Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Merkel IV )
« erste « vorherige 1 ... 708 709 710 711 [712] 713 714 715 716 ... 727 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Bist du "Spiegel"-Kolumnistin?

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/kanzlerkandidatin-annalena-baerbock-das-war-s-a-69dfbcc1-a2c9-4a67-8c0a-89f1f4571f95



Der zweite Artikel, der da verlinkt ist, triffts wie den Nagel auf den Kopp

 
So entsteht das Bild einer allzu ehrgeizigen Kandidatin, die stets etwas mehr darstellen möchte, als sie in Wirklichkeit ist. Vollkommen ohne Not sät Annalena Baerbock so Zweifel an ihrer charakterlichen Eignung für das Kanzleramt. Denn wen kümmert es denn im Ernst, ob Baerbock nun Mitglied oder nur Spenderin und ehemalige Teilnehmerin ist? Niemanden. Für sie selbst scheint es aber wichtig gewesen zu sein. Womöglich zu wichtig.


Das is rum



*würg*
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 10.06.2021 19:19]
10.06.2021 19:16:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Schnitzel ist n stronges Gefühl in diesem Land.



Kreeezy
10.06.2021 19:31:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlKoch

Marine NaSe
Also noch 30 Jahre Party und dann schließen wir den Laden zu?

10.06.2021 19:45:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
 
Zitat von KarlKoch

Also noch 30 Jahre Party und dann schließen wir den Laden zu?




Erben musst Du, oder Spargelbauer sein.
10.06.2021 19:46:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
Die Nummer mit dem Lebenslauf ist dennoch verrückt. Das wird die doch nicht selbst geschrieben haben?

Was wir allerdings bei der CDU und Laschet sehen ist beeindruckend. Vor 6 Wochen wirkte die CDU noch wie ein Zombie und je näher die Bundestagswahl kommt, desto mehr wirkt die Partei wie der T-1000, dessen Löcher und Deformationen einfach wieder zuwachsen, bis am Ende diese aalglatte Kreatur, an der alles abprallt, ungebremst auf einen zurennt. Das ist einfach Partei und Person gewordenes Machtstreben.

So bitter es ist, es scheint, als führe in Deutschland nichts an der CDU vorbei.
10.06.2021 20:04:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Und dann quatschen immer wieder welche von Links Grünen Medien. Die erweisen der CDU irgendwie aber meistens einen Löwendienst Kopf gegen die Wand schlagen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [RPD]-Biohazard am 10.06.2021 20:27]
10.06.2021 20:09:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Q241191

Marine NaSe II
Hoffen wir mal, dass es am Ende nicht noch zur GroKo oder gar Schwarzgelb kommt.
10.06.2021 20:12:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Delta

AUP Delta 06.10.2019
Wobei man auch nicht vergessen sollte dass die Wahl nicht nächste Woche ist, wir sind immer noch erst am Anfang des Wahlkampf. Aber klar, wenn eine Partei die letzte große Wahl vor der Wahl mit gigantischem, vollkommen überraschenden Vorsprung gewinnt gibt es eine Menge positiven Schwung mit, das ist halt leider oft so.
10.06.2021 20:13:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
Dass die Wahl nicht nächste Woche ist, ist vermutlich ein Segen für die CDU. Mal abgesehen davon, dass im September vermutlich erstmal niemand mehr über Corona redet, hat bis dahin jeder die Maskendeals oder den Machtkampf vergessen, und die CDU liegt dann doch eher bei 32% als bei 27%. Not good, not terrible, aber mit den Grünen als Juniorpartner die Elan, Ideologie und niemandem mit bundespolitischer Regierungsverantwortung mitbringen, reicht es für mindestens 8 bis 12 Jahre Laschet.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Flashhead am 10.06.2021 20:20]
10.06.2021 20:20:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
Im Moment hat man wirklich den Eindruck als würde die deutsche Presse aus alle. Rohren auf die Grünen feuern. Wahnsinn. Mal gucken ob das so weiter geht.
10.06.2021 20:20:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
betruebt gucken
 
Zitat von M`Buse

Im Moment hat man wirklich den Eindruck als würde die deutsche Presse aus alle. Rohren auf die Grünen feuern. Wahnsinn. Mal gucken ob das so weiter geht.


Kapitalinteressen sind zu verteidigen und ein Planet weiterhin ungestört zu versaften. Plus Auspuff, Schnitzel und Spargel!
10.06.2021 20:21:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TemplaR_AGEnt

templar agent
Faszinierend bizarr, Annalena Baerbock wird zur Primetime im ÖR gerade fünf Minuten eingangs wegen der Lebenslauf-Geschichte gegrillt.

Als ob es bei Scholz und Laschet nicht eine Größenordnung mehr zu kritisieren gäbe. Oder kommen die entsprechenden Interviews noch in den nächsten Tagen.
10.06.2021 20:22:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
 
Zitat von TemplaR_AGEnt

Faszinierend bizarr, Annalena Baerbock wird zur Primetime im ÖR gerade fünf Minuten eingangs wegen der Lebenslauf-Geschichte gegrillt.

Als ob es bei Scholz und Laschet nicht eine Größenordnung mehr zu kritisieren gäbe. Oder kommen die entsprechenden Interviews noch in den nächsten Tagen.


Von Würfel-Armin und Amnesie-Olaf erwartet aber niemand „Glaubwürdigkeit“. Außerdem ist sie eine Frau.
10.06.2021 20:23:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von TemplaR_AGEnt

Faszinierend bizarr, Annalena Baerbock wird zur Primetime im ÖR gerade fünf Minuten eingangs wegen der Lebenslauf-Geschichte gegrillt.

Als ob es bei Scholz und Laschet nicht eine Größenordnung mehr zu kritisieren gäbe. Oder kommen die entsprechenden Interviews noch in den nächsten Tagen.


Laschet war doch vor ein paar Wochen nach der lächerlichen Kandidatenkür bei farbebekennen und wurde gegrillt.

Baerbock hat einen lächerlichen Anfängerfehler gemacht. Klar wird das von den Median aufgegriffen. Da kann sie niemandem außer sich selbst einen Vorwurf machen.

Bei der CDU ist man es halt schon gewöhnt, dass da ein Skandal nach dem anderen kommt. Quasi schon eingepreist.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Buxxbaum am 10.06.2021 20:35]
10.06.2021 20:33:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Delta

AUP Delta 06.10.2019
 
Zitat von Buxxbaum

Baerbock hat einen lächerlichen Anfängerfehler gemacht. Klar wird das von den Median aufgegriffen. Da kann sie niemandem außer sich selbst einen Vorwurf machen.



Muss man irgendwie sagen, ja die Sache wird künstlich aufgeblasen aber andererseits ist es schon schmerzhaft amateurhaft sowas nicht ein paar Monate bevor man ins Rennen geht Bundeskanzlerin werden zu wollen mal ordentlich zu überarbeiten.
10.06.2021 20:39:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Ich finds auch ein bisschen einfach.

Genauso wie die 16 Cent fürs Benzin überhaupt hochkommen zu lassen, bevor das nach drei Tagen richtiggestellt wird.
10.06.2021 20:41:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Dieser Satz aus der Spiegel Kolumnen trifft es doch ganz gut, was Baerbock als Person angeht:
Annalena Baerbock hat sich sehr viel weniger zuschulden kommen lassen als andere politische Führungskräfte. Aber ihre Popularität war noch nicht gefestigt genug, um diese Affäre aussitzen zu können.

Die 16cent Debatte war ein Anfänger-/Kommunikationsfehler der Grünen insgesamt.

Aber seien wir doch Mal ehrlich... Habt ihr wirklich gedacht, dass ACAB Kanzlerin wird, ohne sie Union? Für mich war immer klar, dass die doch eigentlich auf die Vizekanzlerschaft zielen... zumindest wäre das realistischer - und ist es, je nach Performance der FDP, ja immer noch.

Trotzdem machen die Zustimmungswerte für die Union und Laschet sauer und traurig. Eine gute Wahl in Sachsen Anhalt und die ganzen Affären und das Versagen in der Pandemie scheinen vergessen.
10.06.2021 21:16:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
CDU ist halt ziemlicher easymode
10.06.2021 21:24:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
Frage
 
Zitat von Aspe

Dieser Satz aus der Spiegel Kolumnen trifft es doch ganz gut, was Baerbock als Person angeht:
Annalena Baerbock hat sich sehr viel weniger zuschulden kommen lassen als andere politische Führungskräfte. Aber ihre Popularität war noch nicht gefestigt genug, um diese Affäre aussitzen zu können.

Die 16cent Debatte war ein Anfänger-/Kommunikationsfehler der Grünen insgesamt.

Aber seien wir doch Mal ehrlich... Habt ihr wirklich gedacht, dass ACAB Kanzlerin wird, ohne sie Union? Für mich war immer klar, dass die doch eigentlich auf die Vizekanzlerschaft zielen... zumindest wäre das realistischer - und ist es, je nach Performance der FDP, ja immer noch.

Trotzdem machen die Zustimmungswerte für die Union und Laschet sauer und traurig. Eine gute Wahl in Sachsen Anhalt und die ganzen Affären und das Versagen in der Pandemie scheinen vergessen.


Was für ein Versagen? Krepiert sind doch die anderen, die wählen jetzt eh nicht mehr.
10.06.2021 22:02:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mürbchen 3rd

AUP Mürbchen 3rd 12.08.2012
 
Zitat von Aspe

Annalena Baerbock hat sich sehr viel weniger zuschulden kommen lassen als andere politische Führungskräfte. Aber ihre Popularität war noch nicht gefestigt genug, um diese Affäre aussitzen zu können.


Meanwhile ist Laschet TeX: natürlich so populär, dass er seinen ganzen Scheiß aussitzen kann.
10.06.2021 22:17:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

-=[R]o$a|PuD3[L]^
 
Zitat von Mürbchen 3rd

 
Zitat von Aspe

Annalena Baerbock hat sich sehr viel weniger zuschulden kommen lassen als andere politische Führungskräfte. Aber ihre Popularität war noch nicht gefestigt genug, um diese Affäre aussitzen zu können.


Meanwhile ist Laschet TeX: natürlich so populär, dass er seinen ganzen Scheiß aussitzen kann.



Laschet muss einfach nur "nein, stimmt nicht" sagen und die Journalisten fressen es. Ich hasse diesen Mann so sehr.
10.06.2021 22:21:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
 
Zitat von [k44] Obi Wahn

 
Zitat von KarlKoch

Also noch 30 Jahre Party und dann schließen wir den Laden zu?




Erben musst Du, oder Spargelbauer sein.



Breites Grinsen Hopfen auch zu empfehlen

Ich war mal Mieter eines Hopfenbauern.
In guten Zeiten bauen die sich jedes Jahr ein Mehrparteienmietshaus weil der Geldspeicher überläuft, ohne zu bedenken dass die ja auch irgendwann leider ins Plus rutschen
11.06.2021 6:57:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von TemplaR_AGEnt

Faszinierend bizarr, Annalena Baerbock wird zur Primetime im ÖR gerade fünf Minuten eingangs wegen der Lebenslauf-Geschichte gegrillt.



 
Der Phrasometer zeigte bei diesem "Farbe bekennen" die üblichen Ausschläge, mit dem Unterschied vielleicht, dass die dümmsten Sätze von den beiden Fragern und nicht von der Politikerin kamen.



https://amphtml.sueddeutsche.de/medien/baerbock-ard-farbe-bekennen-1.5318705
11.06.2021 7:00:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MrWho

mrwho
Oh wow, auf sueddeutsche.de hat der INSM Saftladen erstmal ne ganze Seite Anti-Baerbock Werbung geschaltet (bin am Arbeitslaptop ohne Adblocker). "Annalena und die 10 Veebote - Warum uns grüne Verbote nicht ins gelobte Land führen." Wenn die so einen Scheiss als Werbung akzeptieren, dann lasse ich meine Klicks lieber woanders.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von MrWho am 11.06.2021 10:13]
11.06.2021 10:13:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von MrWho

Oh wow, auf sueddeutsche.de hat der INSM Saftladen erstmal ne ganze Seite Anti-Baerbock Werbung geschaltet (bin am Arbeitslaptop ohne Adblocker). "Annalena und die 10 Veebote - Warum uns grüne Verbote nicht ins gelobte Land führen." Wenn die so einen Scheiss als Werbung akzeptieren, dann lasse ich meine Klicks lieber woanders.



Die Anzeige ist auch in der Printausgabe der FAZ.

Gibt's die Anzeige in der TAZ auch? peinlich/erstaunt
11.06.2021 10:17:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Admiral Bohm

tf2_spy.png
Wenn hier so richtig der Baum brennt (literally) nach einigen Dürren in Folge tut vielleicht auch Gummiente Armin das Richtige wenn ihm seine Rückversicherer-Bros sagen, dass das schon innerhalb seiner Legislaturperiode ganz schön teuer wird.

Aber viel wahrscheinlicher heizt Garzweiler noch bis 2060, weil der Flatterstrom ja nichts taugt. Ich sollte echt wieder ein News-Detox machen bis mindestens Oktober. etwas für sehr schlecht befinden
11.06.2021 10:18:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
gibt es irgendwo ne kurze klare zusammenfassung dessen, was in baerbocks lebenslauf so schief gelaufen ist/falsch dargestellt wurde?
11.06.2021 10:25:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

-=[R]o$a|PuD3[L]^
 
Zitat von Aspe

 
Zitat von MrWho

Oh wow, auf sueddeutsche.de hat der INSM Saftladen erstmal ne ganze Seite Anti-Baerbock Werbung geschaltet (bin am Arbeitslaptop ohne Adblocker). "Annalena und die 10 Veebote - Warum uns grüne Verbote nicht ins gelobte Land führen." Wenn die so einen Scheiss als Werbung akzeptieren, dann lasse ich meine Klicks lieber woanders.



Die Anzeige ist auch in der Printausgabe der FAZ.

Gibt's die Anzeige in der TAZ auch? peinlich/erstaunt



Und auf der Homepage der FAZ. Ekelhaft.
11.06.2021 10:25:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von h3llfir3

gibt es irgendwo ne kurze klare zusammenfassung dessen, was in baerbocks lebenslauf so schief gelaufen ist/falsch dargestellt wurde?



In dem verlinkten Spiegel-Artikel wurde das kurz angeshcnitten, vorletzter Absatz;

 
Schlimmer noch ist allerdings das zweite Desaster: die Übertreibungen in Baerbocks Lebenslauf selbst. Was treibt jemanden dazu, sich als Mitglied in einer Organisation der Vereinten Nationen zu bezeichnen, in der man gar nicht Mitglied werden kann? Warum bezeichnet sich jemand nach der Teilnahme an einem Fellowship-Programm als Mitglied des German Marshall Funds? Und warum bleibt das alles noch Wochen nach der ersten Debatte über die Ausbildung zur Völkerrechtlerin für alle einsehbar stehen?



https://www.spiegel.de/politik/deutschland/annalena-baerbocks-lebenslauf-ein-doppeltes-desaster-kommentar-a-cc8145ec-e1fa-40a0-ba10-45238a70a6ed

Steht bestimmt irgendwo noch ausführlicher.
11.06.2021 10:27:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
In der absoluten Müllpartei FDP haben sich ein paar Leute gefunden, die keinen Bock auf Desinformation hatten.

Denen attestierte das Onlineportal der Welt folgendes:


 

Die Welt hatte der Operation Heuss auch unterstellt, dass sie sich der Strategien wie der von Blogs wie Volksverpetzer bedient, also explizit linke bis linksradikale Methoden übernimmt. Darin steckt nicht nur ein erstaunlicher Vorwurf gegenüber dem Volksverpetzer, sondern dadurch auch der Operation Heuss. Die bestreitet sowohl, Strategien des Volksverpetzers zu übernehmen, als auch linksradikale Methoden zu werden.



https://uebermedien.de/60789/die-welt-nimmt-sich-die-freiheit-liberale-aktivisten-mit-falschen-behauptungen-zu-diffamieren/

Faktenchecks jetzt linksradikale Methoden.
11.06.2021 10:29:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Merkel IV )
« erste « vorherige 1 ... 708 709 710 711 [712] 713 714 715 716 ... 727 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum