Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: pOT-lnformatik, Mathematik, Physik XXII ( Jetzt nehmen uns Computer schon die Memes weg! )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Jo, ist in der Regel eine der Grundlagenvorlesungen. Ich schau' mal nach was ich an Unterlagen noch da habe, ich hatte das sogar mal eine Weile betreut. Die Übungsblätter wären zwar nicht die neuesten, aber das tut wenig zur Sache.

¤: Ach ja, die Courserakurse dazu sollen gut sein:

Part 1
Part 2
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von SwissBushIndian am 25.07.2018 19:50]
25.07.2018 19:48:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Danke, ich lese mal drüber.
25.07.2018 19:51:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Den Fokus darauf bei vielen Bewerbungsprozessen finde ich ehrlich gesagt auch ein wenig Circlejerky. Jeder, der die Vorlesung im letzten Semester besucht hat, haut einen aus dem Stegreif in die Pfanne dabei. Dabei ist es eigentlich viel wichtiger, einige der Kernkonzepte mitgenommen zu haben. Ich könnte garantiert Quicksort jetzt auch nicht einfach in 5 Minuten hinrotzen ohne das nochmal aufzuzeichnen.
25.07.2018 19:59:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
derSenner

AUP derSenner 25.09.2013
Ich schon!

array.sort();
25.07.2018 20:00:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Java nutzt Timsort für Objekte und Doublepivot Quicksort für primitives. Und das weiss ich, weil ich ein kleiner Javanerd bin, und kein AD Nerd.

¤: Und ich meine, gerade wenn ich in der Position wäre, sowas in einer Core Library zu schreiben, würde ich einen Teufel tun und das ohne fundierte Unterlagen dazu machen. Die AD Vorlesung ist gut dazu, einen darauf vorzubereiten informierter nachzuschauen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von SwissBushIndian am 25.07.2018 20:03]
25.07.2018 20:01:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Und trotzdem hatten fast alle stdlib-Sorts mal Bugs Breites Grinsen
25.07.2018 20:05:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Natürlich, der Scheiss ist ja auch fick schwer Breites Grinsen Vor allem dann, wenn man noch anfängt zu optimieren.
25.07.2018 20:07:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
 
Zitat von Oli

 
Zitat von csde_rats

Übungsaufgaben von $random-Datenstrukturen-und-Algorithmen-Vorlesung lösen?


Ich wusste nicht, dass es da eine Vorlesung im $random CS Studium gibt. Danke.


Dafür, dass es ja kein verbindliches Kurrikulum gibt, sind die sich meistens überraschend ähnlich Breites Grinsen
25.07.2018 20:07:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Anekdote: Vor einigen Jahren musste ich mal tatsächlich eine Baumstruktur für schnelles Netzwerkrouting selber implementieren. Ich bin bis heute froh, dass sich mein Arbeitgeber weiterhin weigert, das zu open sourcen...

 
Code:
// if we return here, benchmarks are faster
// I'm not sure why this is not an unreachable compile error
// We should never reach this. We never actually do
// Pop stack too early because it works


Yup. Ich kann das.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von SwissBushIndian am 25.07.2018 20:12]
25.07.2018 20:12:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
SBI schreibt Code, der sogar zu schnell für den Compiler ist <3

25.07.2018 20:14:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Schneller als der Compiler erlaubt!
25.07.2018 20:15:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Ja ich frage mich auch was das soll. Ich bewerbe mich als promovierter Physiker auf eine digitale Karten stelle, bereite mich auf die ganzen georeferenzierten SQL Datenbanken und so vor, und die fragen mich nach quicksort. Immerhin haben sie auch gefragt wie GPS funktioniert.
25.07.2018 20:16:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Nie mehr angefasst, läuft bis heute. Warum will ich auch gar nicht mehr wissen, die Scham ist zu gross. Ich wette, das mit dem unreachable code ist irgendeine Exception die irgendwo gecatcht wird. Der Analyzer ist garantiert schlauer als ich.

 
Zitat von Oli

Ja ich frage mich auch was das soll. Ich bewerbe mich als promovierter Physiker auf eine digitale Karten stelle, bereite mich auf die ganzen georeferenzierten SQL Datenbanken und so vor, und die fragen mich nach quicksort. Immerhin haben sie auch gefragt wie GPS funktioniert.



Ja sowas ist mir halt völlig unverständlich. Natürlich kann man von einem promovierten Physiker erwarten, Quicksort zu verstehen, wenn es sein muss. Aber doch nicht auswendig wissen. Ich hoffe ja ehrlich gesagt, das war nur ein Test, wie du so damit umgehst es nicht zu wissen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von SwissBushIndian am 25.07.2018 20:18]
25.07.2018 20:17:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
 
Zitat von Oli

Ja ich frage mich auch was das soll. Ich bewerbe mich als promovierter Physiker auf eine digitale Karten stelle, bereite mich auf die ganzen georeferenzierten SQL Datenbanken und so vor, und die fragen mich nach quicksort. Immerhin haben sie auch gefragt wie GPS funktioniert.



Ja, schon durchaus irrelevant. :/

25.07.2018 20:18:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Ich vermute, dass das so "Google: entwickler bewerbung fragen"-Geschichten sind.

-

It is hard to write even the smallest piece of code correctly, and our whole world runs on big, complex pieces of code.
25.07.2018 20:21:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[smith]

AUP [smith] 29.07.2010
Tjo, sowas hab ich auch noch nie in Bewerbungsgesprächen gebraucht. Meine ganz persönliche Meinung ist allerdings auch, wenn man wirklich auf der Ebene der Implementierung von Sortieralgorithmen per Hand ankommt, hat man einen sehr sehr speziellen Job.
Das heißt nicht dass es dumm wäre das zu kennen, aber wirklich praktisch gebraucht (im Sinne von selber schreiben müssen) habe ich es einfach noch nie.
25.07.2018 20:21:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
cms

AUP cms 14.11.2012
Wofür auch? 99% aller Software-Entwickler machen doch nichts anderes, als die verschiedensten Bibliotheken und APIs miteinander zum Laufen zu bringen. Mal besser, mal schlechter ...
25.07.2018 21:14:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Virtus

Arctic
Prinzip dahinter kennen: ja, sollte man, wenn man sich auf so eine Stelle bewirbt.

Als Code? Ich würde vermutlich kommentarlos gehen. Wobei, nein, die Frage ob die das ernstmeinen könnte ich mir vermutlich nicht verkneifen.

Zusammengefasst: Handwaving ja, alles andere nicht.
25.07.2018 21:19:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
B0rG*

Gordon
 
Zitat von Oli

 
Zitat von csde_rats

Übungsaufgaben von $random-Datenstrukturen-und-Algorithmen-Vorlesung lösen?


Ich wusste nicht, dass es da eine Vorlesung im $random CS Studium gibt. Danke.



Wenn du's direkt von der Quelle willst, dann schau dir Introduction to Algorithms von Cormen an, das ist das Buch, mit dem alle (tm) ihre Vorlesung vorbereiten und aus dem auch viele Übungsaufgaben stammen. Das Buch ist sehr gut zu lesen und sehr interessant. Natürlich bisschen zu dick um es von vorn bis hinten durchzulesen, aber wenn du einen soliden Überblick über die Themen willst sicherlich gut - und wenn du nur das Inhaltsverzeichnis anschaust. Die Chancen stehen bestimmt auch gut, dass daraus die Interview-Fragen kommen Augenzwinkern. Man munkelt, dass man im Internet auch durchaus die Lösungen zu den Aufgaben finden kann.

---

Ich finde Sortrieralgorithmen einen lustigen Auswuchs. Man könnte aus einer Algorithmen-Vorlesung kommen und den Eindruck haben, dass Sortieralgorithmen jetzt wichtig sind, weil man ja viel Zeit darauf verwendet hat. Dann hätte man aber den Punkt der Vorlesung schon so garnicht verstanden. Sortieralgorithmen haben einige interessante Eigenschaften, die sie von anderen Algorithmenklassen abheben: Sie sind einfach zu verstehen, man kann sowohl obere als auch eine korrekte untere Schranke beweisen (!) und es gibt wirklich viele Algorithmen die man miteinander vergleichen kann. Deshalb und nur deshalb spricht man über Sortieralgorithmen. Nicht weil es relevant wäre, die aus dem Kopf hinschreiben zu können.

Wie Virtus könnte ich mir eine Frage nach der Ernsthaftigkeit in einem Bewerbungsgespräch wahrscheinlich nicht verkneifen. Wer das frägt hat echt Algorithmik nicht verstanden.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von B0rG* am 25.07.2018 23:12]
25.07.2018 23:03:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
...
Ich hatte mal im 4. Semester Bachelor Umweltkasperei eine Nebenfachvorlesung Wissenschaftliches Rechnen. Zwei Doppelstunden nur über Sortieralgorithmen + ewig und drei Tage Übungen, in denen wir die in Matlab programmiert haben.

Lerneffekt war damals im besten Fall (viele meiner Kommilitonen sind damals noch in Schockstarre verfallen, wenn's darum ging, irgendwas zu coden): "manche Algorithmen gut, andere Algorithmen nicht so gut". Hätte man uns auch einfach sagen können.

Vielleicht hatte Oli genau so einen Geoheinz wie mich am Telefon.
26.07.2018 0:23:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Murica

Arctic
 
Zitat von cms

Wofür auch? 99% aller Software-Entwickler machen doch nichts anderes, als die verschiedensten Bibliotheken und APIs miteinander zum Laufen zu bringen. Mal besser, mal schlechter ...



Ich bin momentan der glückliche Besitzer unseres Copy n Paste Awards in der Firma >:O Breites Grinsen

strg + c + v sind alle Tasten die ich brauche.
26.07.2018 8:23:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
 
Zitat von nobody

Vielleicht hatte Oli genau so einen Geoheinz wie mich am Telefon.


BTW, der dwd hat mir doch noch ein Angebot gemacht. Aber wir haben uns gegen Frankfurt entschieden.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Oli am 26.07.2018 8:35]
26.07.2018 8:34:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 28.02.2017
Ins Blaue:

Hat jemand Erfahrung mit Markov-Chain-Monte-Carlo (MCMC) Programmierung?

Ich würde das gerne anwenden aber es ist mehr oder weniger schwer da Code aus dem Internet zu kriegen. Ich hab gesehen, dass es für Python gute Statistikpakete gibt die durchaus in der Lage sind das kompakt zu machen, aber ich habe keine Erfahrung mit Python und allgemein nicht genug Erfahrung um sowas aus dem Boden zu stampfen. Deswegen würde ich gerne so vorgehen wie immer und mir das Grundgerüst an Code aus dem Internet klauen und diesen für meine Zwecke anpassen.

Falls jemand Code für sowas hat, Sprache ist erstmal egal, wäre ich sehr dankbar

Ich hab das hier gefunden:

http://matatat.org/sampyl/

Wenn nichts besseres geht muss ich denen wohl folgen. Zumindest schreiben sie relativ anfängerfreundlich wie es aussieht.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Geierkind am 27.07.2018 16:43]
27.07.2018 16:38:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Was willst du denn genau tun? MC ist eigentlich super einfach vong Konzept her.
27.07.2018 16:42:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 28.02.2017
Geht natürlich um Fußball mit den Augen rollend

Ich will deren Modell nachbauen:

https://homepages.cae.wisc.edu/~dwilson/rsfc/rate/papers/prediction-and-retrospective-an.pdf

Das hier habe ich mit Mathematica schon nachgebaut, läuft auch wie Butter:

https://tolstoy.newcastle.edu.au/R/e8/help/att-6544/dixoncoles97.pdf

Aber das ist ein Ekelcode in Mathematica und ist auch schon lange her. Jetzt will zusätzlich MCMC bauen wie in dem Link oben, aber hoffe, dass ich diesmal saubereren und einfachen Code hinkriege. Dixon Coles habe ich von Hand in Mathematica gebaut das könnte ich nicht nochmal mit dem MCMC.

Die Vorhersagequalität beider Modelle ist eigentlich vergleichbar, aber ich glaube mit MCMC bin ich hier und da ein bisschen flexibler und es ist immer gut zwei Modelle zu haben. For the lulz.

Muss fairerweise sagen, dass ich noch nicht versucht habe mich sehr tief reinzufuchsen, ich will clever sein und erstmal einen guten Weg ausloten bevor ich mich im Urwald der Sache verirre.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Geierkind am 27.07.2018 16:49]
27.07.2018 16:47:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
B0rG*

Gordon
Auf den ersten Blick sieht das danach aus als könnte man das durchaus in einer probabilistischen Programmiersprache formulieren, zum Beispiel pymc3 oder einer spezialisierten Sprache wie Stan. Dann musst du dich garnicht damit beschäftigen die Inferenzalgorithmen zu implementieren sondern es reicht das Modell. Es ist auch zu erwarten, dass das dann ein paar Größenordnungen schneller ist.
27.07.2018 16:54:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 28.02.2017
 
Zitat von B0rG*

Auf den ersten Blick sieht das danach aus als könnte man das durchaus in einer probabilistischen Programmiersprache formulieren, zum Beispiel pymc3 oder einer spezialisierten Sprache wie Stan. Dann musst du dich garnicht damit beschäftigen die Inferenzalgorithmen zu implementieren sondern es reicht das Modell. Es ist auch zu erwarten, dass das dann ein paar Größenordnungen schneller ist.



Das wäre nämlich königlich. Dann muss ich mich in meiner Nubigkeit nur noch damit rumschlagen die ganzen Arrays und Daten da richtig zu importieren und könnte schnell glücklich werden. Danke schonmal
27.07.2018 17:01:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
cms

AUP cms 14.11.2012
 
Zitat von Murica

 
Zitat von cms

Wofür auch? 99% aller Software-Entwickler machen doch nichts anderes, als die verschiedensten Bibliotheken und APIs miteinander zum Laufen zu bringen. Mal besser, mal schlechter ...

Ich bin momentan der glückliche Besitzer unseres Copy n Paste Awards in der Firma >:O Breites Grinsen

strg + c + v sind alle Tasten die ich brauche.

So einen Award wollte ich hier auch einführen. Ebenso den "Hat nur mit Admin-Rechten getestet"-Award und den "Hat ungetestet in das Live-System des Kunden eingespielt"-Award.

Sind alle drei aus noch ungeklärten Gründen am Widerstand der Kollegen gescheitert. mit den Augen rollendBreites
Grinsen
27.07.2018 19:11:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Ich würde lieber mal CI/CD einführen, dann wird der Award hinfällig Breites Grinsen
27.07.2018 19:13:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
cms

AUP cms 14.11.2012
Zumindest CI habe ich bereits reingeprügelteingeführt, aber von Zeit zu Zeit kommt halt mal was durch. Breites Grinsen

Mein bisheriger Favorit: Ich denke mir keine Testfälle für eine Funktion aus, sondern lasse mir von der Funktion Werte generieren und benutze diese dann als Testfälle Hässlon
27.07.2018 19:47:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: pOT-lnformatik, Mathematik, Physik XXII ( Jetzt nehmen uns Computer schon die Memes weg! )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
19.06.2018 19:32:04 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'pimp' angehängt.

| tech | impressum