Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Juristenthread ( Art. 18, Verwirkung von Grundrechten )
« erste « vorherige 1 ... 37 38 39 40 [41] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
 
Zitat von Icefeldt

Wer kann einen denn hier beraten, was die beste Variante für die entsprechenden Personen ist?


Anwalt, Notar, Steuerberater, Finanzberater bei der Bank?


Weiß das hier vllt. jemand?


Das sollte zum Standardrepertoire von Notaren zählen. Zur Not kann man einen Steuerberater auch noch fragen, wenn man eh einen hat.

Andererseits kann man den Besitz am Haus ganz schnell übertragen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Armag3ddon am 05.11.2019 20:31]
05.11.2019 18:54:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poerger

poerger
 
Zitat von Icefeldt

Weiß das hier vllt. jemand?

Notar.

Solche Beratungen haben die Notare meines Ex ags regelmäßig gemacht
05.11.2019 20:09:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Switchie

switchie
Erfahrungsgemäß beraten Notare aber ganz ganz ungern zu steuerlichen Aspekten. Je nachdem über was für Grundbesitzwerte wir reden könnte das interessant werden.
06.11.2019 4:30:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
Dankeschön.

Dann werde ich das mal weitergeben, dass man wohl zuerst beim Notar nachfragen soll.
Der wird dann, wenn nötig, ja an weiteren passenden Stellen verweisen können.
06.11.2019 7:27:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poerger

poerger
 
Zitat von Switchie

Erfahrungsgemäß beraten Notare aber ganz ganz ungern zu steuerlichen Aspekten. Je nachdem über was für Grundbesitzwerte wir reden könnte das interessant werden.

keine Ahnung, wie andere das machen, aber bei meinem alten AG gehörte das dazu.
Gerade wenn man die mdt dazu berät wie man Vermögenswerte verschiebt gehört es dich dazu auch über die anfallenden steuern (zumindest im groben) zu beraten. Das kann schließlich den Unterschied machen, ob die eine oder andere Variante mglw besser oder schlechter ist.

Ob das allerdings alle/viele so machen kann ich nicht sagen
06.11.2019 7:47:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Warum man das Gericht nicht anlügen sollte:

https://reason.com/2019/11/07/the-judge-and-the-suspicious-dead-grandfather/
11.11.2019 15:33:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poerger

poerger
Sau gut, dass der damit auf die Fresse geflogen ist Breites Grinsen

Bei dem Richter braucht der in zukünftigen Verfahren doch gar nicht mehr auftreten
11.11.2019 15:49:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Der Typ scheint aber generell speziell zu sein.

https://en.wikipedia.org/wiki/Richard_Liebowitz

On occasion, courts have agreed: in one case, Judge Lewis A. Kaplan ordered Liebowitz's client to pay the defendant's legal fees for what the judge considered "frivolous litigation",[2] and in another, Judge Denise Cote determined that Liebowitz was a "copyright troll", fined him and imposed ethics classes on him.[2][4] In 2019 a judge observed that "there is a growing body of law in this District" – the Southern District of New York – "devoted to the question of whether and when to impose sanctions on Mr. Liebowitz".[5]


https://reason.com/2019/10/11/more-in-the-copyright-troll-saga/

https://reason.com/2019/08/26/lawyer-loses-bid-to-redact-opinion-labeling-him-a-copyright-troll/

https://reason.com/2019/09/20/sanctions-imposed-on-alleged-copyright-troll/
11.11.2019 15:59:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
...
Präsidentenmaterial!
11.11.2019 16:05:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dagrachon

AUP Dagrachon 12.09.2013
etwas für sehr schlecht befinden #Neuland
Niemand braucht Ende-zu-Ende Verschlüsselung..

https://freiheitsrechte.org/pm-bea-entscheidung/

Urteilstext

Seite 9, Punkt c)

 
"Nach diesen Maßgaben beurteilt der Senat die Architektur des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs auf der Grundlage des Sach- und Streitstandes als im Rechtssinne sicher:"

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Dagrachon am 14.11.2019 18:28]
14.11.2019 18:27:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

AUP -rantanplan- 15.04.2019
Noch geiler, S. 14:

 
Da Sicherheit als Rechtsbegriff normativ zu verstehen ist,



o rly?

 
kann die Möglichkeit eines in einem rechtsstaatlichen Verfahren erlaubten Zugriffs auf Daten keine Beeinträchtigung der Sicherheit im Rechtssinne darstellen.



Was für ein obergeiler Zirkelschluss!
14.11.2019 20:35:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Juristenthread ( Art. 18, Verwirkung von Grundrechten )
« erste « vorherige 1 ... 37 38 39 40 [41] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum