Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Merkel IV )
« erste « vorherige 1 ... 965 966 967 968 [969] 970 971 972 973 ... 1083 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
da t0bi

Leet
 
Zitat von fiffi

 
Zitat von Hostage

 
Zitat von da t0bi

Schwiegervater, langjähriges CSU Mitglied (bevor ihr hier wieder Schnappatmung kriegt, ich bin hier in Schwarzbayern) wählt dieses Mal nicht schwarz. Sie haben den Denkzettel verdient sagt er, ausserdem ist er der Meinung dass viel zu stark Politik für seine Generation (Ü60) gemacht und zu wenig "auf die Jungen geschaut wird". Manche werde mit dem Alter starrköpfig, andere sogar ein wenig progressiv Breites Grinsen




https://media.giphy.com/media/LqhynjraNMUL6jwkEF/giphy.gif?cid=ecf05e47uzuco3wne65m09xp4bf535k2qpg0xwq4tecks9wk&rid=giphy.gif&ct=g


Wählt jetzt Freie Wähler.



Wer weiß, wir haben ihm schon gesagt dass wir den Huberrrt deppert finden.
14.09.2021 15:51:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
 
Zitat von Buxxbaum

¤: vergiss es - ich geb's auf - kommt ja sowieso nichts mehr nachdem ichs jetz 8 mal gefragt hab.



Und ich hab dir mehrfach geantwortet, dass man aus dem Arsch gezogene Zahlen nicht mit aus dem Arsch gezogene Zahlen beantworten kann. Nochmal: Du kannst Studien als Quellen hier und da herziehen, aber du kannst halt nicht die Studien einfach nicht frei alles reininterpretieren und dich auf "nackte Zahlen" berufen. Ich kann auch ne Studie verlinken die aufzeigt, dass der Klimawandel "nur" 4 Grad Erwärmung bedeutet - das ist aber natürlich kein valides Argument obwohl es eine "nackte Zahl" ist. Wenn du völlig die grundlegende Studie ignorierst und einfach nur die Zahl aus dem Kontext reißt ist das kein Argument. Wenn jemand sagt "Deutschland macht nur 2% aus" ist das Schwachsinn. Und es bleibt auch Schwachsinn wenn du 2% + 15% drauß machst: Es macht das Argument nicht besser, es bleibt ein Scheinargument. Keine Ahnung wie oft ich das noch erklären soll?
14.09.2021 15:51:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von Buxxbaum

¤: vergiss es - ich geb's auf - kommt ja sowieso nichts mehr nachdem ichs jetz 8 mal gefragt hab.


Wenn jemand sagt "Deutschland macht nur 2% aus" ist das Schwachsinn. Und es bleibt auch Schwachsinn wenn du 2% + 15% drauß machst: Es macht das Argument nicht besser, es bleibt ein Scheinargument. Keine Ahnung wie oft ich das noch erklären soll?


Nein das ist halt einfach falsch. Auf die Frage "welchen Anteil hat Deutschland an den weltweiten jährlichen Treibhausgasemissionen?" ist das genau die Antwort. Und nochmal - es ist eine Zahl und kein Argument. Ein Argument machen erst Personen durch die Interpretation draus.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Buxxbaum am 14.09.2021 15:56]
14.09.2021 15:55:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Monsieur Chrono

Arctic
Mh, nachdem was ich hier so lese, könnte man schlussfolgern, dass jeder, der nicht Grün wählt, für den Klimawandel ist?

Carbon Border Adjustmend Mechanism war hier schon Thema, oder? Die EU ist da ja dran, auch wenn das Fotzenfritz nicht ganz verstanden hat:

https://unctad.org/system/files/official-document/osginf2021d2_en.pdf
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Monsieur Chrono am 14.09.2021 15:59]
14.09.2021 15:56:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von Monsieur Chrono

Mh, nachdem was ich hier so lese, könnte man schlussfolgern, dass jeder, der nicht Grün wählt, für den Klimawandel ist?



Er nimmt zumindest sehenden Auges hin, dass dieser schlimm wird oder glaubt nicht an die Prognosen.

Und auch die Grünen sollten mehr tun als sie ankündigen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 14.09.2021 15:58]
14.09.2021 15:58:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von Buxxbaum

¤: vergiss es - ich geb's auf - kommt ja sowieso nichts mehr nachdem ichs jetz 8 mal gefragt hab.


Wenn jemand sagt "Deutschland macht nur 2% aus" ist das Schwachsinn. Und es bleibt auch Schwachsinn wenn du 2% + 15% drauß machst: Es macht das Argument nicht besser, es bleibt ein Scheinargument. Keine Ahnung wie oft ich das noch erklären soll?


Nein das ist halt einfach falsch. Auf die Frage "welchen Anteil hat Deutschland an den weltweiten jährlichen Treibhausgasemissionen?" ist das genau die Antwort. Und nochmal - es ist eine Zahl und kein Argument. Ein Argument machen erst Personen durch die Interpretation draus.



Und das was du "für die Leute" draus gemacht hast war halt kein Argument sondern Blödsinn. Abseits davon ist auch die Frage oben falsch weil sie Verbrauch impliziert, sich aber nur auf den Standort bezieht.
14.09.2021 15:59:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
betruebt gucken
 
Zitat von Monsieur Chrono

Mh, nachdem was ich hier so lese, könnte man schlussfolgern, dass jeder, der nicht Schwarz wählt, für den Kommunismus ist?

14.09.2021 15:59:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
Leute. Zwei Wochen. Nicht füttern.
14.09.2021 16:00:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Monsieur Chrono

Arctic
 
Zitat von loliger_rofler

Er nimmt zumindest sehenden Auges hin, dass dieser schlimm wird oder glaubt nicht an die Prognosen.

Und auch die Grünen sollten mehr tun als sie ankündigen.

D.h., wenn statt den Grünen eine der vielen linken Parteien wählt, ist man in einer moralischen Rechtfertigungspflicht?

 
Zitat von Aerocore

Leute. Zwei Wochen. Nicht füttern.

Halt doch einfach mal den Rand oder werde Mod und sperr mich, das nimmt ja echt pathologische Züge bei dir an. Kann glaub ich jeder hier selber entscheiden, ob er auf meine Beiträge eingeht oder nicht, hier braucht niemand einen Ersatzpapa Aerocore.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Monsieur Chrono am 14.09.2021 16:03]
14.09.2021 16:00:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von Buxxbaum

¤: vergiss es - ich geb's auf - kommt ja sowieso nichts mehr nachdem ichs jetz 8 mal gefragt hab.


Wenn jemand sagt "Deutschland macht nur 2% aus" ist das Schwachsinn. Und es bleibt auch Schwachsinn wenn du 2% + 15% drauß machst: Es macht das Argument nicht besser, es bleibt ein Scheinargument. Keine Ahnung wie oft ich das noch erklären soll?


Nein das ist halt einfach falsch. Auf die Frage "welchen Anteil hat Deutschland an den weltweiten jährlichen Treibhausgasemissionen?" ist das genau die Antwort. Und nochmal - es ist eine Zahl und kein Argument. Ein Argument machen erst Personen durch die Interpretation draus.



Und das was du "für die Leute" draus gemacht hast war halt kein Argument sondern Blödsinn. Abseits davon ist auch die Frage oben falsch weil sie Verbrauch impliziert, sich aber nur auf den Standort bezieht.


Junge du bist echt ein Horst.

Ich hab daraus nix gemacht sondern einfach eine andere Perspektive eingenommen und wiedergegeben wie mit dieser Zahl argumentiert wird.
14.09.2021 16:01:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
 
Zitat von Monsieur Chrono

 
Zitat von loliger_rofler

Er nimmt zumindest sehenden Auges hin, dass dieser schlimm wird oder glaubt nicht an die Prognosen.

Und auch die Grünen sollten mehr tun als sie ankündigen.

D.h., wenn statt den Grünen eine der vielen linken Parteien wählt, ist man in einer moralischen Rechtfertigungspflicht?


Die Grünen haben zumindest Recht damit, wenn sie sagen, dass wir jetzt die letzte Bundesregierung wählen, die noch guten Einfluss auf den Klimawandel nehmen kann. => Greenhouse gas emissions must peak within 4 years, says leaked UN report
Und wir sehen gerade, dass wir eine haarscharfe Wahl zwischen Schwarzgelb und "irgendwas links" treffen. Die Grünen haben zumindest eine gute Chance, in die Regierung zu kommen. Wenn man da seine Stimme irgendeiner linken Partei gibt, die nicht mal in den Bundestag einzieht, würde ich schon die Frage stellen, was man sich dabei denkt.
14.09.2021 16:04:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
 
Zitat von monischnucki

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/norwegen-wahlen-103.html

 
Ein linksgerichtetes Bündnis hat die Parlamentswahlen in Norwegen gewonnen. Nächster Regierungschef wird voraussichtlich der Sozialdemokrat Støre. Der Wahlkampf war vom Klimawandel und der Zukunft der Öl- und Gasindustrie geprägt.

Nach der Parlamentswahl in Norwegen sind alle Wählerstimmen vorläufig ausgezählt. Es bleibt bei einem klaren Sieg für ein Mitte-Links-Bündnis - und bedeutet einen Regierungswechsel. Die sozialdemokratische Arbeiterpartei um ihren Vorsitzenden Jonas Gahr Støre wird nach der Wahl vom Montag mit 26,4 Prozent der Stimmen trotz leichter Verluste stärkste Kraft. Die Partei der bisherigen konservativen Ministerpräsidentin Erna Solberg rutschte den vorläufigen Zahlen zufolge von 25,0 auf 20,5 Prozent ab.



Glückwunsch nach Norwegen. Warum kriegen es eigentlich alle Länder hin nen Regierungswechsel zu erstellen, und Deutschland wählt sich jetzt die Vizeorgelpfeife (Person, wie Partei) der bestehenden Groko als Kanzler? ICH VERSTEH ES NICHT.



Weil Norwegen, trotz einiger rückständiger Traditionsköpfe, selbst in den älteren Semestern ziemlich progressiv denkt. Da denken weniger Leute drüber nach, ob das schlimm ist 5% mehr Steuern zu zahlen, weil man ihnen auch gleichzeitig sagt was damit finanziert werden soll und wer davon profitiert und seltsamerweise verstehen die meisten Leute das und denken nicht "Wie soll ich von 1000 Kronen weniger im Monat nur überleben?".
14.09.2021 16:05:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von Buxxbaum

 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von Buxxbaum

¤: vergiss es - ich geb's auf - kommt ja sowieso nichts mehr nachdem ichs jetz 8 mal gefragt hab.


Wenn jemand sagt "Deutschland macht nur 2% aus" ist das Schwachsinn. Und es bleibt auch Schwachsinn wenn du 2% + 15% drauß machst: Es macht das Argument nicht besser, es bleibt ein Scheinargument. Keine Ahnung wie oft ich das noch erklären soll?


Nein das ist halt einfach falsch. Auf die Frage "welchen Anteil hat Deutschland an den weltweiten jährlichen Treibhausgasemissionen?" ist das genau die Antwort. Und nochmal - es ist eine Zahl und kein Argument. Ein Argument machen erst Personen durch die Interpretation draus.



Und das was du "für die Leute" draus gemacht hast war halt kein Argument sondern Blödsinn. Abseits davon ist auch die Frage oben falsch weil sie Verbrauch impliziert, sich aber nur auf den Standort bezieht.


Junge du bist echt ein Horst.

Ich hab daraus nix gemacht sondern einfach eine andere Perspektive eingenommen und wiedergegeben wie mit dieser Zahl argumentiert wird.



Siehe oben: Es wird nicht magisch zu einer "anderen Perspektive" oder zu einem "validen Argument" nur weil es irgendjemand aus dem Zusammenhang nimmt und dann behauptet. Da kannst du mich auch noch zehn Mal Horst nennen, dadurch entsteht kein valides Argument. Das ist ein "ist so" und entsprechend stichhaltig.

 
Zitat von Monsieur Chrono
]Halt doch einfach mal den Rand oder werde Mod und sperr mich, das nimmt ja echt pathologische Züge bei dir an. Kann glaub ich jeder hier selber entscheiden, ob er auf meine Beiträge eingeht oder nicht, hier braucht niemand einen Ersatzpapa Aerocore.



Vor jemanden der second account erstellt um damit zu trollen und Gespräche zwischen den Accounts führt und deswegen dann gesperrt wird zu warnen ist halt eine Art PSA, das hat mit Ersatzpapa nix zutun.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Aerocore am 14.09.2021 16:09]
14.09.2021 16:06:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Monsieur Chrono

Arctic
 
Zitat von Armag3ddon
Und wir sehen gerade, dass wir eine haarscharfe Wahl zwischen Schwarzgelb und "irgendwas links" treffen. Die Grünen haben zumindest eine gute Chance, in die Regierung zu kommen. Wenn man da seine Stimme irgendeiner linken Partei gibt, die nicht mal in den Bundestag einzieht, würde ich schon die Frage stellen, was man sich dabei denkt.


Gut, aber für manche Leute ist halt die Gefahr sozialer Kahlschläge infolge einer Jamaica-Koalition bedrohlicher als der Hitzetod in 20 Jahren. Und das ist ne reale Gefahr bei ner Stimme für die Grünen. Mir ist schon klar, dass das pOTler mit Master und 60k Brutto nur schwer nachempfinden können, aber ja, Klimawandel ist tatsächlich nicht alles.

[deshalb find ich es maximal cringe, irgendeinen SPD-Opa anzukacken]

 
Zitat von Aerocore

Vor jemanden der second account erstellt um damit zu trollen und Gespräche zwischen den Accounts führt

Ok, ich geb's zu, ich bin Aerocore. Hässlon
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Monsieur Chrono am 14.09.2021 16:10]
14.09.2021 16:07:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
Karlson ist also offiziell auch Fraggy?
14.09.2021 16:12:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Monsieur Chrono

Arctic
Immer wen jemand etwas schreibt, das euch nicht passt, ist es ein Second von mir. Aero ist das was ganz Heißem auf der Spur.

 
Zitat von Aerocore
Monseur Chrono ist Fraggy

Ne echt? Erschrocken
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Monsieur Chrono am 14.09.2021 16:15]
14.09.2021 16:12:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
Ne Monseur Chrono ist Fraggy + der andere Account mit dem er damals gesperrt wurde. Und vielleicht noch weitere Accounts - wissen vielleicht die Mods wie weit er es mit dem trolling treibt. Drauf einzugehen lohnt sich aber nicht, wer Accounts erstellt um Leute zu trollen ist halt ein verlorener Fall. :>

/e indem Sinne auch absolut absurd von "pathologisch" zu sprechen wenn man sich Accounts macht nur um mit den Second Accounts den Leuten auf den Sack zu gehen. Like get a life dude.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Aerocore am 14.09.2021 16:15]
14.09.2021 16:13:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
 
Zitat von Monsieur Chrono

 
Zitat von Armag3ddon
Und wir sehen gerade, dass wir eine haarscharfe Wahl zwischen Schwarzgelb und "irgendwas links" treffen. Die Grünen haben zumindest eine gute Chance, in die Regierung zu kommen. Wenn man da seine Stimme irgendeiner linken Partei gibt, die nicht mal in den Bundestag einzieht, würde ich schon die Frage stellen, was man sich dabei denkt.


Gut, aber für manche Leute ist halt die Gefahr sozialer Kahlschläge infolge einer Jamaica-Koalition bedrohlicher als der Hitzetod in 20 Jahren. Und das ist ne reale Gefahr bei ner Stimme für die Grünen. Mir ist schon klar, dass das pOTler mit Master und 60k Brutto nur schwer nachempfinden können, aber ja, Klimawandel ist tatsächlich nicht alles.

[deshalb find ich es maximal cringe, irgendeinen SPD-Opa anzukacken]


Na ja, wolltest du drüber diskutieren oder deinen polemischen Spruch über 60k-Master bringen? Die SPD landet immerhin im Bundestag. "Eine der vielen linken Parteien" würde für mich jetzt auch MLPD o.ä. einschließen.
Klar kann man die SPD wählen und hoffen, dass Rotgrün herauskommt (bei der Ampel sehe ich die gleiche Gefahr für sozialen Kahlschlag oder einfach Stillstand - nichts gewonnen, denn soziale Politik mit der gelben Partei geht nicht). Man kann sich noch für die Linke begeistern (habe ich selbst oft genug), aber die Chancen, dass sie Regierungsbeteiligung bekommen, sind leider dünn.
Die Einordnung "reale Gefahr" ist natürlich doof. Hitzetod in 20 Jahren ist auch eine reale Gefahr. Natürlich trifft es die Ärmsten immer am härtesten. Daran hat noch keine Bundesregierung in der Geschichte etwas ändern können.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Armag3ddon am 14.09.2021 16:22]
14.09.2021 16:16:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FreeHawk*

AUP FreeHawk* 31.10.2010
irgendeiner linken Partei bezieht sich auf so Nischen Dinger?
Denn die Linke selbst wählen ist IMHO eigentlich die beste Strategie.

Grüne wählen -> Kriegste ggf. Schwarz/(Gelb)/Grün
SPD wählen -> Kriegste ggf. Schwarz/Rot.
Linke wählen -> Kriegste Rot/Rot/Grün

Effektiv gehe ich nicht davon aus, dass mit "Weiter so"-Schwarz oder "Der Markt regelt das schon"-Gelb die größten Probleme (IMHO: Klimaschutz, Soziale Ungleichheit, Rechtsextremismus) irgendwie positiv angegangen werden.

/e: ah jo. nvm.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FreeHawk* am 14.09.2021 16:22]
14.09.2021 16:21:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DerKetzer

derketzer
 
Zitat von monischnucki

Tja, wenn man mitm Knüppel in die Scheisse haut, spritzt es halt.

Ihre Erkenntnis: keine DMs, ihr wurde nicht geholfen, Internet wieder nicht verstanden und als Teil des Volkes erkannt.
Morgen dann Dankestwitter von (TB), Team Barley.
Oder der Botjoker, je nach Wetterlage.




Der Beitrag wurde einfach gelöscht.
14.09.2021 16:31:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
betruebt gucken
 
Zitat von Armag3ddon

Die Einordnung "reale Gefahr" ist natürlich doof.


Klar. Das ist ja schließlich gendern.
14.09.2021 16:32:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Laschet war beim Podcast "Deutschland 3000" zu Gast. (Die anderen beiden auch)

Das sollte man sich mal anhören, ganz unabhängig vom Inhalt, nur die Art und Weise des Gesprächs.

https://www.n-joy.de/podcast/eine_stunde_mit_eva_schulz/index.html
14.09.2021 16:41:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
le glock sportif ®

Arctic
gibts ein tldr von der Art und Weise des Gesprächs?

Sowas wie: "Ein Stunde lang peak Boomer Mansplainig"
14.09.2021 16:45:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
Armin Laschet labert Scheiße.
14.09.2021 16:47:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von le glock sportif ®

gibts ein tldr von der Art und Weise des Gesprächs?

Sowas wie: "Ein Stunde lang peak Boomer Mansplainig"



Ich kann dir ne Zusammenfassung schreiben ungefähr in der Länge, dass du eine Stunde was zu lesen hast.

...
14.09.2021 16:48:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
le glock sportif ®

Arctic
Mist, ich dache es geht kürzer.
14.09.2021 16:51:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
 
Zitat von le glock sportif ®

Mist, ich dache es geht kürzer.



[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von monischnucki am 14.09.2021 16:55]
14.09.2021 16:55:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Armag3ddon

Klar kann man die SPD wählen und hoffen, dass Rotgrün herauskommt (bei der Ampel sehe ich die gleiche Gefahr für sozialen Kahlschlag oder einfach Stillstand - nichts gewonnen, denn soziale Politik mit der gelben Partei geht nicht). Man kann sich noch für die Linke begeistern (habe ich selbst oft genug), aber die Chancen, dass sie Regierungsbeteiligung bekommen, sind leider dünn.



Ich finde es völlig okay, nicht strategisch zu wählen, da Umfragewerte viel zu ungenau sind, um eine seriöse Wahlstrategie darauf aufzubauen. Vor allem, wenn es - wie dieses Mal - vermutlich recht knapp wird und Unsicherheitsfaktoren hinzukommen wie z. B. das Wahlverhalten der anderen. Warum also nicht gleich die Partei wählen, die die eigenen politischen Vorstellungen am ehesten vertritt?

Ich finde es nicht so super, wenn viele glauben, eh schon zu wissen, was am Ende bei Wahlen rum kommt und dann ggf. entgegen ihren Überzeugungen und auf eine bestimmte Koalition hoffend, rein strategisch wählen oder gar nicht mehr wählen, weil "bringt ja eh nichts".
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 14.09.2021 17:05]
14.09.2021 17:02:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FuSL

AUP FuSL 06.06.2009
 
Zitat von FreeHawk*

irgendeiner linken Partei bezieht sich auf so Nischen Dinger?
Denn die Linke selbst wählen ist IMHO eigentlich die beste Strategie.

Grüne wählen -> Kriegste ggf. Schwarz/(Gelb)/Grün
SPD wählen -> Kriegste ggf. Schwarz/Rot.
Linke wählen -> Kriegste Rot/Rot/Grün

Effektiv gehe ich nicht davon aus, dass mit "Weiter so"-Schwarz oder "Der Markt regelt das schon"-Gelb die größten Probleme (IMHO: Klimaschutz, Soziale Ungleichheit, Rechtsextremismus) irgendwie positiv angegangen werden.



Dieses.

Klar ist's sehr gut möglich, dass sie Linke dann weilnatobekenntniskommunismusrussland nicht reinkommt - aber so hat man m.E. zumindest noch ein bisschen Hoffnung (und durch linke Beteiligung dann sowohl Klimakram, als auch soziale Themen in der Regierung), vs. ein "sicheres" najaschwarzgelbodersoistjaauchnice ohne Soziales und im Zweifel alles mit Klima verwässert bis zum Umfallen.
14.09.2021 17:08:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Maaßens Wahlkampf läuft so: Presse rausschmeissen, Nazi Tommy Frenck reinlassen.



kannmanleidergarnichtsmachen

https://twitter.com/SPIEGELTV/status/1437753764933406722
14.09.2021 17:21:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Die Bundesregierung ( Kabinett Merkel IV )
« erste « vorherige 1 ... 965 966 967 968 [969] 970 971 972 973 ... 1083 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum