, dass das Ding dicht ist und etwa einen Tag hält (aktuell etwa 1/2 Schachtel pro Tag).
Ich will nichts selber wickeln und schön dampfen sollte es auch.

Was kauft man da aktuell (max. 80-100¤).



Kommt immer auch drauf an ob du direct to lung oder mouth to lung dampfst.
15.05.2018 11:09:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Niedie

Niedie
Direct to lung = Shisha
Mouth to lung = Zigarette

Vong Zuggefühl her.
15.05.2018 11:30:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sir Maximillion

AUP Sir Maximillion 06.03.2019
 
Zitat von Niedie

Direct to lung = Shisha


Oder wie mir letztens ein Verkäufer sagte: Bong.
15.05.2018 11:50:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
 
Zitat von Noxiller

Ich will auch wieder dampfen und suche ein vernünftiges Gerät.
Hatte bisher eine Ego One mini, aber die hat nachher gesifft wie doof und darüber habe ich die Lust verloren.

Wichtig ist mir also vor allem, dass das Ding dicht ist und etwa einen Tag hält (aktuell etwa 1/2 Schachtel pro Tag).
Ich will nichts selber wickeln und schön dampfen sollte es auch.

Was kauft man da aktuell (max. 80-100¤).



Vaporesso swag.
15.05.2018 11:51:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lord Nighthawk

Deutscher BF
 
Zitat von Niedie

Das Ergebnis solcher Studien variiert auch sehr vom Auftraggeber.
Was meinst du was ich mit meinen Eltern schon über meine Dampferei diskutieren musste.
"Überall liest man dass Dampfen soooo schädlich ist. Niedie, lass es doch."
Dann könnte ich ihnen von ig-ed(Interessengemeinschhaft E-Dampfen) Berichte noch und nöcher von verschiedenen Ärzten usw. vorlegen...
"Neee des wollen wir garnet lesen. Mach doch was du für richtig hälst."

Ja, äh, leckt mich am Arsch und so?
Informationen die man nebenbei halt so mitbekommt sind die Wahrheit, was man selbst sich erarbeiten oder lesen muss ist alles nur geschönt.

Meine Schwiegermutter hat aktuell grad den Kehlkopf rausoperiert bekommen und kann jetzt seit 6 verschissenen Wochen weder normal essen(Magensonde) noch reden(die Prothese muss noch heilen und das tut sie leider gerade nicht so toll) und meine Freundin und ich hocken täglich bei ihr im Krankenhaus und können nur gucken wie sie halt halb ausflippt weil sie sich nur durch Schreiben mitteilen kann(und ein bisschen Lippenleserei) alles andere als glücklich mit dem Ding im Hals is... da werd ich mir noch schädliche Dinge reinziehen.

Nein, Danke. Das will man nicht. Es ist nämlich sehr viel mehr wie so n Ventil im Hals zu haben.
Normal duschen? Wird sie nie wieder können. Schwimmbad oder See im Sommer? Schwimmen? Nein, sonst läuft die Lunge voll mit Wasser(überspitz gesagt). Sauberhalten von dem Ding? Am Besten nur mit Gummihandschuhe schaffen um keine Infektion in die Atemwege zu bekommen und dann ne leckere Schleimabsaugpumpe bedienen damit sie "normal" Luft bekommt... Glaubts mir mal. Darauf kann ich verzichten.
Ich editier das gerne raus, aber so ist es halt. Entschuldigung.



Wenn ich sowas lese bekomm ich als zertifizierte Hypochonder der noch an Glimmstängeln klebt gleich ne Panikattacke

Aber im Prinzip haben viele schon recht, das Dampfen befindet sich im Vergleich zu den Zigaretten noch in den Kinderschuhen und bei den Zigaretten haben die Hersteller fast 25 Jahre Studien und Forschungen unter Verschluß gehalten bis durchgesickert ist wie schädlich rauchen wirklich ist.

Die Ansage "Dampfen enthält aber gar kein Teer oder Schadstoff XYZ und ist deshalb gesünder" ist dann immer etwas mutig weit hergeholt, wie sich die Mischungen und Stoffe wirklich langfristig auf den Körper verhalten sehen wir doch - wie bei den Kippen - eh erst in 20-30 Jahren wenn die ersten so lange gedampft haben. Vielleicht ist es wirklich besser, vielleicht passiert dann aber auch ne ganz andere Scheiße im Körper die man heute noch gar nicht abzuschätzen vermag.

Ich will aber um gottes Willen jetzt niemanden hier das Dampfen miesmachen.

@M@buse:
Ich hatte bzw. hab hier noch nen Vype E-Pen weils einfach die unkomplizierteste Gerätschaft ist (oder war, vielleicht gibts ja was neues). Man schraubt Geschmack und Stärke oben drauf und kann loslegen. Ich mußte allerdings die Zuluftlöcher etwas vergrößern weil mir der Zugwiderstand nicht zugesagt hat. Nachdem ich das gemacht habe war es fast perfekt bis auf die Tatsache das halt entweder die Kratzigkeit fehlt und wenn sie bei 12mg da war war der Kick zu stark.

Die ganzen anderen Dampfdinger sind mir alle zu kompliziert, Irgendwelche Spulen, Dampfer, Widerstände und dann noch Aromen Mischen - an sich möchte ich einfach nur den Geschmack einer Kippe mit ihrer Kratzigkeit sowie dem Tabak genießen und dafür nicht noch nen Techniker machen....
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Lord Nighthawk am 15.05.2018 12:22]
15.05.2018 12:18:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Niedie

Niedie
Wie gesagt.
Je nach Auftraggeber gibts da dann halt verschiedene Ergebnisse.
Wenn du halt nach Langzeitstudien für die E-Zigarette suchst sind die natürlich alle nicht lange her, aber wenn du nach Propylenglykol oder Glyzerin suchst bekommst du schon Ergebnisse aus Tierversuchen (jaja...).

Hier was zu PG und hier was zu VG.

Es gibt Langzeitstudien.

Ich will mir das Dampfen nicht schön reden, schön lesen oder sonst irgendwie schönen... aber dass es keine Langzeitstudien zu den Inhaltsstoffen gibt ist schlichtweg falsch.
Am Mensch gibts die nicht, das ist richtig. Die Tierversuche wurden allerdings zum Teil abgebrochen weil die Tiere schlicht und einfach keine Reaktion auf die Stoffe gezeigt haben.

Die atmen auch mit ner Lunge.
15.05.2018 15:14:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sleepy*

sleepy
Hat jemand den Nautilus 2 und weiß, wie ich verhindern kann, dass das Teil immer blubbert nach dem Filling?

Oder ein geileres MTL-Gerät als das Aspire Zelos?
15.05.2018 16:28:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pHoBiUs

tf2_medic.png
Ja ich hab/hatte den auch.
Es gibt einen Trick, den ich von einem YT Video hatte.
Einfach bis zur Markierung auffüllen, dann 1-2 Umdrehungen zudrehen und auf den Kopf stellen. Kurz warten und komplett zu drehen. Keinen (physikalischen) Plan wieso, aber das hat bei mir zumindest etwas geholfen.
15.05.2018 16:39:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Elektronisches Dampfen IV ( vape on )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum