Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Merkel IV )
« erste « vorherige 1 ... 235 236 237 238 [239] 240 241 242 243 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Ich bin nicht bei reddit.
02.09.2019 16:47:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
OOOOOORDEER
02.09.2019 16:49:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 29.06.2013
verschmitzt lachen
 
Zitat von Aerocore

Können wir sowas im SNS lassen?



Gut, dass du mit deinem Hinweis die Qualität dieses Threads gerettet hast
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von G-Shocker am 02.09.2019 16:49]
02.09.2019 16:49:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

Gorge NaSe
verschmitzt lachen
Es war einen Versuch Wert. Aber hey, wen juckts schon das rechtsextremistische Parteien Wahlerfolge hat. Lieber ein bisschen edgy-Videos posten. lol spd, kennste ne?
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Aerocore am 02.09.2019 16:56]
02.09.2019 16:51:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Hier im Forum unterhalten sich Leute aktuell sogar über Uhren und übers Heimwerken. Geh lieber mal rüber, dass die das sein lassen in diesen schweren Zeiten.
02.09.2019 17:00:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von Aerocore

spd, kennste ne?


Wer isn das? Mata halt...
02.09.2019 17:41:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Die AfD fährt aber schwere Geschütze auf.

 
AfD-Spitzenkandidat Jörg Urban kündigte nach der Wahl an, alle Rechtsmittel auszuschöpfen. Das sei unabhängig davon, ob die Partei alle ihr zustehenden Sitze im Landtag besetzen kann oder nicht. Bliebe ein Sitz unbesetzt, sei das noch "ein Argument mehr", so Urban. Er will Neuwahlen erzwingen. Außerdem plant die AfD einen Untersuchungsausschuss.

Auch AfD-Chef Alexander Gauland schließt eine Klage nicht aus.



 
Der Staatsrechtler Prof. Jörn Ipsen hält das für unwahrscheinlich. "Es gilt bei solchen Entscheidungen der Grundsatz, nach Möglichkeit Neuwahlen zu vermeiden und das Wahlergebnis nicht infragezustellen", so Ipsen.

Die AfD muss eine Wahlprüfungsbeschwerde einreichen, um die Sitzverteilung juristisch infragezustellen. "Eine Gerichtsentscheidung würde aber auf sich warten lassen", erklärt der Jurist. "Der Landtag müsste erst selbst entscheiden. Erst wenn der Landtag die Beschwerde ablehnen würde, könnte die AfD den Weg über das Landesverfassungsgericht gehen."



https://www.zdf.de/nachrichten/heute/neuer-saechsischer-landtag-warum-die-afd-einen-platz-weniger-hat-100.html
02.09.2019 20:57:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
 
Zitat von [gc]Fide|

Wir müssen uns halt auch eingestehen, dass der deutsche Wohlstand nicht durch Matthias im Garten- u. Landschaftsbau sondern eher durch Robert im Unternehmen, das gerade die automatische Probenanalyse in der Chemie entwickelt hat, getragen wird.
Das bedeutet im umkehrschluss aber nicht, dass Matthias weniger hart arbeitet.
Nur hat Matthias eher das Problem, mit schlecht ausgebildeten MigrantInnen 6m seinen Job konkurrieren zu müssen als Robert, dessen Nachbararbeitsplatz seit 3 Monaten nicht besetzt werden kann.
Nun bekommt Matthias aber auch nur 9,70 die Stunde und Robert 45,30.

An der Wahlurne sind wir aber nun wieder alle gleich.



Das schräge ist ja dass das auch einige Roberts auch AFD wählen. Siehe Ingolstadt.
02.09.2019 22:49:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 03.12.2018
Wie wir sehen, hat das Ganze auch absolut gar nichts mit Geflüchteten zu tun.
02.09.2019 23:31:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiefkühlpizza

AUP Tiefkühlpizza 11.01.2014
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

 
Zitat von [gc]Fide|

Wir müssen uns halt auch eingestehen, dass der deutsche Wohlstand nicht durch Matthias im Garten- u. Landschaftsbau sondern eher durch Robert im Unternehmen, das gerade die automatische Probenanalyse in der Chemie entwickelt hat, getragen wird.
Das bedeutet im umkehrschluss aber nicht, dass Matthias weniger hart arbeitet.
Nur hat Matthias eher das Problem, mit schlecht ausgebildeten MigrantInnen 6m seinen Job konkurrieren zu müssen als Robert, dessen Nachbararbeitsplatz seit 3 Monaten nicht besetzt werden kann.
Nun bekommt Matthias aber auch nur 9,70 die Stunde und Robert 45,30.

An der Wahlurne sind wir aber nun wieder alle gleich.



Das schräge ist ja dass das auch einige Roberts auch AFD wählen. Siehe Ingolstadt.



Die West-AFD steht aber auch mehr für Finanz-Liberalismus-to-the-max als die Ost-Rechtsflügel-Spacken.
02.09.2019 23:33:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Wir sind verloren
02.09.2019 23:58:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ShadowCommander

shadowcommander
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

 
Zitat von [gc]Fide|

Wir müssen uns halt auch eingestehen, dass der deutsche Wohlstand nicht durch Matthias im Garten- u. Landschaftsbau sondern eher durch Robert im Unternehmen, das gerade die automatische Probenanalyse in der Chemie entwickelt hat, getragen wird.
Das bedeutet im umkehrschluss aber nicht, dass Matthias weniger hart arbeitet.
Nur hat Matthias eher das Problem, mit schlecht ausgebildeten MigrantInnen 6m seinen Job konkurrieren zu müssen als Robert, dessen Nachbararbeitsplatz seit 3 Monaten nicht besetzt werden kann.
Nun bekommt Matthias aber auch nur 9,70 die Stunde und Robert 45,30.

An der Wahlurne sind wir aber nun wieder alle gleich.



Das schräge ist ja dass das auch einige Roberts auch AFD wählen. Siehe Ingolstadt.



Verlustängste.

Bei uns sind der Großteil der AfD-Wähler ehemalige Flüchtlinge (oder Heimkehrer) aus dem ehemaligen Jugoslawien, der Türkei und den Ostblock-Staaten. Die haben hier so gut wie alle relativ hochwertige Jobs in der Chemie oder Halbleiter-Industrie. Trotzdem reagieren sie relativ allergisch auf die "neuen Flüchtlinge" - einfach weil sie ihren Status als gefährdet sehen.
03.09.2019 2:45:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Verschwundene-Kommentare-bei-CSYOU-CSU-Haben-nichts-geloescht-4512032.html

Aber für Nachschub ist gesorgt, es soll alle 2 Wochen ein Video kommen.
03.09.2019 6:17:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 30.08.2018
 
Zitat von Tiefkühlpizza

Die West-AFD steht aber auch mehr für Finanz-Liberalismus-to-the-max als die Ost-Rechtsflügel-Spacken.


Jo. Und das wird auch noch höchst interessant, wenn der, wegen der Landtagswahlen auf Mitte September terminierte, inzwischen auf nächstes Jahr verlegte, Sozialpolitikparteitag stattfindet. Es ist mir ein Rätsel, wie die Marktradikalen um Meuthen mit ihrer Vision von einer umfangreichen Privatisierung von Rente und Arbeitslosenversicherung mit dem Flügel und seinem Konzept hin zu noch mehr staatsfinanzierten Sozialleistungen zusammenkommen wollen.
03.09.2019 7:40:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 03.12.2018
...
Rente nur noch mit echtem doitschem Stammbaum bis mind. 1940 zurückdatiert und möglichst zyklenfrei. Stolz Rente muss man sich halt erarbeiten!
03.09.2019 7:52:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von zapedusa

Es ist mir ein Rätsel, wie die Marktradikalen um Meuthen mit ihrer Vision von einer umfangreichen Privatisierung von Rente und Arbeitslosenversicherung mit dem Flügel und seinem Konzept hin zu noch mehr staatsfinanzierten Sozialleistungen zusammenkommen wollen.



Kriegsanleihen, eindeutig.
03.09.2019 7:57:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
 
Zitat von Tiefkühlpizza

Die West-AFD steht aber auch mehr für Finanz-Liberalismus-to-the-max als die Ost-Rechtsflügel-Spacken.


Top, das klingt absolut wählbar. Denn immerhin zersetzen sie nicht die deutsche Wirtschaft!
03.09.2019 8:00:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlKoch

Marine NaSe
verschmitzt lachen
 
Zitat von monischnucki

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Verschwundene-Kommentare-bei-CSYOU-CSU-Haben-nichts-geloescht-4512032.html

Aber für Nachschub ist gesorgt, es soll alle 2 Wochen ein Video kommen.


YouTube hat sein Kommentarsystem nicht im Griff, ganz klar. Amateure. Also YouTube.
03.09.2019 8:05:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 30.08.2018
"Wir löschen keine Kommentare, das wäre ja ganz abscheulich. Wir geben sie nur nicht frei!"
03.09.2019 8:10:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL


Aha!
03.09.2019 8:14:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
le glock sportif ®

Arctic
"Wenn man von der AfD gemeint ist...
...hat man es in besonderer Weise satt, dass im deutschen Fernsehen die Faschisten auftreten und reden und dass keiner den Mumm und die Kenntnis hat, an einem solch wichtigen Abend diesem Deutschland auf der Grundlage von historischem Bewusstsein und demokratischer Sensibilität ein schlechtes Gewissen für den Scheiß zu machen, den es anrichtet"


Ich hab am Sonntag kurz nach dem ersten Hochrechnungen abgeschaltet, weil ich sonst hätte kotzen müssen. Gestern nochmal die Zeitungen gescannt, wieder Kotzreiz.
Warum? Das hat Frau Kiyak hier sehr gut zusammengefasst:
https://www.zeit.de/kultur/2019-09/landtagswahlen-fernsehberichterstattung-afd-rechtsextremismus-demokratie/komplettansicht
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von le glock sportif ® am 03.09.2019 11:20]
03.09.2019 10:23:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
die westdeutsch geprägte Demokratie mit ihrem Pluralismus und ihrem Streben nach Minderheitenrechten.

Streben? lel
03.09.2019 10:35:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Grim Reaper*

AUP Grim Reaper* 06.06.2018
 
Zitat von [gc]Fide|

Der MDR ja wohl Teil des Problems.



Mich wundert ja immer warum der MDR MDR heisst und nicht ODR. Oder wird der erst eröffnet wenn Königsberg endlich wieder Deutsch ist?
03.09.2019 16:24:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
betruebt gucken
Es gab mal einen ORB.
03.09.2019 16:30:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
Na und?
Es stimmt schon, der MDR, der unter anderem Görlitz als sein Sendegebiet bezeichnet liegt halt nicht in Mitteldeutschland. Der Westen Thüringens und Sachsen-Anhalts vielleicht. Aber der MDR ist nicht nur vom Namen her scheisse.
03.09.2019 16:33:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

https://i.imgur.com/BlPPnYrl.jpg

Aha!



Die Gehirnfunktion auch.
03.09.2019 16:48:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
verschmitzt lachen
Musste schnaufen:

 
Nach erneuten Verlusten für die SPD wächst nun der interne Druck auf Parteichef Thorsten Schäfer-Gümbel. Kleiner Scherz. Bei der SPD wächst derzeit gar nichts, nicht mal der Druck. Die Partei hat bekanntlich vorgebeugt und rechtzeitig ein Vakuum an der Spitze geschaffen. So steht in diesen Tagen ausnahmsweise mal kein Parteivorsitzender zur Verfügung, dessen Rücktritt die Genossen fordern könnten. Das ist derart genial, dass es sich als Model für künftige Wahlen geradezu aufdrängt.


https://www.spiegel.de/politik/deutschland/news-brandenburg-sachsen-wahlen-afd-spd-fdp-umfragen-soundlab-a-1284841.html
03.09.2019 23:57:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dagrachon

AUP Dagrachon 12.09.2013
leider eben erst drüber gestolpert:

https://www.republik.ch/2019/08/31/wie-anders-ist-deutschlands-osten

m.M. nach eine gute Zusammenfassung warum die Diskussion Ost-West, sowie das Thema AfD im Osten, nich eben mal mit ein, zwei Monaten Wahlkampf erledigt ist.

Die Versäumnisse der letzten 30 Jahre nach zu holen wird - sofern überhaupt mal dort angesetzt wird - mindestens nochmal solange dauern - und in naher Zukunft die AfD als aggressives Krebsgeschwür dabei haben.
04.09.2019 8:48:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AngusG

Leet
 
Zitat von Grim Reaper*

 
Zitat von [gc]Fide|

Der MDR ja wohl Teil des Problems.



Mich wundert ja immer warum der MDR MDR heisst und nicht ODR. Oder wird der erst eröffnet wenn Königsberg endlich wieder Deutsch ist?


Hat mich auch früher schon gewundert. Dürfte tatsächlich historische Gründe haben.

Laut Wikipedia diente der Begriff Mitteldeutschland ursprünglich der Abgrenzung vom norddeutschen Preußen und den süddeutschen Bayern, Baden und Württemberg, also einer reinen Einteilung in Nord-Mitte-Süd.

Allerdings hatte das Deutsche Reich damals auch noch eine weitere Ausdehnung nach Osten, so dass Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen tatsächlich in der Mitte Deutschlands lagen.
04.09.2019 8:58:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
 
Zitat von Dagrachon

leider eben erst drüber gestolpert:

https://www.republik.ch/2019/08/31/wie-anders-ist-deutschlands-osten

m.M. nach eine gute Zusammenfassung warum die Diskussion Ost-West, sowie das Thema AfD im Osten, nich eben mal mit ein, zwei Monaten Wahlkampf erledigt ist.

Die Versäumnisse der letzten 30 Jahre nach zu holen wird - sofern überhaupt mal dort angesetzt wird - mindestens nochmal solange dauern - und in naher Zukunft die AfD als aggressives Krebsgeschwür dabei haben.



Der Artikel ist gut. Nette kleine Zusammenfassung der Lage.
04.09.2019 9:32:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Merkel IV )
« erste « vorherige 1 ... 235 236 237 238 [239] 240 241 242 243 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum