Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Merkel IV )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 [79] 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
FHiffi

fiffi
 
Zitat von Flashhead

Die SPD spielt allerdings heutzutage bundespolitische nur noch eine untergeordnete Rolle.


Dafür geht die Barley doch jetzt nach Brüssel. Nach dem bisher schon großartigen Abstimmungsverhalten:

✅Vorratsdatenspeicherung
✅CETA und Schiedsgerichte
✅Auslandseinsätze
✅Diätenerhöhung
⭕Pkw-Maut
❌Fracking-Verbot
❌Transparenz bei Rüstungsexporten
19.10.2018 13:19:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

Arctic
 
Zitat von -Delta-

Ja... und? Ist es jetzt eine Koalition mit der Linken oder auf einmal doch mit den Grünen, die die SPD so viele Stimmen kosten würde? Mit wem könnte die Partei denn dann deiner Meinung nach überhaupt noch zusammen arbeiten, die AfD?



Im derzeitigen Umfeld sehe ich eigentlich keine Optionen für die SPD. Eventuell mit ner kompletten strategischen Neuausrichtung über 5 Jahre auf die Koalition der Schröderwähler? Dazu bräuchte es aber vermutlich eine Nacht der langen Messer und ich wüsste nicht mal wer das im Hintergrund orchestrieren sollte.
19.10.2018 13:20:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
verschmitzt lachen
Sie könnten den Laden dichtmachen, die Deppen.
19.10.2018 13:26:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
]Maestro[

AUP ]Maestro[ 19.07.2013
Neuformieren als Partei Deutscher Sozialdemokraten? verschmitzt lachen
19.10.2018 13:34:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
 
Zitat von Flashhead

 
Zitat von -Delta-

Ja... und? Ist es jetzt eine Koalition mit der Linken oder auf einmal doch mit den Grünen, die die SPD so viele Stimmen kosten würde? Mit wem könnte die Partei denn dann deiner Meinung nach überhaupt noch zusammen arbeiten, die AfD?



Im derzeitigen Umfeld sehe ich eigentlich keine Optionen für die SPD. Eventuell mit ner kompletten strategischen Neuausrichtung über 5 Jahre auf die Koalition der Schröderwähler? Dazu bräuchte es aber vermutlich eine Nacht der langen Messer und ich wüsste nicht mal wer das im Hintergrund orchestrieren sollte.



Mit dem Aufstieg Kevin als Parteichef wird das alles in Ordnung kommen.

Wie? Der Aufstieg Kevins ist nicht erfolgt?
19.10.2018 13:36:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
betruebt gucken
Der Kühnert mag ja ein passabler Charismatiker und (im Gegensatz zu der sonstigen Spitzenbrut dort) unbeugsamer Idealist sein, aber um diese Leiche nochmal hochzureissen ... nee, das schafft er nicht allein.
19.10.2018 14:06:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Skeletor]

AUP [Skeletor] 20.05.2016
Kühnert ist für mich ähnlich überbewertet wie der Milchbube von der CDU. Rhetorisch ok, aber halt "Politiker".
19.10.2018 16:15:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
betruebt gucken
Außerdem heißt er Kevin.
19.10.2018 16:18:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phiasm

Gorge NaSe
...
 
Zitat von Flashhead

 
Zitat von -Delta-

Ja... und? Ist es jetzt eine Koalition mit der Linken oder auf einmal doch mit den Grünen, die die SPD so viele Stimmen kosten würde? Mit wem könnte die Partei denn dann deiner Meinung nach überhaupt noch zusammen arbeiten, die AfD?



Im derzeitigen Umfeld sehe ich eigentlich keine Optionen für die SPD. Eventuell mit ner kompletten strategischen Neuausrichtung über 5 Jahre auf die Koalition der Schröderwähler? Dazu bräuchte es aber vermutlich eine Nacht der langen Messer und ich wüsste nicht mal wer das im Hintergrund orchestrieren sollte.



Im derzeitigen Umfeld spielt es vermutlich keine Rolle mehr, mit wem die SPD gedenkt koalieren zu können (ausnahme AfD), da die derzeitige Situation selbstverschuldet ist.
Jemand, der sich jetzt noch nicht abgewandt hat, wird das auch nicht mehr tun, wenn man über eine Koalition mit den Linken, DER PARTEI oder der Fliesentischperle aus dem SNS nachdenkt.
Diese Partei besitzt nur noch entweder komplett verblödete/desinteressierte oder absolut realitätsentkoppelte Idealisten in Form von Stammwählern, es gibt nahezu keine Kernwähler (bzw. Menschen, die sich mehr als 5 Sekunden darüber Gedanken machen, warum sie einer Partei ihre Stimme geben) mehr, die sie verlieren könnte, weil die SPD im Kern nämlich nichts vertritt, außer vielleicht eine Erinnerung an bessere Zeiten. Und die verblasst nun mal auch irgendwann, wenn die Wirklichkeit nichts mit ihr gemein hat.
Eigentlich sollten die Sozen jetzt mal so richtig auf die Kacke hauen und gucken, was bundespolitisch noch so geht.
Aber in der SPD wird ja nur verwaltet, nicht initiiert, von daher geht es einfach weiter bergab
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Phiasm am 19.10.2018 17:00]
19.10.2018 16:45:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
https://twitter.com/der_seehofer

Er hat einen blauen Haken!
20.10.2018 10:20:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smolletov

AUP Smolletov 24.02.2016
Möge das Shitposten beginnen.
20.10.2018 10:22:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Vielleicht bald als Privatmann.

 
Nach den herben Verlusten seiner Partei bei der Landtagswahl nimmt der Druck auf den CSU-Vorsitzenden und Bundesinnenminister Horst Seehofer zu. Als erster der großen Bezirksverbände forderte die CSU Schwaben einen Sonderparteitag, bei dem explizit über die "Aufstellung" für die kommenden Jahre entschieden werden müsse. Das beschloss eine Bezirksvorstandssitzung unter Leitung des CSU-Bezirksvorsitzenden Markus Ferber am Freitagabend.

Ähnlich war die Stimmung nach übereinstimmenden Teilnehmerangaben in einer Bezirksvorstandssitzung der Oberfranken-CSU. Auch mehrere Kreisverbände fordern Seehofers Ablösung.



https://www.zdf.de/nachrichten/heute/csu-personaldiskussion-um-horst-seehofer-nimmt-fahrt-auf-100.html#xtor=CS5-48
20.10.2018 17:24:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL




#diemachtderdemoskopen
21.10.2018 1:20:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
Kannste dir echt nicht ausdenken. Eine rechtsextreme Partei hat mehr Prozent als die SPD, die Grüne aber nochmal 6% mehr.
21.10.2018 1:22:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Das wird sehr interessant.
21.10.2018 1:23:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
In ein paar Jahren haben die alle 16 %. Rest "Sonstige".
21.10.2018 1:23:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Jetzt die seriösen, aber bei +- 3 sieht das alles ähnlich aus.



21.10.2018 1:25:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Gibts kein deutsches 538? traurig
21.10.2018 1:27:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Jetzt die seriösen, aber bei +- 3 sieht das alles ähnlich aus.

https://i.imgur.com/qehM9SSl.png

https://i.imgur.com/3uCzwwPl.png



Jamaika inc.
21.10.2018 1:29:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Bregor

Gibts kein deutsches 538? traurig



http://www.wahlrecht.de/

Sieht nicht so fancy aus, macht aber auch keine Geheimaspemathik im Hintergrund.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=Q=- 8-BaLL am 21.10.2018 1:32]
21.10.2018 1:29:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Parax

Jamaika inc.



Niemals.
21.10.2018 1:31:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von Bregor

Gibts kein deutsches 538? traurig



http://www.wahlrecht.de/

Sieht nicht so fancy aus, macht aber auch keine Geheimaspemathik im Hintergrund.



Ja, die fancy Aufmachung fehlt da massiv. :/
21.10.2018 1:32:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NotOnTour

Deutscher BF
Ach es gibt schon so ein paar Spezialseiten für die Direktkandidaten, aber das ist ja nicht für die politischen Größenverhältnisse ausschlaggebend, insofern ist das hier alles wesentlich einfacher zu berechnen als in den USA, man braucht halt gute Gewichtungsfaktoren.

Das macht aber natürlich nur Sinn, wenn die Kandidaten schon bekannt sind, bis 2021 ist es ja noch ein wenig hin.

http://wahlkreisprognose.de/

http://wahlkreisprognose.de/prognose-hessische-landtagswahlkreise.html

Ansonsten gibt es das Prognosemodell von Gschwend/Norpoth, aber das ist im Prinzip relativ simpel: https://www2.uni-mannheim.de/1/presse_uni_medien/pressemitteilungen/2017/September/Letzte%20Prognose%20des%20%22Kanzlermodells%22%20vor%20der%20Wahl/
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von NotOnTour am 21.10.2018 1:35]
21.10.2018 1:32:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Bregor

Ja, die fancy Aufmachung fehlt da massiv. :/



Nimm den Link da oben

http://wahlkreisprognose.de/

 
Wahlkreisprognose.de berücksichtigt in der Prognose aktuelle Ergebnisse von
Repräsentativumfragen.

21.10.2018 1:35:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[GMT]Darkness

darkness
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von Parax

Jamaika inc.



Niemals.



Ich kann mir kaum vorstellen, dass bei einer Neuwahl bei der SPD/CDU nicht die Spitzenkandidaten ausgetauscht werden. Das Merkel da nochmal eine Wahl versucht, halte ich eigentlich für ausgeschlossen. Genauso wie man Nahles vorher absägen wird. Unter diesen Umständen, könnten sich gerade bei der CDU nochmal die Umfragen deutlich verändern, wohl auch bei der SPD wenn auch nicht so stark. Kommt halt drauf an wen man da präsentieren wird. Die Grünen machen es ja vor, lieber unverbrauchte Kandidaten die sich mit irgendwelchen Bullshit-Aktionen derzeit zurückhalten. Das reicht offenbar schon um auf solche Zahlen zu kommen.
21.10.2018 1:40:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
 
Zitat von [GMT]Darkness

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von Parax

Jamaika inc.



Niemals.



Ich kann mir kaum vorstellen, dass bei einer Neuwahl bei der SPD/CDU nicht die Spitzenkandidaten ausgetauscht werden. Das Merkel da nochmal eine Wahl versucht, halte ich eigentlich für ausgeschlossen. Genauso wie man Nahles vorher absägen wird. Unter diesen Umständen, könnten sich gerade bei der CDU nochmal die Umfragen deutlich verändern, wohl auch bei der SPD wenn auch nicht so stark. Kommt halt drauf an wen man da präsentieren wird. Die Grünen machen es ja vor, lieber unverbrauchte Kandidaten die sich mit irgendwelchen Bullshit-Aktionen derzeit zurückhalten. Das reicht offenbar schon um auf solche Zahlen zu kommen.


Der Scholz Olaf als Kanzlerkandidat!
21.10.2018 1:49:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
Der Bundestag darf sich nicht dem Regierungswillen unterwerfen. Er muß sich auch seiner sozialstaatlichen Tradition bewußt sein.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Parax am 21.10.2018 2:53]
21.10.2018 2:53:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NotOnTour

Deutscher BF
Okay!
21.10.2018 2:58:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Ich versteh ja überhaupt nicht, wieso der Olaf Scholz (angeblich) so beliebt ist. Das ist so ein schmieriger Typ, Aale sind griffig im Vergleich. Und ständig baut der irgendsoeine Assi-Scheiße. Neulich erst mit der liegengebliebenen Konrad Adenauer: "Ja lol, ich verpiss mich dann mal, der SPD beistehen, der Rest von euch Pennern kann ja sehen, wie er nach Hause kommt. PS: Informationssperre!" und zu Hause macht er dann Homeoffice statt "der SPD beistehen". Egglhaft.

Bei dem Schäuble versteh ich das ja noch eher, ist halt nen knuffiger alter Mann, der halt nur noch in den Nachrichten ist, wenn er AfD-Leute im Bundestag rügt. 85 % mögen die AfD nicht, also finden das 85 % wohl ganz sympathisch.
21.10.2018 11:32:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tharan

Marine NaSe II
...
 
Zitat von FHiffi

 
Zitat von Flashhead

Die SPD spielt allerdings heutzutage bundespolitische nur noch eine untergeordnete Rolle.


Dafür geht die Barley doch jetzt nach Brüssel. Nach dem bisher schon großartigen Abstimmungsverhalten:

✅Vorratsdatenspeicherung
✅CETA und Schiedsgerichte
✅Auslandseinsätze
✅Diätenerhöhung
⭕Pkw-Maut
❌Fracking-Verbot
❌Transparenz bei Rüstungsexporten



Auf einem Blick das Grundproblem der SPD zwischen Reden und Handeln.
21.10.2018 11:33:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Merkel IV )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 [79] 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum