Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Medizinerthread VII ( Ruining my life to save yours )
« erste « vorherige 1 ... 30 31 32 33 [34] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
-=sonix=-

AUP -=sonix=- 27.11.2007

Ich schmeiß das mal so in den Raum peinlich/erstaunt.
25.03.2020 22:13:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moomaster

AUP moomaster 26.01.2016
Ersetze CT durch MRT. CT kann immerhin covid screenen...
Sogar die unbeliebten Sachen bleiben nicht lange auf der Liste.
25.03.2020 22:17:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
unglaeubig gucken
Patho Eingang geht zurück. Hier wurde Kurzarbeit erwähnt...
25.03.2020 22:18:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
 
Zitat von -=sonix=-

https://abload.de/img/ca9cde66-d053-4427-ac1sj3r.jpg
Ich schmeiß das mal so in den Raum peinlich/erstaunt.


Hier gibt es eben steigenden Bedarf an Covid19 Bildgebung mit dämlichen Fragen wie "Empyem?". Lehn ich alles ab, wasn Bums ey
25.03.2020 23:24:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[oMD]psychodaddy

X-Mas Arctic
 
Zitat von Kanonfutter

Es wird ja wahrscheinlich irgendwann bei medizinischem Personal die Quarantänepflicht fallen da sonst keiner mehr da ist um die Versorgung zu leisten und bei genügender Verbreitung des Virus wird sowieso irgendwann jeder eine Ansteckungsmöglichkeit haben. Aber die Zeit dazwischen wird für die, die die Stellung halten dürfen umso blöder.



Das RKI hat dazu Vorgaben: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/HCW.html

Je nach Situation, verschiedenes Vorgehen. Im Zweifel soll SARS-CoV-2-positives Per­sonal eben nur SARS-CoV-2-positive Menschen behandeln.

Hört sich hart an, ist aber sinnvoll und ggf. notwendig. Eben wie der Umgang mit den Masken, der so vor drei Monaten nicht denkbar gewesen wäre. Aber welche Optionen hat man?
25.03.2020 23:24:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kanonfutter

AUP Kanonfutter 28.03.2016
 
Zitat von niffeldi

Patho Eingang geht zurück. Hier wurde Kurzarbeit erwähnt...


Hab heut auch wenig bei der Arbeit zu tun gehabt da bei uns quasi kein Patient mehr einbestellt wird. peinlich/erstaunt
Dafür wurden jetzt schon massig NaCl-Infusionen, Morphin und Diazepam geordert. Mein Chef rechnet wohl damit, dass wir das halbe Dorf palliativ versorgen dürfen. Mit 1 Schutzbrille und 3 Schutzanzügen für 4 Ärzte. Juhu.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Kanonfutter am 25.03.2020 23:34]
25.03.2020 23:33:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Grim Reaper*

AUP Grim Reaper* 06.06.2018
 
Zitat von -=sonix=-

https://abload.de/img/ca9cde66-d053-4427-ac1sj3r.jpg
Ich schmeiß das mal so in den Raum peinlich/erstaunt.



Ist hier in der UC ähnlich. Pimmel auch in vielen Diensten häufig rum, während der Internist am rödeln ist.
Ich frage immer schonmal ob ich was abnehmen soll, aber so richtig sinnvoll und dann auch befriedigend finde ich das nicht.
26.03.2020 0:15:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_Kiddo_

AUP _Kiddo_ 25.12.2013
Unsere Abteilung ist jetzt offiziell im Nachbarkrankenhaus, Patienten sind verlegt worden, die Assistenten ziehen nach, sobald sie ihre Überstunden abgebaut haben.
Bin somit bis nach Ostern im Überstundenfrei peinlich/erstaunt
26.03.2020 8:59:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Grim Reaper*

AUP Grim Reaper* 06.06.2018
Hier ist nun der erste Covid-Patient zur Uniklinik gegangen. Sehr schnell sehr schlecht geworden. Und nicht wirklich alt. :/
26.03.2020 13:10:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kanonfutter

AUP Kanonfutter 28.03.2016
Internistisch-nicht-alt (also < 70J.) oder wirklich nicht alt?
26.03.2020 20:05:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TINOS

Arctic
etwas für sehr schlecht befinden
Wir haben inzwischen auch 3 COVID positive beatmet auf ITS. 2x Bauchlage, eine hält sich trotz >70 und pulmonalarterieller Hypertonie als Grunderkrankung erstaunlich gut. Mal sehen wie lange das so bleibt ...

Auf unserer COVID Normalstation sind auch 3 Fälle. Alter 18-28 ... ich glaub den 18er seh ich bald persönlich ... mit Tubus. Der hat deutlich zuviel Milch in der Lunge -.-

Außerdem gibts nix mehr aus Frankreich, Aufnahmestopp weil die zu erwartende Entwicklung dies nicht mehr zulässt. Immerhin scheints im Elsass nicht mehr soooo schlimm zu sein.

Kennt ihr den Bericht aus Straßburg? Da wirds einem schwindelig ...
26.03.2020 20:20:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moomaster

AUP moomaster 26.01.2016
 
Zitat von TINOS

Wir haben inzwischen auch 3 COVID positive beatmet auf ITS. 2x Bauchlage, eine hält sich trotz >70 und pulmonalarterieller Hypertonie als Grunderkrankung erstaunlich gut. Mal sehen wie lange das so bleibt ...

Auf unserer COVID Normalstation sind auch 3 Fälle. Alter 18-28 ... ich glaub den 18er seh ich bald persönlich ... mit Tubus. Der hat deutlich zuviel Milch in der Lunge -.-

Außerdem gibts nix mehr aus Frankreich, Aufnahmestopp weil die zu erwartende Entwicklung dies nicht mehr zulässt. Immerhin scheints im Elsass nicht mehr soooo schlimm zu sein.

Kennt ihr den Bericht aus Straßburg? Da wirds einem schwindelig ...



Vorhin gelesen, man könnte sagen die Einschläge rücken näher. Immerhin nur ein Bruchteil der schwer betroffenen unter 50.

Was in den Pflegeheimen abgeht ist fast so verrückt wie in Spanien.

Unser Landratsamt hat jetzt beschlossen, dass alle die aus der stationären Behandlung entlassen werden, 14 Tage in Quarantäne müssen, die Ansteckungsgefahr ist wohl (für die Patienten?) In den Krankenhäusern mit am höchsten.
26.03.2020 20:31:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Manchmal kann man echt ausrasten.
Heute hieß es in unserer Telebesprechung "da war ein positiver Patient der im Röntgen war, wer war das?"

Story gestern:
Kommt ein Patient mit Husten, Dyspnoe und allem für 2w, da steht in der Anforderung zum Röntgen und danach zum CT mit initialer Frage "SARS-CoV-2 ambulant negativ, siehe eingescannte Befunde".
wurde abgebildet, hat infiltrate und wurde püsteriger.
In der Notiz dann "OA [Pulmo]: Abstrich wiederholen". Und der war dann positiv.

Dann guckt man in die ambulante eingescannte Diagnostik, da steht dann "Multiplex PCR Panel auf pathogene Viren [oder so]: negativ" und darunter standen dann auf welche Viren getestet wurden. Auch auf Coronaviren aber die waren halt alle nicht SARS-CoV-2.
Dann wurde handschriftlich von der Hausärztin daneben geschrieben: "SARS negativ".
Und da merkt man gleich dass niemand weiß was Drosten sagt oder was hier eigentlich phase ist.
Man testet nicht auf irgendwelche dämlichen endemischen Coronaviren oder SARS (laut Drosten ja seit 15 Jahren nicht mehr around) sondern selektiv auf SARS-CoV-2. Und mit solchen Fakenews wurde der Patient gleich auf Intensiv eingeladen wo es vorher hieß "ist SARS-CoV-2 negativ" wo das scheinbar nicht dezidiert getestet wurde. Wasn Bums.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von [Muh!]Shadow am 26.03.2020 20:47]
26.03.2020 20:45:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
scripter86

AUP scripter86 19.02.2008
unglaeubig gucken
Ist der Bericht aus Straßburg authentisch? Die Schreibweise ist etwas komisch. Insgesamt verbreitet der natürlich extreme Sorgen.
26.03.2020 22:08:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TINOS

Arctic
Es gibt inzwischen eine französische Gegendarstellung, meine Kenntnisse reichen aber nicht aus um die zu lesen :-(

https://www.lalsace.fr/sante/2020/03/26/les-contre-verites-allemandes-sur-les-hopitaux-de-strasbourg
27.03.2020 12:25:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moomaster

AUP moomaster 26.01.2016
Die Internetseite von diesem Institut wirkt auch trotz der seriösen Kooperationspartner irgendwie hypertroph.

Ist das was seriöses oder nur Vermarktungsinstrument für die Notarztbörse von denen?
27.03.2020 16:24:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
John Mason

John Mason
Toll.. Röko wird nix, da is man einmal nach 5 jahren da und will alle Q kurse machen und dann wird das nix. Meh.
27.03.2020 20:10:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Online Jonge.
27.03.2020 20:22:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Grim Reaper*

AUP Grim Reaper* 06.06.2018
Habe mich für den ATLS in HH Ende des Jahres angemeldet.
Hoffentlich findet der statt. peinlich/erstaunt
27.03.2020 20:38:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
John Mason

John Mason
 
Zitat von [Muh!]Shadow

Online Jonge.



Sucks.
28.03.2020 9:33:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Kongresse sind eh der letzte Wank, daher geh ich auch auf keinen.
28.03.2020 9:40:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moomaster

AUP moomaster 26.01.2016
Anwendertreffen ftw. Ich habe böse Industriegelder angenommen und war dafür 2 Tage in ner anderen Klinik um ein Device zu lernen, das war super. Alleine der Blick über den Tellerrand, unabhängig vom eigentlichen Produkt.
28.03.2020 9:59:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Medizinerthread VII ( Ruining my life to save yours )
« erste « vorherige 1 ... 30 31 32 33 [34] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum