Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Merkel IV )
« erste « vorherige 1 ... 277 278 279 280 [281] 282 283 284 285 286 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
fiffi

fiffi
missmutig gucken
 
Zitat von [k44] Obi Wahn

Hab's ja immer gesagt, die CDU wird sich zu Muttis Abgang hin schneller und unappetitlicher zerlegen als die Spezialtechnokratie es hinbekommen hat.


Hoffentlich etwas rückstandsloser.
06.11.2019 14:40:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwskunk

tf2_medic.png
 
Zitat von [Muh!]Shadow

"linksextremistische Hochburgen"


https://i.imgur.com/7dn74Nj.gif


Vermummungsverbot in Hamburg!
06.11.2019 14:44:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
missmutig gucken
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Halbzeit Leude!

 
Bundeskanzlerin Merkel und ihr Stellvertreter Scholz haben eine positive Halbzeitbilanz der schwarz-roten Koalition gezogen. Merkel sagte in Berlin, die Koalition sei arbeitsfähig und arbeitswillig. Die Halbzeitbilanz war zuvor Thema im Kabinett.

Merkel erklärte, von 300 geplanten großen Maßnahmen seien in den vergangenen Monaten zwei Drittel vollendet oder auf den Weg gebracht worden.



https://www.deutschlandfunk.de/bundeskabinett-halbzeitbilanz-der-grossen-koalition.1939.de.html?drn:news_id=1067079



Das was den Leuten unter den Nägeln brennt aber nicht
Geht mir zuhause mit meiner Todolist auch so, nennt sich Prokrastination
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [RPD]-Biohazard am 06.11.2019 14:58]
06.11.2019 14:55:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Halbzeit Leude!

 
Bundeskanzlerin Merkel und ihr Stellvertreter Scholz haben eine positive Halbzeitbilanz der schwarz-roten Koalition gezogen. Merkel sagte in Berlin, die Koalition sei arbeitsfähig und arbeitswillig.






Wenn der Artikel da geendet hätte, hätte es mich auch nicht verwundert.
06.11.2019 15:12:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
 
Zitat von [Muh!]Shadow

"Wir sind die Deutschen, was seit ihr"



Sogar in der Aussprache eine seit/seid-Schwäche bei den Rechten? Tragisch.
06.11.2019 16:46:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Peter Altmaier will politisches System grundlegend reformieren

Die Thüringen-Wahl bezeichnet der Wirtschaftsminister als Zäsur. Er macht Vorschläge, was sich ändern soll: etwa eine Verkleinerung des Bundestags und weniger Minister.



https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-11/wirtschaftsminister-peter-altmaier-reform-politik-system-bueger-beteiligung-bundestag-minister-wahlen
07.11.2019 8:42:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Monsieur Chrono

Arctic
Solche total sinnigen Vorschläge kommen auch im Fünfjahresrhythmus.
07.11.2019 10:43:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geimnismann

Phoenix
...um dann wieder von der Union blockiert zu werden weil man ja am meisten darunter leiden würde.
07.11.2019 12:01:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
FDP ist amtlich im Thüringer Landtag:

https://www.tagesschau.de/inland/thueringen-landtagswahl-endergebnis-101.html

 
Es war eine Zitterpartie für die FDP bis zur letzten Minute: Schafft die Partei den Einzug in den Thüringer Landtag oder nicht? Nun steht das Endergebnis fest - und zeigt, wie entscheidend einzelne Stimmen sein können.

Knapp zwei Wochen nach der Landtagswahl in Thüringen ist es offiziell: Die FDP zieht mit genau 5,0 Prozent der Stimmen ins Thüringer Parlament ein. Das gab der Landeswahlleiter bei der Präsentation des amtlichen Endergebnisses bekannt. Ausschlaggebend waren demnach letztlich 73 Stimmen über der Sperrklausel.

Bei der ersten Zählung am Wahlabend hatten die Liberalen zunächst nur mit fünf Stimmen über der Fünfprozenthürde gelegen. Wegen möglicher Verschiebungen bei der Stimmenzahl war es deshalb bis zuletzt spannend geblieben.

07.11.2019 12:36:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
"Höcke bietet CDU und FDP Unterstützung einer Minderheitsregierung an"
07.11.2019 12:46:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bullitt

Guerilla
So so, gemeinsame Sache mit den Systemparteien machen wollen. Verrädor!
07.11.2019 12:50:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
Seit wann unterstützt die AfD Minderheiten verwirrt
07.11.2019 12:51:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CriMeARiver

Russe BF
 
Zitat von Der Büßer

Seit wann unterstützt die AfD Minderheiten verwirrt



Nur wegen der Umvolkung sind die blonden arischen Männer der FDP in der Minderheit, diesen muss geholfen werden, um die toitschen Werte zu erhalten
07.11.2019 13:26:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Sind CDU-Wähler anwesend?



https://twitter.com/hesselmann/status/1192391614834135041
07.11.2019 16:30:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
Frage
Jo. Das kommt total überraschend. Und nun? Sollen die mal bei den Sozen fragen, was nun zu tun ist?
07.11.2019 16:44:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
Zumindest wirft man der SPD immer vor, keine sozialdemokratische Politik zu machen.
Also wirft man der CDU vor, keine "christdemokratische" Politik zu machen.
07.11.2019 16:46:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Q241191

Marine NaSe II
Kramp-Karrenbauer so unbeliebt wie nie

 
Im Moment sind mehrere Personen im Gespräch, die für die Union als Kanzlerkandidat bei der Bundestagswahl antreten könnten. Von Kramp-Karrenbauer sagen nur 19 Prozent aller Bürger in Deutschland, dass sie eine gute Kanzlerkandidatin wäre. Den größten Rückhalt hingegen genießt Friedrich Merz: Aktuell halten ihn 42 Prozent für einen guten Kanzlerkandidaten.



Merz? Bitte nicht.
07.11.2019 19:11:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Bei AKK liegts an der Kleidung, hab ich gelernt.

 
Während etwa Angela Merkel und Ursula von der Leyen anlässlich der Stabsübergabe im Verteidigungsministerium auf dem fast schon ikonischen Foto der drei Damen auf Schloss Bellevue lange schwarze Hosen und schicke Blazer tragen, sitzt Kramp-Karrenbauer dort zwar ebenfalls im Blazer, hatte aber für solch einen Termin ein zu kurzes Sommerkleid an, das beim Sitzen zu viel Bein zeigt, noch dazu ohne Strumpfhose. In einem Vorstellungsgespräch für ein hohes Amt in der Privatwirtschaft hätte so ein Aufzug das sichere Aus bedeutet.



https://causa.tagesspiegel.de/kolumnen/liane-bednarz/akk-und-das-habitus-problem.html
07.11.2019 19:49:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bullitt

Guerilla
 
Berlin (dpa) - Zum zweiten Mal binnen weniger Stunden ist es im Plenarsaal des Bundestags zu einem medizinischen Notfall gekommen. Während einer namentlichen Abstimmung wurde plötzlich nach einem Arzt gerufen. Was genau passiert war, blieb zunächst unklar. Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki unterbrach die Parlamentssitzung augenblicklich. Wenige Stunden zuvor hatte bereits der Abgeordnete Matthias Hauer seine Rede wegen gesundheitlicher Probleme abbrechen müssen. Der nordrhein-westfälische CDU-Parlamentarier wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht.



Puh :/




 
Im Bundestag brechen innerhalb eines Tages zwei Politiker zusammen. Die Linken-Abgeordnete Anke Domscheit-Berg macht die Arbeitsbelastung verantwortlich. Hier spricht sie über Dauerstress, Nachtsitzungen und Trinkverbote.



https://www.spiegel.de/politik/deutschland/anke-domscheit-berg-ueber-arbeitsbedingungen-im-bundestag-preis-ist-zu-hoch-a-1295419.html


Trinkverbot, was zum aktuellen Fick
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bullitt am 07.11.2019 21:40]
07.11.2019 21:38:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
 
Zitat von Bullitt

 
Während einer namentlichen Abstimmung wurde plötzlich nach einem Arzt gerufen. Was genau passiert war, blieb zunächst unklar.




wtf man. Was ist das für eine Argumentation? Breites Grinsen

Das Gelaber von Domscheit-Berg kann man jetzt noch weniger ernst nehmen als vorher, MdBs verpflichten sich auch ihrer eigenen Machtsicherung und bekommen dafür eine fürstliche Absicherung. Gerade bei der Linken müsste man das in ~60-70h Arbeitern die diese Privilegien nicht haben in den Zusammenhang setzen können.
07.11.2019 22:59:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
Zeit für eine Erhöhung der Diäten
07.11.2019 23:17:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
 
Zitat von [Muh!]Shadow

 
Zitat von Bullitt

 
Während einer namentlichen Abstimmung wurde plötzlich nach einem Arzt gerufen. Was genau passiert war, blieb zunächst unklar.




wtf man. Was ist das für eine Argumentation? Breites Grinsen

Das Gelaber von Domscheit-Berg kann man jetzt noch weniger ernst nehmen als vorher, MdBs verpflichten sich auch ihrer eigenen Machtsicherung und bekommen dafür eine fürstliche Absicherung. Gerade bei der Linken müsste man das in ~60-70h Arbeitern die diese Privilegien nicht haben in den Zusammenhang setzen können.


 
Domscheit-Berg: Zum einen haben wir jetzt sechs statt zuvor vier Fraktionen, die alle Arbeit produzieren, Gesetzesvorschläge und Anträge einbringen. Früher war es aber auch üblich, gegen Mitternacht geplante Reden einfach zu Protokoll zu geben. Das verweigert die AfD. Und da niemand den Rechten die Bühne überlassen will, reden dann eben auch alle anderen weiter.

SPIEGEL: Was stört Sie noch?

Domscheit-Berg: Ich hatte in meinem Leben schon sehr anstrengende Jobs, war beispielsweise Projektleiterin bei McKinsey. Aber das hier toppt alles. Besonders anstrengend ist, dass wir keine Pausen in unseren mit Terminen vollgestopften Tagen haben und dass man kaum Zeit hat, sich auf Dinge vorzubereiten. Das können spontane Presseanfragen sein, aber auch Anträge, zu denen ich sprechen soll, die ich aber am Vortag zum ersten Mal sehe. Wichtige Briefings zu Ausschussanhörungen kann ich oft nur überfliegen, wenn es schon losgeht. Gleichzeitig muss ich den Experten zuhören und mir Fragen für sie ausdenken. Wir sind extrem tief in unseren jeweiligen Fachgebieten drin, das sind hochkomplexe Themen, bei denen Oberflächlichkeit sich verbietet. Aber ich habe das Gefühl, ich mache nur Multitasking von morgens bis abends.



Ja, da kann man zwar draufkloppen, aber ein Fünkchen Wahrheit wird dran sein.
08.11.2019 8:39:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

tf2_medic.png
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Bei AKK liegts an der Kleidung, hab ich gelernt.

 
Während etwa Angela Merkel und Ursula von der Leyen anlässlich der Stabsübergabe im Verteidigungsministerium auf dem fast schon ikonischen Foto der drei Damen auf Schloss Bellevue lange schwarze Hosen und schicke Blazer tragen, sitzt Kramp-Karrenbauer dort zwar ebenfalls im Blazer, hatte aber für solch einen Termin ein zu kurzes Sommerkleid an, das beim Sitzen zu viel Bein zeigt, noch dazu ohne Strumpfhose. In einem Vorstellungsgespräch für ein hohes Amt in der Privatwirtschaft hätte so ein Aufzug das sichere Aus bedeutet.



https://causa.tagesspiegel.de/kolumnen/liane-bednarz/akk-und-das-habitus-problem.html


Also man kann ja viel an der Frau bemängeln, aber sowas ist einfach nur absurd. Passt, dass die Autorin Liane heißt.
08.11.2019 9:15:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Fotzenfritz als neuer CDU Zampano, es läuft echt auf eine Reloaded Episode raus. traurig
08.11.2019 9:16:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
...
Merz kann ja Verteidigungsminister im Kabinett Habeck werden.
08.11.2019 9:59:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arkhobal

AUP Arkhobal 25.07.2008
Aber nur mit Strumpfhose.
08.11.2019 10:09:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
 
Zitat von Arkhobal

Aber nur mit Strumpfhose.



Blazer. Uschi hatte einen Blazer an, also muss Merz auch einen tragen.
08.11.2019 10:11:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Das ist dann aber wenig staatsdiversistisch!
08.11.2019 10:16:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Ich glaub, die AfD hat ihre parlamentarische Nische gefunden, da kann sie richtig glänzen.

 
Die AfD hat in der Nacht zum Freitag für ein vorzeitiges Ende der Bundestags-Sitzung gesorgt. Vor der abschließenden Entscheidung über eine Änderung des Energiewirtschaftsgesetzes zweifelte die AfD-Fraktion die Beschlussfähigkeit des Parlaments an und beantragte daraufhin eine namentliche Abstimmung.

Bei dieser Abstimmung gaben nur 133 Parlamentarier ihr Votum ab, womit die notwendige Zahl von 355 Abgeordneten verfehlt wurde. Streng genommen ist der Bundestag nämlich nur dann beschlussfähig, wenn mehr als die Hälfte der 709 Abgeordneten anwesend ist - was zu dieser nächtlichen Stunde, es war kurz vor 2 Uhr, allerdings nie der Fall ist.



Sehr gut, nicht dass da was über die Köpfe der Bevölkerung hinweg entschieden wird!

https://www.tagesspiegel.de/politik/mitten-in-der-nacht-afd-fraktion-sorgt-fuer-abbruch-der-bundestags-sitzung/25204052.html
08.11.2019 10:17:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
Der Parlamentspräsident kann ja die TOP so legen, dass alle AfD-Aktionen immer am Ende eines Tages landen...
08.11.2019 10:21:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Merkel IV )
« erste « vorherige 1 ... 277 278 279 280 [281] 282 283 284 285 286 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum