Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Merkel IV )
« erste « vorherige 1 ... 236 237 238 239 [240] 241 242 243 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Grim Reaper*

AUP Grim Reaper* 06.06.2018
...
 
Zitat von AngusG

 
Zitat von Grim Reaper*

 
Zitat von [gc]Fide|

Der MDR ja wohl Teil des Problems.



Mich wundert ja immer warum der MDR MDR heisst und nicht ODR. Oder wird der erst eröffnet wenn Königsberg endlich wieder Deutsch ist?


Hat mich auch früher schon gewundert. Dürfte tatsächlich historische Gründe haben.

Laut Wikipedia diente der Begriff Mitteldeutschland ursprünglich der Abgrenzung vom norddeutschen Preußen und den süddeutschen Bayern, Baden und Württemberg, also einer reinen Einteilung in Nord-Mitte-Süd.

Allerdings hatte das Deutsche Reich damals auch noch eine weitere Ausdehnung nach Osten, so dass Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen tatsächlich in der Mitte Deutschlands lagen.




Interessant
04.09.2019 15:07:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Richter1k

UT Malcom
 
Zitat von Grim Reaper*

 
Zitat von [gc]Fide|

Der MDR ja wohl Teil des Problems.



Mich wundert ja immer warum der MDR MDR heisst und nicht ODR. Oder wird der erst eröffnet wenn Königsberg endlich wieder Deutsch ist?



Mitteldeutsche Rundfunk AG bis 1933

daher der name.
04.09.2019 15:34:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 03.12.2018

AfD und CDU bilden Fraktion in Frankenstein

 
Im Gemeinderat von Frankenstein im Kreis Kaiserslautern arbeiten ab heute Vertreter von AfD und CDU offiziell zusammen. Diese Fraktionsbildung hat bundesweit für Schlagzeilen gesorgt.

05.09.2019 12:12:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Der Ortsname passt ja wieder wie die Faust aufs Auge
05.09.2019 12:42:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AngusG

Leet
 
Zitat von Peniskuh


AfD und CDU bilden Fraktion in Frankenstein

 
Im Gemeinderat von Frankenstein im Kreis Kaiserslautern arbeiten ab heute Vertreter von AfD und CDU offiziell zusammen. Diese Fraktionsbildung hat bundesweit für Schlagzeilen gesorgt.





 

Monika Schirdewahn vertritt im Frankensteiner Gemeinderat die CDU, ihr Ehemann Horst Franz Schirdewahn die AfD.
...
Außerdem handle es sich bei der Fraktionsbildung um einen normalen demokratischen Vorgang.


Ja nee, is klar. Die Ehe zwischen den beiden hat damit natürlich gaaaaaaar nichts zu tun. Auch nicht, dass beide gerne einen Wasseranschluss für ihr Wochenendhäuschen hätten.

 

Monika Schirdewahn von der CDU und Horst Franz Schirdewahn von der AfD sind jeweils die einzigen Vertreter ihrer Parteien im Frankensteiner Gemeinderat. Die restlichen zehn der insgesamt 12 Sitze im Gemeinderat werden von der FWG besetzt.


Na dann. shrug.txt
05.09.2019 12:52:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
Kreis Kaiserslautern. Die waren wahrscheinlich auch schon vor der Hochzeit miteinander verwandt.
05.09.2019 12:54:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
 
Zitat von Peniskuh


AfD und CDU bilden Fraktion in Frankenstein

 
Im Gemeinderat von Frankenstein im Kreis Kaiserslautern arbeiten ab heute Vertreter von AfD und CDU offiziell zusammen. Diese Fraktionsbildung hat bundesweit für Schlagzeilen gesorgt.





Frankenstein, hach die sächsische Schweiz ist aber auch tol....Was? Echt? Das liegt garnicht in Sachsen?
Achso, das sind garkeine Nazis sondern normaler konservativer Klüngel? Na dann. Amtsenthebung bitte einleiten.
05.09.2019 13:08:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MvG

AUP MvG 09.11.2013
 
Zitat von monischnucki

Achso, das sind garkeine Nazis sondern normaler konservativer Klüngel?



Bürgerlich. Seit Sonntag heißt das bürgerlich.
05.09.2019 13:18:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
betruebt gucken
Nicht sooooo witzig.
05.09.2019 13:21:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
 
Ja! Stoss mich hart und nenn mich Eva!

05.09.2019 13:21:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Aufruhe in Frankenstein!

05.09.2019 21:04:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 21.12.2011
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Aufruhe in Frankenstein!

https://i.imgur.com/jcF0zDPl.jpg



Hauptsache in einem Statement zur Zusammenarbeit mit Nazis noch die Linke untergebracht
05.09.2019 21:09:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
 
Zitat von loliger_rofler

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Aufruhe in Frankenstein!

https://i.imgur.com/jcF0zDPl.jpg



Hauptsache in einem Statement zur Zusammenarbeit mit Nazis noch die Linke untergebracht


zumal das in den Kommunalparlamenten ja auch nicht stimmt.
Hier arbeiten sie zusammen um dem SPD-Bürgermeister einen reinzuwürgen (mit Recht)!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Sentinel2150 am 05.09.2019 21:21]
05.09.2019 21:21:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Weiß gerade nicht wohin damit: Warum ist der deutsche Journalismus eigentlich so "zahm"? (Mir fällt kein anderes Wort ein.)

Wenn man sich z.B. britische Interviews anschaut, z.B. ob Corbyn für oder gegen den Brexit ist, dann wird da gefragt, bis die Fremdscham nicht mehr zu ertragen ist.

Nicht dass es im Ergebnis bessere Politik gäbe. Aber die Befriedigung, dass sich da ein Politiker so richtig zum Deppen machen musste, die fehlt mir.


Warum wird z.B. Meuthen nicht gleich zur Interview-Eröffnung gefragt, warum er Nazis und Rassisten in seiner Partei duldet? Immer und immer wieder. Was soll das pseudo-höfliche Herumgeeiere?
05.09.2019 21:25:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bullitt

Guerilla
Bei uns müssen (?) Interviews hinterher autorisiert werden, da wird noch gekürzt und umgeschrieben wie der Interviewpartner will.
05.09.2019 21:31:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

che_mod
 
Zitat von Bullitt

Bei uns müssen (?) Interviews hinterher autorisiert werden, da wird noch gekürzt und umgeschrieben wie der Interviewpartner will.



Man könnte das jedesmal fragen. Da muss man mit der ekelhaften Person kein persönliches Interview führen.
05.09.2019 21:36:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Und wenn man sie zu hart rannimmt, kommt keiner mehr in die Talkshow. Meinetwegen Null Toleranz für Strohmanntechnik, Gesülze und Ähnliches. Erbarmungsloses Nachhaken, bis die Frage beantwortet ist.
05.09.2019 21:37:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
 
Zitat von Abso

Und wenn man sie zu hart rannimmt, kommt keiner mehr in die Talkshow. Meinetwegen Null Toleranz für Strohmanntechnik, Gesülze und Ähnliches. Erbarmungsloses Nachhaken, bis die Frage beantwortet ist.


Die Talkshows sind doch im jetzigen Format eh uninteressant
05.09.2019 21:37:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
 
Zitat von Bullitt

Bei uns müssen (?) Interviews hinterher autorisiert werden, da wird noch gekürzt und umgeschrieben wie der Interviewpartner will.



Nein. Das ist eine Abwägung und Einstellungsfrage der einzelnen Journalisten.
05.09.2019 21:41:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
...
 
Zitat von Phillinger

Warum wird z.B. Meuthen nicht gleich zur Interview-Eröffnung gefragt, warum er Nazis und Rassisten in seiner Partei duldet? Immer und immer wieder. Was soll das pseudo-höfliche Herumgeeiere?





https://twitter.com/niggi/status/1168928934630776834
05.09.2019 21:41:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von [Amateur]Cain

 
Zitat von Bullitt

Bei uns müssen (?) Interviews hinterher autorisiert werden, da wird noch gekürzt und umgeschrieben wie der Interviewpartner will.



Nein. Das ist eine Abwägung und Einstellungsfrage der einzelnen Journalisten.



Nein, es ist keine Einstellungsfrage eines einzelnen Journalisten, sondern grundsätzliche Entscheidung der Redaktion bzw des Verlages und die überwiegende Mehrheit macht es. Weil es Usus ist oder Kultur oder wie immer man das nennen will.
05.09.2019 21:45:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
...
Die Entscheidung einzelner bzgl. so grundlegend berufsethischer Fragen ist dabei durch Assoziation getroffen.
05.09.2019 21:56:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von Phillinger

Warum wird z.B. Meuthen nicht gleich zur Interview-Eröffnung gefragt, warum er Nazis und Rassisten in seiner Partei duldet? Immer und immer wieder. Was soll das pseudo-höfliche Herumgeeiere?



https://i.imgur.com/V7k3b9il.jpg

https://twitter.com/niggi/status/1168928934630776834


hrnz. Danke für die Erinnerung, Achtball. Danke.


 
Zitat von Sentinel2150

 
Zitat von Abso

Und wenn man sie zu hart rannimmt, kommt keiner mehr in die Talkshow. Meinetwegen Null Toleranz für Strohmanntechnik, Gesülze und Ähnliches. Erbarmungsloses Nachhaken, bis die Frage beantwortet ist.


Die Talkshows sind doch im jetzigen Format eh uninteressant


Eben. Zeit für ein Upgrade.
05.09.2019 22:05:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von [Amateur]Cain

Die Entscheidung einzelner bzgl. so grundlegend berufsethischer Fragen ist dabei durch Assoziation getroffen.



Eigentlich ist der "Spiegel" schuld, bei den Interviews hatten damals alle Seiten immer etwas viel Cognac intus, dann gings sehr heiß her und am Ende konnte sich keiner mehr an den Inhalt erinnern. Deshalb lieber nochmal drüberschauen und ggf streichen, haben dann alle übernommen.
05.09.2019 22:09:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Monsieur Chrono

Arctic
In Deutschland gibt es keine wirkliche Streitkultur, Streit ist negativ behaftet, Konsens ist erstrebenswert. Das ist in den angelsächsischen Ländern anders, insbesondere im UK, wo sich die konfrontative Art des politischen Streits ja auch in der Parlamentsarchitektur (Regierung und Opposition sitzen sich frontal gegenüber) widerspiegelt.

Eventuell hat es auch historisch zu tun wie sich Freiheitsrechte erkämpft wurden. Den deutschen wird ja nachgesagt sehr obrigkeitshörig zu sein. Nation und bürgerliche Revolution kamen hier verspätet und unvollständig.
06.09.2019 11:38:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
verschmitzt lachen
Keine Ahnung was genau du da sagen willst, aber brauchst du zufällig eine aufs Maul? Wütend
06.09.2019 20:46:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
verschmitzt lachen
Pass besser auf. Sonst kommt gleich staddix rein und denkt sich die erste offizielle Bundesregierungsthreadregel zu deinen Lasten aus.
06.09.2019 21:21:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Egal was, ich folge.
06.09.2019 21:36:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
Es gibt eine neue Drogenbeauftragte

https://presse-augsburg.de/bericht-daniela-ludwig-wird-drogenbeauftragte-der-bundesregierung/492119/
09.09.2019 17:30:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
Weiß man was über sie?
09.09.2019 17:40:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Merkel IV )
« erste « vorherige 1 ... 236 237 238 239 [240] 241 242 243 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum