Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Merkel IV )
« erste « vorherige 1 ... 150 151 152 153 [154] 155 156 157 158 ... 201 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Che Guevara

AUP Che Guevara 23.08.2010
 
Zitat von anoX*

 
Zitat von [Muh!]Shadow

Vielleicht sind die am Ende ja doch rechts?



Und was ist jetzt am rechts sein so schlimm?

Mit den linken hatten alle am Anfang ja auch Bauchschmerzen und ne Dekade später haben sich die Wogen geglättet. Ja klarr muss man dafür halt auch etwas staatsmännischer auftreten und nicht so ne AfD Zirkusnummer abziehen..



Ja stimmt, lieber so geschleckte Hurensöhne wie in Österreich. Ekelhaftes rechtes Pack bleibt ekelhaftes rechtes Pack egal wie es auftritt.
11.04.2019 20:33:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
anoX*

Deutscher BF
Bitte beachten
Alles Hurensöhne außer Sahra !
11.04.2019 20:39:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 23.08.2010
 
Zitat von anoX*

Alles Hurensöhne außer Sahra !



Würde nie was schlechtes über Deine Mutter sagen.
11.04.2019 20:41:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
...
 
Zitat von [k44] Obi Wahn

Was'n Otten...



Den ganzen braunen Zoo einmal durchwählen.

11.04.2019 20:47:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DopeFlash

Gordon
 
Zitat von anoX*

 
Zitat von [Muh!]Shadow

Vielleicht sind die am Ende ja doch rechts?



Und was ist jetzt am rechts sein so schlimm?

Mit den linken hatten alle am Anfang ja auch Bauchschmerzen und ne Dekade später haben sich die Wogen geglättet. Ja klarr muss man dafür halt auch etwas staatsmännischer auftreten und nicht so ne AfD Zirkusnummer abziehen..



Na erzähl doch mal lieber, was an rechts sein gut ist.
12.04.2019 4:42:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kzad-bhat

AUP Kzad-bhat 16.03.2019
 
Zitat von anoX*

 
Zitat von [Muh!]Shadow

Vielleicht sind die am Ende ja doch rechts?



Und was ist jetzt am rechts sein so schlimm?


Die Ablehnung von Werten, von sowas wie Gleichheit oder Emanzipation.
Was ist denn am rechts sein, deiner Meinung nach, nicht schlimm?
12.04.2019 7:01:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Nach mehreren vergeblichen Anläufen geht die AfD heute mit einem neuen Kandidaten in die Wahl des Bundestagsvizepräsidenten. Um den Posten bewirbt sich diesmal der Abgeordnete Gerold Otten.



Der ist leider, leider soeben durchgefallen. Sad!

https://www.tagesschau.de/inland/gerald-otten-afd-101.html



Ist doch ein lächerliches Schauspiel was die anderen Fraktionen da abziehen. Die Abgeordneten wurden demokratisch gewählt, also steht der Fraktion auch ein Vize zu. So kann sich die AfD noch schön als ausgegrenzter Mehrtürer stilisieren.

Demokratie geht anders.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Buxxbaum am 12.04.2019 7:43]
12.04.2019 7:42:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
und schon wirkt das rumgeopfere
12.04.2019 7:46:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Einfach jemanden nominieren, den auch normale Menschen problemlos wählen können. Easy.
12.04.2019 7:46:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Randbauer

AUP Randbauer 08.07.2015
Jein. Der Bundestag hält sich nicht an die eigenen Regeln. Das ist schwach. Die afd sind Ottos, aber gewählte Ottos. Finde das inzwischen auch eher doof vom Rest der Parteien.
12.04.2019 7:48:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DopeFlash

Gordon
 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Nach mehreren vergeblichen Anläufen geht die AfD heute mit einem neuen Kandidaten in die Wahl des Bundestagsvizepräsidenten. Um den Posten bewirbt sich diesmal der Abgeordnete Gerold Otten.



Der ist leider, leider soeben durchgefallen. Sad!

https://www.tagesschau.de/inland/gerald-otten-afd-101.html



Ist doch ein lächerliches Schauspiel was die anderen Fraktionen da abziehen. Die Abgeordneten wurden demokratisch gewählt, also steht der Fraktion auch ein Vize zu. So kann sich die AfD noch schön als ausgegrenzter Mehrtürer stilisieren.

Demokratie geht anders.



Du weißt schon, dass der Vize gewählt wird?
12.04.2019 7:49:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von DopeFlash

 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Nach mehreren vergeblichen Anläufen geht die AfD heute mit einem neuen Kandidaten in die Wahl des Bundestagsvizepräsidenten. Um den Posten bewirbt sich diesmal der Abgeordnete Gerold Otten.



Der ist leider, leider soeben durchgefallen. Sad!

https://www.tagesschau.de/inland/gerald-otten-afd-101.html



Ist doch ein lächerliches Schauspiel was die anderen Fraktionen da abziehen. Die Abgeordneten wurden demokratisch gewählt, also steht der Fraktion auch ein Vize zu. So kann sich die AfD noch schön als ausgegrenzter Mehrtürer stilisieren.

Demokratie geht anders.



Du weißt schon, dass der Vize gewählt wird?


Du weißt schon, dass seit 1994 jeder Fraktion ein Vize zusteht? Es ist albern einer Fraktion die demokratisch gewählt wurde ihre parlamentarischen Rechte zu verwehren, weil man deren Ideologie nicht teilt. Nichts anderes passiert doch gerade.

Ich bin kein Freund der AfD, aber solange die Partei zugelassen ist muss ein Demokrat auch damit leben können, dass die Partei ihre Wähler mit allen Rechten vertritt.
12.04.2019 7:57:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Buxxbaum

Ich bin kein Freund der AfD, aber solange die Partei zugelassen ist muss ein Demokrat auch damit leben können, dass die Partei ihre Wähler mit allen Rechten vertritt.



In der Demokratie muss die AfD damit leben, dass die Abgeordneten eine Gewissensentscheidung treffen, jeder für sich, ganz ab von Gepflogenheiten und Geschäftsordnung.
12.04.2019 8:04:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DopeFlash

Gordon
 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von DopeFlash

 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Nach mehreren vergeblichen Anläufen geht die AfD heute mit einem neuen Kandidaten in die Wahl des Bundestagsvizepräsidenten. Um den Posten bewirbt sich diesmal der Abgeordnete Gerold Otten.



Der ist leider, leider soeben durchgefallen. Sad!

https://www.tagesschau.de/inland/gerald-otten-afd-101.html



Ist doch ein lächerliches Schauspiel was die anderen Fraktionen da abziehen. Die Abgeordneten wurden demokratisch gewählt, also steht der Fraktion auch ein Vize zu. So kann sich die AfD noch schön als ausgegrenzter Mehrtürer stilisieren.

Demokratie geht anders.



Du weißt schon, dass der Vize gewählt wird?


Du weißt schon, dass seit 1994 jeder Fraktion ein Vize zusteht? Es ist albern einer Fraktion die demokratisch gewählt wurde ihre parlamentarischen Rechte zu verwehren, weil man deren Ideologie nicht teilt. Nichts anderes passiert doch gerade.

Ich bin kein Freund der AfD, aber solange die Partei zugelassen ist muss ein Demokrat auch damit leben können, dass die Partei ihre Wähler mit allen Rechten vertritt.



Es ist eine Wahl. Wird keine Mehrheit gefunden, gibt es keinen Wahlsieger.

Das ist wehrhafte Demokratie in Reinform, Kollege.
12.04.2019 8:04:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Grim Reaper*

AUP Grim Reaper* 06.06.2018
 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von DopeFlash

 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Nach mehreren vergeblichen Anläufen geht die AfD heute mit einem neuen Kandidaten in die Wahl des Bundestagsvizepräsidenten. Um den Posten bewirbt sich diesmal der Abgeordnete Gerold Otten.



Der ist leider, leider soeben durchgefallen. Sad!

https://www.tagesschau.de/inland/gerald-otten-afd-101.html



Ist doch ein lächerliches Schauspiel was die anderen Fraktionen da abziehen. Die Abgeordneten wurden demokratisch gewählt, also steht der Fraktion auch ein Vize zu. So kann sich die AfD noch schön als ausgegrenzter Mehrtürer stilisieren.

Demokratie geht anders.



Du weißt schon, dass der Vize gewählt wird?


Du weißt schon, dass seit 1994 jeder Fraktion ein Vize zusteht? Es ist albern einer Fraktion die demokratisch gewählt wurde ihre parlamentarischen Rechte zu verwehren, weil man deren Ideologie nicht teilt. Nichts anderes passiert doch gerade.

Ich bin kein Freund der AfD, aber solange die Partei zugelassen ist muss ein Demokrat auch damit leben können, dass die Partei ihre Wähler mit allen Rechten vertritt.



Linken und Grünen würden übrigens teilweise Jahrzehnte lang kein BTVP „gegönnt“.
Andererseits muss man, gerade bei der AfD, nicht jeden Kandidaten stumpf abnicken. Soviel Eier sollte man in der Hose haben, dass man die AfD zwingt einen demokratischen Kandidaten zu nominieren und keinen Nazi.
Wird dann eben schon schwierig bei der AfD..
12.04.2019 9:09:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tbd

Arctic
...
Die AfD ist ja auch keine demokratische Partei.
12.04.2019 9:10:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von Randbauer

Jein. Der Bundestag hält sich nicht an die eigenen Regeln. Das ist schwach. Die afd sind Ottos, aber gewählte Ottos. Finde das inzwischen auch eher doof vom Rest der Parteien.



Natürlich hält sich der Bundestag an seine Regeln. Der AFD steht der Posten zu, aber es gibt keine Wahlgarantie für den Kandidaten.
12.04.2019 9:19:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Randbauer

Jein. Der Bundestag hält sich nicht an die eigenen Regeln. Das ist schwach. Die afd sind Ottos, aber gewählte Ottos. Finde das inzwischen auch eher doof vom Rest der Parteien.



Was du letztlich kritisierst, wäre vielleicht als "schlechter Stil" zu bezeichnen, weil die Gepflogenheiten nicht eingehalten werden. Aber letztlich muss eben kein Abgeordneter einen aufgestellten Kandidaten wählen und als Abgeordneter würde ich auch keinen AfD-Jockel meine Stimme geben.

Ich wünschte nur, die Abgeordneten wären bei anderen Themen auch so standfest und würden sich nicht so sehr von der Fraktionsdisziplin leiten lassen.
12.04.2019 9:26:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DopeFlash

Gordon
 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Randbauer

Jein. Der Bundestag hält sich nicht an die eigenen Regeln. Das ist schwach. Die afd sind Ottos, aber gewählte Ottos. Finde das inzwischen auch eher doof vom Rest der Parteien.



Was du letztlich kritisierst, wäre vielleicht als "schlechter Stil" zu bezeichnen, weil die Gepflogenheiten nicht eingehalten werden. Aber letztlich muss eben kein Abgeordneter einen aufgestellten Kandidaten wählen und als Abgeordneter würde ich auch keinen AfD-Jockel meine Stimme geben.

Ich wünschte nur, die Abgeordneten wären bei anderen Themen auch so standfest und würden sich nicht so sehr von der Fraktionsdisziplin leiten lassen.



Dass ich dir mal zustimme..

In allen Punkten sogar!
12.04.2019 9:31:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Grim Reaper*

AUP Grim Reaper* 06.06.2018
Apropos standfest:

https://www.tagesschau.de/inland/ruestungsexporte-bundessicherheitsrat-101.html?utm_source=share&utm_medium=ios_app


 
Die Lockerung des Rüstungsexportstopps für Saudi-Arabien zeigt nach wenigen Tagen erste Wirkung. Der Bundessicherheitsrat hat wieder eine Lieferung an das am Jemen-Krieg beteiligte Königreich genehmigt.




Ich raff es einfach nicht...


4 CDUler, 2 CSUler und 3 SPDler hocken momentan übrigens im Sicherheitsrat.
12.04.2019 9:33:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
verlässlicher partner™
12.04.2019 9:51:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Don_Wursto

Leet
 
Zitat von Buxxbaum

Du weißt schon, dass seit 1994 jeder Fraktion ein Vize zusteht? Es ist albern einer Fraktion die demokratisch gewählt wurde ihre parlamentarischen Rechte zu verwehren, weil man deren Ideologie nicht teilt. Nichts anderes passiert doch gerade.

Ich bin kein Freund der AfD, aber solange die Partei zugelassen ist muss ein Demokrat auch damit leben können, dass die Partei ihre Wähler mit allen Rechten vertritt.



Ich finds ein bissel albern dass in letzter Zeit immer alles irgendwie undemokratisch ist, was einem nicht in den Kram passt. Fändest du es demokratischer wenn bei so einer Abstimmung dann die Leute gezwungen werden für Oberst Klink abzustimmen, nur damit die Dackelkrawatte nicht weinen muss?

Finde nicht. Wenn sie es nicht hinbekommen, jemanden herzubekommen den andere Leute wählbar finden, ist das halt vor allem das Problem der AFD. Weil das Prozedere scheint ja doch vorzuschreiben dass der GEWÄHLT wird, nicht dass der einfach eingesetzt wird weil Beatrix sonst Schnappatmung bekommt.

Was Kalle sagt ist auch valide, aber dennoch: Die Aussage das sei undemokratisch ist einfach Käse. Die Abgeordneten folgen dem Prozess, sonst gar nix. Das ist quasi Demokratie at work, den Honks gefällt nur nicht was dabei herauskommt.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Don_Wursto am 12.04.2019 10:03]
12.04.2019 9:53:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
Korrekt. Heul leise, Gauland.
12.04.2019 10:04:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
Abgesehen davon ergibt sich das "zustehen", das die AfD-Sympathisanten ("normale demokratische Partei!!!!1") gerne herbeidiskutieren, aus der Geschäftsordnung des Bundestags. Und die ist eben nur das: Eine Geschäftsordnung. Die gleichzeitig vorsieht, dass man das Amt nur mit Mehrheitsbeschluss erwerben kann. Die AfD hat jetzt drei Kandidaten gebracht, die offenbar nicht den Ansprüchen genügen. Dol wit et.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Absonoob am 12.04.2019 10:07]
12.04.2019 10:07:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

Arctic
 
Zitat von Buxxbaum

Du weißt schon, dass seit 1994 jeder Fraktion ein Vize zusteht? Es ist albern einer Fraktion die demokratisch gewählt wurde ihre parlamentarischen Rechte zu verwehren, weil man deren Ideologie nicht teilt. Nichts anderes passiert doch gerade.

Ich bin kein Freund der AfD, aber solange die Partei zugelassen ist muss ein Demokrat auch damit leben können, dass die Partei ihre Wähler mit allen Rechten vertritt.



Laut Geschäftsordnung müssen die Kandidaten aber dennoch gewählt werden. Hätte man gewollt, dass jeder Fraktion garantiert ein Stellvertreterposten zusteht, hätte man hier irgendeinen Automatismus geschaffen oder die Fraktionen ihre Stellvertreter selber wählen lassen, aber so stellt die Geschäftsordnung das Wahlrecht der Abgeordneten über die Festlegung, dass jeder Fraktion ein Stellvertreter zusteht.
12.04.2019 10:10:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Sniedelfighter

verlässlicher partner™



Außerdem ist das ein Gemeinschaftsprojekt und liefern wir nur Schrauben und Muttern oder so.
12.04.2019 11:01:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Menschenfreund

AUP Der Menschenfreund 04.05.2015
12.04.2019 14:11:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
Alter was sind das für Spritpreise? In Rubel oder was?
12.04.2019 14:22:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

Arctic
 
Zitat von Der Menschenfreund

https://i.imgur.com/ntsZt6A.jpg



Die SPD hat eben russlandtreue Reichsbürger als verlorene Wählergruppe identifiziert und irgendwie muss man die ja erreichen.
12.04.2019 14:26:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DopeFlash

Gordon
 
Zitat von Der Menschenfreund

https://i.imgur.com/ntsZt6A.jpg



Bin gespannt, was sie wirklich gesagt hat. Wahrscheinlich "Merkel ruft drei mal die Woche bei Vladi an und fragt, ob er noch alle Tassen im Schrank hat"
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DopeFlash am 12.04.2019 14:59]
12.04.2019 14:59:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Merkel IV )
« erste « vorherige 1 ... 150 151 152 153 [154] 155 156 157 158 ... 201 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum