Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: pOT-lnformatik, Mathematik, Physik XXII ( Jetzt nehmen uns Computer schon die Memes weg! )
« erste « vorherige 1 ... 30 31 32 33 [34] 35 36 37 38 ... 43 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Dumenikl

Dumenikl
 
Zitat von B0rG*

Wenn man es ernst meint ist das sicherlich ein schönes PhD-Thema. Wenn es so Pi-Mal-Daumen halbwegs glaubhaft sein soll ist es vermutlich eine gute Masterarbeit an einem ML-Lehrstuhl. Den vorhandenen Code reproduzieren und ein wenig verändenr könnte sich irgendwo zwischen einer Bacheloarbeit und einer Masterarbeit (an einem ML-Lehrstuhl) bewegen.



Okay, also tatsächlich eher aufwändig. Selbst wenn man im Prinzip genau das macht, was er in seinem Video zeigt. Es würde sich höchstwahrscheinlich um genau den gleichen Input handeln. Andere Musik, aber ebenfalls Dectalk Protokoll.

Danke für die Info! Für mich als Laie ist völlig unklar ob man das Vorhandene Material nehmen kann, anderen Input füttern oder ob das ganze Netzwerk erst noch gebaut werden muss.
02.07.2019 11:10:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
B0rG*

Gordon
The devil is in the details, speziell wenn man es noch nie gemacht hat. Will dich nicht entmutigen und ich bin mir sicher mit genug Zielstrebigkeit kommt am Ende auch was schönes raus. Nur sollte man die Arbeit vor allem des Studenten wegen nicht unterschätzen.
02.07.2019 13:00:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

AUP Wraith of Seth 26.11.2007
Frage
https://en.wikipedia.org/wiki/Galilean_transformation#Galilean_group

Sehe ich das gerade richtig, dass
  • Diese Definition für Gal(3) eh nur eine Zusammenhangskomponente hat, weil alle Untergruppen das haben (und eben am Anfang nur Rotationsmatrizen, i.e., SO(3) zugelassen sind?
  • Wenn man wirklich Gal(3) haben will, man für R beliebige O(3)-Matrizen zulassen muss?
  • Gal(3) damit 2 Zusammenhangskomponenten hat?
  • TeX: \operatorname{Gal}(3)=\mathbb{R}^4\rtimes (\mathbb{R}^3 \rtimes O(3)?


Oder macht das semi-direkte Produkt meine Überlegungen zunichte?

Boo knows! Do not stow thrones in grass houses!
02.07.2019 14:29:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
horscht(i)

AUP horscht(i) 06.09.2009
 
Zitat von Wraith of Seth

 
Zitat von horscht(i)

https://i.imgur.com/Eoxv13r.jpg

Komm ich jetzt ins Akademiker TV?


Auf jeden Fall hast du keine tolle Website für deinen Fachbereich. Inspire schlüsselt sowas immer megatoll auf. Bei Google fehlt mir das. Und Web of Science und Co habe ich entweder keinen Zugriff oder keinen vollen Zugriff oder keine Lust es zu unterstützen. Kapitalistische Kackscheiße.

What is it? More work? That's it, I'm dead.


Geh mal davon aus, dass in meinem Screenshot auf Grund diverser Forschungskollaborationen zwar nicht individuelle Selbstzitate, aber sicherlich einige Gruppen-Selbstzitate enthalten sind. Eine Art selbstverstärkender Zitate-Circle-Jerk.
Ich weiß nicht, ob dies überhaupt irgendeine Plattform aufschlüsselt (und werde mich auch nicht damit befassen).
Ein Inspire gibt es jedenfalls für Festkörperei/Photonik nicht.
02.07.2019 15:58:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

AUP Wraith of Seth 26.11.2007
...andererseits sei froh, es ist nicht gut fürs Selbstbewusstsein, wenn man merkt, wie viel Circlejerk dabei ist...traurig

Ich hoffe, dass das Focus Issue Ding ein bisschen hilft.*hoff*

Have you hugged your massive armored battle droid today?
02.07.2019 16:05:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lightspeed

AUP Lightspeed 20.06.2011
.htaccess noob braucht hilfe
Ich habe auf einem server folgende Instanzen.

wp.domain.de &
typo3.domain.de

beide sollen per .htaccess über "domain.de/path" erreichbar sein. Je nachdem, wie die url aufgebaut ist, sol es an die jeweilige Subdmain weitergeleitet werden.

Also:
domain.de/[...]/path.html -> typo3.domain.de/[...]/path.html
und
domain.de/[...]/path/ -> wp.domain.de/[...]/path/

Dabei soll aber die eingebene URL bestehen bleiben.

Testweise habe ich eine subdomain it htaccess angelegt, die erstmal auf die aktuelle domain zeigt, wundert euch nicht über die reihenfolge der Domains
 
Code:
Options +FollowSymLinks -MultiViews
RewriteEngine On

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?sub.domain\.de$ [NC]
RewriteRule ^ [URL]http://www.domain.de%{REQUEST_URI}[/URL] [L,NE,P]


Mit diesem htaccess wird, wenn ich sub.domain.de/lorem.html eingebe automatisch domain.de/lorem.html gemacht und der Content geladen.
Das er den Content von der URL ladet ist gut, aber ich würde die eingebene URL behalten und nicht das redirectede.
Was tun?
03.07.2019 12:35:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 28.02.2017
Hallo!

Ich möchte aus dem Termschema die Dosiskonstante D_0 (nur Gammastrahlung) eines radioaktiven Elements berechnen (60 Co):

TeX:   D_0 = \sum_{i=1}^{i}(a_i \cdot E_\gamma \cdot \frac{\mu}{\rho})

Wobei a_i die relative Häufigkeit des Zerfallsweges ist,
E_gamma die zugehörige Energie
µ/rho eine Konstante

Hier ist das Termschema:



Soweit so gut, das Problem ist aber jetzt, dass nach dem Termschema Cobalt erst unter Ausstrahlung eines 1,17 MeV Quants zerfällt und danach unter Ausstrahlung eines 1,33 MeV Quants.

Was bedeutet das für die relative Häufigkeit? Der Faktor a_1 müsste ja 1 sein, weil 100% der Zerfälle das entsprechende Quant aussenden, aber a_2 ist auch 1, da auch wiederum 100% der Zerfälle dieses Quant aussenden. Das wird doch nicht auf 100% insgesamt normiert oder so, oder? Weiß das jemand spontan?

Laut dieser Tabelle, die andere Einheiten benutzen als ich, wären die Ergebnisse vergleichbar wenn beide Quanten mit a = 1 einfließen, aber die haben Zeit (h) im Nenner, was mich verwirrt, da dies bei mir nicht der Fall ist:

https://wiki.einsatzleiterwiki.de/doku.php?id=cbrn:atomar:dosisleistungskonstante
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von Geierkind am 03.07.2019 14:54]
03.07.2019 14:48:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rootsquash

Arctic
 
We therefore invite you to revise your paper one last time to comply with our format requirements and to maximise the accessibility and therefore the impact of your work.



1st author Naturecommunications

\o/
03.07.2019 14:54:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Gratuliere! Karriere gemacht.
03.07.2019 16:32:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
no.cigar

Arctic
 
Zitat von Lightspeed

 
Code:
Options +FollowSymLinks -MultiViews
RewriteEngine On

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?sub.domain\.de$ [NC]
RewriteRule ^ [URL]http://www.domain.de%{REQUEST_URI}[/URL] [L,NE,P]


Mit diesem htaccess wird, wenn ich sub.domain.de/lorem.html eingebe automatisch domain.de/lorem.html gemacht und der Content geladen.
Das er den Content von der URL ladet ist gut, aber ich würde die eingebene URL behalten und nicht das redirectede.
Was tun?



Das sollte doch die P flag tun...

https://httpd.apache.org/docs/2.2/rewrite/flags.html#flag_p

/e: mod_proxy nicht an?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von no.cigar am 03.07.2019 17:12]
03.07.2019 17:11:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
horscht(i)

AUP horscht(i) 06.09.2009
...
 
Zitat von Rootsquash

 
We therefore invite you to revise your paper one last time to comply with our format requirements and to maximise the accessibility and therefore the impact of your work.



1st author Naturecommunications

\o/


Cool!
In welche Richtung forschst du?

Bitte jetzt und dann in einem halben Jahr deine Zitatezahl per Google Scholar auswerten und posten.
Bin interessiert, wie ein Nature (communications) Paper so einschlägt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von horscht(i) am 03.07.2019 22:13]
03.07.2019 22:11:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rootsquash

Arctic
Mikroskope bauen.

/e1absichtlich vage gehalten

/e2: vage mit w geschrieben. Dieser Film (Valerian) verblödet einen ja innerhalb weniger Minuten. Was ein Dreck.

/e3: Google Scholar kennt mich noch gar nicht.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Rootsquash am 03.07.2019 22:26]
03.07.2019 22:13:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lightspeed

AUP Lightspeed 20.06.2011
 
Zitat von no.cigar

 
Zitat von Lightspeed

 
Code:
Options +FollowSymLinks -MultiViews
RewriteEngine On

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?sub.domain\.de$ [NC]
RewriteRule ^ [URL]http://www.domain.de%{REQUEST_URI}[/URL] [L,NE,P]


Mit diesem htaccess wird, wenn ich sub.domain.de/lorem.html eingebe automatisch domain.de/lorem.html gemacht und der Content geladen.
Das er den Content von der URL ladet ist gut, aber ich würde die eingebene URL behalten und nicht das redirectede.
Was tun?



Das sollte doch die P flag tun...

https://httpd.apache.org/docs/2.2/rewrite/flags.html#flag_p

/e: mod_proxy nicht an?


mod_proxy ist an, habs mit if condition über htaccess überprüft.

Mein rewrite Rule führt mich zur url der Source-url. Ich will den Content aber bei meiner Target-url haben.
03.07.2019 23:01:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
...
Dr++
04.07.2019 0:34:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
 
Zitat von nobody

Dr++


Endlich bist du was! Augenzwinkern

Herzlichen Glückwunsch! Dann kann jetzt ja das große Chillen beginnen.
04.07.2019 6:42:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Danke! Ich mach jetzt auch erstmal Ferien auf dem Bauernhof (... die finde ich so geil...) Breites Grinsen
04.07.2019 8:43:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
B0rG*

Gordon
Glückwunsch!
04.07.2019 9:45:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 05.11.2018
...
Ich gratuliere ebenfalls. Jezt ist die Zeit, den Urlaub vom letzten Jahr zu verbraten. Breites Grinsen
04.07.2019 10:24:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lightspeed

AUP Lightspeed 20.06.2011
 
Zitat von Lightspeed



Sieht wohl so aus, dass der Host da einem einen Riegel vorschiebt.
Selbst Errorlog kann ich nicht nutzen, ohne ein 500er zu bekommen.
04.07.2019 12:06:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

AUP Wraith of Seth 26.11.2007
 
Zitat von nobody

Dr++


Herzlichen Glückwunsch!

No man is an island, entire of itself;
04.07.2019 14:38:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rootsquash

Arctic
Glückwunsch!
04.07.2019 18:51:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Vielen Dank :-*
04.07.2019 18:52:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lightspeed

AUP Lightspeed 20.06.2011
Nchdem ich von der ProxyPass Idee abgewichen bin, verwende ich nu die RewriteEngine.

Ich dachte, ich könne die Regexp einfach ins htaccess reinschreiben, das scheint aber wohl nicht so ganz der Fall zu sein.

Ich habe folgende Regexp/Subtitutions
 
Code:
Für Wordpress Pfade
 ^(www)(.*).de\/(.*)\/$
 $1$2.de/wordpress/$3/

Für Typo3 Pfade
 ^(www\.)(.*)(.de)(\/.*).(html)$
 $1$2$3/typo3$4.$5


Meine htaccess habe ich erstmal so probieren wollen:
 
Code:
<IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)(.*)(.de)(\/.*).(html)$
    RewriteRule %(www\.)(.*)(.de)(\/.*).(html)$ $1$2$3/typo3$4.$5 [L]

</IfModule>

Jedoch bleib ich auf der selben Seite. Was habe ich noc falsch?
05.07.2019 13:07:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Einfach nginx oder OpenBSD httpd benutzen. Srsly. Much simple, such configuration, very redirect.
05.07.2019 15:02:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Sagen wir, ich habe 5000 Rechner, jeder spuckt pro Stunde im Schnitt (sehr ungleich verteilt) 1MB log Daten aus. Ist es technisch realisierbar (d.h. nicht zu teuer), einen Netzwerkdienst zum Sammeln und strukturierten Wegspeichern der Logs zu betreiben? Was sind so die Tools der Wahl für sowas?
05.07.2019 15:52:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flitzpiepe42

AUP Flitzpiepe42 07.10.2019
rsync? peinlich/erstaunt
05.07.2019 15:56:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Nee, ich will während ein script läuft, per pipe oder so, die Logs schon wegschicken. Dabei sollen die mit Zeitstempel und Metadaten/Tags versehen werden können und weggespeichert werden.
05.07.2019 16:02:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
B0rG*

Gordon
Meinst du ein Log Management System?
05.07.2019 16:19:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Ja, genau. Die Frage ist halt, ob die unseren load handlen können.
05.07.2019 16:27:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[smith]

AUP [smith] 29.07.2010
Der Load ist für ein gescheites Logsystem eher lachhaft. Hip ist z. B. derzeit Logstash mit Kibana. Gibt halt verschiedene Wege, die Logs einzusammeln, die würde ich da spannender finden.
05.07.2019 16:44:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: pOT-lnformatik, Mathematik, Physik XXII ( Jetzt nehmen uns Computer schon die Memes weg! )
« erste « vorherige 1 ... 30 31 32 33 [34] 35 36 37 38 ... 43 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
19.06.2018 19:32:04 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'pimp' angehängt.

| tech | impressum