Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der Laufthread VI ( Sommer-Edition )
« erste « vorherige 1 ... 33 34 35 36 [37] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Meine Freundin will nach guten Erfahrungen mit der c25k App und ihren ersten 5km am Stück jetzt ihre ersten 10km laufen. Am liebsten hätte sie dafür eine App, die für sie einen Trainingsplan und auch dann die einzelnen Einheiten organisiert (also z. B. ansagt: jetzt 15min laufen, jetzt Pause, jetzt Sprint etc.).

Gibt es sowas und muss man dafür blechen?
23.05.2020 7:48:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_Kiddo_

AUP _Kiddo_ 25.12.2013
https://techwiser.com/best-10k-running-apps/
23.05.2020 12:08:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ULtRaLiSt

AUP ULtRaLiSt 25.07.2010
 
Zitat von ULtRaLiSt

 
Zitat von ULtRaLiSt

Jahrzentelang habe ich mich vor den Vereins-Waldläufen gedrückt oder zumindest ungern teilgenommen. Dieses Jahr habe ich mich gleich für zwei 10km-Läufe angemeldet. Heute den großen Crosslauf der Ruderer absolviert und in zwei Wochen kommt dann der deutlich kleinere Lauf der Kanuten.

[...] 10km Crosslauf in 46:25min. [...]

Mal schauen, wie ich es in 2 Wochen angehe, wenn nur 10 leute am Start sind.



Gab dann doch nur einen 5km Lauf, dafür aber mit ~20 Startern. Wieder gut losgelaufen am Start, aber sehr schnell auf Streckentempo gegangen. (~4:20min/km sagt die Uhr im nachhinein). Dabei ein wenig abreißen lassen zum Vereinskollegen vor mir. Auf dem letzten Kilometer dann aber nochmal maximal verausgabt und mit unter 4min/km wieder rangelaufen. Im Ziel mit ~21:30min super zufrieden und als dritter noch ne Medaille abgestaubt. \o/



Das erste Mal wieder 5km auf Zeit gelaufen seit dem waldlauf: 22:39min für eine 5km Challenge des Arbeitgebers.

Seit dem Waldlauf bin ich zwar regelmäßig, aber halt nur 1-2 mal die Woche ~11km gelaufen ohne tempoeinheiten wegen wiederkehrender Knieschmerzen. Das habe ich heute gemerkt. Mit 4:11min/km zu schnell angegangen und hinten raus dann gelitten. 4:30min/km ist immer noch gut, aber auf 5km doch eine Minute langsamer als vor einem halben Jahr.

Jetzt ist das Knie aber wieder richtig dick und ich muss wohl doch mal zum Arzt zum Abklären. :/
24.05.2020 22:02:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
Zwischenstand: Projekt "schneller laufen" nimmt Fahrt auf, hab meine normalen Einheiten von 6:20 auf 5:50 gesteigert, TWL und Intervall gemacht und die beiden längeren Einheiten mit 6:05 und 6:10 statt 6:30-6:45. Gut anstrengend, aber macht auch Spaß peinlich/erstaunt
27.05.2020 8:50:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Mit meinem Lauf heute in der Mittagspause (und Mittagssonne ) habe ich für den Monat Mai die 100km Laufstrecke überschritten. Das letzte Mal habe ich das 2013 geschafft.

11 Läufe
102,1km
09h 34m
Höhenmeter hoch 313m
Höhenmeter runter 292m
Durchschnittlicher Pace ist 5:45min/km (oder sowas, für Mathe bin ich zu dumm). Gegen Ende des Monats war der Pace immer so 5:35min/km.
27.05.2020 15:19:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
slou

Arctic
Ich bin dieses Jahr auch schon 100km gelaufen, seit Ende März. Aber eher mit einem pace um die 7, mit 20 Läufen
Für mich passt das, ich hab Spaß dabei

Wie es die letzten Jahre war kann ich gar nicht sagen, da ich es da noch nicht dokumentiert habe. Letztes Jahr war jedenfalls nicht viel los, lauftechnisch.

/ach, du bist im Mai 100km gelaufen, oder? Da warens bei mir bisher 45km und 8 Läufe peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von slou am 27.05.2020 18:29]
27.05.2020 18:27:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Genau, ich bin im Mai 100km gelaufen. Habe im Januar wieder angefangen:

Januar 28km
Februar 14 km
März 68 km
April 53 km
Mai 102 km

Ich weiß das auch nur so genau, weil ich seit Ewigkeiten die Adidas App benutze (und auch in der Version davor, die hieß ja mal Runtastic oder so?).

Ich hab einen 13,4km Lauf gemacht im Mai (persönlicher Streckenrekord) und da hatte ich ein richtig spürbares Runner's High. Das war richtig gut.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von smoo am 27.05.2020 19:31]
27.05.2020 19:28:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Weil es mir gerade vorgeschlagen wurde (ist aber schon aus 2018):

27.05.2020 22:27:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
focu$

focu$
...
 
Zitat von smoo

Genau, ich bin im Mai 100km gelaufen. Habe im Januar wieder angefangen:

Januar 28km
Februar 14 km
März 68 km
April 53 km
Mai 102 km

Ich weiß das auch nur so genau, weil ich seit Ewigkeiten die Adidas App benutze (und auch in der Version davor, die hieß ja mal Runtastic oder so?).

Ich hab einen 13,4km Lauf gemacht im Mai (persönlicher Streckenrekord) und da hatte ich ein richtig spürbares Runner's High. Das war richtig gut.



Lol, die Mai Eskalation Breites Grinsen
Aber schön rein gesteigert.

Ich hoffe im August/September eine längere Krankheit überstanden zu haben und dann würde ich wieder anfangen zu laufen. Dann das erste mal seit Dezember.
Ich bin mal gespannt, wo ich stehe. Zumal ich dann auch mit plus 10 Kg wieder einsteige :/
29.05.2020 8:22:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
Ich bin mit meinem Jahr auch ganz zufrieden bisher



Ziel bis Ende des Jahres: Tempo auf über 10 km/h bzw. unter 6:00 Pace zu bekommen.
29.05.2020 8:32:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Anotherone

Deutscher BF
...
Wenn du im Mai ~150km mit 6:20 Schnitt gelaufen bist, dann sollten 6:00 doch auch jetzt schon drin sein. Hast du dich mal dran versucht?
29.05.2020 8:36:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
Ah sorry, ich meinte im Durchschnitt über alle Einheiten eines Monats. Bei 400m-Intervallen liegen die schnellen Abschnitte im Moment bei 4:15, Tempodauerlauf auf 10km bei ca. 5:30 mit Wunsch-Tendenz zu 5:15. Wollte in Berlin und Hannover eigentlich meinen ersten HM unter 2 Stunden laufen, aber das wurde ja nichts mangels Veranstaltungen traurig
29.05.2020 8:45:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Bei deinem Laufpensum müsste sich da doch schon automatisch eine Besserung einstellen. Vielleicht reicht ja schon, einfach weiter zu machen. Breites Grinsen

Bei mir läufts nicht so toll. Coronabedingt mehr gelaufen in letzter Zeit und wieder Spaß dran gefunden. Geschwindigkeit läuft, Langstreckenkondition eher so lala, aber was richtig nervt: Ein mal nen einigermaßen flotten Trainingslauf über ~15km gemacht und schon meldet sich die Harmstringproblematik wieder. Beim darauffolgenden Lauf wieder richtig Schmerzen gehabt. Die Verletzung ist vom letzten Oktober, das muss doch mal durch sein. etwas für sehr schlecht befinden
29.05.2020 9:09:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lauchi

Lauchi
Das ist kacke. Ich bin auch immer noch am einpendeln des Trainings mit meiner Krankheit. Ist spannend zu beobachten wie nach dem Training und auch am nächsten Tag der Puls statt bei 50-70 bei 70-90 Schlägen die Minute liegt und die Körpertemperatur auch so 0,3 Grad höher ist als die anderen Tagen. Am zweiten Tag nach dem Training passt wieder alles. Da scheint der Magen immer noch etwas beschäftigt zu sein.
Ich lass jetzt alle Einheiten etwas langsamer angehen und mache jetzt einen Tag Intervalltraining, einen Tag nen langsamen Lauf unter 150 Schlägen die Minute und dann noch den langen Lauf am Wochenende.
Die 6x1000m Intervalle gehen mittlerweile schon wieder ganz gut in 4min im Schnitt und werden auch je Einheit schneller. Mal sehen, wie sich das alles bis September entwickelt.
29.05.2020 9:32:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
 
Zitat von Smoking44*

Bei deinem Laufpensum müsste sich da doch schon automatisch eine Besserung einstellen. Vielleicht reicht ja schon, einfach weiter zu machen. Breites Grinsen



Naja wenn man sich nicht richtig anstrengt, hilft das Pensum auch nüscht Breites Grinsen Irgendwie klar, dass man sich nicht verbessert wenn man feststellt, dass man pro Einheit "einfach mal so" 15 Sekunden pro Kilometer schneller laufen kann, wenn man sich einfach ein bisschen quält. Scheiß Bequemlichkeit Hässlon
29.05.2020 10:07:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lauchi

Lauchi
Man soll sich aber auch nicht dauernd quälen. Man muss ja nicht immer GA2 laufen sondern muss auch mal langsam machen. Dein Durchschnittspuls über den Monat sieht ja ok aus, vielleicht brauchst du einfach noch etwas Zeit.

Bei mir sieht man schön, wie ich im Februar ne Erkältung hatte und dann der Magen wieder mal nen akuten Schub hatte. Der Mai ist jetzt der erste gute Monat. Spannend finde ich, dass sich meine Balance Bodenkontaktzeit nach links verlagert hat. Mal sehen, ob das mit neuen Schuhen wieder besser wird.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Lauchi am 29.05.2020 10:26]
29.05.2020 10:19:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Was mich ein bißchen stört ist, dass ständig irgendwas anderes weh tut. Mal Fuß, mal Knie, mal Schienbein. Das ist immer bis zum nächsten Lauf weg (fast immer), aber die Tage nach dem Lauf nerven.
29.05.2020 10:38:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lauchi

Lauchi
Machst du genug Dehnübungen nach dem Laufen? Seitdem ich das wieder mache und auch explizite Übungen sowie mit der Faszienrolle arbeite, ist das spürbar besser geworden.
Lauf-ABC ins Training einbauen ist natürlich auch schön sonst, aber das habe ich früher im Training schon immer gehasst.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lauchi am 29.05.2020 11:14]
29.05.2020 11:14:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
...
Dehnen hat bei mir auch massiv geholfen, klare Empfehlung sich dahingehend die Zeit zu nehmen!

 
Zitat von Lauchi

Man soll sich aber auch nicht dauernd quälen.



Ich meinte das auch eher mental als körperlich, laut HF, Garmin-Prognose und allgemeinem Gefühl passt das von der Belastung. Vom Kopf her sind Schönwetter-Einheiten bei Wohlfühltempo natürlich super, deswegen "quälen" um innerhalb der körperlichen Belastungsgrenzen sinnvoll den Schweinehund zu überwinden.
29.05.2020 11:31:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Vielleicht ist das eine Typfrage, aber diese "normalen" Läufe finde ich so derbe langweilig, dass ich das tunlichst vermeide. peinlich/erstaunt
29.05.2020 11:37:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
Du läufst allein, oder? Ich bin ja im Verein und wenn wir da in 5er bzw. ab nächster Woche dann wieder größeren Gruppen unterwegs sind, ist das unterwegs mehr Stammtisch-Stimmung als Lauftraining Breites Grinsen
29.05.2020 11:39:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lauchi

Lauchi
 
Zitat von Smoking44*

Vielleicht ist das eine Typfrage, aber diese "normalen" Läufe finde ich so derbe langweilig, dass ich das tunlichst vermeide. peinlich/erstaunt


Ja, die Läufe <150 Herzschläge die Minute finde ich auch absolut langweilig. Gerade dieses darauf zu achten, langsam zu machen nervt.
Was man auf jeden Fall merkt, ist der Rückgang der Corona-Läufer, jetzt wo die Fitness-Studios und Vereine wieder offen sind. Nur noch die üblichen Verdächtigen unterwegs.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lauchi am 29.05.2020 11:42]
29.05.2020 11:41:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
 
Zitat von DaMasta

Du läufst allein, oder? Ich bin ja im Verein und wenn wir da in 5er bzw. ab nächster Woche dann wieder größeren Gruppen unterwegs sind, ist das unterwegs mehr Stammtisch-Stimmung als Lauftraining Breites Grinsen



Genau. Warst du nicht beim TSVE? Als ich da paar mal probeweise dabei war, haben die schon ganz gute Geschwindigkeiten vorgelegt teilweise. Breites Grinsen War aber auch kein langer Lauf dabei.
29.05.2020 11:49:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tigerkatze

AUP Doggyz 18.03.2008
 
Zitat von DaMasta

Dehnen hat bei mir auch massiv geholfen, klare Empfehlung sich dahingehend die Zeit zu nehmen!




Mal ne Zwischenfrage, dehnt ihr vor oder nach dem Laufen?
29.05.2020 12:12:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lauchi

Lauchi
 
Zitat von Tigerkatze

 
Zitat von DaMasta

Dehnen hat bei mir auch massiv geholfen, klare Empfehlung sich dahingehend die Zeit zu nehmen!




Mal ne Zwischenfrage, dehnt ihr vor oder nach dem Laufen?


Danach. Du sollst kalte Muskeln nicht dehnen soweit ich weiß.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lauchi am 29.05.2020 12:20]
29.05.2020 12:20:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
Nach dem Laufen, mal direkt, mal in Ruhe und ausgiebig nach dem Duschen zu Hause.

 
Zitat von Smoking44*

Genau. Warst du nicht beim TSVE? Als ich da paar mal probeweise dabei war, haben die schon ganz gute Geschwindigkeiten vorgelegt teilweise. Breites Grinsen War aber auch kein langer Lauf dabei.



LG Oerlinghausen. TSVE ist mir zu krass Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DaMasta am 29.05.2020 12:51]
29.05.2020 12:46:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Laufthread VI ( Sommer-Edition )
« erste « vorherige 1 ... 33 34 35 36 [37] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum