Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Vorstellungsgespräche 15 ( maximum overbusiness )
« erste « vorherige 1 ... 52 53 54 55 [56] 57 58 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von Absonoob

 
Zitat von DasGensu

Hab schon mehrfach in 6-9 Personen Büros gearbeitet und will es nie wieder. Ständig telefoniert wer, fragt wer was, isst wer, will ne andere Temperatur oder Tür/Fenster auf/zu

Und kommunikativer ist es erwiesenermaßen auch nicht, da sich viele einfach zurückhalten, um die Lautstärke nicht noch mehr eskalieren zu lassen


Das ist genau das, was ich meine. Es muss halt gut gemacht sein. Gegen die Lautstärke kann man sehr gut mit geeigneten Stellwänden, Bodenbelag und Decke arbeiten (dann ist auch das Gespräch mit dem Teamkollegen kein Störfaktor mehr), gegen Temperaturmösen hilft zentrale Klimatisierung ohne Stellmöglichkeit durch die Belegschaft.


Mein persönlicher "Rekord" sind 120 Leute auf 1000-1500 m². Einheitstemperatur 23°C, permanentes Gesabbel, das in wenigen Metern Entfernung zu einem leisen, gleichmäßigen Brabbeln verebbt, drei Eingänge, keine zu öffnenden Fenster. Sehr angenehm.

https://www.baf.bund.de/SharedDocs/Bilder/DE/Allgemein/Schmuckfoto_CenterLangenDFS.jpg?__blob=poster&v=2


Fluglotsen-A13 liebt solche Späße

e/ Cain nicht, Cain liebt nur Panzer.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 15.08.2018 15:55]
15.08.2018 15:54:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
Das ist kein Beispielbild. Augenzwinkern
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Absonoob am 15.08.2018 15:56]
15.08.2018 15:56:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Niiice. Aber wird der mangel an Tageslicht nicht irgendwann etwas unangenehm?
15.08.2018 15:57:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
Nein. Erstens war die Deckenbeleuchtung trotz Leuchtstoffröhren sehr angenehm, zweitens ist man durch die Pausen- und Schichtregelungen nie lange am Stück drinnen (außer man will seine Pausen unbedingt dort verbringen), drittens ist man während der eigentlichen Arbeit normalerweise ziemlich konzentriert.

Der Job war eigentlich ganz geil. Aber laut einigen Kurskollegen wird es nach ein paar Jahren ziemlich monoton, insofern bin ich nur eingeschränkt traurig um die "Entlassungswelle" damals Breites Grinsen
15.08.2018 16:01:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
Einzelbüro würde ich gar nicht haben wollen. Und der Zeitraum als ich einen uneinsehbaren Monitor ohne Internetmonitoring und quasi ohne Internetsperren hatte, war nicht unbedingt der produktivste Zeitraum meines Arbeitslebens. peinlich/erstaunt
15.08.2018 16:48:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
 
Zitat von Crosshead

Einzelbüro würde ich gar nicht haben wollen. Und der Zeitraum als ich einen uneinsehbaren Monitor ohne Internetmonitoring und quasi ohne Internetsperren hatte, war nicht unbedingt der produktivste Zeitraum meines Arbeitslebens. peinlich/erstaunt




Uneinsehbar ist ja nicht zwingend 100%. Aber selbst wenn ich korrekt arbeite find ich es super unangenehm quasi mit dem Rücken zur Tür zu sitzen.

Wenn hier jemand rein kommt kann er mir auch nicht direkt auf den Bildschirm gucken, aber die meisten kommen halt zu einem an den Tisch und sähen es dann. Man hat also 3 Sekunden zum minimieren Breites Grinsen
15.08.2018 16:58:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_medic.png
Bei uns gibt es immer mehr Open Spaces ohne festen Arbeitsplatz. Ich hab zum Glück ein Zweierbüro.
Bin zwei Tage im Ho, meine Kollegin ebenso, an dem verbleibenden Tag haben wir dann gemeinsame Termine. Bleibt hoffentlich ewig so.
15.08.2018 17:06:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
Frage
Hat hier eigentlich schon mal irgendjemand Probleme wegen pOt Nutzung am Arbeitsplatz bekommen?
Sowas ist doch den meisten Arbeitgebern sowieso komplett egal, auch wenn's protokolliert wird.
Also zumindest habe ich noch nie was mitbekommen und teilweise war ich lange im Internet unterwegs peinlich/erstaunt
15.08.2018 17:21:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atani

Arctic
15.08.2018 17:31:00  Zum letzten Beitrag
(Inhalt versteckt) [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
Solange man seine Arbeit macht natürlich.
15.08.2018 17:31:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Raster

AUP Raster 26.12.2008
Wenn dich wer am Kieker hat ist es egal wo du surfst, aber ein Spiegel Online wirkt noch seriöser als das pOT. Breites Grinsen

E: Bei uns wird sämtlicher Traffic protokolliert, nur einsehbar mit dem BR. Ist mir persönlich zu nervig da irgendwann, auch wenn die Chancen gering sind, wegen Nichtigkeiten eine auf den Deckel zu bekommen oder mir was ankreiden zu lassen.

Man kann doch eh sämtliche Dinge auf dem privaten Smartphone erledigen. Natürlich nicht im FirmenWlan.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Raster am 15.08.2018 17:49]
15.08.2018 17:36:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
das darf protokolliert werden? ich dachte der betriebsrat hätte damit ein problem peinlich/erstaunt
15.08.2018 17:46:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Frage
Der Chetriebsrat?
15.08.2018 17:47:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
Das ist klar Breites Grinsen

Meine Frage geht aber eher in die Richtung, ob schon mal jemand rein der hohen p0t/Internet Nutzung wegen angesprochen wurde.
Ganz ohne Kicker.

Sowas habe ich ganz einfach noch nie gehört peinlich/erstaunt
15.08.2018 17:47:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
unglaeubig gucken
 
Zitat von Raster

Wenn dich wer am Kieker hat ist es egal wo du surfst, aber ein Spiegel Online wirkt noch seriöser als das pOT. Breites Grinsen

E: Bei uns wird sämtlicher Traffic protokolliert, nur einsehbar mit dem BR. Ist mir persönlich zu nervig da irgendwann, auch wenn die Chancen gering sind, wegen Nichtigkeiten eine auf den Deckel zu bekommen oder mir was ankreiden zu lassen.

Man kann doch eh sämtliche Dinge auf dem privaten Smartphone erledigen. Natürlich nicht im FirmenWlan.


Das ist ziemlich krass finde ich. Hätte nicht gedacht, dass das irgendwo erlaubt ist.
15.08.2018 17:52:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Don_Wursto

Leet
Wir haben keine Klausel im Vertrag, die Privatnutzung verbieten würde. Unser damaliger IT-Honk hat damals ständig versucht, unserem Vorstand eine solche schmackhaft zu machen. Der hat das aber ständig abgelehnt, weil er die hälfte der Zeit selbst im Internet surft.

IT-guy ist dann wegen was anderem entlassen worden, und es hat sich in der Folge herrausgestellt, dass er durchgehend und entgegen der ausdrücklichen Anweisung von oben (und wohl rechtswidrig) das Surfverhalten aller Mitarbeiter überwacht hat. Da er das aber eh nicht überwachen durfte, konnte er mit der Info dass ich im p0t surfe leider auch nichts anfangen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Don_Wursto am 15.08.2018 17:53]
15.08.2018 17:53:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
Pfeil
 
Zitat von M@buse

das darf protokolliert werden? ich dachte der betriebsrat hätte damit ein problem peinlich/erstaunt


Das ist doch ziemlicher Standard, oder nicht? Hier läuft auf jedem Firmennotebook diese Fortisoftware, die das protokollieren kann. Und im Vertrag steht, dass private Nutzung nicht erlaubt ist.
15.08.2018 17:53:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
mh muss ich mich morgen mal kundig machen. im zweifel hab ich halt gerade telefoniert und nebenher rumgeklickt.
das meiste gucke ich eh übers handy.
15.08.2018 17:54:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sAnDwuRm

AUP sAnDwuRm 21.05.2009
Private Nutzung ist bei uns nicht ausgeschlossen. Wird bestimmt protokolliert, aber interessiert mich irgendwie wenig. Alles was nicht erwünscht ist wird geblockt, der Rest ist anscheinend in Ordnung.

Die paar Minuten pro Tag find ich das okay. Krieg da eher bei älteren Kollegen die Krise die nichts zu tun haben und alles was sie ansurfen erstmal in Word kopieren - weil fällt ja gar nicht auf!
15.08.2018 17:55:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Wat
15.08.2018 17:58:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
ahahah Breites Grinsen
15.08.2018 17:58:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
Private Nutzung ist bei uns sogar ausdrücklich erlaubt, mit gewissen Einschränkungen an Kategorien, ebenso wie private Telefonate. Solange halt nicht die Arbeit darunter leidet. Mein Platz ist seit dem Umbau seit neuestem übrigens mit dem Rücken fast direkt neben der Türe zum Büro. Hab auf einem Monitor ne Sichtschutz-Folie, der gibt genug Privatsphäre für die paar Mal rumsurfen am Tag. Hauptsächlich hab ich die aber wegen der Reisekostenabrechnung, da ich dafür auch Mal aufs Konto gucken muss.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Crosshead am 15.08.2018 18:03]
15.08.2018 18:02:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
StigssonV8

Phoenix
Wir haben eine Betriebsvereinbarung mit Fair Use Regelung fürs Internet. Ob protokolliert wird, weiß ich nicht mal.
Dennoch mache ich sämtliche Social Media Geschichten inkl p0T nur übers private Smartphone. Sicher ist sicher.
15.08.2018 18:02:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Raster

AUP Raster 26.12.2008
 
Zitat von Oli

 
Zitat von Raster

Wenn dich wer am Kieker hat ist es egal wo du surfst, aber ein Spiegel Online wirkt noch seriöser als das pOT. Breites Grinsen

E: Bei uns wird sämtlicher Traffic protokolliert, nur einsehbar mit dem BR. Ist mir persönlich zu nervig da irgendwann, auch wenn die Chancen gering sind, wegen Nichtigkeiten eine auf den Deckel zu bekommen oder mir was ankreiden zu lassen.

Man kann doch eh sämtliche Dinge auf dem privaten Smartphone erledigen. Natürlich nicht im FirmenWlan.


Das ist ziemlich krass finde ich. Hätte nicht gedacht, dass das irgendwo erlaubt ist.


Das Protokoll kann man laut IT nicht ohne weiteres ansehen und jeder Zugriff wird wiederum protokolliert, aber wenn das so funktioniert wie bei anderen "sensiblen" Daten gebe ich einen Fick auf die Aussage und mach mich nicht angreifbar.

Bei einem Bekannten überwacht die IT sämtlichen Traffic + die Überwachungskameras + Ton! .... Ein neuer ITler hat sich mal verplappert wie sie erfolgreich rausgefunden haben wer Bonbonpapiere zwischen Sitze stopft...
Dort wurden aber auch schon Versuche einen BR zu gründen mit Drohungen niedergebugelt. 4 Augengespräch und dann Aussagen wie "Sie haben doch noch eine laufende Baufinanzierung?"
15.08.2018 18:04:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sAnDwuRm

AUP sAnDwuRm 21.05.2009
Sind nur so Perlen bei mir...

Kollege links sitzt quasi am Kopfende und hat Laptop, Monitor, Monitor (von links nach rechts) als Kommandozentrale. Auf dem Laptop, den man nicht sofort einsehen kann (außer ich, wenn ich mich etwas strecke) ist IMMER so ein Twitterhub offen. Ein ganzer Bildschirm voller Twitterscheiße. Tut aber immer beschäftigt, weil die anderen beiden Bildschirme sind ja voller Excel und so. Hab letztens mal den Twitternamen rausgefunden und nachgeschaut....der hat in den letzten zwei Jahren 55k Twitterposts rausgehauen. Kann man wahrscheinlich auch nur auf der Arbeit...
15.08.2018 18:05:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Feelgood Managerin

xmas female arctic
 
Zitat von Oli

 
Zitat von Raster

Wenn dich wer am Kieker hat ist es egal wo du surfst, aber ein Spiegel Online wirkt noch seriöser als das pOT. Breites Grinsen

E: Bei uns wird sämtlicher Traffic protokolliert, nur einsehbar mit dem BR. Ist mir persönlich zu nervig da irgendwann, auch wenn die Chancen gering sind, wegen Nichtigkeiten eine auf den Deckel zu bekommen oder mir was ankreiden zu lassen.

Man kann doch eh sämtliche Dinge auf dem privaten Smartphone erledigen. Natürlich nicht im FirmenWlan.


Das ist ziemlich krass finde ich. Hätte nicht gedacht, dass das irgendwo erlaubt ist.


Mata halt...

Willkommen in der Arbeitswetlt.
15.08.2018 18:17:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Hallo Arbeitswetlt, angenehm.
15.08.2018 18:18:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
 
Zitat von Feelgood Managerin

 
Zitat von Oli

 
Zitat von Raster

Wenn dich wer am Kieker hat ist es egal wo du surfst, aber ein Spiegel Online wirkt noch seriöser als das pOT. Breites Grinsen

E: Bei uns wird sämtlicher Traffic protokolliert, nur einsehbar mit dem BR. Ist mir persönlich zu nervig da irgendwann, auch wenn die Chancen gering sind, wegen Nichtigkeiten eine auf den Deckel zu bekommen oder mir was ankreiden zu lassen.

Man kann doch eh sämtliche Dinge auf dem privaten Smartphone erledigen. Natürlich nicht im FirmenWlan.


Das ist ziemlich krass finde ich. Hätte nicht gedacht, dass das irgendwo erlaubt ist.


Mata halt...

Willkommen in der Arbeitswetlt.



Das ist Datenschutztechnisch aber nicht ganz so trivial, wie du das gerne darstellst hier.

Bei uns wird zum Beispiel auch protokolliert, aber es darf nur bei verdacht auf rechtswidriges Handeln eingegriffen werden. Und das nur über eine aussenstehende Drittpartei (Sprich: Polizei, Geheimdienst, Staatsanwalt etc.).

¤: Oder natürlich direkt an den betroffenen Mitarbeiter. Ich kann also meine Daten einsehen, wenn ich das möchte.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von SwissBushIndian am 15.08.2018 18:26]
15.08.2018 18:25:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Olli was jetzt mit dieser IGM Stelle? Gönn dir gefälligst!
15.08.2018 18:25:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tbd

Arctic
etwas für sehr schlecht befinden
Mein Job ist so langweilig, wenig herausfordernd und ätzend, dass ich abends keine Energie mehr habe um noch Bewerbungen zu schreiben. Kennt das jemand?
Einen Kommentar wie "stell dich nicht so an du Lappen" könnte ggf auch helfen
15.08.2018 18:58:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Vorstellungsgespräche 15 ( maximum overbusiness )
« erste « vorherige 1 ... 52 53 54 55 [56] 57 58 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
15.08.2018 22:52:00 Sharku hat diesen Thread geschlossen.
14.07.2018 09:17:34 Sharku hat diesen Thread repariert.

| tech | impressum