Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Hausbauthread XI ( Wohnungen geduldet )
« erste « vorherige 1 ... 31 32 33 34 [35] 36 37 38 39 ... 52 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Klabusterbeere

tf2_medic.png
 
Zitat von trigg3r

 
Zitat von Klabusterbeere

Wird immer mehr oder weniger geben, aber es wird halt 5-6 Mal die Woche gekocht, das ist nicht ohne und es ist immer jmd. zu Hause.
Mal schauen wie es sein wird, wenn Madame wieder arbeiten geht und die Kids im Kindi essen.



Genauso sieht es bei uns aus. Meine Frau macht auch grad noch ihr zweites Jahr Elternzeit. Das ist nicht unerheblich.


Meine ist jetzt im 4. Jahr. Nächstes Jahr im Oktober kommt die Kleine dann in den Kindi, dann sehen wir weiter, dann geht Sie wieder 50% schaffen. Dann fällt auch das gemeinsame vespern zu Hause weg, wird alles dann im Kindi passieren wie jetzt schon bei der Großen.
08.12.2018 13:37:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zipper

zipper
4 Jahre Zuhause ist auch irgendwie krass peinlich/erstaunt
08.12.2018 13:50:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_medic.png
Werden ja in Summe 5 sein, war allerdings zwischendurch mal ein Jahr arbeiten. Hat sich halt so ergeben.
08.12.2018 14:08:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

che_mod
 
Zitat von Zipper

4 Jahre Zuhause ist auch irgendwie krass peinlich/erstaunt



Naja jeder wie er mag. Bei Bekannten hat er jetzt aufgehört gehabt zu arbeiten für 4 Jahre. Also präziser Elternzeit und dann Urlaub ohne Bezüge und will dann jetzt als TZ mit 15h wieder "reinschnuppern". Schon sehr schick wenn der AG da mitmacht.
08.12.2018 14:15:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
verschmitzt lachen
Ach daran hängt der verfickte VDSL-Ausbau
09.12.2018 16:19:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

che_mod
verschmitzt lachen
 
Zitat von Der Büßer

Ach daran hängt der verfickte VDSL-Ausbau



Klar! Ich hab Glasfaser, können jetzt also Ausbau aufhören.
09.12.2018 16:21:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hackerschrecker

haeggis
Hab mir kürzlich eine Immobilie angeschaut, bei der hinter dem Haus noch ein knapper Hektar Privatwald dazugehört.
Hat jemand Erfahrung was sich dadurch noch an Kosten ergeben? Mitgliedschaft in der Berufsgenossenschaft und bissel Grundsteuer?
11.12.2018 16:10:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
 
Zitat von Hackerschrecker

Hab mir kürzlich eine Immobilie angeschaut, bei der hinter dem Haus noch ein knapper Hektar Privatwald dazugehört.
Hat jemand Erfahrung was sich dadurch noch an Kosten ergeben? Mitgliedschaft in der Berufsgenossenschaft und bissel Grundsteuer?


Auf jeden Fall wird ein Beitrag bei der SVLFG fällig. Mindesbeitrag war 2018 afaik 87,50 ¤ im Jahr. Grundsteuer weiß ich jetzt gar nicht aus dem Kopf.
11.12.2018 17:02:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
 
Zitat von eX-blood

Wir haben gerade eine Sauna bestellt.
Wir wohnen sehr zentral in einer größeren Stadt. Unsere Zufahrtsstraße ist eine gepflasterte, meist voll geparkte Einbahnstraße, besser Einbahn-Gasse.

In der Bestätigungsmail des Saunashops steht:
 
Wichtig: Die Anlieferung [...] erfolgt in der Regel mit einem 40 Tonnen-LKW. Daher ist es notwendig, dass der Anfahrtsweg zu Ihrer Lieferadresse für einen LKW dieser Größe befahrbar ist.


Was heißt das jetzt? Also offiziell darf man die Straße mit Fahrzeugen mit 40 Tonnen befahren. Heißt das "befahrbar"? Ich behaupte einen 40-Tonner durch diese Straße zu mannövrieren ist nicht ohne. Die Straße ist zudem oft (unrechtmäßig) zugeparkt. Parken kann man sowieso nicht. Halten kann man, blockiert aber während der Entladezeit die komplette Straße.

Ich hatte bereits mehrere Speditionen da, allerdings alle mit einem max. 7,5-Tonner. Es bildet sich dann in der Einbahnstraße ein Stau und wird für 10 Minuten von den Autofahreren angepöbelt. Mir ist das ja egal, aber einmal wollte ein Spediteur tatsächlich nicht ausladen. Hat es dann nach einiger Überredung doch gemacht, aber das war schon ein streitbarer Punkt.


Einfach probieren? Ich habe nur keine Lust, dass der Spediteur verweigert auszuladen und wir dann die Anfahrtskosten übernehmen müssen, um dann erneut zu bestellen und es zu meinen Eltern aufs Land liefern zu lassen inkl. Einzelteil-Eigen-Transport.



Ich will jetzt wissen wie das ausging.
12.12.2018 1:52:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[SD]HarlekiN

sd_harlekin
Wir haben nun die ersten Bauzeichnungen erhalten (ist alles ein bisschen größer als gedacht geworden...).

Küchenplanung steht ja schon über Kollege chemical. Ähnliches Thema: Wie habt ihr denn eure Badezimmer geplant? Beim Fachhändler, online, frei Schnauze?
14.12.2018 18:09:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Badezimmer empfand ich als relativ einfach. Architekt hat, wie überall, den Grundriss fesgelegt, festgelegt wo Badwanne, Duschkabine und sonstige notwendige sanitären Anlagen hinkommen, bisschen Details angepasst, anschliessend zusammen mit Architekt und Sanitärhändler die jeweiligen Gerätschaften ausgesucht. Sofern man keine Fancy Spa-Oasen mit Saune und was es sonst noch alles gibt braucht ist das eigentlich ziemlich trivial. Im Bad hat man ja in der Regel einfach das was man braucht, nämlich die üblichen sanitären Anlagen wie Dusche, Toilette und Waschbecken. Und dann ging halt noch der Fachplaner ans Werk der dann halt entsprechend geplant hat wo welche Leitung durchführen muss.
Bei kleinere Dingen (Armaturen wie Toilettenpapierhalten, Handtuchhalterungen und dergleichen) schaut man in der Regel dann gegen Ende (wenn alles andere eingebaut ist) direkt vor Ort wo das am besten hinpasst.
14.12.2018 18:18:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
Ich dachte, Schweizer haben alle ein 85 qm Edel-Spermodrom als Bad, mit 5 Waschbecken damit alle gleichzeitig die Schokolade von den Händen waschen können.

Leichte Enttäuschung, muss ich sagen traurig
14.12.2018 18:35:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_medic.png
 
Zitat von [SD]HarlekiN

Wir haben nun die ersten Bauzeichnungen erhalten (ist alles ein bisschen größer als gedacht geworden...).

Küchenplanung steht ja schon über Kollege chemical. Ähnliches Thema: Wie habt ihr denn eure Badezimmer geplant? Beim Fachhändler, online, frei Schnauze?


Selbst
War ja auch nicht schwer.
Zwei Waschbecken mit UNterschränken, Klo, begehbare Dusche (lediiglich die große Glaswand war komplex und teuer), Badewanne und passende Licht/Strom/Radio und Multimediaanschlüsse.
Die Keramik haben wir vorher ausgesucht, die Waschbecken nebst Unterschränke beigestellt, hat der Sani dann mitmontiert. War auch kein Problem, da er den ganzen Rest zzgl. Heizung als Los auch hatte.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Klabusterbeere am 14.12.2018 19:46]
14.12.2018 19:45:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
Begehbare Dusche Erschrocken

Ich muss bei mir immer noch jedes Körperteil einzeln reinlegen. Wie kann ich mir das vorstellen? Wie bei einem begehbaren Schrank etwa? Man geht als IN die Dusche und dann kommt da Wasser?

Von oben?

Krasse Sache das!
14.12.2018 20:00:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[SD]HarlekiN

sd_harlekin
Danke für den ganzen Input. Vermutlich wirklich nicht so schwer, man kann sich mittlerweile nur fast zu viel "inspirieren" lassen.

Begehbare Dusche soll es sein auf jeden Fall. Ist nur blöderweise an der Wand mit Schräge zu integrieren. Also entweder mit Sitzmöglichkeit und sehr großem Duschbereich oder kleinerem Bereich, in welchem man komplett aufrecht ist und dafür im Rest der Schräge außerhalb der Dusche Stauraum.

Hach, wenn es doch nur zwei Möglichkeiten gebe und eine davon wäre scheisse :-)
14.12.2018 20:21:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

AUP Lucifer 11.09.2015
Sitzbereich in der Dusche beste. Kann man im Alter dann immernoch in der Dusche ficken!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lucifer am 14.12.2018 20:35]
14.12.2018 20:34:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_medic.png
 
Zitat von dantoX

Begehbare Dusche Erschrocken

Ich muss bei mir immer noch jedes Körperteil einzeln reinlegen. Wie kann ich mir das vorstellen? Wie bei einem begehbaren Schrank etwa? Man geht als IN die Dusche und dann kommt da Wasser?

Von oben?

Krasse Sache das!


Sagen wir mal bodentiefe Dusche peinlich/erstaunt
Penner Wütend
14.12.2018 22:17:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
darkimp

AUP darkimp 15.06.2011
Unsere Fenster beschlagen alle am unteren Rand, und zwar ziemlich fest. Tägliches Lüften bringt wenig, mit dem Lappen hinterher ist auch nicht so toll. Woran liegts? Noch Restfeuchte vom Neubau im ersten Winter?
16.12.2018 14:25:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_medic.png
 
Zitat von darkimp

Unsere Fenster beschlagen alle am unteren Rand, und zwar ziemlich fest. Tägliches Lüften bringt wenig, mit dem Lappen hinterher ist auch nicht so toll. Woran liegts? Noch Restfeuchte vom Neubau im ersten Winter?


Ja, Restfeuchte. Bestell mal einen großen Schwung Hygrometer bei Ebay und verteile die überall.
Allerdings hatten wir damals das Problem bei der Doppelverglasung.
Jetzt ist dreifachverglasung mit swisspacer (warme Kante), da kann dann nichts kondensieren. (bei normalem dreifachglas eigentlich auch nicht bzw. nur minimal.)
16.12.2018 14:27:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Raster

AUP Raster 26.12.2008
Da kondensiert es dann an der Wand, viel besser Breites Grinsen
16.12.2018 14:30:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Müsli_Män

AUP Müsli_Män 20.07.2013
 
Zitat von dantoX

Begehbare Dusche Erschrocken

Ich muss bei mir immer noch jedes Körperteil einzeln reinlegen. Wie kann ich mir das vorstellen? Wie bei einem begehbaren Schrank etwa? Man geht als IN die Dusche und dann kommt da Wasser?

Von oben?

Krasse Sache das!



Wir haben im großen Bad einen Bereich mit Mauer abgetrennt für die Dusche. Man geht also um die Ecke und steht dann in der Dusche, ohne Glaswand, Tür oder sowas. Schön mit so einer Regendusche von der Decke herunter und einer Sitzbank.
Find ich gut.
16.12.2018 14:34:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
 
Zitat von darkimp

Unsere Fenster beschlagen alle am unteren Rand, und zwar ziemlich fest. Tägliches Lüften bringt wenig, mit dem Lappen hinterher ist auch nicht so toll. Woran liegts? Noch Restfeuchte vom Neubau im ersten Winter?



Hatten wir auch.

Stoßlüften! Was habt ihr vor den Fenstern? DickeVorhänge, Gardinen ...? Haben nachts den Rollo runter und Gardinen etc von innen weggemacht, dass sich da nicht alles so sammelt und die Luft besser zirkulieren kann an den Fenstern.
16.12.2018 14:43:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
darkimp

AUP darkimp 15.06.2011
Stosslüftern mach ich aktuell 2x pro Tag. Keine Vorhänge oder Gardinen

¤: und Dreifachvergalsung.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von darkimp am 16.12.2018 14:51]
16.12.2018 14:50:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_medic.png
 
Zitat von darkimp

Stosslüftern mach ich aktuell 2x pro Tag. Keine Vorhänge oder Gardinen

¤: und Dreifachvergalsung.


Dann einfach hohe Restfeuchtigkeit. Klumpt der Tucker? Auch ein Indiz dafür.
Holt euch mal ein paar von den Hygroteilen,
16.12.2018 15:00:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
 
Zitat von darkimp

Stosslüftern mach ich aktuell 2x pro Tag. Keine Vorhänge oder Gardinen

¤: und Dreifachvergalsung.



Dann musst du wohl wischen. Ggf. Hygrometer in die Räume stellen um ein bessseres Gefühl dafür zu bekommen wann und wie lange gelüftet werden sollte. Den Winter wirst du an der Situation aber nichts mehr ändern.
16.12.2018 15:03:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lauchi

AUP Lauchi 26.11.2007
Solange die Fenster nicht komplett überall Feuchtigkeit haben, sollte das ja noch ok sein, wenn man es morgens dann immer mal weg wischt.


Wir haben hier immer so 50-55% Luftfeuchtigkeit und trotzdem bei unter 0°c Außentemperatur am unteren Fensterrand Feuchtigkeit morgens.
Wird dann halt mit dem Fenstersauger von Kärcher weggesaugt.

 

Besonders von Kondenswasser gefährdet sind Fenster. Im Winter sind Fensterscheiben oft morgens nass. Im inneren Bereich von Räumen kann die notwendige Luftzirkulation durch eine ungünstige Platzierung von Heizkörpern, Vorhängen oder Fensterbänken beeinträchtigt werden. In Folge kommt es im Randbereich der Fenster zu ungenügender Wärmezirkulation – das Fenster kühlt ab und es entsteht Kondenswasser am Fenster trotz lüften und heizen.




Hat man 19°c im Zimmer und 55% Luftfeuchte bildet sich auf einem Fenster mit 9,8°c eben Kondenswasser.

Und das ie Feuchtigkeit am Fenster kondensiert, ist ja dann doch auch besser als an den Wänden. Am Fenster kann man sie wenigstens entfernen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lauchi am 16.12.2018 15:23]
16.12.2018 15:22:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
darkimp

AUP darkimp 15.06.2011
...
Ah, Kärcher, das ist ne gute idee.
Mal die Nachbarn fragen, ob die das auch haben/hatten.

Und ich such mal nach ner Wetterstation mit mehreren Hygrometern. bisher nur toires Zoig geunfunden.
16.12.2018 15:49:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_medic.png
 
Zitat von darkimp

Ah, Kärcher, das ist ne gute idee.
Mal die Nachbarn fragen, ob die das auch haben/hatten.

Und ich such mal nach ner Wetterstation mit mehreren Hygrometern. bisher nur toires Zoig geunfunden.


China Zeug, 4 Stück 10¤
Reicht völlig
16.12.2018 16:02:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
 
Zitat von darkimp

Ah, Kärcher, das ist ne gute idee.
Mal die Nachbarn fragen, ob die das auch haben/hatten.

Und ich such mal nach ner Wetterstation mit mehreren Hygrometern. bisher nur toires Zoig geunfunden.



Gib einfach Hygrometer bei Amazon ein oder Banggood und bestell.

Brauchst da keine Wetterstation
16.12.2018 16:48:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lauchi

AUP Lauchi 26.11.2007
Jo hier laufen auch die tfa Dinger von Amazon für 12¤ pro Stück. Am Anfang nur mal alle nebeneinander aufstellen. Bei 5 Stück zeigte einer ne falsche Luftfeuchtigkeit an. War 20% daneben.
16.12.2018 17:01:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Hausbauthread XI ( Wohnungen geduldet )
« erste « vorherige 1 ... 31 32 33 34 [35] 36 37 38 39 ... 52 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
26.02.2019 09:08:39 ]Maestro[ hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum