Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Medizinerthread VII ( Ruining my life to save yours )
« erste « vorherige 1 ... 42 43 44 45 [46] 47 48 49 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
moomaster

AUP moomaster 26.01.2016
Wer meint an der eigenen Klinik gäbe es zu viel Geklüngel, strenge Hierarchien und eine fehlende Fehlerkultur, dem sei der kantonale Untersuchungsbericht über die Vorgänge am Unispital Zürich ans Herz gelegt.

https://parlzhcdws.cmicloud.ch/parlzh5/cdws/Files/81ad30b4d59642e593aca9a58e632caf-332/1/pdf

Kurzer Auszug:

 
Bei der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie wurden eine extern durchgeführte Administrativuntersuchung sowie eine Spezialprüfung (Operational Audit) durchgeführt. Es wurde die Trennung mit dem Klinikdirektor vereinbart. Das USZ hat Strafanzeige gegen den Klinikdirektor eingereicht.

Bei der Klinik für Herzchirurgie wurde eine externe Administrativuntersuchung durchgeführt, die im Lauf der Untersuchung erweitert wurde. Es wurde die Trennung mit dem Klinikdirektor vereinbart. Das USZ hat Strafanzeige gegen den Klinikdirektor eingereicht. Die Untersuchungen hierzu wurden mittlerweile von der Staatsanwaltschaft eingestellt.

Zudem wurde bei der Klinik für Herzchirurgie eine weitere externe Administrativuntersuchung bezüglich Honorarabrechnungen von interdisziplinären Arztgesprächen durchgeführt. Die Staatsanwaltschaft hat Vorabklärungen aufgenommen.
Gegen PD Dr. Plass wurde im Zusammenhang mit seiner ärztlichen Tätigkeit eine externe Administrativuntersuchung durchgeführt. In der Zwischenzeit wurde die Kündigung ausgesprochen. PD Dr. Plass legte beim Verwaltungsgericht Beschwerde ein. In der Frage der Befangenheit des Spitalrates, wodurch ihm eine Rekursinstanz verwehrt worden sei, hat das Verwaltungsgericht ihm im Dezember 2020 Recht gegeben.

Bei der Klinik für Gynäkologie wurden parallel zwei externe Administrativuntersuchungen durchgeführt. Es wurde die Trennung mit dem Klinikdirektor vereinbart. Die Staatsanwaltschaft hat Vorabklärungen aufgenommen. Die Schlussberichte mit Stellungnahmen des Betroffenen liegen der Subkommission noch nicht vor.

Bei der Klinik für Neuroradiologie wurde eine Situationsanalyse durchgeführt und gestützt darauf die Trennung mit dem Klinikdirektor vereinbart.

Beim Institut für Anästhesiologie wurden eine extern durchgeführte Administrativuntersuchung sowie eine Spezialprüfung (Operational Audit) durchgeführt. Die Vorwürfe erwiesen sich als nicht stichhaltig. Es wurden zahlreiche interne Massnahmen ergriffen.

23.06.2021 21:49:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flitzpiepe42

AUP Flitzpiepe42 09.06.2020
Frage
Hey,

kann mir einer sagen, woran man festmacht, wann Fäden gezogen werden? Ist das ne Faustformel? Und wie verhält sich das zusammenwachsende Gewebe, wenn es an nem Gelenk ist, also häufig gestaucht/gezogen wird, beim Heilen aber weniger beansprucht wird - ist das der Haut wumpe weil die eh dehnbar ist oder wächst das "verkürzt" zusammen?
25.06.2021 8:43:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
böse gucken Elektronischer Heilberufeausweis
Mett Lvl>9k.

Diese Kackscheiße. Im letzten Ärzteblatt erst erschrocken aufgrund des Artikels mit Sanktionen bei Nichtbeantragung usw.. Artikel gelesen -> OK. Nichts davon brauche ich, benutze ich usw. Angestellter Assistent in Praxis, wir haben keinen Patientenkontakt. Wenn dann müssen meine Chefs sich darum kümmern.

Vorgestern Frühbesprechung: ZOMG ELEKTRONISCHER HEILBERUFEAUSWEIS FÜR ALLE ANGSTELLTEN ÄRZTE AUCH ASSISTENTEN SOFORT BEANTRAGEN IM ONLINEBEREICH DER BEZIRKSÄRZTEKAMMER.
Es gibt einen Onlinebereich der Bezirksärztekammer? Wofür? Ah, um die Barcodes für Fortbildungen nachzubestellen. Ich habe noch über die Hälfte des ersten Bogens übrig, also nie gebraucht.
Login: Mitgliedsnummer: äh. ok, Unterlagen wälzen. Ah, ja einmal mit 1 am Anfang einmal ohne. Ok, bei Passwort hörts auf und das zusenden funktioniert mit keiner meiner Mailadressen. Anrufen. Keine Email hinterlegt. Er trägt die für mich ein, geht aber erst ab Mitternacht. Wenn ich ihn schon am Telefon habe die Frage, für was ich das jetzt speziell eigentlich jetzt mache. Ja, stimmt, wir könnten keinen der Services nutzen, gibt trotzdem Sanktionierung wenn nicht beantragt, weil Bundesgesundheitsministerium will es. FU.
Jetzt Antrag fertig ausgefüllt. Es gibt 6 Anbieter meiner BÄK, welchen soll ich nehmen? Bundesdruckerei klingt seriös. Kosten: 420¤. VIERFUCKINGZWANZIGEUROWAS. Wütend
Rechnungsadresse meines Institutes reingeschrieben, das sollen die zahlen. Wurde vorher nicht besprochen, aber das sehe ich nicht ein. Jetzt darf ich noch in die Postfiliale laufen, weil online Postident ist VERBOTEN!

Deutschland nein danke. BH do it bitte again.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von niffeldi am 26.06.2021 7:52]
26.06.2021 7:50:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Grim Reaper*

AUP Grim Reaper* 06.06.2018
etwas für sehr schlecht befinden
Ich hatte mal versucht mich für den Online-Fortbildungskatalog bei meiner ÄK anzumelden. Ein kompletter Nachmittag mit abstürzender Seite, x Passwortfehlern usw. hab ich‘s dann gelassen.
Gefühlt geht da echt alles nur persönlich und analog.
26.06.2021 20:20:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Karai

AUP Karai 18.01.2015
Hallo liebe Mediziner,

sicher hat hier jemand einen BMJ-Zugang und könnte mal schauen, ob er Zugriff auf folgende Artikel hat?

Jiyeon Kang (2019)-The problem of late dropout from nursing education is a serious one and educational simulation can be used as a solution

Bakker et al.(2019)-Late dropout from nursing education: An interview study of nursing students’ experiences and reasons

Bakker et al. (2018) - Physical and mental determinants of dropout and retention among nursing students: protocol of the SPRiNG cohort study

Kukkonen et al (2015) - Discontinued students in nursing education - Who and why
?

Ich wäre ewig dankbar

Wenn den letzten noch wer bekommt bin ich sehr glücklich Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Karai am 27.06.2021 14:17]
27.06.2021 13:55:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Filmriss

Leet
 
Zitat von niffeldi

Mett Lvl>9k.

Diese Kackscheiße. Im letzten Ärzteblatt erst erschrocken aufgrund des Artikels mit Sanktionen bei Nichtbeantragung usw.. Artikel gelesen -> OK. Nichts davon brauche ich, benutze ich usw. Angestellter Assistent in Praxis, wir haben keinen Patientenkontakt. Wenn dann müssen meine Chefs sich darum kümmern.

Vorgestern Frühbesprechung: ZOMG ELEKTRONISCHER HEILBERUFEAUSWEIS FÜR ALLE ANGSTELLTEN ÄRZTE AUCH ASSISTENTEN SOFORT BEANTRAGEN IM ONLINEBEREICH DER BEZIRKSÄRZTEKAMMER.
Es gibt einen Onlinebereich der Bezirksärztekammer? Wofür? Ah, um die Barcodes für Fortbildungen nachzubestellen. Ich habe noch über die Hälfte des ersten Bogens übrig, also nie gebraucht.
Login: Mitgliedsnummer: äh. ok, Unterlagen wälzen. Ah, ja einmal mit 1 am Anfang einmal ohne. Ok, bei Passwort hörts auf und das zusenden funktioniert mit keiner meiner Mailadressen. Anrufen. Keine Email hinterlegt. Er trägt die für mich ein, geht aber erst ab Mitternacht. Wenn ich ihn schon am Telefon habe die Frage, für was ich das jetzt speziell eigentlich jetzt mache. Ja, stimmt, wir könnten keinen der Services nutzen, gibt trotzdem Sanktionierung wenn nicht beantragt, weil Bundesgesundheitsministerium will es. FU.
Jetzt Antrag fertig ausgefüllt. Es gibt 6 Anbieter meiner BÄK, welchen soll ich nehmen? Bundesdruckerei klingt seriös. Kosten: 420¤. VIERFUCKINGZWANZIGEUROWAS. Wütend
Rechnungsadresse meines Institutes reingeschrieben, das sollen die zahlen. Wurde vorher nicht besprochen, aber das sehe ich nicht ein. Jetzt darf ich noch in die Postfiliale laufen, weil online Postident ist VERBOTEN!

Deutschland nein danke. BH do it bitte again.


Welche Ärztekammer?
Habe auch einen Brief bekommen, aber in dem steht das es sich nur auf Vertragsärzte bezieht. Deswegen habe ich mich erstmal entspannt zurückgelehnt und ein Sterni aufgemacht
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Filmriss am 28.06.2021 17:00]
28.06.2021 16:55:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
Eine in Rheinland Pfalz. Jetzt hat der Berufsverband eine E-Mail rundgeschickt, dass eine Karte pro Einrichtung erstmal reichen dürfte. Zu spät, die 400¤ löhne ich nicht selbst.
28.06.2021 17:07:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Filmriss

Leet
Hm, ok. Ein Kumpel (gleiche ÄK) hat sich schon einen bestellt hörte ich gerade. Mal telefonieren morgen. Nerviger Scheiss
28.06.2021 17:33:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moomaster

AUP moomaster 26.01.2016
Mein Krankenhaus sagt als assi braucht man keine, Fachärzte bekommen vom Klinikum Karte + laufende Kosten
28.06.2021 17:36:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_Kiddo_

AUP _Kiddo_ 25.12.2013
 
Zitat von moomaster

Mein Krankenhaus sagt als assi braucht man keine, Fachärzte bekommen vom Klinikum Karte + laufende Kosten


Mein Krankenhaus hat mich letztes Jahr ausgewählt, dass ich das doch machen solle....und die so "bitte bis Dez.2020, okay ciao" uups peinlich/erstaunt

Sollt ich mal ausnutzen, solange sie mir das bezahlen wollen peinlich/erstaunt
30.06.2021 6:55:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DadaZo

Marine NaSe
Hallo, ich habe mal ne Frage.
Kommt jemand von euch an ein Dokument das die aktuellen Kosten für eine 5%ige Dronabinollösung wiedergibt? Ich brauche das für die Kasse, finde aber als Normalsterblicher keine aktuelle Info dazu von seriösen Seiten.
03.07.2021 18:01:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Kannst du da nicht die Apotheke fragen, was deren Preise sind und n Wisch ausstellen lassen? Ich dachte Dronabinol ist nur individuell verschreibbar usw, in der roten Liste seh ich nix.
03.07.2021 18:13:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DadaZo

Marine NaSe
Die stellen sich irgendwie beim Thema Cannabinoide immer noch an und erklären mir dass sie ohne Verschreibung keine Preise nennen können.
20 ml ölige Dronabinollösung 5% muss doch nen fixen Preis haben?!

Den Preis für Blüten im Jahr 2019 habe ich von der Apotheke per Dokument zum Einreichen bei Gericht bekommen, aber auch an eine Verschreibung und Vorlage einer Kostenablehnung der KK gebunden.
03.07.2021 18:25:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Also nur mit Halbwissen, da das nicht mein Business ist, aber die müssen ja individuell von einer Apotheke hergestellt werden und kommen nicht als zugelassenes, vorbereitetes Medikament mit Preisbindung vom Hersteller.

siehe bspw hier letzte Seite
https://www.deutschesapothekenportal.de/download/public/arbeitshilfen/dap_arbeitshilfe_116.pdf
03.07.2021 18:30:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DadaZo

Marine NaSe
Wow, versteh ich das richtig dass der Preis für Blüten jetzt bei 9,52/g liegt?
03.07.2021 18:57:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Grim Reaper*

AUP Grim Reaper* 06.06.2018
Frage an die Fachkundigen:
Wo lässt man in seinem Logbuch eigentlich so Sachen wie zentrale Notaufnahme, Intensiv oder Common Trunk unterschreiben? peinlich/erstaunt

Das hier habe ich mit meinen Eingriffen ausgefüllt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Grim Reaper* am 06.09.2021 20:24]
06.09.2021 20:22:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
scripter86

AUP scripter86 19.02.2008
Hab das Logbuch es entsprechenden Bundeslandes ausgefüllt plus ein Zeugnis wo ITS etc. drin steht.
06.09.2021 21:23:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Genau, also Logbuch ausfüllen und zum Weiterbildungsbefugten, also Chef, geben. Hab ich zumindest so gemacht auch wenn da andere Abteilungen wegen Rotation mal involviert waren
06.09.2021 21:31:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Grim Reaper*

AUP Grim Reaper* 06.06.2018
 
Zitat von scripter86

Hab das Logbuch es entsprechenden Bundeslandes ausgefüllt plus ein Zeugnis wo ITS etc. drin steht.



Ah, ok. Mir ging´s halt darum, dass ITS und ZNA z.B. gar nicht im Katalog aufgeführt waren.
06.09.2021 21:47:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
scripter86

AUP scripter86 19.02.2008
Zumindest unsere Ärztekammer verlangt mit der Anmeldung auch ein Zeugnis. Das enthält auch die Zahlen und die entsprechenden Pflichtrotationen. Entsprechend sollte man sich beim Jobwechsel so viel wie möglich bescheinigen lassen.
07.09.2021 21:52:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
John Mason

John Mason
 
Zitat von scripter86

Zumindest unsere Ärztekammer verlangt mit der Anmeldung auch ein Zeugnis. Das enthält auch die Zahlen und die entsprechenden Pflichtrotationen. Entsprechend sollte man sich beim Jobwechsel so viel wie möglich bescheinigen lassen.



ich schieb das einfach weiter vor mir her.. dann wirds halt erst FA in Jahr .... 7-8? peinlich/erstaunt
Keinen Bock auf den Mist, weder Zeit fürs Lernen noch auf den Teil des Jobs der danach kommt.
08.09.2021 12:38:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
 
Zitat von John Mason

ich schieb das einfach weiter vor mir her.. dann wirds halt erst FA in Jahr .... 7-8? peinlich/erstaunt
Keinen Bock auf den Mist, weder Zeit fürs Lernen noch auf den Teil des Jobs der danach kommt.


Das ging mir ganz ähnlich aber schlussendlich ist das auch die Lizenz zum Abflug. Zu Not einfach dann als Belegarzt arbeiten und nebenbei noch was anderes studieren
08.09.2021 12:57:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
John Mason

John Mason
Als Legehenne in die Praxis ist jetzt auch nicht so die geile Exitstrategie
08.09.2021 13:15:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von John Mason

Keinen Bock auf [...] den Teil des Jobs der danach kommt.

 
Zitat von [Muh!]Shadow

nebenbei noch was anderes studieren


Ist das so gängig? Also, dass Leute diesen zulassungsbeschränkten und recht umfangreichen Studiengang absolvieren und sich dann sagen "Boah keinen Bock!"?
08.09.2021 13:26:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
Ja.
08.09.2021 13:28:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Filmriss

Leet
Kann ich bestätigen. Die Arbeitsbedingungen sucken halt zu oft
08.09.2021 13:30:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
 
Zitat von John Mason

Als Legehenne in die Praxis ist jetzt auch nicht so die geile Exitstrategie


Jo hab letztens mit meinem ehemaligen Betreuer gesprochen und er meinte dass er dann mal 30 bis 50 MRTs pro Tag machen und nebenbei bspw noch mit PP labern muss.


"kein Bock" finde ich einen nahezu dreisten Take, sorry. Einstellung wäre eher "Verarschen und demütigen lassen kann ich mich auch selbst"
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [Muh!]Shadow am 08.09.2021 13:34]
08.09.2021 13:33:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von [Muh!]Shadow

"kein Bock" finde ich einen nahezu dreisten Take, sorry.


Bitte nicht am genauen Wording aufhängen, ich habe mich da nur an John angelehnt.


Aber ich entnehme den Antworten, dass es 1. tatsächlich gar nicht so selten ist und 2. mehr Kritik an den Arbeitsbedingungen als Unzufriedenheit mit den Arbeitsinhalten ist. Wir haben also ein Berufsbild, wo erst Studienplätze verknappt werden und anschließend die Absolventen aus dem Beruf oder aus dem Land geekelt werden. Klasse. traurig
08.09.2021 13:44:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
Jup. Inhaltlich bester Job. Aber verarscht wirst du überall. Dazu noch verkalkte Boomerchefs und höchst unflexibel. Zumindest auf meinen beruflichen Stationen bislang.
08.09.2021 14:01:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Ja sorry, die Verbindung ist mir entgangen, alles gut.


Bzw eher weniger gut ist bspw dass mit Ansatz gegen rechtliche Vorgaben verstoßen wird und der Hinweis dass man solche überschaubaren Werte wie die eigene Gesundheit gerne vernachlässigt aber bei tw nach über 60h pro Woche auch um 3 Uhr am Wochenende die Patientensicherheit gefährdet sieht (wenn die Klüsen die man dann hat einen eher nix sehen lassen) bei Chefs mit mangelnder Motivation übersetzt wird, sodass es dann heißt dass man mit der Meinung von Diensten freigestellt und bei der nächsten Gelegenheit entlassen wird.


Da hilft nur eine "ist mir auch egal, ich verpiss mich perspektivisch" Einstellung das Gut das einen noch etwas weiterträgt.




/ich hoffe das Konstrukt macht halbwegs Sinn lol
08.09.2021 14:02:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Medizinerthread VII ( Ruining my life to save yours )
« erste « vorherige 1 ... 42 43 44 45 [46] 47 48 49 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum